Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Dantes > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dantes
Top-Rezensenten Rang: 14.025
Hilfreiche Bewertungen: 1041

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dantes

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Ain't Going Nowhere
Ain't Going Nowhere
Preis: EUR 5,16

5.0 von 5 Sternen Come hell or high water... Jus do it anyway, 9. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Ain't Going Nowhere (MP3-Download)
Es hat etwas gedauert, bis die die Dogs (Punkrock Urgesteine ursprünglich aus Detroit) nach ihrem letzten sehr zu empfehlenden Longplayer „Hypersensitive“ von 2012 wieder wieder von sich reden machen. Diesmal leider 4 neue Songs als 7 inch Vinyl oder Download. „Leider“ deswegen, weil die vier Songs allesamt von erlesener Güte sind. Wettert Loren Molinare im Titeltrack gegen die „Corporate Clowns“ und appelliert daran seine Träume zu leben, entpuppt sich der Song als eine feine Punkrock Hymne, bei der man die Livestimmung förmlich riechen kann. „Not working for the C.I.A.“ schlägt eine etwas andere rockigere Richtung ein, mit einer Gitarre die den Hörer durch den Midtempo Song treibt. „Call my name“ zieht das Tempo wieder an, manches erinnert hier entfernt an die alten Stooges Weggefährten , denen man solch einen Track auf „The weirdness“ gegönnt hätte. Abschluß ist „Let's go baby“, welches das Gaspedal durchtritt und eine Punkrock Tour de Force alter Schule ist. Die EP macht Spaß, auch wenn die Dogs nichts neu erfinden. Ihr Sound ist immer noch trocken, rauh und definitiv kein NuPunk. Für alle Fans welche die Stooges, Gluecifer, Michael Monroe und MC5 mögen, sei ein reinhören dringend empfohlen.


Brutally Honest-Live from Holland
Brutally Honest-Live from Holland
Preis: EUR 16,99

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Still alive and well ' and kicking..., 9. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Brutally Honest-Live from Holland (Audio CD)
...wäre auch ein passender Titel für dieses unglaubliche 2015 in Weert, Holland, aufgenommene Livealbum gewesen.
'Was, die gibt's noch', werden sich einige Leute fragen, die zufällig über Little Caesars Live Album stolpern. Ja, die Band gibt es wieder, seit ca. 2009 unregelmäßig mit hochkarätigen Studioalben (Redemption und American Dream) und auch seit 2011 jedes Jahr auf ausgesuchten Clubbühnen in Europa. Fans denen die beiden letzten Alben bekannt sind, wissen was sie erwartet. Hier handelt es sich nicht um eine lahme Cash-In Reunion Tour, diese Herren wollen es wissen. Am Anfang der Bandhistory nannte man es noch Sleaze, heute ist es ein Blues-, Hardrockinfiziertes Rock'n'Roll Monster, welches manchmal sogar wunderbare Soulakzente setzt. Der Sound ist fett und transparent, die Liveatmosphäre kommt voll rüber. Loren Molinare (auch aktiv bei den Dogs) spielt auf der linken Seite derartig inspiriert rotzige Riffs und Licks, die erst vermuten lassen, dass es sich hier um eine junge Newcomerband handelt, anstatt um Musiker die mehr als 30 Jahre Bandgeschichte vorzuweisen haben. Sein Sidekick Carey Beare geizt ebenfalls nicht mit der nötigen Portion Rock'n'Roll Attitüde, Down 'n' dirty ist gitarrentechnisch hier Programm. Die Rhythmussektion mit Urmitglied Tom Morris und Neuzugang Pharaoh Bennet (The 4 Horsemen) bildet das schlagkräftig groovende Powerhouse-Fundament für diese Gitarrenspielwiese, auf der der einzigartige Ron Young mit seiner unvergleichlichem Stimme dem ganzen die Krone aufsetzt. Seine Stimme ist zwar mit den Jahren vielleicht eine Nuance tiefer geworden, aber dafür in den Mitten präsenter. Der Mann performt sich mit einer Leidenschaft durch die Songs, dass man das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommt. Die Songliste umfasst die ganze Karriere von Little Caesar, alle Hits, alle Perlen sind vertreten ' und zwar durchweg in fantastischen Versionen, die in fast allen Fällen die Studioaufnahmen übertreffen. Für Nostalgiker ist natürlich jede Menge Stoff vom ersten Longplayer vertreten, aber auch die zahlreichen Highlights der letzten beiden Alben werden gebührend berücksichtigt und passen nahtlos zu den Klassikern. Von Bluesgrooves, zu Uptemporockern über Balladen zum Niederknien reicht die Spannbreite. Höhepunkte? Eigentlich alles! Ewähnenswert für neugierige Einsteiger ist das Cover von 'Every pcture tells a story/Happy', auf denen die Band zeigt, wie unglaublich mitreißend man diese beiden klassischen Songs spielen kann.
Derzeit ist die Band in Europa unterwegs, diesmal ist Loren Molinares Partner der fantastische Alex Kane (u.a. Life, Sex&Death). Unbedingt hingehen! Unbedingt dieses Album kaufen. Eine Rock'n'Roll Sternstunde!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 13, 2016 8:10 AM MEST


Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart: Geschichten eines Lebens
Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart: Geschichten eines Lebens
von Peter Stephan Jungk
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Leben als Spiegel von Epochen, 25. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich gebe zu, ich hätte mir das Buch nicht gekauft, wenn ich nicht die anderen Bücher von Peter Stephan Jungk so schätzen würde, denn zu unbekannt war mir der Name der Protagonistin.
Wer kauft einen biografischen Roman eines ihm bis dato gänzlich unbekannten Menschen? Aber glücklicherweise hier birgt der Name des Autors für Qualität.
Kurz (und unvollständig um nicht zu viel zu veraten) umrissen beleuchtet das Buch das Leben einer Frau, die eine Zeitlang als sehr talentierte Fotografin gearbeitet hat, mit Männern ein ungeschicktes Händchen hatte, einen autistischen Sohn hatte (der damals als quasi „geisteskrank“ diagnostiziert und in „Irrenanstalten“ abgeschoben wurde), regelmäßig zu viele Schlaftabletten nahm, sich der kommunistischen Ideologie ergebend in Spionagetätigkeiten verwickelte (Cambridge Five, Kim Philby, aber später kaltgestellt wurde) und später an Krebs verstarb. Für einige Medien war das Betonen der jüdischen Herkunft noch von großer Bedeutung.
War Ihr Leben so besonders? Auf den ersten Blick vielleicht nicht, aber wenn Jungk den Charakter dieser Frau in den oben genannten Spannungsfeldern herausarbeitet und darstellt wird einem klar, dass „es nicht oft Menschen gibt, in denen sich eine ganze Epoche sammelt und spiegelt.“
Sie führte vielleicht kein so sehr aufsehenerregenderes Leben in den Wirren dieser Zeiten. Sie hatte ihren Schlüsselmoment für die Geschichte (Rekrutierung von Kim Philby) und dennoch war sie eines der kleinen Rädchen, welche im Malstrom der Zeit und Geschichte eigentlich nur eine Fußnote finden würden. Und genau diese Stellung macht dieses Portrait so wichtig und einzigartig.
Dieser Frau ist der Autor 1967 eher flüchtig begegnet und als Leser stellt sich zunächst die Frage, ob er sie bei seinen Recherchen kennengelernt hat. Was lernt man über einen Menschen, wenn man nur Meinungen von anderen einholen kann?
Jungk hat offensichtlich fantastisch recherchiert, er beschreibt seinen Weg, wie er sich dieser Frau annähert. Er lässt den Leser an dieser Suche teilhaben, er macht ihn zum Zeugen seiner Suche nach der Geschichte von Edith. Dieses Buch zeigt also nicht nur Ediths Leben, sondern auch ganz intensiv die Suche des Autors und seine persönlichen Eindrücke. Und das ist das zweite Spannungsfeld des Buches.
Wie Jungk die Zeitgenossen zu Worte kommen lässt, ist gelinde gesagt sehr meisterhaft. Seine Personen- Zeit- und Ortbeschreibungen sind absolut mitreißend. Wie er zudem Ediths geheimste Gedanken zu Worte kommen lässt ist sehr einfühlsam, obgleich dies ja nur Interpretationen/Schlussfolgerungen des Autors sind.
Insofern bietet diese Biografie wunderbar romanhafte Züge, literarisch auf höchstem Niveau, gleichzeitig nie akademisch belehrend und mit angemessenem Humor. Folglich ein rundum empfehlenswertes und spannendes Buch, dass lediglich den Mut erfordert sich der Biografie mit einer ggf. unbekannten Person auseinanderzusetzen. Diejenigen, denen die Cambridge Five und Kim Philby ein Begriff sind, werden es sich sowieso kaufen.


Panasonic LUMIX DMC-FT5EG9-A Outdoor Kamera (3 Zoll LCD-Display, LEICA Weitwinkel Objektiv mit 4,6x opt. Zoom, wasserdicht bis 13 m, GPS, WiFi) aktiv blau
Panasonic LUMIX DMC-FT5EG9-A Outdoor Kamera (3 Zoll LCD-Display, LEICA Weitwinkel Objektiv mit 4,6x opt. Zoom, wasserdicht bis 13 m, GPS, WiFi) aktiv blau
Preis: EUR 259,00

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aufpassen bei Gewährleistungsanspruch!, 20. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn Sie funktioniert, macht sie unter anderem sehr schöne Unterwasseraufnahmen. Auch ansonsten ist die Bildqualität und Haptik für die Bauweise sehr gut, die technischen Features wie GPS funktionieren tadellos, bis dahin fraglos für diese Kamera 5 Sterne.

Meine Kamera verweigerte jedoch leider nach 7 Wochen (zweimal je 25 Minuten im Meer, einmal 25 Minuten im Süßwassersee gemäß Bedienungsanleitung erfolgreich und begeistert - ohne Wassereinbruch - genutzt) urplötzlich mit der Meldung 'O.I.S. System Error' den Dienst.
Gemäß Tipps aus Anwenderforen wurde die Batterriefachdichtung vor den Unterwassereinsätzen mit einem Q-Tip penibel gereinigt, nach den Einsätzen wurde die Kamera abgespült und im leeren Batteriefach zusätzlich Silicagelbeutel eingelegt um Kondenswasser vorzubeugen.

Per amazon.de sollte ich die defekte Kamera an den Panasonic Servicepartner mit sämtlichem Zubehör einschicken .Amazon.de schrieb, es würde laut Servicepartner ein Korrosionsschaden vorliegen und damit gilt für amazon.de das Erlöschen jeglicher Gewährleistung und Garantieansprüche.
Der Servicepartner selbst attestiert einen 'Totalschaden', denn 'Verunreinigte Dichtungen/Staubpartikel i.Bereich des Batt.-Deckels haben zur Undichtigkeit geführt'.
Natürlich muss man als Kunde die Rücksendung der defekten Kamera bezahlen (20.- € netto) oder der Servicepartner "verschrottet" die Kamera (inkl. Zubehör wie Akku und Ladestation) 'kostenneutral' .

Auf weitere Nachfrage und Prüfung gibt amazon.de weiter an, dass lt. Servicepartner 'Die Verschmutzungen/Partikel im Dichtungsbereich deutlich sind. D.h. dass verunreinigete Dichtungen/ Staubpartikel im Bereich des Batteriedeckels zur Undichtigkeit (Feuchtigkeitsschaden) geführt haben. In diesem Fall sind die Anweisungen der Bedienungsanleitung nicht beachtet worden. In der Bedienungsanleitung sind wichtige Grundlagen zur Bedienung des Gerätes vermerkt'

Da hat amazon.de formal recht. In der Tat hatte ich die Kamera nicht penibel gemäß Anleitung für einem Unterwassereinsatz vorbereitet an den Servicepartner geschickt (ich wusste nicht, das dort "Land unter" ist).

Schade, dass der Servicepartner nicht im Vorfeld auf diese Anforderung ( er bestand nur auf Mitsendung des Zubehörs) hingewiesen hat.
Denn amazon.de bemerkt nun folgenschwer weiter, 'Leider gibt es keine Möglichkeit festzustellen, wann und wodurch der Schaden entstanden ist. Daher muss unser Reparaturservice bei dem vorliegenden Schadensbild von Eigenverschulden ausgehen. In einem solchen Fall erlöschen der Mängelhaftungsanspruch und die Garantie über den Hersteller.'
Schön, das amazon.de aber festestellen kann, dass sie 8 Wochen vor Reklamation mein Geld für die Kamera bekommen haben.

Und nun darf sich der Kunde mit amazon.de über deren Ablehnung der Gewährleistungspflicht innerhalb der ersten sechs Monate auseinandersetzen.

Ergo bleibt mir bis dato nur die kostenschwere Erkenntnis, dass amazon.de bei Kameras dieser Art in meinem Fall keine Gewährleistung geben will. Denn alle Schäden im Gewährleistungs-/Garantiezeitraum werden ja im Zweifelsfall im Rahmen der Bauartmöglichen Nutzung des Kunden verursacht. Dann einfach nur als Verkäufer folgern, dass der Kunde schuld ist, obgleich man gleichzeitg sagt, dass man nichts über die Ursache sagen kann.

Was aber zusätzlich technisch stutzig macht ist, dass nach so kurzer Zeit dieser Kamera Korrosion attestiert wird. Wenn man diesem Attest glaubt, dann deutet das für mich auf einen bei Warenübergabe vorhandenen Mangel hin.

Würde ich nochmal vor der Entscheidung stehen eine Kamera dieser Art zu kaufen, würde ich mich, vor allem nach dem Attestieren eines Totalschaden innerhalb kürzester Zeit, ohne zu zögern für die Konkurrenz entscheiden.

Aufgrund der Haltung von amazon.de würde ich mich diesmal vor allem für einen Fachhändler in der Nähe entscheiden.
Sicherlich muss man offensichtlich damit rechnen, dass man im Schadensfall dort ebenfalls durch die bauartmögliche Nutzung für eine Gewährleistung insistieren muss.
Aber vielleicht hat man beim Fachhändler mehr Interesse daran Kundenzufriedenheit zu erreichen, indem man sich an die Prinzipien der Gewährleistungspflicht des Händlers hält, die da lautet:
'Tritt in den ersten sechs Monaten nach Warenübergabe ein Mangel auf, kann der Kunde auf sein Recht der Gewährleistung pochen, ohne explizit nachzuweisen, wann und warum der Schaden entstand. Danach ändert sich die Beweislast: Fortan muss der Kunde nachweisen können, dass der Fehler von Anfang an bestand.'
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 20, 2015 8:55 PM CET


Bauknecht TK Plus 71B Di Kondensationstrockner / B / 7 kg / 3.92 kWh / Weiß / Supersanft-Programm / Reversierende Trommel
Bauknecht TK Plus 71B Di Kondensationstrockner / B / 7 kg / 3.92 kWh / Weiß / Supersanft-Programm / Reversierende Trommel

1.0 von 5 Sternen Zwei Jahre und zehn Monate...., 27. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zwei Jahre und zehn Monate bis das Steuergerät unwiderruflich seinen Dienst quittierte. Reparaturkosten betragen 55% des damaligen Anschaffungswertes. Nicht empfehlenswert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 22, 2015 2:36 PM MEST


TRIO-Leuchten 974-11 Energiespar-Leuchtmittel, ESL - E14, 11W, Spiral, 2700K
TRIO-Leuchten 974-11 Energiespar-Leuchtmittel, ESL - E14, 11W, Spiral, 2700K
Wird angeboten von KHL Leuchten
Preis: EUR 5,50

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach drei Tagen kaputt., 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Energiesparleuchte hielt nach Einsatz ärgerlicherweise nur drei Tage und ist nun nur noch teurer Sondermüll. Vom Kauf ist folglich dringend abzuraten.


Cette chaleur
Cette chaleur
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Energisches Debut!, 11. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Cette chaleur (MP3-Download)
Mesryne sind eine französische Independent-Rockband und zählen in Frankreich zu Unrecht noch zu den Geheimtipps, denn was von dem Quartet auf dem Debüt "Cette Chaleur" geboten wird ist durchaus beeindruckend: Durchschlagender moderner Rock mit zwei Gitarren und einer fulminant tighten und trockenen Rhythmussektion, sowie den obligatorisch wortreichen französischen Texten tragen den Hörer durch das Album. Die fantasievolle Gitarrenarbeit setzt vermehrt punkige Akzente, gelegentlich mit fast metallischer Durchschlagskraft, und wird manchmal mit leichten Einflüssen von Tom Morello verziert. Die Songs bieten ein weites Spektrum von wütenden Attacken wie "Personne ne sait", bis hin zu der wunderschönen mit Streichern arrangierten Ballade "L'ombre de mes pensées". Das enge Zusammenspiel der Musiker treibt stets fiebrig nach vorn, keine Verschnaufpausen bis auf die genannte Ballade. Ein in Summe sehr beachtliches Debut und interessant für alle Leute die lauten französischen Rock mögen - und denen Eiffel nach Tandoori vielleicht ein wenig zu sanft wurden. Anspieltipps neben den bereits genannten Songs: "Figuration virtuelle", "Révelle-moi". Wer anstatt des Downloads die CD mit dem sehr lohnenswerten Artwork erwerben will, sollte sich über die FB Seite direkt an die Band wenden.


Stiff Middle Finger
Stiff Middle Finger
Preis: EUR 19,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unzerstörbar..., 16. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Stiff Middle Finger (Audio CD)
... ist offensichtlich Kory Clarkes Wille mit Warrior Soul dort weiterzumachen wo 1995 die Reise vorerst geendet hat. Die Band veröffentlichte zwar 2010 bereits mit "Destroy the war mashine" neue Songs, jedoch ist zumindest für mich Stiff middle finger" genau das Warrior Soul Album, auf das ich seit Jahren gewartet habe. Obwohl der angesprochene Vorgänger keinesfalls schwach war, und die Tour eindrucksvoll unter Beweis stellte das Warrior Soul zurück sind, sahen einige Fans und Kritiker die ganze Sache eher skeptisch. Schließlich ist Clarke das einzig verbleibende Original Mitglied im neuen Line-up. Nun hat sich das Line-Up wieder geändert, aber wüsste man nicht dass es ein anderes Lineup ist als zu den alten Tagen, man würde es beim hören nicht wirklich glauben. Stiff Middle Finger klingt für mich ein wütender Hybrid aus "Salutations from the ghetto nation" und "Space Age Playboys" - nur eben in 2012. Auch ein Beweis dafür das Kory Clarke Warrior Soul ist und lebt. Das Album bringt zum einen endlich wieder diese für Warrior Soul typischen höllisch groovenden Songhymnen (besonders Occupy und Planetary Revolution). Zum anderen nimmt es die rauhen (Acid-)Punk infizierten Uptempo Nummern des letzten Albums auf. Kombiniert wird das mit ungewöhnlichen und eindringlichen Songs wie "2012", "Light your bonfires" oder "Rubicon". Letzterer hätte sich übrigens auf den ersten drei Alben nahtlos eingefügt. Dazu kommen Clarkes gewohnt herausragende Lyrics. Denn neben weltlichen Dingen wie "Junky Stripper" widmet er sich wie den aktuellen Problemen der Welt - der Grad seiner kritischen Haltung dazu ist im Albumtitel dokumentiert. Da zudem der Sound entsprechend dynamisch und fett klingt (übrigens wurde die Produktion teils durch die Fan-base mitfinanziert),das Artwok cool und das Booklet (inkl. klein gedruckte Texte) gut gestaltet ist, steht einer Höchstbewertung nichts im Wege. An dieser Stelle nur noch der Hinweis, dass man sich die Band auf der laufenden Stiff Middle Finger Tour nicht entgehen lassen sollte.


The Concerto Project,Vol.4
The Concerto Project,Vol.4
Preis: EUR 22,38

5.0 von 5 Sternen Das Double Concerto!, 19. März 2012
Rezension bezieht sich auf: The Concerto Project,Vol.4 (Audio CD)
Orange Mountain Music veröffentlicht hier zum ersten Mal das Double Concerto für Violine, Cello und Orchester und präsentiert dazu noch einmal das bereits veröffentlichte Tirol Concerto für Klavier und Orchester. Das Tirol Concerto in der brillianten Einspielung von Dennis Russell ist sicherlich eines der bekanntesten Werke von Glass. Insbesondere der langsame Mittelsatz des Werkes berührt wie kaum ein anderes Werk von Glass und ist den Kauf alleine wert.
Bei dem 2010 entstandenen (vom Niederländischen Tanztheater kommissionierten)Double Concerto wendet Glass die gleiche Formstruktur wie beim zweiten Violinkonzert The american four seasons" an. Den Orchestersätzen werden Solostücke - hier Duette- zur Seite gestellt. Das Double Concerto beginnt mit einem sehr gefühlvollen Duett der beiden hervorragenden Solisten Wendy Sutter (Cello) und Tim Fain (Violine), bevor das energiegeladene Residentie Orkest unter der klaren Leitung von Jurjen Hempel in das musikalische Geschehen eingreifen darf. Die Sätze mit Orchester kommen rhythmisch packend daher, bergen dabei jedoch keine umwälzenden musikalischen Überraschungsmomente. Glass ist hier ein konservativer Komponist, der keine Risiken eingeht und dabei gelungen den Fokus auf die Soloinstrumente und den Anforderungen des Tanztheaters setzt. Der letzte Satz mit Orchester reißt den Hörer mit seinem hymnischen Charakter gar in eine Aufgeregtheit, bevor er mit dem letzten nachdenklichen ruhigen Duett aus dem Concerto entlassen wird. Als Fazit bleibt, dass speziell das Double Concerto mit seinem gelungenen Nebeneinander von Orchestersätzen enorme Dynamik und in den Duetten erhabene Momente offeriert, vor allem wenn Violine und Cello in den Duetten im selben Register miteinander in Rhythmus und Melodie verschmelzen. Unbedingte Empfehlung!


Streichquartette
Streichquartette
Preis: EUR 23,60

5.0 von 5 Sternen Neueinspielung aller Glass Streichquartette, 19. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Streichquartette (Audio CD)
Das einzigartige Kronos Quartet legte seinerzeit eine prägende Aufnahme der Quartette 2 bis 5 vor, an dem sich alle Nachfolger messen müssen. Die nachfolgende Einspielung aller Quartette des Smith Quartet war handwerklich perfekt, ließ für mich jedoch die Spritzigkeit der Pioniere vermissen. Es schien dass es zum Kronos Quartet keine wirkliche Alternative geben würde. Dann erschien von der New Yorker Formation Brooklyn Rider die vorliegende Einspielung aller Quartette und der Premiere von der Suite Bent". Bent" reißt sofort mit und begeistert. Glass hat hier zwar nichts Neues erfunden, aber dennoch ist diese Suite ein lohnenswertes Stück in seinem kammermusikalischen Schaffen. Die Überraschung ist das Brooklyn Rider die Quartette so packend, frisch und energievoll interpretieren -versehen mit einem unglaublichen Spielwitz und Verinnerlichung- dass alle anderen Aufnahmen dagegen fast distanziert klingen. Dazu kommt ein sehr transparentes druckvolles Klangbild, dass der kammermusikalischen Intensität sehr zu Gute kommt. Für mich deswegen klar die bevorzugte Einspielung der Streichquartette, trotz der glänzenden Pionierleistung des superben Kronos Quartet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14