Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited WS HW16
Profil für Resatre > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Resatre
Top-Rezensenten Rang: 252.916
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Resatre

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Genderismus(s): Der Masterplan für die geschlechtslose Gesellschaft
Genderismus(s): Der Masterplan für die geschlechtslose Gesellschaft
Preis: EUR 17,10

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wo ist der Lektor, wenn man ihn braucht?, 7. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Inhalt ist — wie erwartet — interessant und aufschlußreich. Was mich jedoch extrem gestört hat, waren die unzähligen Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Formatierfehler in der Kindle-Version. So etwas irritiert ungemein und macht ein entspanntes Lesevergnügen beinahe unmöglich. Sehr ärgerlich.


Das gibt Ärger
Das gibt Ärger
DVD ~ Reese Witherspoon
Preis: EUR 5,29

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man kann das auch alles viel zu eng sehen..., 6. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das gibt Ärger (DVD)
Normalerweise verfasse ich selten bis nie Rezensionen. Um genau zu sein, tue ich es eigentlich nur, wenn ich denke, daß ein Produkt zu Unrecht abgestraft und zerrissen wird. Und genau das ist bei "Das gibt Ärger" der Fall.

Ich mag sowohl Chris Pine als auch Tom Hardy. Sehr, um genau zu sein. Und wenn ich einen Schauspieler mag, habe ich die Angewohnheit, sämtliche Filme zu kaufen, in denen er oder sie jemals mitgespielt hat. Genau deshalb habe ich "Das gibt Ärger" erstanden. Es hat jedoch einige Zeit gedauert, bis ich mich dazu durchringen konnte, ihn auch anzuschauen. Grund dafür sind einzig und allein die durchwachsenen Kritiken, die der Film bekommen hat. Obwohl ich schon oft die Erfahrung gemacht habe, daß die Meinungen der Kritiker und meine eigene sehr weit auseinanderliegen, lasse ich mich noch immer wieder davon beeinflussen. Ergo habe ich einen rundweg schlechten Film erwartet.

Gerade eben habe ich endlich "Das gibt Ärger" angeschaut. Und was soll ich sagen? Natürlich ist das keine anspruchsvolle Kost. Natürlich ist er voller Stereotypen und Klischees. Natürlich ist er alles andere als tiefgründig. Natürlich ist er vorhersehbar, und der Kitsch kommt auch nicht zu kurz.

Das klingt nach "Aber..."? Richtig geraten! Die Dialoge zwischen den Hauptdarstellern sind ausgesprochen witzig. (Eine kleine Anmerkung: Ich habe ihn auf Englisch geguckt, weshalb ich die deutsche Fassung nicht bewerten kann.) Die Jungs sind charmant und liebenswert. Selbst Reese Witherspoon, die normalerweise nicht zu meinen Favoriten gehört, kommt sympathisch rüber. Zu beobachten, wie Tuck und FDR ihre Ressourcen beim CIA anzapfen, um sich einen Vorteil verschaffen, macht genauso viel Spaß wie die Interaktion mit ihren Kollegen. Die Kampfszenen sind herrlich schnell geschnitten, chaotisch und richtig gut choreographiert.

Ich frage mich nicht erst seit gestern, warum Filme heutzutage immer das Prädikat "besonders wertvoll" tragen müssen. Seit wann darf Kino keine simple Unterhaltung mehr sein? Das Leben ist grau und schwermütig und blöd genug; da bin ich froh um jeden Streifen, der mich einfach nur zum Lachen bringt und mir eine gute Zeit bereitet, anstatt mich nur noch mehr zu deprimieren. Und "Das gibt Ärger" ist genau so ein Streifen.

Ich sage: Kopf abschalten und genießen. Die Welt retten können wir morgen auch noch.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 15, 2016 12:15 PM CET


Satyricon (Special Edition im Digipack inkl. 3 Bonustracks)
Satyricon (Special Edition im Digipack inkl. 3 Bonustracks)
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 11,87

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Klasse für sich., 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verfolge Satyricons Schaffen seit nunmehr fünfzehn Jahren, und ich habe sie immer dafür geliebt, daß sie sich einen Dreck um das scheren, was Andere sagen, daß sie einfach machen, was sie wollen. Für mich macht dieses Selbstbewußtsein einen Großteil ihres Reizes aus. Dadurch, daß sie ihren Horizont erweiterten, erweiterten sie auch meinen.

Ob das noch Black Metal ist? Keine Ahnung. Wen interessiert's? Ich weiß nur, daß ich "Satyricon" für ihr bislang stärkstes Album halte. Es hat mich gepackt, von der ersten Note an. Die Stimmung, die die Herren kreieren, ist einzigartig. Sie beweisen wieder einmal: Sie sind definitiv mit die Besten ihres Fachs. Und "Phoenix" (mit der Stimme des wunderbaren Sivert Høyem) ist - meiner Meinung nach - ein absoluter Höhepunkt auf dem Album, nicht trotz, sondern gerade wegen des Klargesangs.

"Stillstand ist Rückschritt und der erste Schritt zum Grab." Also: Lauscher auf, Schubladen zu, Horizont erweitern und eines der besten Metal-Alben seit langem genießen!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 15, 2013 9:21 AM MEST


Seite: 1