Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
Profil für Markus Schmitz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Markus Schmitz
Top-Rezensenten Rang: 1.732.570
Hilfreiche Bewertungen: 66

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Markus Schmitz "MS" (Bad Schwalbach)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Brood/Buhnensucht
Brood/Buhnensucht

5.0 von 5 Sternen No better R&R, 4. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Brood/Buhnensucht (Audio CD)
Bühnensucht beschreibt Herman Broods Attitüde am besten: sowohl er als auch die Band sind auf der Bühne so präsent, wie es intensiver nicht geht. Absolut empfehlenswertes Live-Album!


Liebe in Zeiten der Cola: Von Brautraub bis Online-Dating. Eine Weltreise zu den verrücktesten Liebesritualen
Liebe in Zeiten der Cola: Von Brautraub bis Online-Dating. Eine Weltreise zu den verrücktesten Liebesritualen
von Peter Theisen
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen What is love - anyway, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ausgehend von bekannten Plätzen und Meinungen im trendigen Deutschland macht sich Peter Theisen auf die Suche nach neuen Perspektiven auf das Thema, das wohl alle und vor allem Singles interessiert: Die Liebe. Vom Import fremder Kulturen in die Hauptstadt und den neuen Einsichten, die sich im Dialog eröffnen, bis hin zum Entdecken neuer Handlungsweisen in fernen Ländern bietet der Erlebnisbericht Einsichten, die Theisen auf seiner Reise entdeckt. Sein Bericht ist nicht nur kurzweilig und amüsant, sondern auch mit einer gewissen ironischen Selbstreflexion geschrieben: was lernt der deutsche Single von den Gebräuchen, in anderen Ländern ein "Paar" zu werden? Dabei eröffnen sich neue Paradigmen: vom Pragmatischen und Überraschenden (Kolumbien) über das Ristualisierte (Sansibar) bis zum vermeintlich Romantischen (Sumatra und Südsee). Ohne dabei Interpretationsmuster für den Leser zu liefern, schildert Theisen seine Erlebnisse und Erkenntnisse in leicht lesbarer Art, eröffnet aber auch eine soziologische Perspektive auf das "Paarungsgeschehen" in "Deutschland" und "der Nachbarschaft". Ein Reisebericht nicht nur in ferne Länder, sondern auch zu den Sichtweisen des Lesers, sofern sie/er dies möchte. Ohne belehrend zu wirken, bietet der Autor auf der eigenen Reise und dem Berichte darüber dem Leser Möglichkeiten zur Einsicht in die eigenen "Paarungsrituale". Das Buch ist so herzlich und interessant geschrieben, dass es zwischen Sonnenliege und Küchentisch immer geht, bisweilen auch so ergreifend, dass ich es zwischen Sofa und Bett nicht aus der Hand legen wollte.


Crime Is King - 3000 Meilen bis Graceland
Crime Is King - 3000 Meilen bis Graceland
DVD ~ Kurt Russell
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 14,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3000 to Graceland - its America, 21. Juli 2008
Elvis hin - Elvis her: was ist denn noch amerikanischer? Meiner Meinung nach steigt der Film gleich neben den den Streifen von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez ein. Hier sieht der Zuschauer, der sich von den Mainstream-Filmkritiken locker machen kann, gleich alle cineastischen Mittel, die sowohl klassisches Kino als auch den modernen Action-Film ausmachen: die große Totale, Road-Movie-Action, die rasante Subjektive, übersteigerte Effekte, die Kombination von Sound, Tanz, Action und Story und dazu Schauspieler, die mit ihren kleinen Fehlern ein Lächeln zaubern können. Matrix, Reservoir Dogs, Moulin Rouge und den Terminator bzw. die Mittel deren Regisseuren in einem. Maske und Requisiten adaptieren das Genre gut und was die Schauspieler angeht: top Auswahl für wirklich alle Rollen. Anders, als in den meisten Filmen des Genres haben die meisten Rollen auch was einzubringen, beispielsweise das Kind. Mit gefällt besonders, Cleanman-Kostner mal in einer richtigen Ar...-Rolle zu sehen. Nice! M.E. ein könnerhaft gemachter Streifen, der sich erfrischend ins Action-Genre einreiht. Fazit: unterbewertet, unbedingt ansehen!


The Very Best of
The Very Best of
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 36,78

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Another Very Best of, 15. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: The Very Best of (Audio CD)
Aus der Vielzahl der "Very" Best of - Sampler der Mothers eine Auswahl, die sich mehr auf die 80er und die CD's "Iron Age" und "One Mother to Another" bezieht.

Dabei konnten sich die Macher bei CBS nicht verkneifen, auch die Dauerbrenner Fire, Baby Love etc. aus den älteren Regalen beizugeben und so bekommt der Sammler zum wiederholten Male diese immer wieder schönen Stücke auf die CD gebrannt. Knackigere Versionen aus dem MF1 Album findet man auf "Not Yer Mother's Funk". Wenn man schon bei der Zweitverwertung ist, würde ein Remastering einen echten Mehrwert für den Käufer bieten. Dies hat CBS leider nicht genutzt. Daher einen Punkt Abzug.

Ansonsten ist es eine schöne Sammlung, die auch die musikalischen Facetten der Mothers aus den 80ern zeigt. Insofern sehr empfehlenswert.


Not Yer Mother's Funk
Not Yer Mother's Funk
Preis: EUR 19,49

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yet Another Mother, 15. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Not Yer Mother's Funk (Audio CD)
Razor & Tie legt einen gelungenen Sampler vor, der die Jahre 1976-1978 zusammen fasst und eine Auswahl der Records "Mother's Finest", "Another Mother Further" und "Mother Factor" bietet. Die späteren Jahre findet man auf dem Sampler "The Very Best of MF" (ohne weiter Subtitel von CBS).

Ich finde die Auswahl wirklich schön, da auch die 12" Version von Dis Go Dis Way.. drauf ist, die man sonst nicht mehr findet. Die Titel sind dynamisch abgemischt und bieten so eine super Klangqualität. Die Auswahl bietet auch z.T. fetzigere Versionen (speziell aus der MF1 CD), als sie auf anderen Samplern zu haben ist.

Über die Musik der Mothers brauche ich wohl hier nichts zu sagen...

Da man die ursprünglichen CD's nur mühsam im Zweitmarkt findet, ist dieser Sampler eine gute Alternative.


James Bond 007 - Sag niemals nie
James Bond 007 - Sag niemals nie
DVD ~ Sir Sean Connery

29 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noboy does it better, 18. November 2004
Rezension bezieht sich auf: James Bond 007 - Sag niemals nie (DVD)
Der Reiz dieses Filmes liegt in der Tat nicht darin, etwas Neues in Sache Story zu bieten, denn er ist ein Remake des 1965 gedrehten "Feuerball". Vielmehr liegt sein Reiz darin zu sehen, wie Connery fast 20 Jahre später die Figur des Bond darstellt: souverän, präsent, aber auch mit dem Charme des "Mittfünfzigers", der die wilden Zeiten der Agentenpraxis hinter sich gelassen hat und sich in der "Hauptverwaltung" gnadenlos seinem Vorruhestand entgegen langweilt. Da kann man beim Training ruhig mal ein Messer einfangen und sich über den gesundheits- und kostenbewussten Führungsstil des neuen Chefs amüsieren, so lange der Champagner kalt und der Martini trocken bleibt. Interessant finde ich dabei die ironischen Anspielungen auf den alten Bond und die "neuen Verhältnisse". Im Einsatz zeigt sich Bond der Lage gewachsen und findet würdige Gegenspieler in Brandauer und Carrera, deren Rollen ebenfalls wie ironische Interpretationen der bekannten Bösewichter wirken. Der Film wirkt auf mich mehr durch die Details, mit denen die Schauspieler agieren und die in die Szenen in allen Ebenen integriert sind: Settings, Situationen, Requisiten etc., als durch die übliche Action und die Story. Wer's mag: die OV ist alleine durch die Akzente der Schauspieler und durch die ironische Rhetorik ein Genuß. Für Fans: double feature mit Feuerball & Never say Never again in dieser Reihenfolge hintereinander. Dieser Film ist für Connery ein würdiger Abschluss der 007-Reihe und gleichzeitig ein Klassiker. Shaken, not stirred.


Seite: 1