Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longss17
Profil für Ines Meyrose > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ines Meyrose
Top-Rezensenten Rang: 101.866
Hilfreiche Bewertungen: 153

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ines Meyrose (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Frauen und Kleider: Was wir tragen, was wir sind
Frauen und Kleider: Was wir tragen, was wir sind
von Leanne Shapton
  Broschiert
Preis: EUR 24,99

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Antworten auf die Frage, was Kleidung mit uns macht, 26. November 2015
Das Buch geht gerade durch die Presse und weil die Frage, warum Menschen was tragen für mich als Imageberaterin elementar ist, wollte ich es unbedingt lesen. Die Autoren haben einen Fragebogen entwickelt und hangeln sich mit über 500 Frauen aus aller Welt gemeinsam dadurch. Es geht um Möglichkeiten, sich mit Kleidung auszudrücken.

Einige Interviewpartner beantworten viele Fragen, oft steht nur eine Frage im Zentrum mit Antworten ganz verschiedener Frauen. Mal ist es ein Satzfetzen, mal eine tiefgründige Betrachtung. Es sind zwar ein paar bekannte Namen dabei, aber die meisten Gesprächspartner sind ganz normale Frauen. Die Auswahl der Frauen ist international – auch in Bezug auf Religionen und deren Kleidungsaspekte sowie Ausdrucksformen von Homo-/Bisexualität und Transgenderfrauen.

Das Buch liest sich wie ein Gespräch mit guten Freundinnen über das, was wichtig ist, was schutzbedürftig ist und schräge Weg, wie wir zu denen wurden, wie wir jetzt gerade sind. Es sind lustige und nachdenkliche Geschichten um Kleider und Menschen. Es ist tiefgründig und leicht zugleich.

Die Kapitel sind kurz und die Statements lesen sich wie Kurznachrichten. Deshalb kann man das Buch gut sowohl am Stück als auch als eine Kurzgeschichtensammlung immer mal wieder weiter lesen. Mich fesselt es schnell so, dass ich beim Lesen die Zeit vergesse. Beim Lesen bin ich total in die Leben der Frauen eingetaucht, auch bei nur wenigen Sätzen. Die Worte haben mich völlig in ihren Bann gezogen und ihre Emotionen erleben lassen.

Fotos von ganzen Menschen oder Outfits sind übrigens kaum in dem Buch, es sind eher ein paar Accessoires oder Kleidungsstücke als eine Art Sammlung abgebildet. Die haben für mich allerdings eher den Charakter einer Illustration des Buchs. Der eigentliche Inhalt steht in den Köpfen der Frauen.

Wer sich mit seiner Kleidung, seiner Wirkung auf sich selbst und auf andere, beschäftigen möchte, wird in dem Buch Gedankenanstöße finde. Es hilft, sich selbst zu verstehen.


1000 Kleider: Formen, Stile, Stoffe
1000 Kleider: Formen, Stile, Stoffe
von Tracy Fitzgerald
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Kleiderfans, 5. Oktober 2015
Das Buch ist ein Traum für alle Fans von Kleidern. Die unzähligen Fotos, Details, Hintergründe und Arten von Kleidern regen das Auge von Modedesignern, Schülern der Mode, Stilberaterinnen und natürlich auch ganz einfach Trägerinnen von Kleidern an. Eine Zusammenfassung zum Thema Kleid in dieser Tiefe habe ich bisher nirgends gesehen. Kompliment an die Autoren!


Der perfekte Look: Umwerfend aussehen - bei jeder Gelegenheit - Illustrationen von Ruben Toledo
Der perfekte Look: Umwerfend aussehen - bei jeder Gelegenheit - Illustrationen von Ruben Toledo
von Nina Garcia
  Gebundene Ausgabe
Wird angeboten von buchwesen
Preis: EUR 15,95

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ziehe ich an?, 25. September 2015
Jede Frau kennt diese Frage und den Blick mit großen Augen in den Kleiderschrank. Von Bewerbungsoutfit über Dates, Antrittsbesuche bei potenziellen Schwiegereltern über Beerdigungen und Opernbesuche stellt Nina Garcia Outfits mit passenden Accessoires zusammen, die eine sichere Bank sind.

Treffende Zitate amüsieren, die Illustrationen machen das Lesen zusätzlich schön. Mir gefällt bei dem Buch besonders gut, dass die Autorin in den Vordergrund rückt, dass mit Kleidung im Job Kompetenz ausgedrückt wird und der Fokus dabei auf Wertigkeit liegt. Kleidung und Accessoires, die den eigenen Auftritt stärken, kann nur auswählen, wer weiß

wer man ist
wie man
wann
auf wen

wirken möchte. Das unterschreibe ich sofort. Wenn diese Fragen geklärt sind, ist der Rest ein Kinderspiel. Benimmtipps ergänzen die skizzierten Lebenssituationen. Die vorgeschlagenen Outfits sind ausdrücklich nur als Ideen zu verstehen. Looks werden anhand eines aus Sicht der Autorin idealen Ensembles aufgezeigt. Dabei wird immer wieder darauf hingewiesen, dass authentischer Stil von innen kommt (Seite 17).

Fazit

Das Buch ist klasse und absolut lesenswert für Frauen, die mehr Sicherheit in verschiedenen Situationen für Äußeres bekommen möchten. Die Zielgruppe sehe ich bei Berufseinsteigern, aber auch andere Frauen finden bestimmt Anregungen.


How To Be Parisian wherever you are: Liebe, Stil und Lässigkeit à la française - Deutsche Ausgabe
How To Be Parisian wherever you are: Liebe, Stil und Lässigkeit à la française - Deutsche Ausgabe
von Anne Berest
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein paar Stunden als Pariserin, 24. Juli 2015
Ein hochwertig aufgemachtes Buch über Frauen und das Leben. Rezensentin Plum Sykes wird auf dem Cover zitiert, dass sie sich beim Lesen viel eleganter und charmanter gefühlt habe, wie eine echte Pariserin. Das beschreibt genau das Gefühl, das auch in mir entstand. Die Autorinnen geben für die Dauer der Lektüre ihren Leserinnen das Gefühl, ihre Freundinnen zu sein und im gleichen Leben zu spielen. Die Fotos ziehen den Betrachter mit ins Bild. Eine kurzweilige Alltagsflucht, die mich auf ein paar gute Ideen gebracht hat.


Der Styleguide: Akzente setzen - besser aussehen - Illustrationen von Ruben Toledo
Der Styleguide: Akzente setzen - besser aussehen - Illustrationen von Ruben Toledo
von Nina Garcia
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Stil heißt zu wissen, wer man in der Welt sein will” *, 7. Mai 2015
Das Buch ist wertig aufgemacht und die Illustrationen von Ruben Toledo sind einfach klasse. Die Autorin arbeitet wieder mit vielen Zitaten, die allesamt treffend und unterhaltsam sind. Es gibt Inspirationsideen und Tipps, wie man aus Kinofilmen, von Musikern und fremden Kulturen Stile adaptieren kann. Promi-Kurzinterviews mit deren persönlichen Tipps sind lesenswert.

Auf dem Klappentext wird für meine Begriffe allerdings etwas zu viel versprochen, z.B. das Nina Garcia mit ihrem ultimativen Styleguide jeder Frau die Möglichkeit eröffne, das eigene modische Ich zu finden, und zeige, wie man Geschmack entwickelt. Zu diesen beiden Aspekten fehlen mir Anleitungen, wie die Leserin die Ideen der Autorin auf sich selbst übertragen kann. Das Kapitel, wie man mit Vorbildern experimentiert, finde ich hingegen gelungen und dort gibt es genau diese Tipps zur Übertragung auf das eigene Ich. Konkrete Tipps, wie z.B. Kleidung von einer Schneiderin angepasst werden kann, um zum eigenen Stil zu passen, sind hingehen wieder klasse. Die Warnung davor, sich zum Fashion Victim zu machen, unterschreibe ich gerne.

Fazit

Für Einsteiger in das Thema lesenswert, weil viele Inspirationsquellen angesprochen werden und die Zitate zum Nachdenken anregen. Für Frauen, die am Feinschliff ihres Äußeren arbeiten möchten, vermutlich eher nicht zielführend – aber trotzdem schön zu lesen und vor allem anzusehen.

* Zitat der Autorin von Seite 19


Minimalismus: Weniger besitzen. Mehr leben.
Minimalismus: Weniger besitzen. Mehr leben.
Preis: EUR 4,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konkrete Inspiration – umsetzbare Ideen, 20. April 2015
Minimalismus kurz, knapp, auf den Punkt gebracht. Leicht zu lesen und konkret umzusetzen. Was will man mehr?

Einsteiger finden viele Anregungen, Geübte bekommen Feinschliffideen. Für mich hat sich die Lektüre bereits gelohnt, weil ich eine konkrete Anregung (Fokussierung im Sortiment) umgesetzt habe, die mich während der Änderung auf weitere Ideen gebracht und mir Klarheit gegeben hat.


Dresscode: Stilikonen zwischen Kult und Chaos
Dresscode: Stilikonen zwischen Kult und Chaos
von Wolfgang Joop
  Gebundene Ausgabe

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Bin ich das?", 19. April 2015
Welche Frau hat sich diese Frage vor dem Spiegel noch nicht gestellt? Und wie soll jemand anders, außer Dir selbst, diese Frage beantworten können? Wolfgang Joop präsentiert eine interessante Sicht auf diese Sinnfrage, die in "Wer könnte ich eigentlich sein?" mündet (Seite 11).
Elemente, die den Kult-Charakter der Stilikonen ausmachen, kommen konkret auf den Prüfstand. Die anregenden Illustrationen bringen Details auf den Punkt. Ob man die Sprache, im Klappentext denglisches Mode-Esperanto genannt, witzig oder schwer erträglich findet, bleibt dem Leser überlassen.
Zu erkennen, was Schönheit und Eleganz ausmacht ist das eine - die Übertragung auf den eigenen Stil das andere. In dem Buch geht es nicht um Figurtypen oder typische Stilrichtungen, sondern um die Mode-DNA der konkreten Personen. Am Spektrum der ausgewählten Damen sind die Faktoren Auftreten und Persönlichkeit bestens zu erkennen.
Das ist kein Buch, was man als modeinteressierte Frau gelesen haben muss. Aber es ist ein Buch, das präzise auf den Punkt bringt, warum bei Frau X genau dieser Look X funktioniert. Wer auf der Suche nach seinem Look ist, bekommt den Blick in die richtige Richtung gelenkt. Das Highlight sind die Illustrationen von Wolfgang Joop. Den einen Punkt Abzug gibt es von mir für die Sprache.


Strategie und Diversität: Moderationsmethoden, Erfahrungen, Workshopdesigns
Strategie und Diversität: Moderationsmethoden, Erfahrungen, Workshopdesigns
von Kerstin Pichel
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Strategieworkshops konkret, 26. Oktober 2014
Das Buch ist kein Grundlagenbuch, sondern stellt im Wesentlichen, wie es im Untertitel beschrieben ist, Moderationsmethoden und Workshopdesigns für erfahrene Strategieberater oder Strategieentwickler vor. Es besteht aus zwei Teilen: der Einbindung in die Theorie und der Betrachtung heterogener Teams bzw. der grundsätzlichen Workshopgestaltung zum einen und der strukturierten Sammlung bzw. Beschreibung konkreter Methoden zur Moderation und Gestaltung von Strategieworkshops zum anderen. Dabei macht der zweite Teil deutlich mehr als die Hälfte des Buchs aus.

Im ersten Teil werden die grundlegenden Hintergründe zur Strategieentwicklung und –umsetzung kurz dargestellt und in den Kontext der Zusammenarbeit heterogener Teams gestellt, was als Diversität bezeichnet wird. Die sich aus der unterschiedlichen Art zu kommunizieren und Zusammenzuarbeiten ergebenden Schwierigkeiten solcher heterogener Teams werden herausgearbeitet und der grundsätzliche Weg, die Kommunikation zu gestalten, aufgezeigt. Dabei wird großer Wert auf das Zuhören und Aktivieren aller Kanäle gelegt, was auch nach meiner Erfahrung Schlüsselkonzepte für erfolgreiche Workshops sind. Abschließend werden die Grundzüge der Workshopgestaltung aufgezeigt. Damit wird für den bereits erfahrenen Leser aus meiner Sicht ein guter Rahmen gesetzt und die Motivation für die konkreten Methoden im zweiten Teil geschaffen. Einsteiger in die Thematik könnten jedoch durch den Überblickscharakter in diesen Kapiteln schnell an ihre Grenzen geführt werden. Sie scheinen mir aber auch nicht die Zielgruppe des Buchs zu sein, was für mich auch eher sinnvoll ist, da ansonsten der Umfang des Buchs erheblich größer sein müsste und die Workshopmethoden zu sehr in den Hintergrund gedrängt werden würden.

Im zweiten Teil wird für mich der wesentliche Wert geschaffen. Er steckt auf über 200 Seiten voll mit Anregungen und konkret ausgearbeiteter Ideen für die Strategieworkshopgestaltung. Dabei sind die Techniken nach den einzelnen Phasen von der Entwicklung einer gemeinsamen Mission bis hin zum Strategiecontrolling geordnet, was das Werk für mich zu einem gut nutzbaren Arbeitsbuch macht. Im Anhang werden u. A. die Workshop-Designs tabellarisch zusammengefasst und mit Zeitplänen versehen. Auch wenn die zeitliche Gestaltung von Workshops nach meiner Erfahrung sehr individuell ist, ergibt sich daraus eine gute Orientierung zur eigenen Umsetzung. Die einzelnen Techniken werden nach einem festen Muster beschrieben, was das schnelle Erfassen unterstützt. Besonders gefällt mir bei der Schwerpunktlegung, dass auch die besonders kritischen und erfolgsrelevanten Aspekte der Umsetzung einer Strategie Beachtung finden.

Warum nur 4 von 5 Sternen? Ein paar Aspekte stören mich dann doch. Die Sprache gleitet hier und da in das Universitäre ab und generell scheint das Buch nicht aus einem Guss zu sein. Leider erfährt man erst am Ende, dass es zahlreiche Mitarbeiter an dem Buch gab. Diese Aussage hätte ich mir an prominenterer Stelle gewünscht. Das erklärt aber auch die doch teilweise unterschiedliche Detailtiefe in der Beschreibung der einzelnen Workshoptechniken. Es gibt kein zentrales Literaturverzeichnis, sondern die Quellen werden am Ende jedes Kapitels aufgeführt. Ich sehe darin keinen Mehrwert und vermisse die zentrale Zusammenstellung der Literaturstellen, da ich mir dort gerne für eigene Recherchen Hinweise markiere. Auch steht der Index nicht am Ende und muss zur Suche selbst erst gesucht werden. Allerdings nutze ich ihn in diesem Buch nur wenig, da er mir zu knapp ausgefallen ist und damit auch nur selten weiterhilft. Das ist schade, weil sich damit der Wert als Arbeitsbuch etwas verringert. Ich hoffe, dass sich diese Punkte in einer zweiten Auflage verbessern lassen. Das Buch hätte es verdient. Zu verbessernde Strategieworkshops gibt es genug.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2015 12:38 PM CET


Das Buch zu Facebook und Recht
Das Buch zu Facebook und Recht
von Jan Christian Seevogel
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Für Anwender und Nicht-Juristen, 20. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Buch zu Facebook und Recht (Taschenbuch)
Guter Überblick, in einfacher Sprache verfasst, zu verstehen ohne Gesetzeslektüre, schnell umsetzbare Praxistipps:
Es kann nur jedem geraten sein, der in irgendeiner Form in sozialen Netzwerken aktiv ist, sich mit dem Thema zu befassen. Große Teile des Inhalts sind auch auf andere soziale Netzwerke übertragbar.

Kleiner Kritikpunkt: Die linken Seiten, die in dieser Buchreihe Abbildungen enthalten, könnte gerne etwas informativer sein. Das Buch hat zwar 244 Seiten, aber der Nutzwert ist doch eher 2/3 davon zu finden. Der Vorteil daran ist allerdings, dass sich das Buch noch schneller durcharbeiten lässt, als der Umfang vermuten lässt.

Weil es gerade dadurch ein echtes Praxisbuch ist, bekommt es trotzdem 5 Sterne von mir.


fashion - das Handbuch der Mode
fashion - das Handbuch der Mode
von Alicia Kennedy
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

5.0 von 5 Sternen Gelungenes Kompendium der Mode, 16. Oktober 2014
Ein schöner Text-Bildband, der Modefans Freude machen wird. Von Geschichte, Modezentren, Stilen, konkreten Designer und der dahinter steckenden Industrie wird ein weiter Bogen gespannt. Vom modedesign-interessierten Teenager bis zur erwachsenen stilbewussten Frau ist für jeden ganz viel enthalten. Ich kenne kein vergleichbares Werk, das so umfassend ist. Die tollen Fotos und Abbildungen runden den Inhalt ab. Das Lesen hat mir Freude gemacht und zum Nachdenken angeregt.

Was will man mehr?


Seite: 1 | 2 | 3 | 4