Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17
Profil für GS > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von GS
Top-Rezensenten Rang: 544.053
Hilfreiche Bewertungen: 30

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
GS

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Trixie 43614 Medina Kratzbaum, 161 cm, beige
Trixie 43614 Medina Kratzbaum, 161 cm, beige
Preis: EUR 79,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Katzengerecht, 8. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Entspricht dem, was Katzen nach meiner Erfahrung wirklich interessiert: Etwas zum Kratzen, etwas zum Klettern und die Liegemulde, die Katzen wirklich lieben.


Silver Into Gold
Silver Into Gold
Preis: EUR 8,49

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leichtes Wechselbad der Gefühle..., 25. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Silver Into Gold (Audio CD)
Viele kritisieren am Album, dass es sehr schnell produziert wurde und obwohl man das an manchen Songs zwar merkt, ist das Resultat gar nicht so schlimm.

1) Black Smoke - 5/5, das Album beginnt mit dem ESC-Titel und einem sehr starken Song. Ich kann jedenfalls sagen für wen ich im Finale stimmen werde - 12 points from Austria!

2) Jump the Gun - 5/5, ebenfalls ein Song, den ich ganz toll finde und der Refrain geht schnell ins Ohr.

3) I Don't Know Where I'm Going - 3,5/5, es macht Spaß den Song anzuhören, aber irgendwie hat man das Gefühl die Melodie schon gehört zu haben.

4) Lie to Me - 5/5, die erste Ballade (und eine schöne) am Album und Ann Sophie beweist wieder, dass sie toll singen kann.

5) Get Over Yourself - 4/5, es wären ganze 5 Sterne, wenn man die Originalversion da gelassen hätte. Das Remake ist nicht schlecht, aber all diese Effekte passen leider nicht in das Konzept des schönen Liedes.

6) Still That Girl - 4,5/5, der Rhytmus des Songs ist perfekt, aber auch hier war an manchen Stellen überflüssig mit Musikeffekten gespielt.

7) Have You Ever - 3/5, der Song ist nicht schlecht, aber er kommt mir einfach nicht ins Ohr..

8) I Believed - 4/5, eine schöne Balade bei der man aber auch das Gefühl hat es irgendwo gehört zu haben.

9) See The Light - 3,5/5, das Ähnliche wie bei Nr. 7

10) I Think it's a love song - 4/5, bei der längeren Baladen/Slower tempo-Pause wird man zwar etwas müde, aber dies ist auch ein sehr nettes Lied.

11) Changing Lights - 4/5, ähnliche Meimung wie vorhin, mir gehen langsam die Kommentare aus XD

12) Silver into Gold - 5/5, ein tolles leichtpoppiges Lied beendat das Album und ich liebe den Refrain.

Fazit: Im Grunde ein gelungenes Album, es wäre nur besser, wenn man sich mehr Zeit gäbe und nicht so viel mit Musikeffekten übertreibt.


Alcatel Onetouch Idol 2 Mini S LTE 11.4cm (4.5 Zoll) qHD Display IPS, 8GB, 1.2 GHz Quad-Core, 1GB RAM, cloudy
Alcatel Onetouch Idol 2 Mini S LTE 11.4cm (4.5 Zoll) qHD Display IPS, 8GB, 1.2 GHz Quad-Core, 1GB RAM, cloudy

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Smartphone!, 14. Februar 2015
Nachdem ich das Handy mehr als einen Monat aktiv verwende, ist die Zeit gekommen, mal auch eine Rezension zu verfassen! =)

GRÖßE (5/5): Die Größe des Handys ist optimal; weder zu groß noch zu klein.

TELEFONIEREN (5/5): Beim Telefonieren gibt es nichts, worüber ich mich beschweren könnte. Wenn man gerade einen eingehenden Anruf hat (und man nicht in der Lage ist, zu telefonieren...), kann man mit einem Klick gleichzeitig auflegen und eine SMS schicken. Man kann sich auch ganze Anrufe aufnehmen lassen.
Das Handy benötigt zum Telefonieren übrigens eine Mikro-Sim.

BILDSCHIRM & MENÜ (5/5): Der Bildschirm ist super scharf, vergleichbar mit einem iPhone Bildschirm, und auch die Menügestalkung gefällt mir sehr.

AUDIO UND VIDEO (5/5): Da der Bildschrim scharf ist, macht sich verständlich, dass das Ansehen von Video auch wunderbar ist. Die Audioqualität ist H.E.R.R.L.I.C.H. Wenn man sich Musik in guter Qualität am Handy anhört, hat man das Gefühl, "als ob man einen luxuriösen Musik-Player besitzen würde".

KAMERA (4,5/5): Die 8MP-Kamera kann, wenn genügend Licht ist, wunderbare Bilder machen. Bei Dunkelheit fällt Bildrauschen auf, dieses Problem haben aber auch die meisten anderen Handys. Bevor man ein Foto macht, muss man noch schauen, ob man die Kamera scharf gestellt hat.
Außer der normalen Hauptkamera, gibt's auch die Front "Selfie"-Kamera. Diese hat 2MP und macht auch sehr tolle Bilder.

INTERNET (5/5): Das Handy ist nicht nur mit WLAN und einem eigenen Hotspot ausgestattet, sondern es ist auch in der Lage mit dem modernen (und schnellen) 4G-LTE Internet zu surfen.

AKKU (4/5): Könnte etwas länger aushalten, aber abgesehen davon, dass viele andere Smartphones nicht mal einen Tag aushalten, ist derAkku auch super. Bei normaler Verwendung hällt es ungefähr 2-4 Tage aus.

FAZIT: Ein total tolles Preis/Leistungs-Verhältnis. Man findet sehr schwer ein Handy unter 200 Euro, das auch 4G und alle anderen guten Funktionen hat.


Attention!
Attention!

5.0 von 5 Sternen At-t-tention, 28. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Attention! (MP3-Download)
Attention! ist das zweite Studioalbum der litauischen Sängerin Vilija Matačiūnaitė, die ihr Land beim Eurovision Song Contest 2014 vertreten hat und so bin ich auf die Sängerin aufmerksam geworden. Da ich neugierig war, habe ich dem Album eine Chance gegeben =).

Obwohl ich größtenteils zufrieden bin, gibt es am Album eine große Schwachstelle: da ist diese eine wunderschöne Ballade und warum muss daraufhin ein Electro-Disco--Lied folgen? Besonders schön sind jedoch Lieder wie DAYS, IMAGINARY oder VECHNOSŤ (übersetzt Ewigkeit).

Noch muss ich sagen, dass mir das Album beim ersten Anhören gar nicht so toll gefallen hat. Nachdem ich es jetzt zum hundersten Mal angehört muss ich sagen - wirklich nice!

Hier noch einzelne Wertungen zu den Liedern:
1) IMAGINARY (5/5)
2) DREAMS (5/5)
3) KEEP IT TO THE BEAT (4/5)
4) ATTENTION (4/5)
5) LEISK IR VEL (4/5)
6) NEVER NEVER (5/5)
7) LIVE TODAY (3/5)
8) VECHNOSŤ (5/5)
9) DAYS (5/5)
10) I NEED YOUR LOVE (3,5/5)
11) THINK OF YOU (4/5)
12) Uh! (3,5/5)
13) ATTENTION (Original Acoustic): (5/5)


Sensibilita (Sensibility)
Sensibilita (Sensibility)

5.0 von 5 Sternen Monumentales Werk, 31. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Sensibilita (Sensibility) (Audio CD)
Auf Valentina Monetta bin ich durch den Eurovision Song Contest aufmerksam geworden und hab ihren 2013-Song "Crisalide" und den 2014-Song "Maybe" einfach geliebt.
Als ich Interviews mit ihr gesehen habe, war ich in diese Person schon fast verliebt!

Da ich neugierig war habe ich mir dieses Album gekauft und war positiv überrascht. Die von Ralph Siegel produzierte Titel fand ich ein bisschen schwächer, aber immer noch gut. Spätestens bei den weiteren richtig jazzigen und funky Titeln habe ich gewusst, dass ich dem Album 5/5 Sternen geben muss.

Lieblingssongs: Sensibilitá, Maybe, Il Vento, Per Te, Il fiume.


Ultraviolence (Limited Deluxe Edition)
Ultraviolence (Limited Deluxe Edition)
Preis: EUR 18,69

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Düsterkeit und eine deutliche Entwicklung, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Born to Die war von Lana Del Rey ein wirklich tolles Album und Ultraviolence schafft mit einem bisschen anderen Still einen genialen Nachfolger!

Das Album beginnt mit dem Song "Cruel World", der Lanas beliebtester Track am Album ist. Man muss sich in den Song zwar einhören, doch letztendlich stellt er etwas wirklich schönes dar.

Weiter geht es zu Tracks, wie "Ultraviolence (song)" und "Shades of Cool". Während Ultraviolence einen kleinen "upbeat Track" macht und Referenzen an sehr alte Lieder von ihr macht (z.B. For K von 2006), zeigt uns "Shades of Cool" eine neue Form von Del Rey's Melancholy-Sound. Rock Fans werden bei Shades of Cool eine schöne Rockstelle sehr genießen.

Weitere Anspieltipps wären noch: "West Coast", "Money Power Glory" und "Black Beauty". Meine beliebtesten stand-alone tracks bilden "Pretty When You Cry", wo Del Rey zu ihrer 'Sirens' Era von 2006 zurückkehrt und "The Other Woman" mit einem Sound von den 1940er.


Mother Earth (2 Bonus Tracks)
Mother Earth (2 Bonus Tracks)
Preis: EUR 6,79

5.0 von 5 Sternen Mann muss sich nur ordentlich einhören..., 22. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Mother Earth (2 Bonus Tracks) (Audio CD)
Das 2. Studioalbum der Band ist eines dieser Alben, die man beim ersten Anhören gar nicht so sonderlich toll findet, doch wenn man es schön zum vll. 3 Mal sich anhört und sich ordentlich auf den Text und Melodie konzentriert, findet man schon seeehr viele Gefallen an der CD. Was an dieser CD an meisten beeindruckt, ist dass es so etwas ganz neues ist: spirituelle Texte über Natur, Rache, Tod, Sucht...Was mir an meisten gefällt ist, das viele der Songs so etwas wie auch Geschichten darstellen...
Nun ein paar Kommentare zu den einzelnen Liedern:
1) MOTHER EARTH (95/100): Ein wirklich gutes Lied zur Einführung. Der Text des Liedes beschreibt auch grob das Thema des Albums und die harte Melodie mit Rockgitarre ist einfach genial.
2) ICE QUEEN (85/100): Mit diesem Lied hat die Band Durchbruch geschafft. Die Melodie ist wieder ein Mal ganz toll, doch was an diesem Song ein bisschen irritiert, sind die verschiedenen Phasen. Einige Zeit geht es sehr langsam und sanft und dann kommt plötzlich Power und Rockgitarre. Trotzdem ist es ein Song, dem man definitiv noch eine 2. Chance geben sollte, falls man ihm beim ersten Anhören nicht mag.
3) OUR FAREWELL (65/100): Nach einem Gothic-Metal Lied und einer Power-rock-ballade kommt nun ein wirklich langsamer und sanfter Song. Der Song beindruckt nicht viel, doch er gehört sicherlich nicht in den Müll.
4) CAGED (100/100): Zu diesem Lied sage ich nur: W.O.W!! Sharon macht in diesem Lied auch typische Metal-Vokale und die passen zu der Melodie einfach perfekt dazu. Über den perfekt ausgebauten Text spreche ich schon gar nicht.
5) THE PROMISE (100/100): Nach dem genialen "Caged" kommt nun ein weiterer Knaller, der mit seinem Text über Rache und Tod wirklich beeindruckt.
6) NEVER-ENDING STORY (55/100): Der Song beeindruckt zwar nicht viel, schafft jedoch eine gute Ausruhphase nach den zwei vorherigen Knallern.
7) DECEIVER OF FOOLS (90/100): Ein weiterer Song, in dem es auch ein bisschen spirituell wird. Für mich auch einer der Favoriten.
8) INTRO (100/100): Der 8. Track ist kein wirkliches Lied, schafft jedoch einen sehr gut gellungenen instrumentalen Übergang.
9) DARK WINGS (100/100): "Dark Wings they are descending, see shadows gethering around..", ein weiterer Song mit einem spirituellen Text, wo auch der Tod oft erwähnt. Ein gutes Beispiel für dieses Album.
10) IN PERFECT HARMONY (70/100): Eine wunderschöne Ballade.1
11) RESTLESS (65/00): Kann nur ähnliches wie bei der Nr. #6 und #3 sagen.
12) BITTERSWEET (70/100): Recht nette Ballade, die Platz für den harten Album-Abschluss macht.
13) ENTER und 14) THE DANCE (100/100): Die letzten zwei Nummern gebe ich zusammen, da es sich da um tolle Live-Versionen von älteren Liedern handelt. Die Band konnte keinen besseren Schluss wählen!


Paradise (What About Us?)
Paradise (What About Us?)
Preis: EUR 1,98

5.0 von 5 Sternen Paradise (What About Us?), 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paradise (What About Us?) (MP3-Download)
Das Lied ist wirklich hervorragend! Within Temptation und Tarja sind hier wirklich extrem gut, ein echter Hit nach meiner Meinung.


Schwarz: Roman (Der dunkle Turm 1)
Schwarz: Roman (Der dunkle Turm 1)
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Als ich es zum zweiten Mal las fand ich es viel besser und genial, 2. März 2014
Schwarz - ich denke nie mehr wieder an die Farbe, sondern an den ersten Band von "Der Dunkle Turm". DT, die Bucheihe von der ich komplett besessen bin.

Als ich Schwarz zum ersten Mal gelesen habe (3 / 5)

Der Anfang beginnt mystisch, geheimnisvoll und voller Action. Das erste (60-seitige) Kapitel fand ich sehr gelungen und das Buch ist auch eines der einziger Kings, wo ich den Anfang wirklich toll fand. Es mochte mir zwar alles unbekannt sein, doch ich habe mich in der Geschichte nicht verloren und die Handlung recht gut verstanden. Tull ist und bleibt einer meiner Lieblingsschauplätze, sowohl ist auch Alice einer meiner Lieblingsscharaktere. (Bloß Schade, dass Stephen King diesem Charakter nicht mehr Platz in DT gab!) Mit diesen ersten 60 Seiten wurde ich schon bereits zum DT-Junkie und die Schlacht von Tull war einfach genial.

Doch der Rest des Buches war nur halb so gut. Es ist merkwürdig, dass Jake Chambers sein Schicksal ganz einfach akzeptiert und mit seinem Charakter konnte ich in diesem Band nicht viel anfangen. Und dann noch diese Flashbacks in Rolands Jugend - von denen wurde ich schon wahrhaft verwirrt.

Auch weiß man lange nicht, wie der Name des Revolvermanns sei (erst in den Flashbacks) und wer 'der Mann in Schwarz' sei, oder was der dunkle Turm ist bleibt auch unbeantwortet. Ich liebe zwar Mystery, doch King konnte mindestens ein kleines bisschen veraten.

Als ich Schwarz zum zweiten Mal gelesen habe (5 / 5)

Eigenartig, nach dem ich das Buch zum zweiten Mal las, fand ich es GENIAL!

Wenn man Schwarz mit dem Wissen von Glas und Wolfsmond liest, findet man viel mehr Gefallen daran. Die Szenen mit Allie fand ich nun noch viel besser - vorallem wegen 19. Zwar verrät uns King nie, was das Land der Neunzehn genau sei, aber egal - ich überlasse das meiner Fantasie.

Jake war mir hier auch viel sympathischer und die Flashbacks in Rolands Jugend ergaben Sinn!

Wie wird es wohl sein, wenn ich es zum dritten Mal lese?


Once Upon a Dream (from "Maleficent") (Original Motion Picture Soundtrack)
Once Upon a Dream (from "Maleficent") (Original Motion Picture Soundtrack)
Preis: EUR 1,29

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach top!, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Lied kam Ende Januar als die neue Neuigkeit und kam schon anfangs Februar als Download heraus. So eine nette Überraschung hätte man nicht erwartet, vorallem nicht bei so einem Lied wie 'Once Upon a Dream'!

Was soll man sich schon bei einem Song aus nem Märchenfilm vorstellen? Doch Lanas Düsterigkeit hat es wieder geschafft einen LEGENDÄREN SONG herzustellen!

Mag man Songs von ihren Alben wie Born to Die, sollte man sich dies kaufen!!!


Seite: 1 | 2