Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AlexaUndAmazonMusic WS HW16
Profil für Stephan Binder > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stephan Binder
Top-Rezensenten Rang: 3.340.128
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stephan Binder "stefmurky"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Cloer 7580 Elektrische Kaffeemühle / 200 W / für 70 g Kaffeebohnen / abnembarer Edelstahlbehälter / schwarz
Cloer 7580 Elektrische Kaffeemühle / 200 W / für 70 g Kaffeebohnen / abnembarer Edelstahlbehälter / schwarz
Preis: EUR 24,08

5.0 von 5 Sternen Mahlt alles, 15. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Cloer Kaffeemühle macht genau das was sie machen soll. Sie mahlt den Kaffee so fein, wie man will. Es ist natürlich kein individueller Mahlgrad einstellbar, aber das muss einem klar sein um den Preis. Weiters verwenden wir die Maschine auch gerne zum Mahlen von Gewürzen und die werden so fein gemahlen, wie es mit einem Mörser oder dergleichen nicht möglich ist.
Weiters gefällt, dass der Mahlbehälter abnehmbar ist. Dadurch kann das Mahlgut sehr gut umgefüllt werden, außerdem geht die Reinung sehr einfach.


Warmies Neck Warmer Deluxe mit Lavendelduft - herausnehmbar
Warmies Neck Warmer Deluxe mit Lavendelduft - herausnehmbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bis auf kleines Manko perfekt, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Warmies Medi Neck ist schnell zu erwärmen und hält auch sehr lange die Wärme. Der Stoff fühlt sich sehr gut auf der Haut an. Einziges Manko ist, dass der Sack mit der Hirse-Lavendel-Mischung keine Unterteilungen hat. Dies hat zur Folge, dass direkt auf den Schultern fast kein Gemisch liegen bliebt. Dieses rutscht entweder vor zur Brust oder nach hinten zu den Schultern. Aber nachdem man ja halbwegs geschickt ist, einfach ein paar Abnäher in den Sack und schon ist es perfekt.


Peugeot 23324 Paris Salzmühle Holz, 5,9 x 5,9 x 22 cm, natur
Peugeot 23324 Paris Salzmühle Holz, 5,9 x 5,9 x 22 cm, natur
Preis: EUR 35,50

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mahlt immer genau richtig, 12. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich schon vor einiger Zeit die Pfeffermühle geschenkt bekommen habe, wollte ich auch noch eine ordentliche Salzmühle besitzen. Da ich mit der Pfeffermühle sehr zufrieden war, kam für mich dann die entsprechende Salzmühle in Frage.
Ich habe sie seit einem Monat in täglicher Verwendung und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Umstellen des Mahlgrads geht ohne Probleme und sehr schnell. Einfach am unteren Teil der Mühle drehen und den gewünschten Mahlgrad einstellen. Gerade die Extrema (sehr fein, sehr grob) gehen nicht ganz zum anwählen, aber der Rest ist stufenlos anzuwählen.
Wichtig ist natürlich, dass man ein entsprechend trockenes Salz verwendet, da ansonsten die Mühle verklebt.
Insgesamt kann ich die Mühle wärmstens empfehlen. Sie ist zwar nicht ganz billig, aber nachdem ich bisher Mühlen von anderen Anbietern hatte und diese innerhalb von zwei Jahren den Geist aufgaben bzw. das Mahlergebnis nicht wirklich zum Regulieren war, lieber etwas mehr ausgeben und dafür länger daran erfreuen.


Softwareentwicklung im Team: Erfolgreiche Planung und Durchführung von IT-Projekten (Galileo Computing)
Softwareentwicklung im Team: Erfolgreiche Planung und Durchführung von IT-Projekten (Galileo Computing)
von Georg Erwin Thaller
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leitfaden für Softwareprojekte, 16. August 2004
Das Buch von Thaller liefert einen leicht verständlichen und überblicksartigen Leitfaden, wie man ein Softwareprojekt abwickeln kann. Hierfür schlägt er zwei Prozesse vor:
1. Individuelle Basisprozess für kleine Projekte
2. Teamprozess für größere Projekte
Beide Prozesse sind Vereinfachungen des PSPs und TSPs von Humphrey.
Ein interessanter Aspekt in dem Buch ist, daß Thaller die Rollen von Belbin übernimmt und ein wenig näher darauf eingeht, wie welche Rollen miteinander zurechtkommen. Auf wirkliche Teamaspekte, wie zb Kommunikation in der Gruppe, geht Thaller nicht ein.
Wer jedoch wirklich eine bessere Abhandlung über die Durchführung von Projekten und die Rolle der Teammitglieder lesen will, verweise ich auf Henry Joel. Ansonsten kann ich nur noch die Originalbücher von Watts Humphrey und Belbin empfehlen, wenn man sich für nähere Details zu den einzelnen Aspekten aus dem Buch von Thaller interessiert.


Software Project Management: A Real-World Guide to Success
Software Project Management: A Real-World Guide to Success
von D. J. Henry
  Taschenbuch
Preis: EUR 152,39

5.0 von 5 Sternen Praktischer Ansatz, 29. Februar 2004
Joel Henry schreibt dieses Buch aus der Sicht des Projektmanagers. Seiner Meinung nach, gibt es 4 Hauptaspekte bei einem Softwareprojekt:
1. Menschen
2. Entwicklungsprozeß
3. Tools
4. Messungen
Auf jeden dieser Teilaspekte geht er in jeder Phase eines Softwareprojekts von der Vorbereitung bis zum Postmortem des Projektes.
Auf jeden Fall muß man erwähnen, daß sich der Leser dieses Buches schon etwas näher mit Softwareprojektmanagement auseinander gesetzt haben wollte, da auf grundlegende Dinge wie zb COCOMO, Function Points, Prozessmodelle nur kurz eingegangen wird. Joel Henry beschreibt viel mehr, welche Umgebung man schaffen muß, damit man diese Techniken einsetzen kann.
Als besonders gut empfand ich, daß der Autor am Ende eines jeden Kapitels anhand eines eigenen Projektes seine Fehler und Erfolge veranschaulicht.
Wie bei den meisten amerikanischen Büchern sind folgende Punkte am Ende eines jeden Kapitels enthalten:
1. Key Points - was war das wichtigste in diesem Kapitel
2. Definitionen
3. Fragen zur Selbstüberprüfung
4. Aufgaben zum Nachdenken
5. Weiterführende Literatur
Ein wichtiger Punkt zu diesem Buch ist weiters, daß sowohl auf der Verlagsseite zu diesem Buch als auch auf der Homepage des Autors Tools und Dokumente zur Verfügung gestellt werden. Die meisten Dokumente sind aus dem Beispielprojekt und zeigen, wie bestimmte Messungen und dergleichen durchgeführt werden. Die Tools sind gratis und sind in kleineren Projekten gut einsetzbar.
Zum Abschluß bleibt mir nur noch zu sagen, daß jeder der einen praktischen Leitfaden, wie man bei Softwareprojekten vorgehen sollte, sucht, sich dieses Buch zulegen sollte.


The Psychology of Computer Programming
The Psychology of Computer Programming
von Gerald M. Weinberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 43,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein zeitloses Werk über Programmierer, 19. Februar 2004
In diesem Buch werden die psychologischen Aspekte eines Programmierers geschildert. Obwohl das Buch jetzt schon 25 Jahre alt ist, ist der Großteil noch immer aktuell.
Das Buch besteht aus vier großen Blöcken.
Im ersten werden Antworten auf die Fragen:
Was ist ein gutes Programm? Wie kann man Programmierere wissenschafltich untersuchen? beantwortet.
Im zweiten Abschnitt geht es um die Interaktion von Programmierern untereinander. Es werden mögliche Probleme und deren Lösung besprochen.
Der dritte Teil beschäftigt sich mit dem Programmierer als einzelnes Wesen. Hier wird viel allgemeines über Sozialpsychologie verwendet.
Der letzte Teil beschäftigt sich mit den Tools von Programmierern, wobei dies der einzige Abschnitt ist, der für viele nicht interessant sein wird, das nur noch wenige die verwendeten Tools kennen.
Nach jedem Kapitel gibt Weinberg Kommentare zu den damaligen Texten und schildert auch, was sich seiner Meinung nach geändert hat bzw gleichgeblieben ist.
Alles in allem ein empfehlenswertes Buch über die Psyche von Programmierern.


Das Harvard-Konzept: Sachgerecht verhandeln - erfolgreich verhandeln
Das Harvard-Konzept: Sachgerecht verhandeln - erfolgreich verhandeln
von Roger Fisher
  Taschenbuch

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sachliches Verhandeln, 14. Februar 2004
In diesem Klassiker zu Verhandlungen wird ein Modell vorgestellt, wie man sinnvoller und effizienter zu einem erfolgreichen Verhandlungsabschluß kommt.
Das Buch ist in 4 Kapitel eingeteilt.
Im ersten Teil wird das Problem bei üblichen Verhandeln (= Verhandeln um Positionen) geschildert. Als Antwort auf dieses Problem wird das sachgerechte Verhandeln vorgestellt.
Im zweiten Teil werden die vier Grundelemte des sachgerechten Verhandelns vorgestellt.
Im dritten Teil werden einige Probleme, die beim sachgerechten Verhandeln auftreten können (zb Gegenseite mächtiger) gelöst.
Der letzte Teil beinhaltet noch zehn Leserfragen und deren Beantwortung.
Das ganze Buch ist sehr gut gelungen. Zuerst wird meist die Theorie erklärt und dann an Beispielen erklärt.
Eines muß man jedoch zu den Theorien sagen und dies wird auch im Buch erwähnt: Vieles oder zumindest einiges wird dem Leser bekannt vorkommen, da es weit verbreitete Erfahrungen sind. Aber ich habe bisher noch kein Buch gelesen, was solche Erfahrungen in einer in sich schlüssigen und nachvollziehbaren Reihung und Denkweise zusammengestellt hat.


The Peopleware Papers: Notes on the Human Side of Software: Notes on the Human Side of Programming (Yourdon Press Computing Series)
The Peopleware Papers: Notes on the Human Side of Software: Notes on the Human Side of Programming (Yourdon Press Computing Series)
von Larry L. Constantine
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überblick über die SoftSide von Software Engineering, 9. Februar 2004
Das Buch ist eine Sammlung von 61 Artikeln, die in 9 Kapitel eingeteilt sind. Constantine schreibt über die Soft Issues, sprich den Menschen, und der Bedeutung für Software Engineering. Es ist meiner Meinung eines der besten Bücher zu diesem Thema. Dieses Buch ergänzt sich mit DeMarco's Peopleware.
Für alle die nicht nur an den "harten" Fakten beim Software Engineering interessiert sind ist dieses Buch lesenswert.


25 heiße Tipps für alle, die gehört werden wollen
25 heiße Tipps für alle, die gehört werden wollen
von Rob Abernathy
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Nicht alles umsetzbar, 7. März 2003
Das Buch verkauft einem 25 Tipps für eine bessere Präsentation, wobei aber nicht alle Tipps in unseren Breiten umsetzbar sind und sich meines Erachtens nur in Amerika verwirklichen lassen. Der Tipp wird meist auf 2 bis 4 Seiten sehr anschaulich erklärt. Etwas was mir sehr gut gefiel, war das das Buch explizit auffordert, wichtige Dinge anzustreichen bzw einige Gedanken niederzuschreiben.
Ich denke, daß Buch hat einige nette Ideen (Bemerkungen auf den Rand der Overheadfolien) die man auch gut umsetzen kann.


Seite: 1