Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Profil für Loki_VA > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Loki_VA
Top-Rezensenten Rang: 6.447.468
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Loki_VA

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Zweifel des Ketzers: Mechwarrior: Dark Age
Die Zweifel des Ketzers: Mechwarrior: Dark Age
von Randall N Bills
  Taschenbuch

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich. Dark die 17te!, 5. November 2011
Mit Die Zweifel des Ketzers" wird nach jahrelangem Warten endlich die Battletech Dark Age Reihe fortgesetzt und dann gleich mit einem solch gelungenen Roman!

Eine neue Partei greift in den Kampf um die Republik der Sphäre ein. Clan Novakatzen hilft auf Bitte von Takana Tormark bei der Zurückeroberung des Planeten Dieron und sieht sich nun sichtbaren und unsichtbaren Feinden gegenüber. Mystiker Kisho könnte die entstandenen Riffe umfahren, aber dazu müßte er sein Erbe akzeptieren und den Glauben der Novakatzen an Prophezeiungen und Zeichen akzeptieren und verinnerlichen, oder seinen Clan könnt dem Untergang unwiederbringlich entgegen segeln...

Es sind viele neue Infos aus dem BT-Universum enthalten, aber gleichzeitig auch soviele Andeutungen über vergangene Geschehnisse das man es einfach nur wie ein trockener Schwamm aufsaugt und nach mehr lechzt. Natürlich ist die Handlung durch den Hauptcharakter und dessen Selbstzweifeln von sehr viel Melancholie geprägt, aber das tut der Stimmung und dem Lesefluß keinen Abbruch.

Hoffentlich folgen bald weitere Battletechbände, denn die Sucht nach dieser Reihe wurde gerade erst neu entfacht.


Wiege der Basilisken: Battletech-Roman (Battletech Roman / Nachfolgekriege)
Wiege der Basilisken: Battletech-Roman (Battletech Roman / Nachfolgekriege)
von Reinhold H. Mai
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ENDLICH!!!!!!!!!, 10. September 2011
Nach geschlagenen drei Jahren Warten können alle Battletech-Fans wieder aufatmen. Denn endlich gibt es einen neuen BT-Roman und die Durststrecke scheint überwunden. Mit Ulysses Spiele gibt es endlich wieder einen Verlag, welcher sich die Rechte für Deutschland sichern konnte und sich sofort ans Werk gemacht hat dieses Alte, aber einmalige Universum wieder mit Leben zu füllen.

Die Wiege des Basilisken ist zwar kein direkt neuer Titel, denn er sollte eigentlich schon 2008 bei Fantasy Produktions auf den Markt kommen, aber Ulysses nahm das fertige Manuskript und setzte es in die Tat um.

Der Autor Reinhold H. Mai hatte die Hauptcharaktere dieses Buches bereits in Die Albatros-Akte" erschaffen und läßt sie diesmal einen neuen Auftrag erledigen. Die 4 Agenten des lyranischen Geheimdienstes müssen zu einer Urzeitwelt reisen um Berichte zu überprüfen, wonach das Haus Davion in einer geheimen Forschungsstation Supersoldaten züchtet. Selbstverständlich hat auch der Feind, das Haus Kurita davon Wind bekommen und so beginnt ein Wettlauf auf dem Planeten Berceuse.

Sicherlich werden einige eingefleischte Fans wieder stöhnen, über das Thema usw... Aber ich persönlich empfinde dieses Buch als eine fesselnde Lektüre und hatte durchaus Spaß damit. Ich freu mich gewaltig auf die bereits angekündigten weiteren Romane und zieh meinen Hut vor Ulysses, die jetzt wieder viele Fans glücklich machen werden.

Und an die vielen Nörgler, gebt dem Verlag doch erstmal die Chance dieses schwere Erbe anzutreten. Auch die erste Generation eines Autos ist nicht gleich perfekt und wenn ihr bessere Battletechromane schreiben könnt, oder besser Übersetzen könnt, meldet euch bei Ulysses, die werden sich freuen!


Seite: 1