Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für apocalyptischerreiter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von apocalyptische...
Top-Rezensenten Rang: 2.250.979
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
apocalyptischerreiter (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Camus: Das Ideal der Einfachheit - Eine Biographie
Camus: Das Ideal der Einfachheit - Eine Biographie
von Iris Radisch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Biographie vs. Kommentar, 2. September 2014
Eine gute Biographie, gute Gliederung der Kapitel, gute Einbettung in den geschichtlichen Gesamtzusammenhang, gute Auswahl textlicher Zitate. Ebenso die Einordnung der Thesen, über welche sich Camus mit Sartre gestritten hat, in die geschichtliche Entwicklung ist hervorzuheben. Ein gutes Buch.

Aber warum keine 5 Sterne? Die Biographie gleitet zu oft in die persönliche Bewertung der Autorin ab und erinnert zu sehr an einen Kommentar als an eine Biographie.
Die Belehrung der Tochter von Albert Camus im Epilog lässt den Leser peinlich berührt zurück. Es bestärkt aber den Eindruck, dass die Autorin den Pfad der biographischen Aufarbeitung verlassen hat und eher um die Wissenshoheit über das Leben und Werk von Albert Camus buhlt. Es lässt den faden Beigeschmack des Oberlehrers aufkommen. Ob das der Tochter von Albert Camus gegenüber angemessen ist kann jeder für sich selbst beurteilen, ich verneine es.

Fazit: Gut strukturiertes Buch. Als Einstieg in das Werk des Autors geeignet. Über die Kommentare der Autorin sollte man hinwegsehen, was einem Camus-Liebhaber sichtlich schwer fällt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 3, 2017 9:24 PM MEST


The Mind's Eye
The Mind's Eye

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ihrer Zeit voraus, 3. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: The Mind's Eye (Audio CD)
Normalerweise sind Commercial Songs super für die Vermarktung einer Band. Bei Stilskin ist es nach hinten los gegangen. Die CD taugt nicht für den Kommerz, wie man bei den Bewertungen mit 1 oder 2 Sterne lesen kann.
Wer oberflächliches Geschrubbel suchte und einen Flair von Lewis haben wollte, hatte mit dieser CD keine Freude.
Für Alle die eine CD mit Hintergründigen, melancholischen Sound suchen ist es ein echter Inside(r) Tipp. Es gibt wenige die sich so getraut haben auf Melodie zu setzten, so entstanden vor allem herauszuheben: Horse, Footsteps, when my Ship comes in. Jeder andere Song kann mit guten Gefühl/Gewissen angespielt werden.

Stilskin waren Ihre Zeit weit voraus, heute versuchen sich einige Bands an solche Intensität heranzukommen. Schade, dass es nicht mehr weiter ging.


Kletterführer München rockt!: Klettern in und um München
Kletterführer München rockt!: Klettern in und um München
von Doris Neumayr
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,80

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einsteiger, Übersicht was es rund um München gibt, 22. Mai 2011
Der Kletterführer ist genau das, was man für den Einstieg (!) braucht. Doris und Thomas Neumayr richten Ihr Hauptaugenmerk auf die Kletterer die sich in das Klettern draußen vor wagen. Es muss nicht immer die Halle sein, der Führer gibt einen Einblick, was rund um München angeklettert werden kann. Alle Gebiete in einen Führer zu packen hat keinen Sinn, somit verweist der Führer auf weiterreichende Literatur der einzelnen Gebiete.

Die Untergliederung der Kapitel/Gebiete ist gut gewählt. Man sieht auf den ersten Blick wie viele Routen im Schwierigkeitsbereich von 1-5, 6-7, 8-11 vorhanden sind. Der Schwerpunkt der abgebildeten und erläuterten Routen liegt im 1-5 und 6-7 Bereich. Aufgrund dieser Bereiche, werden beispielsweise im Gebiet Kochel nur zwei Wände erwähnt. Wer Kochel in seiner Fülle genießen will wird auf den Kochel-Führer von Toni Lamprecht (der endlich in seiner 3 Auflage vorhanden ist) verwiesen.

Auch wenn's meins nicht ist, werden die wichtigsten Kletterhallen erwähnt und die wichtigsten Infos wie Öffnungszeiten und Preis bekanntgegeben.

Hier schon in ein Kommentar gelesen, dass Buchenhain nicht erwähnt wird. Gut so, dass dem nicht so ist! Buchenhain entzieht sich von 'Routenbewertungen' und ist ein Bouldergebiet. Soweit man hört, wehren sich die Buchenhainis Ihre Boulder zu bewerten(der einzige der das darf ist der erwähnte Toni Lamprecht). Auch ist es schwer die Klassik-Quergänge in eine Bewertungsskala zu pressen.

Fazit: ein rundum gelungener Führer für Kletterer die in Gebiete mal reinschnuppern wollen


Linux Technical Review 05: Groupware
Linux Technical Review 05: Groupware
von Jens-Christoph Brendel
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert., 6. Oktober 2008
Eigentlich kann man diesem Beitrag nicht gerecht werden, denn ich repräsentiere nur einen Sicht (nicht-Entwickler-Sicht)auf diese Ausgabe.
Ich wollte einen Überblick bezüglich Groupware bekommen, diese Erwartung wird auf den ersten Seiten schon erfüllt. Angenehm ist die Gliederung, welche einem den Prozess, sich an eine Workgroup zu nähern, erleichtert. Ebenso ist hervorzuheben dass Fachbegriffe nicht als Schlagworte benutzt werden, um den Leser seine Unwissenheit zu beweisen, das Gegenteil ist der Fall.
Diese Ausgabe kann nicht nur als Entscheidungsgrundlage genutzt werden, sondern darüber hinaus dem Entwickler Ideen und Tricks an die Hand geben zum weiteren arbeiten mit der Groupware. Die Vergleiche der verschieden Systeme sind ausführlich und so fundiert, dass die Argumente vor dem eigenen Entwickler in der Firma stand halten können.
Positiv fällt ebenso die gesamte Gestaltung von Cover, Gliederung und Beitragsaufbau aus. (man ist da leider auch etwas anderes gewohnt)
Selten eine Veröffentlichung gefunden die es schafft von schnellen Einblick bis in die tiefgehendes Wissen auf solche Art zu vermitteln.


Kochel. Klettern und Bouldern am Kochelsee
Kochel. Klettern und Bouldern am Kochelsee
von Toni Lamprecht
  Taschenbuch

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht ohne, nach Kochel, 2. Mai 2006
Man trifft sie immer wieder, diejenigen, die ohne diesen Kletterführer nach Kochel kommen. Ziemlich verzweifelt ist es immer die gleiche Frage:" Habt Ihr nen Kletterführer? Und gibt's in dem Sektor hier ne einfache Route?" Die erste Antwort: ja; die zweite Antwort: meistens nein, es gibt wenige "einfachen Routen" in Kochel.

Der Kletterführer besticht durch sein gute Aufmachung und inhaltliche Gliederung. Die Unterteilung in die Abschintte Routen und Boldern ist sehr hilfreich. Die Zeichnungen könnten besser nicht sein, damit man einigermaßen in der Route bleibt in der man gestartet ist (so ein 6er kann ganz schnell eine 9- werden....)

Die "Geschichte Kochels" und Geschichten über manche die sich in den Routen versucht haben stimmen einen auf die bevorstehende Route ein. Man hat dann auch keine Ausrede, dass keiner einen gewarnt hätte :)

Fazit: Sehr guter Kletterführer. Kochel ist ziemlich groß, dass man ohne ihn recht aufgeschmissen ist.


Der erste Mensch
Der erste Mensch
von Albert Camus
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bis zum Ende aufsparen, 7. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Der erste Mensch (Taschenbuch)
Typtisches Camus Buch, das durch seine Eindringlichkeit und wünderschönen Berschreibungen besticht. Man bekommt das, was man erwartet hat, einen echten Camus. Aber seinen letzen, der auch (leider !!!) nicht fertig geworden ist.
Man lernt das Buch erst richtig schätzen, wenn eine Vorauswahl getroffen wurde, wie der glückliche Tod, die Pest, Licht und Schatten und die Tagebücher (beide Bücher). Dann machen einem die Sprünge in "Der erste Mensch" nichts aus, weil man die Lücken mit Vorwissen füllen kann.


Seite: 1