Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Harald Meyer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Harald Meyer
Top-Rezensenten Rang: 14.766
Hilfreiche Bewertungen: 1962

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Harald Meyer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Mygnia - Die Stadt des Windes
Mygnia - Die Stadt des Windes
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch der zweite Teil überzeugt auf ganzer Linie, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer mit dem Gedanken spielt, dieses Buch zu kaufen, sollte auf jeden Fall vorher den ersten Teil lesen (Mygnia - Die Entdeckung). Der zweite Teil setzt die Geschichte von Teil 1 nahtlos fort. Er spielt fast vollständig auf Mygnia, einer Parallelwelt zu unserer Erde. Maya und Alex betreten auf der Suche nach Lukas (Mayas Sohn) durch ein Portal die Welt von Mygnia. Auf Mygnia kämpfen zwei Völker gegeneinander: eines lebt unter der Erde (dort ist Lukas) eines lebt auf einem Berg in der Stadt des Windes (dorthin werden Maya und Alex verschleppt). Beide Völker glauben, ihre "Götter" entdeckt zu haben. Als dann noch ein Trupp Soldaten von der Erde auftaucht, wird es richtig kompliziert. Und vor allem spannend. Mir hat Spaß gemacht, diese Geschichte zu lesen und ich hoffe, dass es bald eine Fortsetzung gibt.


Mygnia - Die Entdeckung
Mygnia - Die Entdeckung

5.0 von 5 Sternen In der Tat: Eine Entdeckung, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mygnia - Die Entdeckung (Kindle Edition)
Was wünsche ich mir für eine Wochenendlektüre? Sie muss spannend und kurzweilig sein. Genau das trifft auf "Mygnia - Die Entdeckung" zu. Der Name des Buchs ist Programm. Mygnia, eine Parallelwelt zu unserer" Erde wird nach einem misslungenen Experiment beim CERN entdeckt. Ein Wesen aus der Parallelwelt tritt in unsere Welt über und nimmt bei der Rückkehr...einen zehnjährigen Jungen mit. Diese Idee hat mir gut gefallen. Lukas, unser unfreiwilliger Held, muss nun versuchen, sich mit der lebensfeindlichen Umgebung Mygnias zu arrangieren. Dies wird dadurch erleichtert, dass man ihn dort für einen Gott hält. Praktisch. Natürlich gibt es auf unserer Erde die "Guten" (ein Journalist und Lukas' Mutter) und die "Bösen" (das "Militär" und ein Söldnertrupp). Das alles wird vom Autor zu einer äußerst unterhaltsamen Geschichte verwoben, wobei die Einführung in die Welt Mygnias behutsam und informativ ist. Der Leser soll schließlich noch für weitere Bände bei der Stange gehalten werden. Die fantasievolle Beschreibung der fremden Welt und das Zusammentreffen der Kulturen treibt die Geschichte voran und an Ende habe ich mich gefreut, dass mittlerweile Band 2 erschienen ist: Mygnia - Die Stadt des Windes.


Jellyflop!
Jellyflop!
Preis: EUR 2,66

26 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das etwas andere Physikpuzzle, 20. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jellyflop! (App)
Für Leute wie mich, die bei cut the rope & Co. viel zu lange überlegen müssen, ist diese Spiel ideal. Man spannt einige Gummibänder und die kleine Qualle wird auf dem Weg zu ihrer Feder durch den Raum katapultiert. Das ist kurzweilig und es stellt sich schnell Erfolg ein. Die gelungene Grafik tut ihr übriges zu diesem gelungenen Spiel.


Das Wrack
Das Wrack
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter zeitgemäßer Science Fiction Roman, 19. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Wrack (Kindle Edition)
Die Idee des Autors ist durchaus mutig weil vermeintlich unspektakulär: Eine Reise zum Mond im Jahr 2020 (da waren wir doch schon...). Doch warum nicht? Es muss ja nicht immer der obligatorische Flug zum Mars sein. Und durch die Wahl des erdnahen Trabanten klingt die Geschichte durchaus realistisch. Der Autor verwendet viel Zeit mit der kurzweiligen und interessanten Beschreibung des "Wie". Die Idee, Teile der ISS als Raumschiff zu verwenden, finde ich geradezu genial.

Ein internationales Team wird zusammengestellt, um auf der Rückseite des Mondes nach einem vermeintlichen riesigen Raumschiff zu suchen. Das Expertenteam stellt jedoch schnell fest, dass mit Nachdruck versucht wird, die Expedition zu sabotieren.

SPOILERALRM! ICH VERRATE EIN WENIG VOM INHALT!

Nicht alle Experten sind tatsächlich das, was sie vorgeben zu sein. Und das ist für mich eine der wenigen ganz unrealistischen Stellen des Buches. Ich glaube einfach nicht, dass man einen wie auch immer gearteten Experten durch eine Profikiller austauschen kann, ohne dass es den anderen Wissenschaftlern auffällt. Schwamm drüber. Das Buch ist sehr spannend, doch ich hätte mir gewünscht, dass die Beschreibung der eigentlichen Mondexpedition ausführlicher wäre. Von den ca. 400 Seiten nimmt sie gerade einmal 100 Seiten ein. Da wäre mehr drin gewesen. Und es bleibt noch so viel offen, dass hoffentlich eine Fortsetzung folgt.


Helidroid 3D
Helidroid 3D
Preis: EUR 1,49

86 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ansprechend. Macht Spaß., 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helidroid 3D (App)
Das ist mein erstes Spiel auf dem Kindle Fire hd, welches den Gyrosensor verwendet. Der kleine Hubschrauber muss 30 Missionen innerhalb eines virtuellen Hauses absolvieren. Auf der linken Seite des Displays werden grüne Pfeile eingeblendet, mit denen der Hubschrauber gestartet und gelandet wird. Alle anderen Bewegungen werden durch Kippen des Kindle erzeugt. Das gelingt bereits nach wenigen Minuten erstaunlich gut und macht Spass. Man hat so viel Zeit für jede Mission wie man möchte. Doch natürlich ist man bestrebt, so schnell wie möglich den Landeplatz zu finden, um mit einer Goldmedaille belohnt zu werden. Auf meinem Kindle verschwindet der Hubschrauber leider, wenn man die Decke berührt. Wenn man ihn dann ein wenig sinken lässt, taucht er wieder auf. Auch an anderen Stellen ist es etwas unsauber programmiert; so fliegt der Hubschrauber manchmal durch Gegenstände hindurch. Als Gratisapp ist das Spiel jedoch eine gute Gelegenheit, sich mit den Bewegungssensoren vertraut zu machen.


Ninja Joe
Ninja Joe
Preis: EUR 0,77

51 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Uninspiriert und langweilig, 9. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ninja Joe (App)
Von a - d nur Schrott

a) Joe ist viel zu klein. Die Figur wirkt auf dem Kindle Fire geradezu winzig.

b) Das Leveldesign verschafft einem nach wenigen Minuten das Gefühl von "Das kennst du doch." Die Programmierer haben sich erkennbar wenig Mühe gegeben.

c) Diese japanisch angehauchte Pseudomusik ist grausam.

d) Zum Springen muss man nach oben wischen anstatt zu tippen wie in 99 % aller anderen Spiele.

Ich habe Joe bei den Dinos gelassen und hoffe auf bessere Gratisspielzeiten.


Sparkle HD
Sparkle HD
Preis: EUR 1,58

42 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht richtig Spaß auch für Anfänger, 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sparkle HD (App)
Ganz ehrlich: Die englische Spielbeschreibung hatte ich nicht verstanden. Doch es ist wirklich kinderleicht und auch für den Spieler Ende 40 macht es Spaß. Der Spieler sieht eine Kette aus Perlen unterschiedlicher Farbe, die sich durch ein Labyrinth schlängelt. Sie darf das Ende des Labyrinths nicht erreichen. Um das zu erreichen, feuert der Spieler eine farbige Perle auf die Schlange. Sind drei gleichfarbige Perlen nebeneinander, verschwinden diese Perlen. Ist die gesamte Schlange verschwunden, geht es zum nächsten Level. Die Grafik ist auf dem Kindle schön anzuschauen und die Musik nervt nicht. Versuch´ es einfach mal.


Marv The Miner 2
Marv The Miner 2
Preis: EUR 0,99

83 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für einen Anfänger zu schwer, 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Marv The Miner 2 (App)
Marv hat bei mir keine Chance gehabt. Er wird mit zwei virtuellen Touchpads gesteuert: Mit dem linken Daumen rechts, links, oben und unten, mit dem rechten Daumen z. B. springen und Sonderaktionen. Das ganze auch noch unter Zeitdruck. Die Bewegungsabfolge will daher gut koordiniert sein. Wer so etwas noch nie gemacht hat, wird schnell frustriert. Wie ich. Mach´s gut, Marv.


Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), Dolby-Audio-Technologie,  Dualband-WLAN über zwei Antennen, 16 GB - Mit Spezialangeboten [Vorgängermodell]
Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), Dolby-Audio-Technologie, Dualband-WLAN über zwei Antennen, 16 GB - Mit Spezialangeboten [Vorgängermodell]

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert!, 31. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Frage und Antwort
==============

16 GB oder 32 GB?

Meine Musik liegt in der Cloud, Fotos habe ich ebenfalls dort. Ich sammele keine Apps. Deshalb sind 16 GB bei weitem (!) ausreichend.

Spezialangebote oder nicht?

Die Spezialangebote stören überhaupt nicht. Wenn der Kindle aufgeweckt wird, sieht man auf dem Display eine Werbeanzeige. Möchte man weitere Informationen dazu, wischt man nach links, sonst nach rechts (ich habe hierzu ein Foto hochgeladen). Was soll daran stören? Mein Tipp: Die 15 EUR sparen. Wenn es einen nervt, kann man es immer noch abschalten lassen.

Wie klappt es mit dem Lesen?

Ich habe bisher mit dem kleinsten Kindle gelesen (Kindle, 15 cm (6 Zoll) E Ink-Display, WLAN, Schwarz) und war gespannt, wie es mit dem HD läuft. Ein Wort: Klasse. Da ich große Hände habe, kann ich den Kindle auch mit einer Hand prima greifen. Auch das Umblättern geht problemlos; einfach auf den linken Rand tippen. Merker lassen sich wesentlich einfacher setzen, als mit meinem alten Kindle. Er ist allerdings mehr als doppelt so schwer (395 g statt 170 g).

Was ist mit Audio?

Die kleinen Stereolautsprecher liefern einen erstaunlich guten Klang. Zusätzliche Boxen werde ich mir nicht zulegen.

Und Video?

Als Lovefilm-Kunde war ich gespannt, wie die Videos auf dem 7 Zoll Display aussehen. Das überragende Display lässt keine andere Antwort zu als: Klasse. Natürlich habe ich Zugriff auf meine bisherige Watchlist und meine Leihlisten. Das Streaming funktioniert bei meinem DSL 16.000 Anschluss problemlos.

Akkulaufzeit?

Könnte besser sein. Bei sehr intensiver Nutzung wird nach ca. 7 Stunden der Gang zur Steckdose notwendig.

Was ist mit dem obligatorischen Gejammer (Flash geht nicht, fremde Andoridmärkte etc)?

Quatsch. Geht natürlich alles. Meine Antwort: Einfach 2,49 EUR in dieses tolle Buch investieren: Kindle Fire HD - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps, Tricks und alle gängigen Fragen werden kompetent und leicht verständlich beantwortet.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Kindle Fire und Fire HD - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps, Tricks
Kindle Fire und Fire HD - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps, Tricks
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Unentbehrlich für die ersten Schritte, 31. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich sollte Amazon dieses Buch auf jeden Kindle Fire HD installiert haben. Es hilft enorm, das Tablet in den Griff zu bekommen. Der Autor schreibt flott und verwendet eine allgemein verständliche Sprache. Zielpublikum ist damit eindeutig der computertechnisch eher nicht so versierte Leser. Wer unter anderem wissen möchte

- wie Flash (nach)installiert wird,
- wie fremde Androidmärkte eingebunden werden,
- wie man TV auf dem Kindle guckt oder
- auf welche Art und Weise (es gibt eine ganze Menge) Daten auf den Kindle übertragen werden

sollte hier sein Geld anlegen. Es erspart stundenlanges Suchen im Internet und erleichtert die effiziente Benutzung des Kindle ungemein. Außerdem kann es eine gute Entscheidungshilfe sein, ob dass Kindle das "richtige Tablet" ist, wenn man es vor dem Kauf liest.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20