Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für Nefarius666 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nefarius666
Top-Rezensenten Rang: 4.813.214
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nefarius666 (Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Songs to Leave
Songs to Leave
Wird angeboten von all my music
Preis: EUR 49,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suicide Black Metal, 14. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Songs to Leave (Audio CD)
Das 2. Album von Forgotten Tomb. Hier formt sich der Stil, dem die Band bis heute noch treu ist: Depressiver, kalter Black Metal. Hier bleibt kein Platz für schöne Gefühle. Schönheit, Liebe, Lebenswillen wird restlos ausradiert. Die 5 Track sind alle im Mid-Tempo bereich und bieten rohen, aber trotzdem gut produzierten Sound (produziert in den berühmten Abyss Studios). Die gequählten Vocals jagen einem ein Schauer über den Rücken. Leute die mit Selbstmordgedanken spielen, haben hier den idealen Soundtrack zu ihrem Ableben. Fans von Shining sollten hier nicht lange überlegen. Eine der besten Suicide Black Metal Scheiben überhaupt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2009 3:44 PM CET


Hellgate: London
Hellgate: London

3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Erwartungen wurden erfüllt, 6. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hellgate: London (Computerspiel)
Ich habe bereits Hellgate in der Beta-phase gespielt und schon da war mir klar, das ich das Game unbedingt haben muss. Es stehen einem 6 Klassen (Schwertmeister, Scharfschütze, Beschwörer, Kampfmagier, Ingenieur, Hüter) zur verfügung, die alle ihren Reiz haben. In der Third-Person-Sicht oder auch teilweise aus der Ego-Perspektive schlachtet man sich durch Horden von Dämonen durch die Unterwelt von London, sammelt hunderte von Items, erledigt Quests und levelt bis maximal Stufe 50. Diablo in neuem Gewand. Die einzelnen Gebiete verändern sich mit jedem einloggen und bieten so einiges an Abwechslung. Die Grafik ist zwar nicht auf dem neusten Stand, aber das muss sie auch nicht. Es kommt ja letztendlich nicht auf die Grafik an. Der Suchtfaktor von Hellgate ist extrem hoch. Hier noch ein Level, da noch schnell diese Quest usw. Alle die ein gutes Game mit Langzeitmotivation mögen und ein großer Fan der Diablo Reihe sind sollten hier auf jeden Fall zugreifen. Ich bin mehr als begeistert und muss mich jedes mal zwingen auszuloggen. Die 5 Sterne sind verdient!


Covenant
Covenant

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult !!!, 10. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Covenant (Audio CD)
Die ersten 4 Alben von Morbid Angel (Altars of Madness, Blessed are the Sick, Covenant, Domination) sind alle absolute Legenden im Death Metal. Also was soll man dazu noch großartig schreiben. Eine Urgewalt vom ersten Ton bis zum letzten. Die 10 Tracks hämmern sich in den Schädel. Absolute Kultsongs: Rapture, God of Empitness, Lions Den. Alle die diese Scheibe noch nicht kennen (warscheinlich kaum jemand) kaufen und eine der Größen der Death Metal Geschichte erleben.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 9, 2010 9:52 AM CET


Sworn to the Dark
Sworn to the Dark
Preis: EUR 17,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sworn To The Dark, 2. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Sworn to the Dark (Audio CD)
Watain gehörten schon immer zu meiner persönlichen Elite. Bisher ist jedes Album ein absolutes Brett. Aber mit "Sworn To The Dark" übertrumpfen sie sich selbst. Die 11 Tracks sind sehr abwechsungsreich und voller hasserfüllter Power. Die Texte sind satanistisch und misanthropisch wie von Watain gewohnt. Ein Black Metal Album was seines gleichen sucht. Mein persönlicher Favorit ist der kalte, nihilistische Track "Stellarvore". Auf jeden Fall eines der besten Veröffentlichungen der letzten Jahre. Pflichtkauf!!!


Tetra Karcist (Ltd. Digipak)
Tetra Karcist (Ltd. Digipak)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WARNING! Extreme Black Metal / Posers beware!, 29. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Tetra Karcist (Ltd. Digipak) (Audio CD)
Gestern kahm die neue Enthroned in die Läden, und ich stand auch Gerstern pünklich dort um sie mir zu holen. Die CD ist jeden Cent wert. Als erstes fällt einem der Aufkleber ins Auge, der auf der CD klebt: "WARNING! Extreme Black Metal / Posers Beware!" Das klingt gut hab ich mir gedacht und ich muss sagen, Tetra Karcist ist um einiges besser als der Vorgänger Xes Haereticum. Die Songs sind sehr abwechsungsrech. So hat man bei "Pray" oder "Tellum Scorpionis" das alt bekannte Enthroned-Geprügel. Hingegen "The Seven Ensigns Of Creation" ist ein Midtempotrack der zum angenehmen Mitbangen anregt. Hier und da hat die Band kleinere atmosphärische Parts eingebaut, die alles etwas auflockern. Auch die beiden Bonus Tracks sind wirklich super gelungen. Hier lohnt es sich die limitierte Edition zu kaufen. Xes Haereticum klang unreif, das tut ihr neues Werk nicht. Bei Tetra Karcist stimmt eigentlich alles. Ein wirklich sehr gelungenes Black Metal Album. Eines der besten Alben dieses Jahres!


Fractal Possession
Fractal Possession
Preis: EUR 20,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Abigor Is Back !!!, 27. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Fractal Possession (Audio CD)
Abigor, eine Band die in der Black Metal Szene jeder kennt und die zum absoluten Urgestein gehören. Scheiben wie "Nachthymnen" und "Verwüstung" gehören in jede anständige Black Metal Sammlung. Das letzte Album "Satanized" liegt nun schon 6 Jahre zurück. Und jetz nach all der Zeit kehren die totgeglaubten Östereicher wieder. Ihr neues Werk ist alles andere als das was man erwartet hat. Es ist zwar immernoch Abigor, aber "Fractal Possession" ist kranker, wirrer und anstrengender als alles was sie bisher gemacht haben. Die Gitarre ist kraftvoll und absolut wirr. Ein Song besteht aus endlos vielen Wechseln und Zwischenparts. Urplötzliche wechsel zwischen Highspeed und Midtempo. Die Stimme ist weniger schrill als man es von Abigor gewöhnt ist. Man merkt, Abigor haben sich weiterentwickelt. "Fractal Possession" ist ein Spielerisches Meisterwerk. Wenn man möchte kann man ein paar kleine Paralelen zu Mayhems "Ordo Ad Chao" ziehen. Aber wirklich nur wenige.
Die Scheibe ist auf jeden Fall zu empfehlen! Aber wer sein Gehör diesem Werk witmen möchte, der soll sich Zeit nehmen, viel Zeit. Die Scheibe ist keinesfalls beim ersten oder zweiten Durchhören richtig ergründet. Aber es lohnt sich!


Prey
Prey

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur genial !!!, 27. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Prey (Computerspiel)
Ein absolutes Muss für Shooter Fans! Als ich Prey anfing, kam ich nicht mehr davon los. Innovation wird hier ganz groß geschrieben. Es wird einfach nicht langweilig. Die Story ist fesselnd, das Leveldesign ist atemberaubend, die Optik ist genial und der Soundtrack ist absolut gelungen. Hier bleiben keine Wünsche offen. Ein bizarrer Shooter der jeden Cent wert ist!!! KAUFEN !!!


S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl
S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl
Wird angeboten von Cosmic Productions
Preis: EUR 9,40

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es hätte besser sein können, 27. September 2007
Leider haben die Entwickler nicht alles umsetzen können. So fehlen z.B. leider die angekündigten Fahrzeuge. Und sie hätten das Spiel lieber noch mal verschieben sollen. Unspielbar ist es nicht, aber doch gut mit kleineren Bugs versehen.
Die Atmosphäre ist mehr als nur gelungen. Eine deprimierende, verlorene Endzeitstimmung kommt schon in den ersten 30 min spielen auf. Auch die fast originalgetreue Umsetzung des Chernobyl Geländes ist lobend zu erwähnen. Die Optik ist schick, die KI ist gut und kleine Details wurden eingebaut. Man hat das Gefühl das das ganze Areal lebe.
Was leider sehr schnell Frust bringt ist der hohe Schwierigkeitsgrad. Besonders am Anfang, wenn man quasi noch nicht mal gradeausziehlen kann, ist man sehr schnell Kanonenfutter. Also nichts für Anfänger oder Shooter-Neulinge.
Die RPG Elemente, die erst so groß angepriesen wurden, halten sich leider auch sehr in Grenzen.
Alles in Allem ein guter Shooter der auf jeden Fall seine Reize hat. Kaufen lohnt sich, aber erwartet nicht zuviel.


Ordo Ad Chao (Ltd.Edition)
Ordo Ad Chao (Ltd.Edition)
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 30,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk der Schwärze, 27. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Ordo Ad Chao (Ltd.Edition) (Audio CD)
Für die, die ihre Scheuklappen einfach nicht wegbekommen, sind Mayhem seid der Grand Declaration Of War gestorben. Dementsprechend wurde schon viel im Vorraus die Nase gerümpft über Ordo Ad Chao. Aber ich muss ehrlich sagen: Mayhem waren nie mehr Black Metal als auf diesem Album! Die urige Demoquallität der CD, zusammen mit den fast Strukturlosen Parts und Attila Csihars Gekreische bilden eine Pechschwarze Masse, wie ich sie selten gehört habe. Hier ist kein Platz für schöne Gefühle. Alles was dieses Werk ausdrückt, ist kranker Wahnsinn, Leere, Hass und Schwärze. Eines der kompromisslosesten und unkommerziellsten Alben die es gibt. So oft man sich die Scheibe auch anhört, sie klingt jedes mal irgendwie anders.
Und für alle Sammler da draußen, die limitierte Edition der CD ist in einer roten CD Hülle in einem Metallschuber.


Final Fantasy VII: Advent Children (Special Edition, 2 DVDs)
Final Fantasy VII: Advent Children (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Ayumi Ito
Preis: EUR 8,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Geschenk an FF7 Fans, 22. September 2007
Ich muss sagen, ein super genialer Film. Super gemachte Animationen und gut ausgesuchte Sprecher. Ich fühlte mich in die Zeit zurückversetzt als ich damals Final Fantasy 7 bis zum umfallen gezockt habe. Die Macher haben viele nette Kleinigkeiten eingebaut, die einen an das Spiel erinnern und einen Schmunzeln lassen.
Und hier kommt gleich eine Warnung: Meiner Meinung nach ist der Film wirklich nur komplett zu verstehen und zu genießen, wenn man FF7 kennt. Man könnte der Filmstorry zwar folgen, aber die Zusammenhänge kennt man nicht. Es ist ein Film für Fans und kenner von FF7. Hab ihn mit jemandem geguckt der das Spiel nicht kennt. Ich konnte erstma 2 Stunden lang einen groben Storyumriss geben, das er überhaupt die Zusammenhänge versteht.


Seite: 1 | 2