Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17
Profil für hpod > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von hpod
Top-Rezensenten Rang: 3.644.715
Hilfreiche Bewertungen: 149

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
hpod

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Haskell: Eine Einführung für Objektorientierte: Eine Einführung für Objektorientierte
Haskell: Eine Einführung für Objektorientierte: Eine Einführung für Objektorientierte
von Ernsterich Doberkat
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gutes Lehrbuch, 13. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist ein klassisches Lehrbuch: Der Autor vermittelt prägnant und unterhaltsam auf 200 Seiten den Inhalt einer Vorlesung "Funktionale Programmierung mit Haskell". Dem roten Faden ist gut zu folgen, die Beispiele sind nicht zu kompliziert; aber durch ein paar eingestreute Bemerkungen und die Literaturangaben wird deutlich, dass viel Wissenschaft hinter diesem "Programmierkurs" steckt. Mein persönlicher Favorit ist eine schelmische Fussnote auf Seite 177 im (durchaus praxisorientierten) Abschnitt zu Monaden: "Mathematisch kommt man ganz gut in eine Monade hinein, das ist die Aufgabe der Kleisli-Morphismen. Aus einer Monade heraus kommt man mit Eilenberg-Moore-Algebren, die zu klassifizieren jedoch nur in seltenen Fällen gelingt. Es ist eine arg schweißtreibende Angelegenheit."


Haskell-Intensivkurs: Ein Kompakter Einstieg in die Funktionale Programmierung (Xpert.press) (German Edition)
Haskell-Intensivkurs: Ein Kompakter Einstieg in die Funktionale Programmierung (Xpert.press) (German Edition)
von Marco Block
  Taschenbuch
Preis: EUR 39,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Programme sind mit Vorsicht zu genießen, 30. Januar 2014
Die Themen des Buches sind interessant gewählt und verständlich erklärt, nur leider können die abgedruckten Programmausschnitte nicht überzeugen. Manche Teile lassen sich gar nicht zu korrekten Programmen zusammenfassen, weil innerhalb des Abschnitts Bezeichner geändert wurden (z.B. "anzahl" und "inhalt" bei der Definition auf des Datentyps Baum auf Seite 157 und "size" und "content" auf den folgenden Seiten). Auch das Beispiel zum Zustandsmonad auf Seite 221 wird so nicht funktionieren, weil Funktionen "get" und "put" verwendet werden, die weder definiert noch importiert sind. Der Euklidische Algorithmus, der auf Seite 44 (ohne Namen!) vorgestellt wird, ist in der (sehr ineffizienten) Musterlösung (Kapitel 4, Aufgabe 1) für den Fall a <= 0 oder b <= 0 nicht korrekt. Ärgerlich für Haskell-Anfänger ist, dass die einfachen Anführungszeichen (Gravis) der Infix-Schreibweise (x `f` y) im ganzen Buch falsch ( x 'f' y) gedruckt sind.

Das seriöse Lehrbuch von Doberkat "Haskell -- Eine Einführung für Objektorientierte" gefällt mir wesentlich besser als dieser oberflächliche "Intensivkurs".


Der Elefant. CD: Lieder in unserer und eurer Sprache
Der Elefant. CD: Lieder in unserer und eurer Sprache
von Fredrik Vahle
  Audio CD

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen verschiedensprachige Nonsens- und Zeigefingerlieder, 25. Oktober 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die CD enthält 14 teils deutsche, türkische, italienische oder total gemischte Lieder (also nichts für Eltern, die Angst vor Fremdsprachen haben). Am liebsten mag ich das Lied von Paule Puhmanns Paddelboot. Es handelt davon, daß die Kinder auf dem Mittelmeer von Portugal über Spanien, Italien, Jugoslavien, Griechenland bis in die Türkei fahren. Bei jedem Land wird angelegt und "Guten Tag" und "Auf Wiedersehen" gesagt. Das kann man gut mitsingen. Das Lied "Edip" handelt von einem kleinen türkischen Jungen, den die Kinder nicht mitspielen lassen. Das Lied hat mir von seinem weinerlichen Ton und von den Reimen her nicht so gut gefallen. Ähnlich ist es auch mit dem Lied "Maurer Mehmet". Sehr lustig ist auch das Lied "Elefant" (in jeder Strophe ballanciert er in einer anderen Sprache auf dem Spinnennetz), aber für mich wegen der vielen Sprachen zu anspruchsvoll. Obwohl es auch ein Lied mit erhobenem Zeigefinger ist, hat mir "Ayse und Jan" gut gefallen. Es handelt von zwei benachbart lebenden Kindern, denen von ihren Eltern der Kontakt verboten wird. Darüber setzen sie sich dann eines Tages hinweg. Insgesamt schöne Musik, die meisten Lieder gut zum Mitsingen geeignet und die anderen fordern einen auf, eine fremde Sprache auszuprobieren. Großes technisches Manko der CD: es gibt kein Textheftchen. Die Texte stehen im Vahle-Liederbuch.


Baumelbaum. CD: Einfache Bewegungslieder
Baumelbaum. CD: Einfache Bewegungslieder
von Fredrik Vahle
  Audio CD

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 11 schöne (meist Tier-)Lieder zum Tanzen / Spielen, 22. Oktober 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hätte nie gedacht, daß "Piep, piep, piep, wir hab'n uns alle lieb" so viele Strophen hat. Die übrigen Lieder sind unterschiedlich schnelle und unterschiedlich chaotische Lieder zum Mitspielen und Mittanzen. Im beiliegenden Heftchen sind die Bewegungen gut beschrieben, sie ergeben sich aber ganz gut auch aus den Liedtexten. Die CD kann man einfach in den Player werfen und im Wohnzimmer lostanzen. Hier können die Kinder z. B. Ballancieren lernen. Die Altersangabe "ab 4 Jahren" ist hochgegriffen. Es können auch schon 3-Jährige mitfetzen. Die Musik ist durch Guitarrenbegleitungssound gekennzeichnet und ist angenehm anzuhören. (Nicht so ein elektrisches Synthesizergemisch). Die Texte sind vom Autor selbst, Dietlind Grabe und mehreren Kindern gesungen, in unterschiedlichen zum Lied bzw. zur Strophe passenden Besetzungen. Die Texte kann man gut verstehen. Eine schöne abwechselungsreiche mal mehr melodische mal mehr rhythmische Mischung. Eine schöne und praktische CD.


Das große Vahle-Liederbuch: Lieder und Texte, die Kindern Spaß machen
Das große Vahle-Liederbuch: Lieder und Texte, die Kindern Spaß machen
von Fredrik Vahle
  Taschenbuch

83 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen große Liedauswahl zum Singen und Tanzen (+Noten u. Griffe), 22. Oktober 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch enthält ca. 120 Lieder von Fredrik Vahle und anderen Autoren mit Melodie und Guitarrengriffen. Dazu gibt's noch viele Spielanleitungen zu den Liedern und andere interessante Texte zu den Liedern und wie man Kinder mit den Liedern spielerisch fördern kann. Es ist auf jeden Fall nicht nur ein reines Liederbuch sondern auch mit pädagogischem Hindergrundwissen gespickt. Praktischer Hinweis: Das Buch bleibt nicht aufgeschlagen auf dem Notenständer liegen und die Strophen sind oft etwas klein gedruckt. An den Liedern gefällt mir besonders, daß sie teilweise sehr viele Strophen haben und damit nicht immer gleich nach dem Lossingen schon wieder vorbei sind. Ein tolles Buch! Auch inhaltlich ist vom reinen Spaß-Nonsens-Lied bis zur Ausländerproblematik und Umweltschutz viel unterschiedliches dabei. Es sind auch eine ganze Reihe von fremdsprachigen oder gemischtsprachigen Liedern dabei (eine kleine Herausvorderung!). Vor allem für Eltern, die die Lieder auswendig üben wollen und eine breite Auswahl brauchen oder für Lehrer, die Anregungen für den Unterricht suchen ist das Buch gut geeignet. Ich würde es wieder kaufen. (Ein großer Minuspunkt: kein alphabetisches Liederverzeichnis, sondern lediglich ein chronologisches.)


Seite: 1