find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Tyche > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tyche
Top-Rezensenten Rang: 1.571.416
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tyche

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Shappy 12 Packung Tischnummer Clip Kartenhalter mit Alligator Clip Fotohalter Memo Clip für Hochzeit Party Favor, Golden
Shappy 12 Packung Tischnummer Clip Kartenhalter mit Alligator Clip Fotohalter Memo Clip für Hochzeit Party Favor, Golden
Wird angeboten von iVenus Co
Preis: EUR 18,99

3.0 von 5 Sternen Idee top, Durchführung flopp..., 31. August 2017
Als Platzkartenhalter sind diese Tischaufsteller nur bedingt geeignet. Platzkärtchen könnten durchaus befestigt werden, jedoch ist der Schwerpunkt der Halter so ungünstig gewählt, dass die Aufsteller beim kleinsten Windhauch umfallen. Von Karten, die größer als eine Visitenkarte sind, brauche ich erst gar nicht zu reden. Hinzu kommt, dass keine der Spiralen plan war, somit verteilt sich das ohnehin geringe Gewicht der Kärtchen noch schlechter auf den Sockeln. Wer seine Gäste mit wackelnden "Windspielen" bei Laune halten möchte, bereut den Kauf vielleicht nicht so sehr, wie wir es tun.


Queen Games 60903 - "Escape: The Curse of the Temple"
Queen Games 60903 - "Escape: The Curse of the Temple"

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zehnminütige Brettspielachterbahn!, 25. März 2013
Ich habe dieses Spiel vor einigen Wochen gekauft und zunächst mehrere Runden zu Zweit gespielt. Der Einstieg in das Spiel fällt erstaunlich leicht. Die Anleitung ist schön illustriert und anhand vieler Beispiele sehr leicht verständlich. Zudem bietet die mitgelieferte CD neben den Soundtracks eine gute und knappe Kurzanleitung - für alle die schnell ins Spiel (wieder) einsteigen wollen.

Der Spielspaß ist überragend - zu Zweit kann man sich noch recht schnell abstimmen und arbeitet sich gemeinsam durch die Tempelkammern. Man hilft sich gegenseitig und es bleibt mehr oder weniger überschaubar. Anfänglich braucht es einige Spielrunden bis man in etwa abschätzen kann, wie weit man sich in den Tempel "hineintraut" ohne sich unter dem Zeitdruck zu "verlaufen". Gestern hatten wir das Vergnügen das Spiel in einer großen Runde (mit der Erweiterung Illusions kann man zu Sechst spielen) anzuspielen und das Tohuwabuhu war perfekt. Schnell haben sich instinktiv Grüppchen bzw. Teams gebildet und sich getrennt durch den Tempel verteilt. Die Kommunikation besteht ulkigerweise am Anfang aus wilden Fluchen, Schreien und Hilferufen, dass man schnell Unterstützung in einer Tempelkammer braucht, weil man nicht mehr hinauskommt.

Durch die zwei - im Basisspiel integrierten - Erweiterungen können nach belieben neue Herausforderungen hinzugefügt werden, die auch einem eingespielten Team die ein oder andere Schweißperle auf die Stirn treibt.

Ein schöner "Lückenfüller" in jedem Spieleabend, der rasch zum Hauptspiel wird wenn man die Zeit verliert und die 6. oder 7. Runde "Escape" spielen möchte.


Seite: 1