Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Christine L. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christine L.
Top-Rezensenten Rang: 5.313.174
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christine L. (Kassel)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Frauen - Gesundheitsbuch: Symptome verstehen - Krankheiten behandeln. Wo Naturheilverfahren wirken, wann Schulmedizin nötig ist
Das Frauen - Gesundheitsbuch: Symptome verstehen - Krankheiten behandeln. Wo Naturheilverfahren wirken, wann Schulmedizin nötig ist
von Ingrid Gerhard
  Broschiert

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehrere Ratgeber in einem Buch!, 8. Dezember 2009
Dieses Buch übertrifft vergleichbare Titel meines Erachtens in vielerlei Hinsicht. Zum Einen werden tatsächlich besonders viele Krankheitsbilder und gesundheitliche Probleme besprochen - eingeteilt in die frauentypische und verbreitete allgemeine Erkrankungen. Zum Anderen gibt es ausführliche Grundlageninformationen zu den verschiedenen Heilmethoden, und zwar nicht nur zu denen, die beim Gesundwerden helfen, sondern auch denen, die das Gesundbleiben sichern. Damit kombiniert dieses Nachschlagewerk im Prinzip zwei Ansätze und ersetzt gleich (mindestens) zwei Ratgeber. Ein allgemeines Kapitel vorab geht auf die heutige gesundheitliche und gesundheitspolitische Situation von Frauen ein - ebenfalls mit äußerst interessanten Ausführungen. Die Autorin bleibt im Wesentlichen im Bereich der Selbsthilfe und der Naturheilkunde, gibt aber auch wichtige Tipps zur schulmedizinischen Behandlung und zur Bewältigung schwerer Erkrankungen wie Krebs. Die Schreibweise ist äußerst klar und verständlich, die Inhalte sind absolut praxistauglich und keineswegs "alternativ-abgehoben". Besonders ist darauf hinzuweisen, dass neben der klassischen Naturheilkunde (z.B. Pflanzenheilkunde) auch Therapien behandelt werden, die sonst selten zu finden sind, wie Homotoxikologie oder Spagyrik. Dabei gibt die Autorin jeweils ganz konkrete Hinweise zur Selbsthilfe (inkl. Dosierung, Beispielpräparate, Auswahlkriterien zum geeigneten Mittel). Für die Fälle, in denen Fachleute aufzusuchen sind, gibt sie Hilfen, wie man die richtigen Therapeuten findet. Und schließlich sind auch die weiterführenden Lesetipps, die Adressen, Hersteller- und Bezugsadressen sowie das sehr ausführliche Register Kriterien, die dieses Buch für mich zu einem der besten 'Frauentitel' machen, die es derzeit gibt.


Seite: 1