Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16
Profil für nihilbaxter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nihilbaxter
Top-Rezensenten Rang: 5.634
Hilfreiche Bewertungen: 648

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nihilbaxter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Hobgoblins - Sie sind böse
Hobgoblins - Sie sind böse
DVD ~ Tom Bartlett
Preis: EUR 13,11

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Filmischer Müll in Vollendung aber KULT, 15. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Hobgoblins - Sie sind böse (DVD)
Eines vorab, bitte dem Werbe-Satz mit vergessen Sie Gremlins blablabla keine beachtung schenken, sonst gibts ein böses erwachen!

Rick Sloane hat mit Hobgoblins wohl eine der miesesten Filmperlen ever geschaffen & sogar 20 Jahre später einen 2. Teil nachgeschoben ( bis dato bei uns nicht erschienen , man kanns sich denken warum ) , trotzdem oder gerade wegen des hohen Trash-Faktors & des freiwilligen und unfreiwilligen Humors hat der Film seit der Kindheit bei mir einen oder mehrere Sterne gut , er versüßte mir in jungen Jahren halt die Fantasie - an dieser Stelle denken bestimmt einige meine Kindheit muss grausam gewesen sein aber das ist eine andere Baustelle.

Wo die Gremlins & Critters noch mit guten Effekten und Darstellern überzeugten, gesellen sich die extrem steifen Hobgoblins eher in die Schublade der nicht minder bewegungsresistenten Ghoulies und jedem Horror-Trash-Nerd der 80er wird dies ein Begriff sein. Trotzdem ist Hobgoblins sogar noch einen Tick schlechter als Ghoulies und das ist schon echte Kunst sowas zuschaffen.
Da sind Szenen wie einfach mal einige dieser Pelzkneuel ins Bild werfen, zum Brüllen und jeder Müll-Film-Freund wird wissen was ich meine, vorallem wenn er Beast Creatures kennt!

Die Macher und Schauspieler glänzen nur so vor Dilettantismus und selbst bei der Geschichte wird nicht so genau hingeschaut und so darf man wohl einen der mülligsten Filme aller Zeiten bewundern und sich zurecht fragen warum der noch nicht bei den SchleFaZ lief?

Für mich ist der Film ein genuss an völliger Talentfreiheit in allen Bereichen, selten durfte man absoluten Schrott in solch einer Form bewundern & nein , ich schäme mich nicht !

Nichts für Normalos, Gelegenheits-Sichter oder gar Film-Gourmets der gehobenen Art, nein nur , ich meine NUR FÜR Trasholeros.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 5, 2015 11:52 AM MEST


Bloodbath (Mar Negro) [Blu-ray]
Bloodbath (Mar Negro) [Blu-ray]
DVD ~ Marcelo Castanheira
Preis: EUR 6,08

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zombie/Fischmonster-Trash für B-Film Gourmets, 14. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Bloodbath (Mar Negro) [Blu-ray] (Blu-ray)
Regisseur Rodrigo Aragão der uns schon mit Brain Dead Zombies einen trashigen & Bier-seeligen Abend bescherrte , haut uns nun mit Bloodbath eine Brasilianische Trash-Huldigung um die Ohren die sich gewaschen hat. Braindead,From Dusk Till Dawn,Das Grauen aus der Tiefe & diverse ähnlichkeiten mit den Italienischen Zombie-Knallern der 80er sind nicht von der Hand zuweisen und sorgen beim erfahrenen Filmfreund für leuchtende Augen.

Mar Negro ist zwar ein digital gedrehter Low-Budget-Trasher ,schafft es aber trotz der anlaufzeit von 60 Minuten (die immer wieder von kleinen splattereien unterbrochen wird) bis das Blutbad endlich losgeht, mit absurden Figuren-Situationen & Handgemachten Effekten bei Laune zuhalten. Auch wenn die Story lückenhaft & unglaubwürdig ist und die Bauten eher nach Bretter-Buden aussehen & Darstellerisch auch kein Kochlöffel zu gewinnen ist, machte mir dieser Schund enorm Spaß.

Wer auf blutigen Trash steht, kann hier getrost mal ein Auge drauf werfen.


Pompeii
Pompeii
DVD ~ Kit Harington
Preis: EUR 6,97

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als sein Ruf, 24. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Pompeii (DVD)
Schnörkeloses Popcorn Kino mit guten Effekten/ Schauwerten ...was will man mehr?

Paul W. S. Anderson der uns schon mit Resident Evil & den Drei Musketieren leichtbekömmliche Unterhaltung für zwischendurch geboten hat, serviert uns hier das was er am besten kann: eben leichtbekömmliche Filmkost.

Darsteller wie auch Handlung sind zweckmäßig und eine nette begleiterscheinung zu den überaus gut gelungenen Effekten ( glaubwürdigkeit sei mal dahingestellt ), zwar könnten Carrie Anne Moss & Kiefer Sutherland's Charaktere etwas besser ausgeleuchtet werden aber das macht den Braten auch nichtmehr fett. Hauptaugenmerk liegt eindeutig auf den Effekten & die Gladiatorenkämpfe vorher, die schon leicht an die grandiose Serie Spartacus erinnern ohne den Blutgehalt dieser je zu erreichen ( was ich etwas schade fand, potential wäre dagewesen aber wie halt immer muss ja auch jeder ins Kino kommen können damit der Rubel rollt ).

Wer allerdings hier was Historisch korrektes oder gar Glaubwürdige handlungen erwartet, sollte lieber einen großen Bogen um diesen Film machen, dafür ist er garnicht ausgelegt & wohl auch nicht gedacht. Daher kann ich die negativen Kritiken mal garnicht verstehen, man wusste doch was einem erwartet & trotzdem muss man sich aufspielen als wenn einem hier der größte Schund aller Zeiten geboten wird, was überhaupt nicht stimmt, vom Darstellerischen als auch von der Effekt-Seite her erst recht nicht.

Würde den Film als Spartacus/Gladiator-Light trifft auf Dante's Peak bezeichnen und kann ihn jedem ans Herz legen der mal wieder gemütlich für 100 min. abschalten will.


School of the Living Dead - Nachsitzen mit Zombies (Uncut Zombie-Edition)
School of the Living Dead - Nachsitzen mit Zombies (Uncut Zombie-Edition)
DVD ~ Jacob Zachar
Preis: EUR 6,29

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Breakfast Club of the Dead, 23. September 2014
Das Regie-Debüt von Alex Craig Mann könnte einfacher nicht sein, man nehme die Grundstory von Breakfast Club & vermische sie mit dem schon Inflationär benutzten Zombie-Thema & lasse dem ganzen seinen Lauf.....da hätte durchaus was ganz gutes bei rum kommen können, wenn das ganze vor lahmen Gags & kaum Spannung nicht vorsich hin dümpeln würde.....dabei ist der Film aber noch lange nicht grottig schlecht, eher zum einmal ansehen reichts.

Ein Streber, ein Gothic Girl, ne Sportskannone, das dumme Chearleader Girl , ein Kiffer & ein selbsternannter Soldat erleben beim Nachsitzen ne Zombie-Apocalypse. Das ganze kommt dabei so dermaßen aufgesetzt rüber das ich mich fragte wieviel wohl diese abgetrennten Halloween-Artikel-Gummi-Arme & Beine die bei gelegenheit immer wieder gern in die Kamera gehalten werden, wohl gekostet haben & wo's die gibt!?

Klar, das Zombedy-Genre ist seit Shaun of the Dead schwer bemüht diesen zu übertreffen oder wenigstens ebenbürtig zu sein aber das wird halt selten bis garnicht geschafft, diesen Umstand sollte man beim betrachten der Schule der Lebenden Toten schon beachten, sonst wird man wahrscheinlich sehr enttäuscht sein.

Von der Darstellerischen Seite gibts nicht wirklich was zu bemängeln, sind alle doch passend für so einen Film geeignet & müssen nicht gleich den Oscar in Sichtweite haben. Der Splatter/Gore-gehalt verhällt sich eher zurückhaltend als zeigefreudig, man sieht halt in einigen szenen Blut durch die Gegend spritzen ( die Enthauptung der Lehrerein ) aber nie das wie-es wird eher weggeblendet als draufgehalten, lag wohl am Budget.

Für Freunde leichtbekömmlicher Zombie-Komödien dürfte dieser Breakfast Club of the Living Dead durchaus einen Blick wert sein, für derbere Kaliber reichts aber nicht aus.


Survival - Überleben
Survival - Überleben
DVD ~ Frank Raffel
Preis: EUR 7,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sticht aus der Flut an B-Zombiefilmen der letzten Jahre deutlich heraus!, 18. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Survival - Überleben (DVD)
Michael Effenberger & Frank Raffel haben hier einen sehr positiven Deutschen beitrag fürs Zombie/Infizierten Genre geschaffen & zeigen den Hollywood-Vorbildern wie mans besser machen kann ohne mit viel Kohle rumzuschmeißen!

Angefangen bei den wunderbar choreographierten Kampfszenen Frank Raffel's die nicht selten an Jason Statham oder Cyril Raffaelli ( Ghetto Gangz ) erinnern , über zu den absolut sehenswerten und gut dosierten Gore-Effekten die weitestgehend Hand- gemacht sind und verwundern lassen das die FSK das so durchgehen ließ. Zudem kann die Deutsche Independet Produktion trotz zusammengeschusterte Story die irgendwas zwischen Resident Evil , Dawn of the Dead , Hölle der Lebenden Toten , 28 Days Later & Asphalt Kannibalen ist, von beginn an Unterhalten und mit vergleichsweise guten Darstellern überzeugen.

Ich muss sagen dieser Beitrag hebt sich deutlich von anderen Genrewerken der üblichen Verdächtigen ( Ittenbach & Co.) ab und kann selbst so einige unterhaltsame B-Reißer aus Hollywood ine Tasche stecken.

Bin sehr Positiv Unterhalten worden , auch wenn das Ende die Geschmäcker spalten wird und hoffe das man in Zukunft nochmehr von den Machern sehen wird.


Sleepers            Dvd Rental
Sleepers Dvd Rental
DVD ~ Dvd S
Wird angeboten von Mediafoxx
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Retro Feeling Pur!, 13. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Sleepers Dvd Rental (DVD)
Justin Russell's Hommage an die frühen Slasherfilme der end-70/ beginn-80er wie Black Christmas , Halloween, Das Grauen kommt um Zehn, Prom Night, House on Sorority Row etc. kann man als durchaus gelungen bezeichnen, auch wenn herauszusehen ist das der Film nicht grad übermäßig viel in der Produktion gekostet hat.

Wir schreiben das Jahr 1981, die Studentinnenverbindung Alpha Gamma Theta veranstaltet eine Willkommensfeier für frische Mitglieder der Schwesternschaft, nichtsahnend das sie schon im Blickfeld eines Irren Serienmörders geraten sind. Nach & nach verschwinden die Mädchen auf merkwürdige ( und äußerst ruppige ) weise und die Polizei macht ein Wettlauf gegen die Zeit auf der suche nach dem Täter , den dieser hat schon sein nächstes Opfer im Blick....

So weit so gut, klassisches Slashersüppchen halt aber der Film ist von 2012! Und genau hier liegt die Stärke des Films , man bekommt hier wirklich das Gefühl einen Old-School Film aus den 80ern zusehen. Ob die Mode,Frisuren oder der klassische Synthesizer Sound , alles lässt einen in die Goldenen Zeiten des 80er Horrorkinos versinken. Selbst die Effekte sind handgemacht , wirken aber leider bei genauerer betrachtung zu einfach...das ist aber kaum als minuspunkt zusehen, eher als die Nadel im Heuhaufen ( die heutige Sehgewohnheit entlarvt schon einiges ). Selbst die Stilmittel von früher die in heutigen Filmen ( aus meiner sicht ) viel zu sehr vernachlässigt werden, wie der Spannungsaufbau der von einer unheimlichen Melodie begleitet wird, Telefonterror/ Stalking des Irren Mörders oder die Klassischen Kamerafahrten durch dunkle Umgebungen sind hier wunderbar eingefangen. Nicht selten gibts sogar verweise auf Klassiker des Genres die mir ein lächeln ins Gesicht gezaubert haben.

Für Retro-Horror-Fans dürfte dieser TerrorSlasher mal wieder ein Lichtblick im Dschungel der billigen Schundfilme der vergangenen Jahre sein. Oder sagen wirs so, wer schon gefallen an Ti West's The House of the Devil hatte , der gekonnt die Gruselstimmung der 70er einfing, wird mit Russell's verbeugung vor dem Slasher der 80er nichts falsch machen.


Kentucky Fried Movie
Kentucky Fried Movie
DVD ~ Donald Sutherland
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 8,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samuel L. Bronkowitz präsentiert, 26. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Kentucky Fried Movie (DVD)
Jim Abrahams & Jerry und David Zucker's ( Zucker/Abrahams/Zucker dürfte wohl jedem Filmfan ein begriff sein der in den 80ern aufwuchs ) vollgestopfte Parodistisch/Satirische Hommage auf die US-Medienwelt ( TV & Kino ) der 70er Jahre ist längst absoluter Kult unter den Komödien und wird jedem lachtränen entlocken der schon enormen Spass an Die Nackte Kanone -Reihe, Top Secret & die Airplane Filme hatte, vorausgesetzt er kann was damit anfangen ! Den man sollte sich schon etwas auskennen mit den parodierten Vorbildern ( obwohl naja im grunde hat der Schwachsinn im heutigen TV programm den von damals längst eingeholt ) , kann mir sehr gut vorstellen das der Film heute auf viele jüngere Filmfans mit mühe oder gar mit gähnen aufgenommen wird.

Die Jokes sind herrlich Blöd (immer wieder gern im Hintergrund des eigentlichen Geschehens versteckt) & trotz der Gag-Flut die ohne Pause über einen hereinbricht, bringt mich dieser Film oder eher Sketch-Marathon immer wieder zum Lachen und zum Staunen! Den es ist mir immer wieder ein Rätsel wie solch ein "Oldie" für mich heute noch mehr Charme & Witz hat als alle Scary Movies & ähnliche Spoof Comedys der letzten Jahre zusammen.

Für mich hat John Landis ( Schlock-Das BananenMonster, American Werewolf, Bloody Marie ) hier eine gute Regiearbeit geleistet & man merkt richtig wieviel Spass alle Beteiligten ( mit netten Gastauftritten ) an diesem Non Plus Ultra an Absurdität & Unfug hatten und ich kann diesen Kracher wirklich jedem ans Herz legen der nicht zum Lachen in den Keller geht.


Amityville Haunting
Amityville Haunting
DVD ~ Jason Williams
Preis: EUR 4,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen The ParanormAmityville Sleeping, 24. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Amityville Haunting (DVD)
Geoff Meed's 9. ableger ( das Remake zähle ich nicht mit ) der Amityville Reihe ist mehr oder weniger der gefühlte 345. Teil der Paranormal Activity Reihe ( die auch mit jedem Teil lahmarschiger wird - wenn sie den je auch nur einen Funken Spannung bei mir hervorbrachte ) , will heißen: Found Footage - Wackelkamera - nervige Darsteller - unbeschreiblich doofe verhaltensweisen der Figuren - gähnend öde Dialoge und nicht vorhandensein jeglicher art von Spannung...ja genau den es bedarf schon etwas mehr als aufschwingende Türen um heutzutage für gute Grusel-Unterhaltung zusorgen.

Obendrauf gibts auch noch so gut wie garkeinen bezug zur ursprünglichen Geschichte der Amityville-Morde.

Da hat ASYLUM mal wieder ordentlich ins Klo gegriffen & beweist mal wieder das aus deren Schmiede nichts gutes kommt & auch nicht kommen wird!.

Dennoch könnte der Film für Fans der oben genannten PA - Reihe garnicht so verkehrt sein, mir jedenfalls schalfen beim zusehen nicht nur die Füße ein!


Dead End [Blu-ray]
Dead End [Blu-ray]
DVD ~ Wil Johnson
Preis: EUR 11,49

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Familiendrama im Angesicht des Terrors, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Dead End [Blu-ray] (Blu-ray)
Nicholas David Lean's HARD SHOULDER ist eine gelungene Mischung aus Drama und Terrorfilm mit einem gelungenen Twist ( soweit man ähnliche Filme noch nicht kennt ) am Ende, doch sollten die Erwartungshaltungen trotz der reißerischen vergleiche auf dem Back-Cover & der 18er Freigabe zurückgehalten werden, es gäbe sonst ein enttäuschtes erwachen!

Der Film beginnt relativ ruhig & erst nach gut 25 Minuten wird der Terror von der Leine gelassen...und das doch ganz gut eingefangen. Angefangen bei den Tätern die schön schmierig & widerlich anzusehen sind und nicht von ungefähr an die Family aus The Devils Rejects erinnert. Zudem gehen diese Rednecks nicht nur nicht grad zimperlich mit ihren Opfern um, nein auch die eigenen Familienmitglieder kriegen gerne mal was auf die Omme.

Hin zu den Opfern die zwar nicht immer logisch handeln ( vorallem der Vater ) aber sich der Situation anpassen ohne auch nur weitere übergriffe von den Irren zu erleiden ...bis zu einem gewissen punkt. Richtig explizite Gewaltausbrüche erlebt man dabei nicht, vieles wird nur angedeutet & löste für mich mehr Spannung aus als das bloße draufhalten der Kamera. Innovation wird hier auch nicht groß geschrieben aber man bemüht sich dem Zuschauer abwechslung zubieten, was aus meiner sicht gut gelungen ist.

Ein Genre-Mix der nicht jedem zusagen wird aber mir hat er gefallen.


Morituris - Das Böse gewinnt immer
Morituris - Das Böse gewinnt immer
DVD ~ Valentina D'Andrea
Wird angeboten von Crazydeal Dein An & Verkauf
Preis: EUR 3,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältige Exploitation Gurke, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Morituris - Das Böse gewinnt immer (DVD)
Das in unserer Kaufhausfassung gut 18 Minuten fehlen, ist ja auch weitläufig bekannt ( gehe mal davon aus ) , bewerte ich hier nun die Ungschnittene Fassung dieses doch irgendwie Schundigen vergnügens.

Raffaele Picchio's an die alten 70/80er italo-Exploitation-Gore-Kracher angelehnte Rumpelkiste wird die Gemüter scheiden!
Zum einen braucht der Streifen ewig bis das Szenario an Fahrt aufnimmt , die Darsteller erscheinen belanglos und die Inszenatorische Fähigkeit des Regisseurs kann kaum die Luft der guten alten Schmuddelfilme einatmen. Und auf der anderen Seite schaffts der Film noch fast mit kleinen Gore-einlagen den Wald auszuleuchten.

Die mehr oder weniger angedeuteten, völlig am Zuschauer's hintern vorbeigehenden Vergewaltigungen der Frauen sind dank der Darsteller & ihr nicht vorhandensein von Sympathie einfach nur ermüdend trotz der nervigen und unangenehmen Jaulerei der gepeinigten . Aber wenn die Untoten Gladiatoren mal endlich im Mondschein durch den Finsteren Wald huschen , kann man auch den ein oder anderen netten Effekt begutachten, wenn dem Beleuchter nicht grad wieder die Leuchtmittel ausgegangen sind. Da liegt nämlich schon das Haupt-Problem neben den untalentierten Schauspielern, es ist einfach alles viel zusehr abgedunkelt & bereitet dem Zuschauer kaum Freude an Sergio Stivalettis Gore-F/X , die zwar nicht zuhauf auftreten aber gut und vorallem Handgemacht sind !

Warum solch ein Hype um diesen kleinen Schundigen Film gemacht wird , kann ich mir nicht erklären. Den sowohl von der Blutigen Seite als auch der fragwürdigen Story gibt es weitaus heftigeres schon ab 16/18 uncut!

Da ja bald ein Deutschsprachiger Uncut Import über Österreich erscheint-mal wieder als Überteuertes Mediabook mit 3 Covermotiven- ( kleine Notiz am Rande: die Dame auf dem deutschen Cover am linken Kreuz hat eine ulkige ähnlichkeit mit Stephen Chow ) kann ich nur sagen: wer den Film unbedingt sehen will sollte zur Auslands-VÖ greifen den die Paar belanglosen Dialoge kann man bei dieser 0815 Story eh stecken & macht das Verständnis nun auch nicht Schwerer. Zumal der Preis von 30 Taler für diesen Krempel aus meiner Sicht völlig überzogen & keinesfalls gerechtfertigt ist..auch nicht durch ein buntes stück Pappe mit Scheinlimitierung.

Fazit: Mehr oder weniger brauchbarer Schlonz der es trotz der vielen Mängel vermochte mich ab der 2. Hälfte auf merkwürdige Art und Weise zu Unterhalten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20