Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Profil für TK > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TK
Top-Rezensenten Rang: 4.005
Hilfreiche Bewertungen: 2272

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TK (GN)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
In a Dark, Dark Wood
In a Dark, Dark Wood
von Ruth Ware
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,09

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Banal, klischeehaft und fast gänzlich ohne Spannung, 14. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: In a Dark, Dark Wood (Taschenbuch)
Ich habe "In A Dark, Dark Wood" von Ruth Ware für eine Leserunde auf lovelybooks.de gewonnen. Das Buch kam mit einigen Vorschusslorbeeren (z.B. "This year's hottest crime novel" oder "you won't be able to put down this creepy page-turner") und so hatte ich auf einige unterhaltsame und spannende Lesestunden gehofft.

Leider war bereits nach den ersten Kapiteln klar, dass sich diese Hoffnung nicht erfüllen würde. Die Rahmenhandlung (mehrere Personen treffen sich nach vielen Jahren zu einem Junggesellinnen-Abschied an einem abgelegenen Ort wieder) wurde in dieser Art oder ähnlich schon sehr häufig verwendet. Der Roman kann in dieser Hinsicht keine neuen Akzente setzen. Die beteiligten Personen wirken sehr klischeehaft und bleiben bis zum Ende eher flach. Das gilt auch für die Protagonistin Nora. Einige der anderen Personen kann man wohl zu recht nur als nervig bezeichnen. So kommt man sich während der Schilderungen der "Feier" eher wie in einem schlechten "chick flick" als in einem spannenden Psychothriller vor. Spiele wie "Never have I ever..." oder eine Seance mit einem Ouija-Brett sind hier traurige Tiefpunkte. Auch das Schmachten der Protagonistin über einen Typen, den sie schon zehn Jahre lang nicht mehr gesehen hat, ist eher einer schlechten "romantic comedy" würdig. Zum "Haupt-Verbrechen" kommt es dann auch erst nach ca. einem Drittel des Buches und hier wirkt die Situation eher wie in einem schlechten Hollywoodfilm. Nach der Tat liegt die Protagonistin Nora dann im Krankenhaus und kann sich nicht mehr an die unmittelbaren Geschehnisse nach der Tat erinnern. Sie wird täglich von der Polizei interviewt und beginnt, an sich selbst zu zweifeln. Dies waren die einzigen Abschnitte, die mir noch ganz gut gefallen haben. Anschließend kommt es dann zum Finale mit Auflösung und diese ist dann von solcher Banalität wie leider der Roman im Ganzen.

Dass ich das Buch wie beschrieben gewonnen habe war tatsächlich der einzige Grund, es auch zu Ende zu lesen. Es tut mir fast leid, dass ich keine positivere Rezension schreiben kann, aber die Geschichte gibt das einfach aus meiner Sicht nicht her. Ich kann "In A Dark, Dark Wood" leider nicht weiterempfehlen.

PS zum Schwierigkeitsgrad für Fremdsprachler: ich würde das Buch als eher einfach zu lesen einstufen, aber eine solide Grundlage sollte beim Leser schon vorhanden sein. Einem Schüler aus der Mittelstufe würde ich es z.B. jetzt nicht empfehlen.

2(,5) Sterne


Albträume: Was sie uns sagen und wie wir sie verändern können
Albträume: Was sie uns sagen und wie wir sie verändern können
von Brigitte Holzinger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein theoretischer Überblick über die Forschung zu Albträumen, 27. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als jemand, der regelmäßig unter Albträumen leidet, wollte ich mich näher mit dem Thema auseinandersetzen. Dabei ging es mir v.a. um praktische Methoden, Verbesserungen herbeizuführen. Das Buch von Brigitte Holzinger hat mir dabei leider nicht wirklich geholfen. Es gibt einen theoretischen Überblick über die Albtraum-Forschung. Dieser wirkte auf mich allerdings größtenteils recht vage und unkoordiniert, was aber auch daran liegen mag, dass dieser Forschungsbereich noch recht jung ist. Trotzdem fand ich auch die ein oder andere Passage, die wirklich interessant war. Zur Praxis gibt es zu sagen, dass man nur ganz am Ende ein einziges Kapitel über Methoden zum Umgang mit Albträumen findet. Hier wird hauptsächlich kurz das "Luzide Träumen" oder "Klarträumen" vorgestellt, aber eine genauere Anleitung zur Durchführung findet sich nicht. Wer wie ich hauptsächlich nach Lösungen sucht, muss sich also nach anderer Literatur umsehen. Wen primär die Theorie interessiert, der kann durchaus einige interessante Abschnitte finden. 3(,5) Sterne


Die linke Hand der Dunkelheit: Roman
Die linke Hand der Dunkelheit: Roman
von Ursula K. Le Guin
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Substanz ist da, aber kann einfach nicht fesseln, 29. März 2016
Vorbemerkung: diese Rezension ist meine subjektive Meinung, die ich mir während der Lektüre des Buches gebildet habe. Ich respektiere jegliche abweichende Meinung. Bitte tut das auch mit meiner.

"Die linke Hand der Dunkelheit" ist Science-Fiction im weitesten Sinne, d.h. es geht weniger um Zukunft und Technik als viel mehr um die Darstellung von alternativen Welten im Hinblick auf unsere eigene Situation (Gesellschaft, Dasein, Religion etc.). Konkret geht es in der Handlung um einen Gesandten einer Förderation von Planeten mit menschlichen Wesen, der auf einem anderen Planeten versucht, die Bewohner von einer Kooperation mit der Föderation zu überzeugen. Dabei werden vor allem Themen wie Geschlechterrollen (die Bewohner sind Hermaphroditen), Gesellschafts- und Regierungsformen und Glaube und Religion (v.a. in Richtung Dualität und Ganzheit und östliche Mystik) angesprochen.

Ich habe vor ein paar Jahren die vier "Erdsee"-Bände der Autorin gelesen und "Die linke Hand der Dunkelheit" ist im Guten wie im Schlechten ähnlich zu diesen. Die Geschichte ist sehr langatmig und zieht sich teilweise wie Kaugummi. Der Stil ist dennoch recht ansprechend und immer wieder tauchen auch interessante Ideen und Gedankengänge auf. Trotzdem kann ich das Buch nicht weiterempfehlen. Es wird einfach zu wenig auf die Kernthemen eingegangen und die Geschichte kann einfach nicht fesseln. Vielleicht wäre ein anderes Format sinnvoller gewesen, wie z.B. Kurzgeschichten oder Essais über die Kernthemen (also v.a. Geschlechterrollen und Mystik).

2(,5) Sterne


Casio Collection Wecker Analog Quarz TQ-269-2EF
Casio Collection Wecker Analog Quarz TQ-269-2EF
Preis: EUR 22,65

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Design, aber riesige Ausmaße, 21. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Wecker hat ein wirklich ansprechendes Design, ist aber von der Größe her einfach riesig. Meine analogen Wecker davor hatten nur ca. 1/3 bis die Hälfte der Größe dieses Gerätes. Nimmt für mich auf meinem Nachttisch einfach zu viel Platz weg. Die Handhabung ist sehr einfach. Batterie hinten ins Batteriefach einlegen und die Uhrzeit mit Regler einstellen. Mit demselben Regler kann man dann auch die Weckzeit einstellen. Per Knopf rechts kann man den Alarm ein- bzw. ausschalten. Die Lautstärke des Tickens wurde hier bemängelt. Ich bin da etwas zwiegespalten. Sie ist nicht sehr laut, aber in einem komplett ruhigen Schlafzimmer könnte sie schon stören. Das muss wohl jeder für sich sehen.


ADE Digitale Personenwaage BE 1307 Tilda mit Funk-Display. Elektronische Badezimmerwaage in besonders flachem Design zur genauen Gewichtsbestimmung bis 180 kg. Inklusive Batterie. Silber
ADE Digitale Personenwaage BE 1307 Tilda mit Funk-Display. Elektronische Badezimmerwaage in besonders flachem Design zur genauen Gewichtsbestimmung bis 180 kg. Inklusive Batterie. Silber
Preis: EUR 23,89

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach Batteriewechsel plötzlich 7 Kilo mehr, 21. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie unten beschrieben, war ich zunächst mit der Waage soweit zufrieden. Nun musste ich die Batterie wieder wechseln, da die Waage gar nicht mehr anging und plötzlich zeigte sie 7 Kilogramm mehr an als letzte Woche. Das geht dann leider gar nicht mehr! Offenbar stimmt es wirklich, dass die Waage mit abnehmender Batterieleistung weniger Gewicht anzeigt. Grotesk, dass diese Waage zum Testsieger ernannt wurde. Einfach nur ärgerlich!

Und zum PS: kann nur spekulieren, warum beim Testwechsel damals keine Ungenauigkeiten aufgetreten sind. Sehr nebulös.

***Ursprüngliche Rezension***

Nachdem meine alte Waage den Geist aufgegenen hat, musste eine neue her. Meine erste Wahl (Soehnle 63765 Personenwaage Digital Jolly) war zwar schick, aber viel zu schmal. Daraufhin habe ich es dann mit der Soehnle 63746 GLD Pharo 200 probiert. Diese ist breit und sehr stabil, leider hatte ich aber bei direkt aufeinander folgenden Messungen am selben Ort enorme Messschwankungen von einigen Kilos. Das war für mich nicht tolerierbar und damit ging es auch diese zurück. Mit der ADE BE 1307 Tilda bin ich nun soweit zufrieden. Sie ist sehr dünn, aber dennoch stabil. Batterien waren schwach. Musste ich wechseln. Messschwankungen gibt es zwar auch, aber nicht immer und nur von wenigen hundert Gramm. Damit kann ich mich zufrieden geben. Selbst bei sehr teuren Waagen, wie sie in Arztpraxen teilweise verwendet werden, sollen kleine Abweichungen normal sein. Muss man also mit leben ;-)

PS: irgendjemand hat geschrieben, dass bei ihm die Messergebnisse nach einem Batteriewechsel stark abweichen würden. Ich habe das gerade bei mir getestet und das Ergebnis war genau das selbe. Kann das damit nicht bestätigen.


D-Link DSL-321B/EU ADSL2+ Ethernet Modem AnnexB
D-Link DSL-321B/EU ADSL2+ Ethernet Modem AnnexB
Wird angeboten von misterbuy-DE
Preis: EUR 29,95

4.0 von 5 Sternen Bisher zufrieden, 14. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mein alter Speedport nach vielen Jahren nun in den Ruhestand wollte, habe ich mir das "D-Link DSL-321B/EU" als kostengünstige Alternative ausgesucht. Dazu nutze ich einen separaten W-LAN Router. Mein Provider ist T-Online. Installation war so einfach wie nur denkbar: Modem in den Splitter, W-LAN Router (der natürlich bereits konfiguriert war) mit dem Modem verbinden und das war's auch schon. Die Verbindung war sofort da und läuft bis dato sehr stabil und problemlos. Downloadraten sind absolut in Ordnung, wenn auch ca. 10-15% geringer als vorher mit dem Speedport. Von daher gebe ich 4 von 5 Sterne und kann das Gerät als kostengünstige DSL-Modem Alternative weiterempfehlen.

Gestört hat mich allerdings, dass Amazon das Gerät direkt in der Originalverpackung und ohne Karton außenrum verschickt hat. Es kam zwar alles heil an, aber das ist in dieser Form sicherlich nicht immer gewährleistet. Zusätzlich dauerte der Versand doch ein paar Tage länger als erwartet.


TP-Link TL-WN722N High Gain WLAN USB Adapter(150Mbit/s, WPS, Externe High-Gain-Antenne für besten WLAN-Empfang, unterstützt Windows 8.1/8/Vista/7/XP, kompatibel mit Raspberry Pi) weiß/schwarz
TP-Link TL-WN722N High Gain WLAN USB Adapter(150Mbit/s, WPS, Externe High-Gain-Antenne für besten WLAN-Empfang, unterstützt Windows 8.1/8/Vista/7/XP, kompatibel mit Raspberry Pi) weiß/schwarz
Preis: EUR 9,49

5.0 von 5 Sternen Erster Eindruck: top !, 31. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mein Netzwerkkabel den Geist aufgegeben hat, habe ich meinem alten PC nun endlich mal einen WLAN-Zugang in Form des "TP-Link TL-WN722N" Sticks gegönnt. Die Installation war denkbar einfach:

1. Stick an USB-Port anschließen.
2. Aktuelle Treiber von der Herstellerseite runterladen und installieren (als Betriebssystem benutze ich Windows 7 32-bit). Eine CD mit Treibern ist aber auch dabei.
3. Kabelloses Netzwerk auswählen und Schlüssel eingeben
4. Voilà: Internet läuft wieder - und sogar stabil und schnell

War sehr positiv überrascht, wie schnell und unkompliziert die Installation zu machen war. Drahtlosnetzwerke wurden auf Anhieb erkannt und die Downloadgeschwindigkeit ist tatsächlich genauso schnell wie vorher per Kabel. Dazu gab es sogar noch eine USB-Verlängerung, die ich auch gut gebrauchen kann, weil mein alter Rechner USB-Ports nur auf der Rückseite hat. Bin bisher absolut begeistert !


Die dunklen Gassen des Himmels (Bobby Dollar 1)
Die dunklen Gassen des Himmels (Bobby Dollar 1)
Wird angeboten von Audible GmbH

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schon unterhaltsam, aber mit Längen und schwachem Finale, 7. August 2015
Diese Rezension bezieht sich auf die ungekürzte Lesung von Simon Jäger (keine Ahnung, ob es auch andere gibt...).
"Die dunklen Gassen des Himmels" ist eine Art Krimi-/Mysteryroman in einem Fantasy-Setting auf der Erde (genau genommen spielt er südlich von San Francisco in Kalifornien). Es geht darum um einen Engel namens Bobby Dollar (oder himmlisch: Doloriel), der einen Menschenkörper besitzt und die Aufgabe hat, die Seelen von kürzlich Verstorbenen vor einem himmlischen Gericht zu verteidigen. Bobby ist ein lockerer und humorvoller Typ, der ohne eigenes Verschulden in ein großes Komplott verwickelt wird, als eine Seele plötzlich nach dem irdischen Tod nicht aufzufinden ist. Von höllischen Kreaturen verfolgt und von der eigenen Seite kritisch beäugt versucht er, auf eigene Faust die Hintergründe zu ermitteln.
Am besten gefiel mir der Anfang des Buches: das ungewöhnliche Setting, die interessanten Charaktere, der Rahmen (Himmel/Hölle etc.) und der Kriminalfall. Mit weiterem Verlauf flachte die Handlung allerdings immer weiter ab und der Roman wurde sehr actionlastig. Das Ende fand ich dann enttäuschend. Die "Auflösung" ist ziemlich schwach und vieles bleibt unbefriedigend. Trotzdem ist Bobby Dollar ein interessanter und liebenswerter Character und der Roman durchaus unterhaltsam für zwischendurch. Es scheint, als könne man aus dem Rahmen noch deutlich mehr machen. Von daher werde ich wohl auch irgendwann mal in den zweiten Band reinhören oder -lesen.
Positiv fand ich noch die Leistung von Simon Jäger, der sehr gut Stimmen für verschiedene Charaktere darstellen kann. Ob er die amerikanischen Namen allerdings immer richtig ausspricht bin ich mir nicht sicher.

3(,5) Sterne


Valhalla: Thriller
Valhalla: Thriller
von Thomas Thiemeyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für mich der schlechteste Thiemeyer-Roman bisher, 20. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Valhalla: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Mir haben die bisherigen Wissenschafts-Thriller von Thomas Thiemeyer (Magma, Nebra, Medusa) sehr gut gefallen. Daher habe ich mich wirklich gefreut als ich sah, dass es einen Band gab. Valhalla fing dann auch gut und recht viel versprechend an. Nach ca. 1/4 des Buches wurde die Geschichte dann aber einfach nur noch schlecht. Ich hatte den Eindruck, dass einfach nur noch ein Klischee nach Schema F an das nächste gehängt wurde. Man kann praktisch die ganze Rahmenhandlung in ein oder zwei Sätzen zusammenfassen. Von Kreativität und wirklicher Spannung nichts mehr zu sehen. Es kommt der Eindruck auf, dass man mit einem etablierten Namen einfach die Kuh weiter melken wollte. Wirklich schade !

Empfehlung:
Wer die anderen Romane des Autors nicht kennt-> einen von denen kaufen.
Wer die anderen Romane des Autors kennt-> auf diesen kann man ohne Verlust verzichten.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 22, 2015 5:20 PM MEST


True North
True North
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Für mich das beste Bad Religion Album seit Ewigkeiten, 17. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True North (Audio CD)
Habe "True North" vor ein paar Wochen gekauft und höre im Moment immer noch fast nichts anderes. Für mich ist das Album das beste, das Bad Religion seit sehr langer Zeit gemacht hat, möglicherweise sogar seit "Stranger than Fiction" 1994. Die Songs auf dem Album zeigen eine emotionale Vielfalt wie nur selten vorher. Es gibt melancholische und düstere Songs wie in älteren Zeiten (z.B. auf der "Suffer") und dann wieder schnelle, energiegeladene und sehr melodische Stücke (wie z.B. auf der "Gray Race"). Ich höre mittlerweile Bad Religion seit 20 Jahren (seit ich 12 war) und ich glaube tatsächlich, dass mich keines der Alben seitdem so begeistert hat. Nachdem die Alben der letzten Jahre (ausgenommen "The Empire Strikes First") für mich zu den schlechtesten gehörten, hätte ich ehrlich gesagt nicht mehr erwartet, dass Greg und die Jungs nochmal ein Album dieser Klasse zu stande brigen würden. Mehr als Hut ab !


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20