Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16
Profil für Svenna > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Svenna
Top-Rezensenten Rang: 130.607
Hilfreiche Bewertungen: 225

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Svenna "Leseratte" (Grevenbroich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Göttertrank: Historischer Roman
Göttertrank: Historischer Roman
von Andrea Schacht
  Taschenbuch

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöner Grundgedanke aber wenig Tiefgang, 8. Februar 2010
Dieses Buch hat einen schönen Grundgedanken, die Enstehung der Vorliebe für Schokolade und Kakao bei der Hauptdarstellerin und wie sie diese Leidenschaft durch das ganze Leben begleitet. Und es ist auch nicht langweilig erzählt, so dass es sich als nettes Buch für den Strand oder lange Winterabende eignet. Die Handlung bleibt leider ziemlich flach, entwickelt sich an einigen Stellen zu rasant und ohne Tiefgang. Die Personen, die alle irgendwie miteinander verknüpft sind, sind zu zahlreich und mit wenig Tiefgang beschrieben. Teilweise muss man richtig überlegen, wer mit wem wie in Kontakt steht. Weniger wäre hier mehr gewesen. Dafür wäre eine ausführlichere Beschreibung der Charaktere wünschenwert gewesen.


Ich hab dich so lieb
Ich hab dich so lieb
von Hans Wilhelm
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch über Freundschaft und Trauer, 13. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Ich hab dich so lieb (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch handelt von der besonderen Freundschaft zwischen einer Hundedame und einem Jungen. Das Besondere an diesem Kinderbuch ist, dass es erst nach dem Tod der Hundedame endet und auf gefühlvolle Weise vom Abschied-nehmen und dem irdischen Ende einer großen Freundschaft erzählt.
Dieses Buch kann Kindern dabei helfen, sich mit dem Tod eines Haustieres auseinanderzusetzen und es steht auch für einen respektvollen Umgang mit anderen Lebewesen.

Dieses gefühlvolle, schön illustrierte Buch ist wärmstens zu empfehlen.


Kochbuch für kleine Feinschmecker
Kochbuch für kleine Feinschmecker
von Peter Lustig
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superschönes Kochbuch für Kinder, 12. Januar 2010
Mit diesem Kochbuch habe ich gelernt, Frikadellen zu machen - heute das Lieblingsgericht meines Mannes ;-)
Dementsprechend sieht das Buch mittlerweile aus, voller Flecken, Fettspritzer und Knickstellen die zeigen, wie oft das Buch in Gebrauch war.
Bevor es losgeht erklärt Peter Lustig welche Geräte man benötigt, wie man würzt, was braten, schmoren und dünsten heisst und wann man besser Erwachsene zur Hilfe nehmen sollte...
Die Rezepte sind abwechslungsreich, gesund und lecker und reichen vom selbstgemachten Knuspermüsli über Partybowle "Eskimo schwipp-schwapp" und Schnitzel "Halali" bis zu Partybrötchen.

Alles liebevoll illustriert und ausführlich beschrieben.
Ein wunderbares Kochbuch für Kinder!


Der Winterschmied: Ein Märchen von der Scheibenwelt
Der Winterschmied: Ein Märchen von der Scheibenwelt
von Terry Pratchett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch für die langen Winternächte, 12. Januar 2010
Der Winterschmied verliebt sich in die Hexe Tiffany Weh, die er beim Tanzen beobachtet hat. Von nun an spielt das Wetter verrückt und Tiffany muss sich etwas einfallen lassen, damit nicht immer Winter sein wird auf der Scheibenwelt...
Dieses Buch präsentiert Terry Pratchett in gewohnt guter Form, es ist rundum unterhaltsam, bringt zum Lachen, Schmunzeln und Nachdenken. Das Hörbuch ist ebenso gut wie das Buch und wunderbar erzählt. Der Erzähler trifft genau den richtigen Ton, weder zu aufgeregt noch zu langsam.
Wer die Hexen als Charaktere von Pratchett mag, wird auch dieses Buch mögen.

Dieses Buch war nicht umsonst ein "Spiegel-Bestseller"


Teneriffa (Marco Polo Reiseführer)
Teneriffa (Marco Polo Reiseführer)
von Sven Weniger
  Taschenbuch

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele falsche Angaben, 12. Januar 2010
Dieser Reiseführer zeigt schöne Fotos und er liest sich gut, dank netter Texte. Inhaltlich ist er allerdings nicht gut. Zum einen stimmen Angaben von Preisen, Öffnungszeiten und Internetadressen sehr oft nicht, zum anderen werden merkwürdige Tipps gegeben.
Wir haben z.B. ein Cafe besucht, das für die Tapas empfohlen war. Es war ein deutsch geführtes kleines Restaurant und als "Tapas" gab es u.a. Toast Hawai und Käsetoast... Also definitiv weder spanische noch kanarische Tapas.
Besonders daneben ist die Rubrik "Ein Tag auf Teneriffa". Wer dieses straffe Programm zu absolvieren versucht, wird gnadenlos scheitern. Von einer Seite der Insel zur anderen und zwischendurch auf dem Teide Schlitten fahren, im Meer baden, Whalewatching, Essen... dabei geht es über Gebirgsstraßen und es wird völlig außer Acht gelassen, dass man dort nur langsam fahren kann aufgrund der vielen, vielen uneinsehbaren Haarnadelkurven.
Der Reiseführer ist nicht wirklich zu empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 5, 2012 10:51 AM MEST


Nuhr unterwegs
Nuhr unterwegs
von Dieter Nuhr
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen na ja, 12. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Nuhr unterwegs (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch stellt die Fotografien von Herrn Nuhr in den Vordergrund. Fotografien seiner Reisen, von Menschen und Gegebenheiten. Wer den Humor von Herrn Nuhr mag, wird hier nicht so gut bedient, einfach weil der Text nur, leider wenig originelles, Beiwerk ist. Wer richtig gute Fotografie mag wird hier auch schlecht bedient und ich meine damit nicht, dass Herr Nuhr keine fotografisch festgehaltenen Idyllen präsentiert. Es gibt in diesem Buch einzelne gelungene, aussagekräftige Aufnahmen aber leider leider auch sehr viele mittelmäßige, gewöhnliche Bilder. Sehr sehr viele ambitionierte Hobbyfotografinnen und Fotografen machen deutlich bessere Fotos! Daher lohnt sich dieses Buch weder unter dem einen noch unter dem anderen Gesichtspunkt.


Orientalisch Kochen
Orientalisch Kochen
von Tanja Dusy
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes orientalisches Kochbuch, 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Orientalisch Kochen (Taschenbuch)
Orientalisch kochen von GU ist ein gelungenes kleines Kochbuch im typischen Stil der GU-Ratgeber- klein aber voller guter Informationen.
Bevor es an die Rezepte geht werden die wichtigsten Zutaten, typische Gewürze und die Grundrezepte für Gewürzmischungen und Fladenbrot beschrieben.

Der Rezeptteil gliedert sich dann in "Vorspeisen und Snacks", "Hauptgerichte" und "Desserts, Gebäck und Getränke".
Die 10 Erfolgstipps für das orientalische Kochen und ein Glossar runden das Buch ab.

Die Rezepte funktionieren gut und sind verständlich erklärt. Besonders einfach oder schnell zu kochende Gerichte werden extra markiert.

Dies ist ein Buch, welches man durchweg empfehlen kann.


Der Katalane
Der Katalane
von Noah Gordon
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nett, aber, 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Katalane (Taschenbuch)
"Der Großmeister des historischen Romans ist zurück" steht auf dem Klappentext des "Katalanen". Das ist nun definitiv zu viel gesagt für dieses Buch. Er ist nicht einmal mit halber Kraft zurück.
Wer die wort- und bildstarken Romane wie "Der Medicus" mag, wird hier enttäuscht sein. Die Geschichte, die an sich gut und spannend hätte sein können, wird seicht und lieblos erzählt.
Noah Gordon hat eigentlich die Fähigkeit, den Leser in die Szenerie eintauchen zu lassen, besonders auf die kulinarischen Genüsse geht er in seinen anderen historischen Romanen intensiv ein. Dies geschieht hier zwar, aber nicht mehr ansatzweise mit der Intensität, die man gewohnt ist. Der Roman plätschert dahin, er ist nett und man kann ihn so weglesen, aber er bleibt nicht im Gedächtnis zurück, er fesselt nicht, er berührt nicht.

Leider kann ich dieses Buch nicht empfehlen - es gibt massenhaft unterhaltsamere historische Romane.


Der weise Rabe
Der weise Rabe
von Willi Fährmann
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Erzählbuch, 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Der weise Rabe (Gebundene Ausgabe)
Der weise Rabe von Willi Fährmann ist ein Buch mit kurzen Geschichten zu verschiedenen Themenbereichen, z.B. Vergangene Zeiten. Die Geschichten sind teilweise Fährmanns Büchern entnommen, wie z.B. "Der lange Weg des Lukas B. ", teilweise sind es eigenständige Geschichten, zum Teil fiktiv, zum Teil aus der Kindheit des Autors.

Die ist ein Buch zum Vorlesen für etwas größere Kinder, ein Buch zum Selberlesen für Erwachsene und Jugendliche.

Das Schöne an Fährmanns Geschichten ist die Wärme, mit der erzählt wird und auch die bildhafte, richtig schön "deutsche" Sprache, die er verwendet. Hier lernen Kinder und Jugendliche Worte, die oft nicht mehr so verwendet werden, es hält die deutsche Sprache lebendig und bildet den Wortschatz weiter. Zudem werden Werte vermittelt, denn Fährmanns Geschichten handeln immer von Menschen und Menschlichkeit in allen Facetten.

Ein empfehlenswertes Buch, welches man immer wieder lesen kann.


McLeods Töchter - Die vierte Staffel, Teil 1 [4 DVDs]
McLeods Töchter - Die vierte Staffel, Teil 1 [4 DVDs]
DVD ~ Bridie Carter
Wird angeboten von Topbaer
Preis: EUR 12,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Serie für kalte Tage, 11. Januar 2010
In der vierten Staffel gibt es einige Neuzugänge u.a. für die in Staffel drei "verstorbene" Claire. Man kann natürlich darüber diskutieren, ob die neuen Charaktere nun gut sind oder nicht und sich über die Besetzung uneinig sein. Aber meiner Ansicht nach können in einer Serie mit so vielen Charakteren nicht alle Personen gleich ansprechend für einen Zuschauer sein. Es ist doch völlig normal, dass man eine Person sympathischer findet als eine andere.

Unabhängig davon birgt die vierte Staffel weiterhin viele spannende Geschichten, ungewöhnliche Wendungen und neue Begegnungen und ist für Fans der Serie durchweg gelungen.
Im Mittelpunkt stehen weiterhin starke Frauen, Freundschaft und Zusammenhalt. Dies wird mit tollen Landschaftsaufnahmen und stimmiger musikalischer Untermalung präsentiert. Und das für die Serie typische Augenwzinkern ist auch in der vierten Staffel deutlich sichtbar.

Schade ist, dass es kein Bonusmaterial gibt.

Ich kann die Serie trotzdem weiterhin empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6