find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Jackky > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jackky
Top-Rezensenten Rang: 412.413
Hilfreiche Bewertungen: 36

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jackky

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
DigiFunk® Cobblestone WiFi Audio Airplay Multi-Room Receiver Empfänger Kabelloser - MultiRoom Synchronisierung - unterstützt durch Spotify Connect, Tidal, TuneInRadio, iHeartRadio- Musik Adapter - Knopfdruck - WPS Verbindung - RJ45 LAN Ethernet-Verbindung - AirPlay & DLNA - Ähnlich zu Sonos Play Lautsprecher Adapter Player Streamer
DigiFunk® Cobblestone WiFi Audio Airplay Multi-Room Receiver Empfänger Kabelloser - MultiRoom Synchronisierung - unterstützt durch Spotify Connect, Tidal, TuneInRadio, iHeartRadio- Musik Adapter - Knopfdruck - WPS Verbindung - RJ45 LAN Ethernet-Verbindung - AirPlay & DLNA - Ähnlich zu Sonos Play Lautsprecher Adapter Player Streamer
Wird angeboten von DigiFunk
Preis: EUR 59,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt um die alte Stereoanlage WLAN-fahig zu machen!, 8. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin begeistert! Habe nach einer Möglichkeit gesucht, meine alte Stereoanlage WLAN-fahig zu machen und so vor allem mit Spotify, aber grundsätzlich auch mit anderem Internetradio zu verbinden. Der Cobblestone kam blitzschnell an und war in 5 Minuten installiert.
Ja, es ist kein deutscher Stecker dabei, aber so einen Adapter hat man ja mittlerweile eigentlich immer über ;)
Das kleine Gerät sieht gut aus und fällt nicht auf.
Wir haben in Sekunden problemlos zwei Smartphones damit verbunden und können so von jedem Gerät aus die Musik steuern.
Wir haben erstmal nur einen Cobblestone gekauft, aber man kann problemlos mehrere (zb in jedem Raum) installieren, diese benennen und dann die Musik vom Handy aus für jeden Raum separat steuern. Genial - Vor allem für den kleinen Preis!
Klare Kaufempfehlung!


Helmtasche schwarz für Snowboardhelm Skihelm Fahrradhelm
Helmtasche schwarz für Snowboardhelm Skihelm Fahrradhelm
Wird angeboten von Driver13
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Fallschirmsprung-Helm passt super rein, 21. Juni 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe nach einer neuen Helmtasche für einen Paratec Freezr Helm gesucht, da die Originale zu teuer und leider qualitativ schlecht ist. Diese hier passt super! Auch der Tonfly passt mit Gopro oben drauf rein und ist gut geschützt. Eine Trageschlaufe wäre schön. Geht aber auch ohne. Top Preis - Leistung!


Brother HL-3142CW High-Speed Farblaserdrucker mit WLAN weiß/grau
Brother HL-3142CW High-Speed Farblaserdrucker mit WLAN weiß/grau
Wird angeboten von Office Partner GmbH
Preis: EUR 164,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung ok, 21. Juni 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nicht der schnellste und leiseste Drucker, aber für das kleine Geld top. Schon den zweiten gekauft. Toner nicht zu teuer, Druckqualität absolut in Ordnung.


Kauwurzel für Hunde - M
Kauwurzel für Hunde - M
Wird angeboten von PETMASCOTA
Preis: EUR 11,59

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu dick, 21. Juni 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kauwurzel für Hunde - M (Misc.)
Meine Wurzel war leider ein quasi würfelförmiger Klotz, mit dem mein Hund leider nicht viel anfangen kann. Zu dick und nicht zum Kauen einladend.


Senner MusicPro "Soft" Gehörschutz Ohrstöpsel mit Alubehälter, ideal für Musik, Motorrad, Schlafen, Konzerte, Disco und Festivals, clear/transparent
Senner MusicPro "Soft" Gehörschutz Ohrstöpsel mit Alubehälter, ideal für Musik, Motorrad, Schlafen, Konzerte, Disco und Festivals, clear/transparent
Wird angeboten von Senner
Preis: EUR 34,95

5.0 von 5 Sternen Gut geeignet zum Fallschirmspringen, 21. Juni 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Gehörschutz zum Fallschirmspringen gekauft. Trage sie also immer nur ca 20 min am Stück. Ich habe kleine Ohren, und die "Stöpsel" sitzen bei mir wirklich gut. Unterm Helm drückt nichts und die Geräusche des Flugzeugs und der Luft im Freifall werden gut gedämpft, ohne dass ich mich taub fühle. Ich bin sehr zufrieden.


TaoTronics® Stereo Bluetooth Headset, Kopfhörer mit Nackenband, eingebauters Mikrofon, ideal für Sport und Unterwegs
TaoTronics® Stereo Bluetooth Headset, Kopfhörer mit Nackenband, eingebauters Mikrofon, ideal für Sport und Unterwegs

3.0 von 5 Sternen Musikhören: ok. Telefonieren: mies., 5. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Musikhören: ok. Telefonieren: mies.
Ich nutze die Kopfhörer hauptsächlich zum Musikhören beim Joggen. Dafür sind sie ganz ok, aber die Bedienunug ist gewöhnungsbedürftig. Außerdem gibt es Aussetzer in der Verbindung, bei manchen Bewegungen.
Auch ist der Tragekomfort nicht sehr hoch. Ich hatte mir die Kopfhörer nicht so klobig und auch etwas leichter vorgestellt. Der Bügel ist sehr starr, und wenn man zB den Kopf nach oben bewegt, stößt er im Nacken an die Kleidung und schiebt sich vom Ohr.
Telefonieren geht technisch zwar, allerdings nur sehr schlecht. Ich höre meinen Gesprächspartner zwar gut und deutlich, aber mein Gesprächspartner hört ein sehr unangenehmes Brummen, welches zeitweise so laut ist, dass ich nicht mehr zu verstehen bin.
Von mir gibt es keine Weiterempfehlung. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben.


La Sportiva Katana Velcro, 37
La Sportiva Katana Velcro, 37

5.0 von 5 Sternen Top! Wenn man das richtige Modell gefunden hat., 3. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: La Sportiva Katana Velcro, 37 (Textilien)
der Katana ist einfach ein Spitze (n) Schuh!
Ich trage Straßenschuhe in Gr. 37 und klettere „nur“ bis in den 7. Grad, bin also weit davon entfernt, Profi oder gar Spezialist zu sein, aber…
An dieser Stelle möchte ich allen Kletterfreunden, die genauso verwirrt waren, wie ich, mal etwas aus meiner persönlichen Erfahrung über die Katana-Modelle erzählen:
Man darf auf keinen Fall glauben, dass die Katanas alle gleich sind und sich nur in Farbe und Verschlusstechnik unterscheiden.
Ich habe sie alle probiert, denn ich stehe einfach auf die La Sportiva Schuhe.
(nebenbei: ich habe auch mindestens 20 Paar Schuhe anderer Hersteller probiert, KEINER hat mich so richtig überzeugt)

Zuerst den pink/weißen Lady Katana mit Velcro:
Keine Chance an meinem Fuß. Schmerzen in jeder Größe, und wenn keine Schmerzen mehr, dann war der Schuh aber auch zu groß.
Dann den gleichen Schuh in blau/türkis, also eigentlich das „Herrenmodell“: gleiche Problematik.

Anschließend den Laces im bewährten gelb/schwarz. Sehr geil!
Passt in 36 perfekt und bringt mich beim Klettern richtig vorwärts.
Ich weiß, manche nehmen ihn noch kleiner, aber dann habe ich Schmerzen, die in keinem Verhältnis zum Gewinn in der Performance stehen.

Er ist auch ganz anders geformt, als die Velcro-Modelle.
Mehr Vorspannung, mehr Asymmetrie, mehr „High-End-Style.
Außerdem hat er einen sehr schönen, anschmiegsamen „Innenschuh“, der wie ein Socken sitzt.
Dieser Schuh ist überhaupt nicht mit den anderen Katana-Modellen zu vergleichen und müsste meiner Meinung nach einfach auch ganz anders heißen, um Verwirrung zu vermeiden.
Übrigens auch der gelb/schwarze Katana Velcro ist wieder anders. In der Form zwar mit den anderen Velcros zu vergleichen, aber im Sitz am Fuß doch wieder besser. Vorne etwas breiter, finde ich.
Dieser wiederum passt mir auch super und hat in Größe 36 meine La Sportiva Mantis „Puschen“ ersetzt, wenn es einfach mal bequem sein soll, aber ich trotzdem noch sicher und gut klettern möchte (z.B. bei längeren Klettersessions oder draußen am Fels, wenn man auch mal eine Weile im Kletterschuh „aushalten“ muss.

So, ich hoffe, ich kann mit meinen Erfahrungen vielleicht dem einen oder anderen Leser helfen 

Mein Freund klettert den Katana Laces übrigens schon seit Jahren und kauft ihn sich immer wieder neu. Auch besohlen ist mindestens einmal kein Problem und das rechtfertigt den Preis dann auf jeden Fall.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Toller Schuh, ein echter Allrounder, 3. Juli 2014
der Katana ist einfach ein Spitze (n) Schuh!
Ich trage Straßenschuhe in Gr. 37 und klettere „nur“ bis in den 7. Grad, bin also weit davon entfernt, Profi oder gar Spezialist zu sein, aber…
An dieser Stelle möchte ich allen Kletterfreunden, die genauso verwirrt waren, wie ich, mal etwas aus meiner persönlichen Erfahrung über die Katana-Modelle erzählen:
Man darf auf keinen Fall glauben, dass die Katanas alle gleich sind und sich nur in Farbe und Verschlusstechnik unterscheiden.
Ich habe sie alle probiert, denn ich stehe einfach auf die La Sportiva Schuhe.
(nebenbei: ich habe auch mindestens 20 Paar Schuhe anderer Hersteller probiert, KEINER hat mich so richtig überzeugt)

Zuerst den pink/weißen Lady Katana mit Velcro:
Keine Chance an meinem Fuß. Schmerzen in jeder Größe, und wenn keine Schmerzen mehr, dann war der Schuh aber auch zu groß.
Dann den gleichen Schuh in blau/türkis, also eigentlich das „Herrenmodell“: gleiche Problematik.

Anschließend den Laces im bewährten gelb/schwarz. Sehr geil!
Passt in 36 perfekt und bringt mich beim Klettern richtig vorwärts.
Ich weiß, manche nehmen ihn noch kleiner, aber dann habe ich Schmerzen, die in keinem Verhältnis zum Gewinn in der Performance stehen.

Er ist auch ganz anders geformt, als die Velcro-Modelle.
Mehr Vorspannung, mehr Asymmetrie, mehr „High-End-Style.
Außerdem hat er einen sehr schönen, anschmiegsamen „Innenschuh“, der wie ein Socken sitzt.
Dieser Schuh ist überhaupt nicht mit den anderen Katana-Modellen zu vergleichen und müsste meiner Meinung nach einfach auch ganz anders heißen, um Verwirrung zu vermeiden.
Übrigens auch der gelb/schwarze Katana Velcro ist wieder anders. In der Form zwar mit den anderen Velcros zu vergleichen, aber im Sitz am Fuß doch wieder besser. Vorne etwas breiter, finde ich.
Dieser wiederum passt mir auch super und hat in Größe 36 meine La Sportiva Mantis „Puschen“ ersetzt, wenn es einfach mal bequem sein soll, aber ich trotzdem noch sicher und gut klettern möchte (z.B. bei längeren Klettersessions oder draußen am Fels, wenn man auch mal eine Weile im Kletterschuh „aushalten“ muss.

So, ich hoffe, ich kann mit meinen Erfahrungen vielleicht dem einen oder anderen Leser helfen 

Mein Freund klettert den Katana Laces übrigens schon seit Jahren und kauft ihn sich immer wieder neu. Auch besohlen ist mindestens einmal kein Problem und das rechtfertigt den Preis dann auf jeden Fall.


Kein Titel verfügbar

3.0 von 5 Sternen Ein Klassiker - aber passen muss er!, 3. Juli 2014
der Katana Laces ist einfach ein Spitze (n) Schuh!
Ich trage Straßenschuhe in Gr. 37 und klettere „nur“ bis in den 7. Grad, bin also weit davon entfernt, Profi oder gar Spezialist zu sein, aber…
An dieser Stelle möchte ich allen Kletterfreunden, die genauso verwirrt waren, wie ich, mal etwas aus meiner persönlichen Erfahrung über die Katana-Modelle erzählen:
Man darf auf keinen Fall glauben, dass die Katanas alle gleich sind und sich nur in Farbe und Verschlusstechnik unterscheiden.
Ich habe sie alle probiert, denn ich stehe einfach auf die La Sportiva Schuhe.
(nebenbei: ich habe auch mindestens 20 Paar Schuhe anderer Hersteller probiert, KEINER hat mich so richtig überzeugt)

Zuerst den pink/weißen Lady Katana mit Velcro:
Keine Chance an meinem Fuß. Schmerzen in jeder Größe, und wenn keine Schmerzen mehr, dann war der Schuh aber auch zu groß.
Dann den gleichen Schuh in blau/türkis, also eigentlich das „Herrenmodell“: gleiche Problematik.

Anschließend den Laces im bewährten gelb/schwarz. Sehr geil!
Passt in 36 perfekt und bringt mich beim Klettern richtig vorwärts.
Ich weiß, manche nehmen ihn noch kleiner, aber dann habe ich Schmerzen, die in keinem Verhältnis zum Gewinn in der Performance stehen.

Er ist auch ganz anders geformt, als die Velcro-Modelle.
Mehr Vorspannung, mehr Asymmetrie, mehr „High-End-Style.
Außerdem hat er einen sehr schönen, anschmiegsamen „Innenschuh“, der wie ein Socken sitzt.
Dieser Schuh ist überhaupt nicht mit den anderen Katana-Modellen zu vergleichen und müsste meiner Meinung nach einfach auch ganz anders heißen, um Verwirrung zu vermeiden.
Übrigens auch der gelb/schwarze Katana Velcro ist wieder anders. In der Form zwar mit den anderen Velcros zu vergleichen, aber im Sitz am Fuß doch wieder besser. Vorne etwas breiter, finde ich.
Dieser wiederum passt mir auch super und hat in Größe 36 meine La Sportiva Mantis „Puschen“ ersetzt, wenn es einfach mal bequem sein soll, aber ich trotzdem noch sicher und gut klettern möchte (z.B. bei längeren Klettersessions oder draußen am Fels, wenn man auch mal eine Weile im Kletterschuh „aushalten“ muss.

So, ich hoffe, ich kann mit meinen Erfahrungen vielleicht dem einen oder anderen Leser helfen.

Mein Freund klettert den Katana Laces übrigens schon seit Jahren und kauft ihn sich immer wieder neu. Auch besohlen ist mindestens einmal kein Problem und das rechtfertigt den Preis dann auf jeden Fall.


La Sportiva Damen, Herren Kletterschuhe
La Sportiva Damen, Herren Kletterschuhe
Preis: EUR 103,00 - EUR 136,17

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht unmsonst ein echter Klassiker, 3. Juli 2014
der Katana Laces ist einfach ein Spitze (n) Schuh!
Ich trage Straßenschuhe in Gr. 37 und klettere „nur“ bis in den 7. Grad, bin also weit davon entfernt, Profi oder gar Spezialist zu sein, aber…
An dieser Stelle möchte ich allen Kletterfreunden, die genauso verwirrt waren, wie ich, mal etwas aus meiner persönlichen Erfahrung über die Katana-Modelle erzählen:
Man darf auf keinen Fall glauben, dass die Katanas alle gleich sind und sich nur in Farbe und Verschlusstechnik unterscheiden.
Ich habe sie alle probiert, denn ich stehe einfach auf die La Sportiva Schuhe.
(nebenbei: ich habe auch mindestens 20 Paar Schuhe anderer Hersteller probiert, KEINER hat mich so richtig überzeugt)

Zuerst den pink/weißen Lady Katana mit Velcro:
Keine Chance an meinem Fuß. Schmerzen in jeder Größe, und wenn keine Schmerzen mehr, dann war der Schuh aber auch zu groß.
Dann den gleichen Schuh in blau/türkis, also eigentlich das „Herrenmodell“: gleiche Problematik.

Anschließend den Laces im bewährten gelb/schwarz. Sehr geil!
Passt in 36 perfekt und bringt mich beim Klettern richtig vorwärts.
Ich weiß, manche nehmen ihn noch kleiner, aber dann habe ich Schmerzen, die in keinem Verhältnis zum Gewinn in der Performance stehen.

Er ist auch ganz anders geformt, als die Velcro-Modelle.
Mehr Vorspannung, mehr Asymmetrie, mehr „High-End-Style.
Außerdem hat er einen sehr schönen, anschmiegsamen „Innenschuh“, der wie ein Socken sitzt.
Dieser Schuh ist überhaupt nicht mit den anderen Katana-Modellen zu vergleichen und müsste meiner Meinung nach einfach auch ganz anders heißen, um Verwirrung zu vermeiden.
Übrigens auch der gelb/schwarze Katana Velcro ist wieder anders. In der Form zwar mit den anderen Velcros zu vergleichen, aber im Sitz am Fuß doch wieder besser. Vorne etwas breiter, finde ich.
Dieser wiederum passt mir auch super und hat in Größe 36 meine La Sportiva Mantis „Puschen“ ersetzt, wenn es einfach mal bequem sein soll, aber ich trotzdem noch sicher und gut klettern möchte (z.B. bei längeren Klettersessions oder draußen am Fels, wenn man auch mal eine Weile im Kletterschuh „aushalten“ muss.

So, ich hoffe, ich kann mit meinen Erfahrungen vielleicht dem einen oder anderen Leser helfen.

Mein Freund klettert den Katana Laces übrigens schon seit Jahren und kauft ihn sich immer wieder neu. Auch besohlen ist mindestens einmal kein Problem und das rechtfertigt den Preis dann auf jeden Fall.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7