Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17
Profil für Peter Steiner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter Steiner
Top-Rezensenten Rang: 28.159
Hilfreiche Bewertungen: 4347

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter Steiner

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Buddha und die Wissenschaft vom Glück
Buddha und die Wissenschaft vom Glück
von Yongey Mingyur Rinpoche
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,00

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tieferes Verständnis für unser Leben, 28. August 2009
Es gibt viele Bücher über Meditation und Buddhismus, aber selten findet man eines, dass so sehr das tiefere Verständnis für unser eigenes Praktizieren fördert wie dieses bewunderswerte Buch von Yongey Mingyur Rinpoche.

Buddhismus und Meditation haben tatsächlich wenig mit Religion und sehr viel mit der wissenschaftlichen Erforschung von uns selbst zu tun. Yongey Mingyur schreibt dazu: "Es geht um die Einsicht in das uns innewohnende Potential unseres Geistes." Ich selber bin davon überzeugt, dass wir nur durch wahres Verständnis überhaupt richtig praktizieren können, und ich finde diese Ansicht in diesem Buch wundervoll bestätigt und gefördert.

Neben den bewährten buddhistischen Sichtweisen werden hier auch die neusten Erklärungen aus den modernen Neurowissenschaften aufgeführt - denn diese beweisen immer mehr, was im Buddhismus seit 2500 Jahren schon kennt: Wir können unsern Geist und die Struktur unseres Gehirns verändern. Wir können uns tatsächlich in unserem Glücklichsein üben.

"Wenn Sie wirklich zu einem dauerhaften Gefühl von innerem Frieden und Zufriedenheit finden wollen, müssen Sie lernen, Ihren Geist zur Ruhe kommen zu lassen. Seine natürlichen Qualitäten können sich nur offenbaren, wenn er zur Ruhe gelangt ist", schreibt Yongey Mingyur.

Und diesem Ziel bringt uns dieses schöne Buch sicher ein Stück näher.

Peter Steiner, Autor von "Das Zen des glücklichen Arbeitens", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Meditation für Dummies
Meditation für Dummies
von Stephan Bodian
  Taschenbuch

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jetzt schon ein Standardwerk der Meditation, 27. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Meditation für Dummies (Taschenbuch)
Schon lange befasse ich mich mit Meditation und praktiziere sie auch seit vielen Jahren, und so manches Buch habe ich darüber gelesen, doch dieses Dummies-Buch hat mich doch irgendwie noch überrascht: Selten wird so umfassend, so profund und so ungekünstelt über Meditation geschrieben wie hier. Stephan Bodian weiss, worüber er schreibt.

Er erzählt über die Ursprünge der Meditation, von den indischen Wurzeln über Buddhismus und Zen bis zur heutigen Zeit. Er sagt klipp und klar, worauf es bei der Mediation ankommt und welche verschiedenen Formen es gibt. Er hängt keiner religiösen Richtung nach, wie das sonst bei diesem Thema so oft der Fall ist. Und er gibt ganz konkrete Hinweise, wie man zu üben beginnt und worauf besonders zu achten ist. Er spricht darüber, wie man Meditation in den Alltag bringt, wie Meditation zur Heilung beitragen kann und was man sonst einfach noch so wissen möchte, wenn man sich ernsthaft dafür interessiert.

350 kluge und locker-leichte Seiten, die keine Wünsche offen lassen. Nur Praktizieren muss man noch selbst. Aber nach diesem Buch ist das eine wahre Freude!

Peter Steiner, Autor von "Das Zen des glücklichen Arbeitens", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Buddhas Anleitung zum Glücklichsein
Buddhas Anleitung zum Glücklichsein
von Marie Mannschatz
  Broschiert

43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Geheimnisse des Lebens verstehen und glücklich werden, 27. August 2009
Wir wir unser Leben sehen, hängt in erster Linie von unserer Sichtweise ab - und der Buddhismus ist der Weg, um subtiler und genauer zu hinzuschauen. Es ist die vielgepriesene Achtsamkeit, die uns in jedem Moment des Lebens weiterhilft. Darauf macht Marie Mannschatz uns von Anfang an aufmerksam: Die Macht des Geistes hängt von unserer Aufmerksamkeit ab. Wenn wir einfach nur Beobachten können, ohne zu werten, ohne uns in Gedanken zu verstricken, werden wir enorme Erkenntnisse daraus gewinnen - das ist Buddhas Anleitung zum Glücklichsein!

Das alles wird in diesem Buch auf für mich wohltuende Weise und ohne abgehobene "Buddhismus-Litanei" erklärt und verständlich gemacht. Es ist der Buddhismus des Hier und Jetzt. Es geht darum, "es" in unserem Leben hier zu finden und nicht in einem abgelegenen Kloster in Tibet. Das ist einer der ganz grossen Vorzüge dieses Buches gegenüber andern Werken zu buddhistischen Themen. Es ist von jemandem geschrieben, der unser Leben versteht. Und es gibt in meinen Augen nicht viele Menschen, die über ein tiefes buddhistisches Verständnis verfügen, aber gleichzeitig sehr westlich empfinden können und dadurch die Gabe besitzen, diese beiden Dinge wunderbar zu vereinen. Marie Mannschatz ist zweifelsohne so jemand - und das macht die Qualtiät dieses Buches letztendlich aus.

Ich vermute, dass Buddha, der ja einen Hang zur wohltuenden Einfachheit hatte, dieses Buch mögen würde. Er sagte ja auch: "Suche da, wo du bist" - und dafür ist diese Anleitung zum Glücklichsein ein schöner erster Schritt.

Peter Steiner, Autor von "Das Zen des glücklichen Arbeitens", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Quantenheilung: Wirkt sofort - und jeder kann es lernen (Quantum Entrainment (R))
Quantenheilung: Wirkt sofort - und jeder kann es lernen (Quantum Entrainment (R))
von Frank Kinslow
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

174 von 191 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altes Wissen, hilfreich angewendet, 27. August 2009
Es ist im Grunde nicht neu, was Frank Kinslow uns vermittelt, aber es ist sehr einfach, klar und nützlich ausgedrückt: Wenn wir die Dualität überwinden und unser Bewusstsein in einen reinen Zustand bringen, können Dinge geschehen, die sonst nicht möglich sind.

Damit bin ich sehr einverstanden, auch wenn mein Verständnis dafür eher vom Zen und Taoismus her kommt. Aber sowohl in der Meditation wie auch im Taiji und Qigong geschieht nichts anderes: Wir üben uns darin, die einschränkenden Ebenen und Muster hinter uns zu lassen und durch eine neue Uneingeschränktheit an wirkungsvollere Möglichkeiten heranzukommen.

Alles in unserem Leben ist tatsächlich eine Frage des Bewusstseins. Und wenn wir dieses öffnen können, sind zweifelsohne erstaunliche Dinge möglich. Frank Kinslows Anleitung dient zu nichts anderem als der Überwindung der einschränkenden Dualität, die uns naturgemäss in unserer Entwicklung hemmt. Das entspricht dem Verständnis vieler Weisheitstraditionen, nur dass die Methode von Frank Kinslow sehr viel einfacher und zweckdienlicher auf den Nutzen von Heilung ausgerichtet ist. Aber selbstverständlich ist das eine wunderbare Sache, wenn sich damit gesundheitliche Probleme lösen lassen und vielleicht weckt es bei dem einen oder andern, der sie erfolgreich anwendet, ja das Interesse, sich grundlegender mit diesen Fragen zu befassen.

Auch die alten und bewährten Formen der Meditation haben zutiefst heilende Aspekte, und ich glaube, dass Quantenheilung nichts anderes ist als eine sehr zielgerichtete und konzentrierte Form von Meditation. Und ich finde es eine Bereicherung, dass es Menschen wie Kinslow gibt, welche die Gabe haben, die Dinge in gewissen Aspekten so einfach und klar zu vermitteln, dass sie viele Menschen erreichen können - was der Erfolg dieses Buches beweist.

Dem einen oder andern mag die als "Quantenheilung" definierte Methode zwar vielleicht als allzu simpel erscheinen, aber es ist ja gerade eine der bedeutenderen Erkenntnisse, dass alles Wesentliche letztendlich einfacher Natur ist.

Peter Steiner, Autor von "Das Zen des glücklichen Arbeitens", "Weisheit für Minimalisten" u.a.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 2, 2010 9:10 PM CET


Tao Te King: Eine zeitgemäße Version für westliche Leser
Tao Te King: Eine zeitgemäße Version für westliche Leser
von Laotse
  Taschenbuch

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel mehr als nur eine neue Übersetzung, 27. August 2009
Übersetzte Versionen von Laotses "Tao Te King" gibt es viele, Stephen Mitchell liefert uns aber so etwas wie eine Neu-Interpretation - und diese finde ich sehr gelungen. Wer die eher blumige und vernebelte Sprache der chinesischen Ur-Version eher mag oder Sinologe ist, wird hier wohl nicht recht glücklich werden, wer aber ein fassbareres Verständnis für die Prinzipien und den Inhalt der taostischen Welt sucht, darf lesen und geniessen. Natürlich geht es auch hier nicht darum, den Text wortwörtlich zu nehmen, sondern die durch die Worte entstehende Atmosphäre wahrzunehmen und empfindungsmässig zu verstehen. Denn schliesslich sagte Laotse schon:

"Je mehr du weisst,
desto weniger begreifst du."

Wer also nur allzu rational die alte Wilhelm-Übertragung mit dieser vergleicht, wird dem Versuch von Stephen Mitchell in meinen Augen nicht ganz gerecht. Die Qualität von Mitchells Version liegt gerade darin, dass er versucht, etwas Eigenes zu schaffen, das unserer Zeit und unserem Empfindungsvermögen gerecht wird - und das habe ich sehr geschätzt. Und was seine Kritiker angeht, mag Mitchell nur sein eigenes Buch nehmen und den 23. Vers lesen:

"Wenn es stürmt, ist das nur der Wind;
wenn es regnet, ist das nur der Regen;
wenn die Wolken vorüberziehen, tritt die Sonne hervor."

Peter Steiner, Autor von "Das Wesentliche so nah", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Glück
Glück
von Matthieu Ricard
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein beglückendes Buch, 26. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Glück (Taschenbuch)
Matthieu Ricard war Molekularbiologe, bevor er 1979 buddhistischer Mönch und dann auch persönlicher Übersetzer des Dalai Lama wurde. Das Wesentliche in diesem Buch: Glück ist kein Zufall, sondern eine Fähigkeit, die wir alle in uns haben. Denn das Glück besteht weniger aus äusseren Ereignissen als vielmehr in unserer eigenen Haltung. Wir können weiser werden und gelassener - und das macht unweigerlich glücklich. Glück ist also ein Geisteszustand und eine Lebensweise. Und wenn wir das Leben vereinfachen und uns auf das Wesentliche besinnen, können wir dem näher kommen.

Es gibt in uns ein Glück so tief, dass es von nichts Negativem berührt werden kann.

Das Buch von Matthieu Ricard führt uns behutsam an dieses Verständnis heran. Er erklärt, wie man innere Stärke entwickelt, welche die Basis für wahres Glück ist, da sie uns unabhängiger von Äusserem macht. Er demontiert unser Ego und zeigt, wie es unserem Glück immer wieder im Wege steht. Aber er führt auch Erkenntnisse aus er Wissenschaft auf, die zeigen, dass wir unsere "Glückfähigkeit" entwickeln können.

Natürlich: Es gibt keine Garantie fürs Glück. Aber mit diesem Buch können wir unsere Möglichkeiten auf jeden Fall verbessern.

Peter Steiner, Autor von "Das Wesentliche so nah", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Meditation für Anfänger: + CD mit 6 geführten Meditationen für  Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden: Inklusive einer CD mit sechs geführten ... Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden
Meditation für Anfänger: + CD mit 6 geführten Meditationen für Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden: Inklusive einer CD mit sechs geführten ... Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden
von Jack Kornfield
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der einfache Weg zur Meditation, 26. August 2009
Meditation soll unseren Geist klären und uns zeigen, wie das Leben wirklich ist und was wir selbst wirklich sind - uneingeschränkt von unseren persönlichen Sichtweisen und Vorlieben. Jack Kornfield erklärt in seinem Buch, wie wir diese innere Fähigkeit selbst fördern können, wir wir achtsamer und bewusster werden.

Unser Leben hängt von unserer Wahrnehmung ab, und je klarer diese wird, desto klarer wird auch unser Leben. Jack Kornfield macht das in einfachen Worten und mit einfachen Anleitungen klar. Er erklärt, welche Funktion der Atem hat, wie wir mit Körperempfindungen und Gedanken arbeiten können und wie wir dank diesen - nach und nach - zu unserem Mittel- und Ruhepunkt finden können.

Der grosse Pluspunkt dieses Buch ist seine Einfachheit, ohne deswegen oberflächlich zu sein. Alles wirkt ungekünstelt, ist ohne jeden esoterischen Singsang und wirkt wohltuend normal. Und es zeigt uns: Meditation ist das Normalste der Welt. Wir ruhen in uns, und alles ist klar.

Peter Steiner, Autor von "Das Wesentliche so nah", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Auf der Suche nach dem perfekten Tag: Das Tao der Zufriedenheit
Auf der Suche nach dem perfekten Tag: Das Tao der Zufriedenheit
von Walter Braun
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laotse heute, 26. August 2009
Das ist ein ganz ausgezeichnetes und gleichzeitig ungemein wohltuendes Buch. Es zeugt in meinen Augen von tiefem Verständnis der taoistischen Prinzipen - sowohl in der Theorie wie auch in der Praxis. Die Hintergründe des altchineischen Denkens (Tao, Qi, Yin/Yang, Te, Wuwei) werden sorgsam erläutert, aber ebenso Hinweise gegeben, wie diese auch heute zu einem zufriedeneren und glücklicheren Leben führen.

Das Buch von Walter Braun erscheint in der Tat weise, denn es werden nicht nur kluge Erkenntnisse vermittelt, sondern auch der Ton selbst kommt überaus taoistisch daher: leicht, heiter und entspannt. (Taoisten versuchen schliesslich, alles Gezierte und Unechte zu vermeiden!) Es geht nie um Besserwisserei, sondern immer nur um eine Sichtweise. (Besserwisserei wäre nämlich für einen wahren Taoistischen viel zu anstrengend, mit dieser Zeit und Energie weiss er Besseres anzufangen.!)

Walter Braun schreibt: "Tief in unserem Innern wissen wir, worin unser Lebensglück besteht." Und ich denke, dieses Buch kann uns durchaus einen Schritt dahin führen.

Laotse selbst hätte also zweifellos seine Freude daran, wenn er "Auf der Suche nach dem perfekten Tag" lesen würde.

Peter Steiner, Autor von "Das Wesentliche so nah", "Weisheit für Minimalisten" u.a.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9