Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16
Profil für Straight Edge > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Straight Edge
Top-Rezensenten Rang: 2.800
Hilfreiche Bewertungen: 525

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Straight Edge (Leipzig)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
AXE Haarstyling Haargel für Männer Extreme Look Adrenaline, 3er Pack (3 x 125 ml)
AXE Haarstyling Haargel für Männer Extreme Look Adrenaline, 3er Pack (3 x 125 ml)
Preis: EUR 11,85

5.0 von 5 Sternen Sehr gut, den Preis definitiv wert, 23. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vor einer längeren Zeit habe ich schon einmal ein Haargel von Axe verwendet, welches aber in einer kleinen Dose war. Dies konnte mich jedoch absolut nicht überzeugen. Nicht nur, dass meine Haare trotz versprochenem starken Halt nicht hielten, sondern das Zeug widerwärtig gestunken hat und kaum von den Händen zu waschen war. Eigentlich dachte ich, dass ich damit auch nie wieder Haargel, sondern nur noch Deo und Duschartikel benutze. Das hat sich aber mit einer kostenlosen Probe von Axe Extreme Look Adrenaline geändert, und ich bin froh, es probiert zu haben.

Etwas merkwürdig verpackt kommen die 3 Tuben für einen recht günstigen Preis geliefert.
Direkt nach dem Entpacken habe ich mir die Haare gewaschen und das Haargel in Nutzung genommen.
Dabei ist mir die Konsistenz aufgefallen, die ich persönlich nicht mag, aber kein großes Problem ist.
Ansonsten ist alles perfekt - es hält den ganzen Tag auch bei schweißtreibenden Tätigkeiten, konnte sogar die Nacht überstehen und ließ sich einfach aus den Haaren waschen, ohne irgendwelche Überreste oder dergleichen zu hinterlassen.
Auch gibt es absolut keine eigenartigen Gerüche, keine sichtbaren weiße Flecken in den Haaren oder was auch immer - das hat Axe super hinbekommen!

Einen Stern Abzug für mich gibt es aber wegen eines Nachteils:
Ich habe sehr dünnes Haar und bevorzuge es eigentlich, solche Produkte in mein trockenes Haar einzuarbeiten. Jedoch halten meine Haare absolut nicht und können nur in einem handtuchtrockenen Zustand mit dem Gel in Form gebracht werden. Ist mir persönlich zwar nach dem Duschen recht, aber wenn ich am Abend dusche und es am Morgen in die Haare bringen will, mag ich es schon aus Zeitgründen nicht, meinen Kopf unter das Wasser zu halten. Aber das ist ein persönlicher Faktor, für den nur ich einen Stern Abzug geben kann, andere haben da wohl keine Probleme mit.

Daher 4 Sterne und eine klare Kaufempfehlung!!


Telefunken XF43A401 110 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF43A401 110 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Wird angeboten von Grünspar
Preis: EUR 462,67

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Würde er nicht so oft einfrieren, wäre er super, 19. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem ich schon 2 Flachbildfernseher zum Test bekommen habe, die nun im Wohnzimmer und Schlafzimmer meiner Eltern stehen, gab es nun wieder die Chance, einen Flachbildfernseher zu testen, der diesmal endlich in meinem Raum steht und somit ein besseres Bild zur Beurteilung für mich ermöglicht. Und dazu sei mal so viel gesagt: Ich bin überrascht!

Der Fernseher ist super verpackt und hat eine angenehme Bedienungsanleitung.
Die erste Installation verläuft sehr schnell und es werden eine Menge Sender gefunden!
Ich mag die Fernbedienung, die zwar in der Anordnung nicht meinem Geschmack entspricht, aber bis auf den Power-Knopf angenehmen Druck auf die Tasten benötigt, um benutzt zu werden - am besten daran gewöhnen kann man sich beim Sortieren und aussortieren der Sender.

Smart-Funktionen für einen Fernseher sagen mir persönlich eher weniger zu.
TV-Geräte sind nun mal nicht wirklich für das Internet gedacht, denn die Steuerung ist viel zu aufwendig und nervenaufreibend, hinzukommend langsam und nicht mit jeder Internetseite kompatibel. Auch die Übersicht für die Apps ist stellenweise so langsam, dass man schon bei einfachen Tätigkeiten mal kurz nichts machen kann. Es ändert sich auch dann nicht, wenn man diverse unbenötigte Apps löscht.
Generell werden Apps und das Internet von meiner Seite aus nicht genutzt, dazu gleich mehr.

Was ich nutze, ist aber YouTube, und das ist eine kleine Überraschung mit Macken.
Überraschend und wirklich stark zur Geltung kommt hier das Full-HD Bild.
Negativ jedoch ist, dass YouTube unausgereift ist und diverse Macken hat - bspw. stockt das Bild, kein Ton mehr obwohl das Bild läuft, YouTube lässt sich nicht sonderlich gut steuern weil Bedienelemente fehlen oder aber das Bild ist komplett verzerrt.

Ein anderes Problem ist, und das ist auch bei den Apps so: Manchmal muss man das Gerät komplett vom Strom nehmen, da sich das Gerät komplett aufgehangen hat und nicht mehr reagiert. Absolut nichts passiert. Das sollte eigentlich nicht passieren. Und das passiert bei simplen Apps, bei YouTube, im App-Menü und dergleichen.

Ebenso ein Problem ist das W-Lan - das Gerät hat die unangenehme Eigenschaft, das komplette W-Lan im Haushalt lahmzulegen. Dachten wir erst, es liegt am Router, wurden wir eines Besseren belehrt, denn alle 3 Router haben das Problem. Selbst ein Verstärker für unser W-Lan genau hinter dem Gerät sorgt für keine Besserung, das Netz ist weg. Einzig beim kabelgebundenen Gebrauch funktioniert es. Natürlich ist das zuverlässiger, aber das sollte nicht passieren, zumal unsere Leitung nicht gerade schlecht ist.

Was den Ton angeht, muss man einfach zugeben, dass dieser gut, aber nicht so gut ist wie der von alten Röhren Geräten oder Boxen. Ich bin dazu übergegangen, meine alten Boxen anzuschließen und genieße endlich wieder einen guten Ton.

Was die Anschlüsse angeht, hat man zwar alle wichtigen wie SCART, HDMI, USB und dergleichen, aber diese hat man leider viel zu nah aneinander gelegt, denn für meinen SCART brauchte ich einen Adapter und auch meine Boxen mussten über kleine Umwege angeschlossen werden.

FAZIT
Im Grunde ist der Fernseher super, insbesondere das Bein in der Mitte und somit die Möglichkeit zur Platzierung in meinem Zimmer gefällt mir. Auch das Aussehen und das super schöne Bild machen was her. Leider aber ist sie Software noch zu unausgereift und wird hoffentlich mit Updates nachgebessert, denn so oft, wie sich der Fernseher aufhängt, und das selbst im App Menü, kann ich nur 3 Sterne geben, auch wenn ich eigentlich 4 geben will. Aber was nicht ist, kann noch werden, von daher sehe ich positiv in die Zukunft und gebe unter Vorbehalt erst einmal eine vorsichtige Empfehlung zum Kauf.


Stanley Fatmax 1-95-622 Rollende Werkstatt Metall-Kunststoff mit Rädern, abnehmbarer Werkzeugbox und herausnehmbarer Trage, 57 x 90 x 39cm
Stanley Fatmax 1-95-622 Rollende Werkstatt Metall-Kunststoff mit Rädern, abnehmbarer Werkzeugbox und herausnehmbarer Trage, 57 x 90 x 39cm
Preis: EUR 119,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absolut geniales Teil!, 18. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem wir schon den Stanley Fatmax FMST1-72383 getestet haben, habe ich für meinen Vater nun den Fatmax 1-95-622, eine rollende Werkstatt, zukommen lassen. Eine Verwunderung kam mir schon vor der Bestellung auf: Bei den Maßen steht auf der Produktseite ein Artikelgewicht von 2,6 kg - ich war etwas verwirrt und habe dennoch zugeschlagen.

Mittlerweile haben wir die rollende Werkstatt seit einigen Tagen im Einsatz.
Und das Gerät wiegt definitiv schon mal viel mehr als das Artikelgewicht zu sagen mag.

Mal davon abgesehen aber habe ich den ersten Anblick eher unschön gefunden, denn die Farbe ist absolut hässlich und finde ich noch immer hässlich wie sonst etwas. Aber dafür macht es sich in der Funktionalität unglaublich praktisch!
Den Fatmax FMST1-72383 haben wir mittlerweile komplett ausgeräumt und in der Abstellkammer. Warum, ist recht simpel: Zwar viel kleiner und handlicher, haben wir größere Geräte wie bspw. unsere Bohrmaschinen nicht verstauen können. Das ist hier aber kein Problem, denn es gibt kaum etwas, das man nun nicht verstauen kann. Es gibt nicht nur 2 kleine Fächer, sondern eine schöne Kiste unten und einen abnehmbaren Koffer oben. Insbesondere der abnehmbare Koffer macht einen super Eindruck, da man diesen sehr einfach vom Gerät trennen kann und problemlos mitnehmen kann - was man mit dem Fatmax selbst eher nicht kann, da dieser relativ schwer und unhandlich ist, wenn man daran denken würde, ihn durch enge Ecken oder Treppenhäuser zu schleppen. Hier ist also alles richtig!

Auch die Haptik gefällt uns. Waren wir anfangs eher enttäuscht, weil es nach sehr billigem Plastik aussah, ist es doch ziemlich dick und kann eine Menge Gewicht aushalten. Optisch sieht es zwar hässlich aus, aber dafür kann es funktionell viel bieten. Insbesondere sehr gut durchdacht sind die Räder, die besonders bei schweren Füllungen eine gute Hilfe darstellen und den Transport denkbar einfach machen.

FAZIT
Letztlich können wir nur 4 Sterne vergeben, denn es wird an sich alles geboten, was man braucht.
In meinen Augen einziger Kritikpunkt: Anders als beim FMST1-72383 kann man seine Schraubenschlüssel und Zangen und dergleichen nicht mehr wirklich gut sortieren, da dazu die Halterungen fehlen. Einzig kleine Teile können sortiert werden. Dennoch können wir eine Empfehlung ausgeben, insbesondere an Handwerker!!


Stanley FatMax Werkzeugkoffer mit Trolley und verstellbarem Teleskophandgriff, FMST1-72383
Stanley FatMax Werkzeugkoffer mit Trolley und verstellbarem Teleskophandgriff, FMST1-72383
Preis: EUR 148,23

5.0 von 5 Sternen Der perfekte Werkzeugkoffer, 15. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir hatten unser Werkzeug in der ganzen Wohnung verteilt aufbewahrt. Da war was im Wohnzimmer, im Flur, im Schlafzimmer, einfach überall war etwas. Hintergrund war, dass unser bisheriger Werkzeugkoffer einfach viel zu klein war und wir sowieso nur selten Werkzeug brauchten.In letzter Zeit haben wir bei uns in der Wohnung jedoch einige Sachen erledigt, und die Not, das richtige Werkzeug zur Hand zu haben war spürbar. Da kommt es passend, dass ich meinem Vater endlich einen ordentlichen Werkzeugkoffer schenken konnte.

Eine kleine Kritik aber mal direkt am Rand:
Der Werkzeugkoffer kommt in einem großen Karton und einiges an Füllmaterial, aber ist nicht separat verpackt. Unser Exemplar hat an den Rollen sehr starke Druckpunkte am Karton hinterlassen und leider viele Kratzer an der Frontseite von der Box. Das sollte nicht passieren, ich beschwere mich aber mal nicht, da es ein kostenloses Produkt ist. Wenn ich aber so viel Geld bezahlt hätte, würde es anders aussehen.

Zum Gerät selbst kann ich aber keine Kritik abgeben.
Von der Verarbeitung her ist es absolut solide verarbeitet, nichts kaputt und alles ist fest.
Der Verschluss ist super, und selbst der Inhalt sitzt, passt und kann bei Bedarf entnommen werden.
Bei Wunsch kann man den Koffer sogar als Gepäckstück nutzen, sollte aber das beachtliche Gewicht im Auge behalten!
Das Material ist harter Kunststoff und somit stabil, der Griff und der Verschluss ist Metall.
Inhaltlich hat man alles perfekt durchdacht und super zum Sitzen gebracht, da hat man sich wirklich Mühe gegeben.
Die Rollen funktionieren super und der Wagen kann super leicht gezogen werden.
Auch das Aussehen - die Kombination aus schwarz und gelb gefällt uns einfach super!

FAZIT
In unseren Augen gibt es bis auf den Verpackungsmangel keine Kritik und somit 5 Sterne.
Haben wir uns am Anfang gewundert, was den Preis rechtfertigt, können wir diesen abnicken und eine Empfehlung an jeden heraus geben, der bereit ist, etwas mehr Geld in einen ordentlichen Koffer zu stecken und nicht ein billiges Exemplar.


ROLINE 4 MPx Fixed Dome Netzwerkkamera, RDOF4-1, IR-LED, PoE, Objektiv 83 grad Blickwinkel, IP66 für den Innen und Außenbereich, 4 mm, 21197309
ROLINE 4 MPx Fixed Dome Netzwerkkamera, RDOF4-1, IR-LED, PoE, Objektiv 83 grad Blickwinkel, IP66 für den Innen und Außenbereich, 4 mm, 21197309
Wird angeboten von JACOB Elektronik GmbH
Preis: EUR 159,03

2.0 von 5 Sternen Keine Empfehlung, 14. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mittlerweile setzen immer mehr Leute auf Schutz durch Kameraüberwachung. Das ist nicht nur noch im geschäftlichen Bereich so, das ist auch im privaten Bereich so. Das merken wir auch bei uns. In einer Zeit, in der mittlerweile die Einbrüche um uns herum steigen wie noch nie, kein Wunder, wenn wir ehrlich sind. Daher setzen wir, wenn wir nicht zu Hause sind, auch auf eine Überwachung der Wohnung. Wir setzen daher auf eine gute Qualität und einen zuverlässigen Einsatz. Mit unserer SmartCam von Samsung sind wir zwar zufrieden, aber die Qualität lässt zuweilen doch zu wünschen übrig.
Mit der Roline hatten wir den Gedanken, eine bessere Kamera zu haben. Aber weit gefehlt.

Im Lieferumfang enthalten ist:
- Kamera
- Mini CD
- Montageset
Anschließen kann man die Kamera entweder per 12V Kabel oder PoE. Aber mitgeliefert wird nichts, Zusatzkosten sind also noch zu berechnen. Eine Schweinerei, wenn ich bedenke, dass bei dem hohen Preis schon mal an einer wichtigen Komponente wie dem Handbuch gespart wurde.

Dieses Handbuch ist übrigens eine absolute Frechheit!
Man bekommt absolut NICHTS ausgedruckt, sondern muss auf der CD erst mal die PDF öffnen. Der Witz ist ja, dass diese blöde CD nicht mal auf jedem Rechner erkannt wird. Auf 2 von 3 Rechnern war diese CD absolut nutzlos. Hat man sie aber endlich mal zum Laufen bekommen und öffnet das Handbuch, geht es auch schon weiter mit dem Ärger, Was man hier hat, ist nichts anderes als ein verdammtes Universalhandbuch aller verdammten Kameras, die von Roline kommen. Anstatt, dass man ein ordentliches Handbuch beiliegt, muss man ein gesamtes Handbuch mit allen Sprachen und allen Kameras durchwühlen, und das ist einfach nur MÜLL! Diese Überlegung ist der letzte Dreck, bis man seine Kamera gefunden hat gehen schon die ersten Nerven verloren, und selbst dann überliest man schnell mal etwas wichtiges. Und am Ende hat uns das Handbuch nahezu nichts von dem erklärt, was wir wissen wollten!

Wenigstens, und das ist schon mal bemerkenswert, ist die Verarbeitung ordentlich.
Die Kamera hat ein gutes Gewicht, ist solide verarbeitet und hat eine massive Glaskugel.
Insgesamt gibt es hier also nichts zu meckern.

Anders bei der Software, die genau so viel Schrott ist wie das Handbuch. Denn diese ist komplett unausgereift und strotzt nur so von Problemen. Wer die Software auf deutsch will, darf sich schon mal auf diverse Übersetzungsfehler und manchmal resultierender, nicht vorhandene Logik freuen. Auch was den Betrieb angeht, kann man nur den Kopf schütteln. Selbst, wenn die Software einfach nur so läuft, nimmt sie so viele Ressourcen weg, dass der Computer nur per Neustart wieder nutzbar gemacht werden kann. MEHRERE MALE! Sie friert nicht nur selbst ein, sondern nimmt gleich mal das ganze System mit. Hat man sie aber zum Laufen gebracht, kommen selbst hier die Probleme heraus. Bestes Beispiel ist das Ändern der IP-Adresse, welches absolut nicht funktionieren wollte und zur Wut brachte. Selbst wenn das dann funktioniert, will die Software alles andere als das, was man selbst will.
Es hat uns fast 3 Tage gebraucht, die Software und die Kamera zum Laufen zu bringen. Und selbst hier bringt es uns nichts. Ja, die Qualität ist nicht zu bemängeln, hier kann man kaum meckern. Leider aber ist sie unschön verzögert, abgehackt und friert oftmals auch einfach ein oder liefert nur noch ein schwarzes Bild. Läuft sie aber, man schaut nicht hin uns der Alarm tritt ein, bekommt man eine kleine Mitteilung, weiß aber nicht, was sie will und was passierte. Selbst die Screenshots sind teilweise nutzlos. Am Ende sahen wir entweder nur noch Beine, die schon fast aus dem Bild gelaufen sind, oder niemanden mehr.
Damit ist der eigentliche Sinn auch nicht mehr gegeben.

Nach nun 2 Wochen haben wir das Fazit getroffen, die Kamera abzubauen und einzupacken.
Sie bringt uns einfach nichts und ist mit den Problemen nutzlos, da sie uns kaum Hilfe bietet.
Mal davon abgesehen, dass wir ständig nur Schwarzbilder bekommen oder die Bilder keine vernünftige Hilfe sind, da wir keine Füße sehen wollen.
Wir können an der ganzen Sache kein gutes Haar lassen und vergeben 2 Sterne.
Ich verschenke meine Kamera nun an einen guten Familienfreund, der doch mehr Experte ist und mehr damit anfangen kann, und werden mal sein Fazit abwarten, aber bisher können wir einfach nicht mehr.
Die Zeit, die wir für das Ding investiert haben, war schon zu viel und ist es uns absolut nicht wert.
Für den Privathaushalt daher absolut nutzlos, da gibt es wesentlich bessere Alternativen.


Philips HD7462/01 Daily Collection Filter-Kaffeemaschine, Glaskanne, weiß/Metall
Philips HD7462/01 Daily Collection Filter-Kaffeemaschine, Glaskanne, weiß/Metall
Preis: EUR 40,40

3.0 von 5 Sternen Ordentliche Kaffeemaschine im günstigen Preisfeld, 13. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Kaffeemaschinen können heute mit vielen Extras aufwerten, die eigentlich kein Mensch so wirklich braucht und ohne die er dennoch nicht mehr leben will. Und dann hat man noch die einfachen Maschinen ohne sinnlose Extras, die einfach nur das machen, was sie sollen - Kaffee kochen.
So eine simple Maschine ist die HD7462/01 von Philips, die einem den Kaffee kocht und damit genau ihren Zweck erfüllt.

Die Handhabung der Maschine ist denkbar einfach. Ein Handbuch braucht man nicht lesen, somit kann man nach dem Aufbau schon direkt anfangen. Natürlich sollte man der Maschine einen Durchgang geben, ohne Kaffee zu kochen, einfach zur Reinigung. Die erste Auffälligkeit war dabei schon der unangenehme Plastik-Duft, der aber direkt nach dem zweiten Spüldurchgang verflogen war.

Kommt man zum Kochen, kann man auch sagen, dass es so, wie es ist, sehr gut ist. Die Maschine ist leise, schnell und zuverlässig. Unser Kaffee hat keinen ekelhaften Geschmack, wir können aber auch nicht wirklich den geschmacklichen Unterschied vom Aroma Swirl erkennen. Insgesamt schmeckt der Kaffee so, wie er soll, ohne von der Maschine beeinflusst zu werden.

Kommen wir zur Verarbeitung. Unser großes Problempunkt.
Beginnen wir mal mit der Wasserstandsanzeige, die einem absolut nichts bringt, da man sie einfach kaum erkennen kann. Auch das verarbeitete Plastik ist innen schrecklich verarbeitet. Bei der ersten Reinigung hat sich meine Mutter erst mal schön in die Hand geschnitten - Vorsicht ist geboten. Wie kann man das nur so schlecht verarbeiten? Auch wenn man den Kaffeefilter herausnimmt und dann säubern will, kann es passieren, dass man mal diesen dämlichen Griff in der Hand hat. Bei uns passiert es jedes verdammte mal. Und dann ist auch der Stecker zu kurz geraten, was bei uns ein Verlängerungskabel unumgänlich machte.
Sonst aber ist die Maschine gut. Sie sieht elegant aus, passt super in unsere Küche und ersetzt unsere alte, preislich viel höher gelegene Maschine nicht nur durch die einfache Handhabung, sondern auch vom Aussehen und der Größe. Es mag zwar alles nur Kunststoff sein, aber es sieht schick aus.

Fazit
An sich macht die Maschine genau das, was sie soll, und das ist die Aufgabe, Kaffee zu kochen. Extras gibt es keine, keinen Entkalker, keinen Timer, nichts außer der reinen Kaffeemaschine. Die Verarbeitung ist stellenweise mangelhaft und gefährlich, und die Anzeige zum Wasserstand nutzlos, aber sonst ist alles super und sieht schick aus.
Wir vergeben 3 Sterne


Bankers Box 7274202 Missive Stabile Versandbox, Größe M
Bankers Box 7274202 Missive Stabile Versandbox, Größe M
Preis: EUR 29,65

3.0 von 5 Sternen Sehr stabil, aber auch sehr, sehr klein, 1. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Da meine Freundin in den USA lebt, werde zwischen uns eine Menge Pakete hin und her geschickt. Dass dabei eine zuverlässige Box zum Einsatz kommen muss, ist dabei wohl selbstverständlich, will man doch insbesondere zerbrechliche Dinge nicht zerstört sehen. Die Suche nach einem richtigen Karton ist dabei nicht gerade leicht. Die Größe und das Material sind dabei nur zwei Punkte, die beachtet werden müssen.
Bisher habe ich entweder immer ausrangierte Versandboxen von Amazon wiederverwendet (das sind dann aber meist auch eher leichtere Sendungen), oder die Kartons von DHL in Anspruch genommen, die jedoch sehr teuer werden - dafür aber auch eine ordentliche Größe bieten.
Durch das Amazon Testprogramm konnte ich nun mal Kartons verwenden, von denen ich bisher noch nie gehört habe, und habe somit nun die Marke BANKERS BOX kennengelernt. Nun habe ich mittlerweile schon durch einige Retouren diese Boxen in Nutzung und mir auch ein Fazit gebildet, welches seit der 1. Box besteht und recht nüchtern ausgefallen ist.

Dabei möchte ich folgenden Aspekt anmerken:
Ich persönlich bevorzuge Boxen eher, die man selbst zusammenfalten muss.
Die BANKERS BOX Kartons folgen in etwa dem selben Prinzip, welches bspw. bei DHL Anwendung findet. Dabei sind die Seiten des Kartons miteinander verbunden, sodass man beim Umfalten einer Seite schon die anderen Seiten ebenso gefaltet bekommt. Ein Prinzip, welches ich zwar nicht bevorzuge, aber durchaus ebenso gut nutzen kann - wenn es denn funktioniert. Haben dabei die Boxen von DHL so manchmal ihre Probleme, machen sich die Versandkartons von dieser Firma hier gleich mal noch schlechter, und die Hinweise an der Seite (nur auf Englisch) helfen mir da auch nicht weiter. Problem: Die Seiten reißen trotz der Wellpappe leider sehr schnell ab, was bedeutet, dass man mit großer Vorsicht vorgehen muss. Und selbst wenn man es so zusammengefaltet hat, dass man den Inhalt einpacken kann, braucht man noch ein paar Hände, die es so zusammenhalten, dass es beim Packen nicht wieder flach daliegt.

Gut aber ist das Material und die Dichte der Versandbox, die hat im Gegenzug zu DHL die Nase vorn.
Zwar kann auch DHL mit stabilen Verpackungen punkten, diese sind jedoch etwas dünner als diese hier vorliegenden Exemplare. Im Prinzip kann man damit gut und gerne mal das ein oder andere bruchgefährdete Ding mit versenden. Beim Falltest mit einem vollgepackten Karton ist aus etwa 1,3 Metern Höhe kein nennenswerter Schaden entstanden, da sehen andere Boxen leider alt aus.

Größter Kritikpunkt ist jedoch das mögliche Volumen, welches im Vergleich winzig ist.
Dazu sei mal folgendes gesagt: Ist die Box im gefalteten Zustand etwa 28,5 x 15,5 x 11,5 cm groß, hat der Innenraum gerade mal eine Größe von 25 x 15 x 11 cm in etwa - im Vergleich zur Größe der Box kein nennenswerter Unterschied, für die Maße der Größe M im Vergleich zur Konkurrenz jedoch keine Alternative. Das ist selbst für Größe S noch viel zu klein und bietet nicht mal wirklich Platz für eine simple Büchersendung. Dass man dann gerade mal 2 kg als höchstes Gut einpacken kann, macht die Situation nicht gerade besser. Im Gegenteil, das ist für mich im Endeffekt ein Grund dafür, nicht mal als Alternative zur Konkurrenz durchzugehen.
Einzig nennenswert positiv ist dann letztlich an der Box nur der richtig schöne Klebestreifen, der wirklich sicher und fest sitzt und dabei kaum die Möglichkeit lässt, zu versagen (wer sicher gehen will, sollte dennoch etwas mehr Klebeband nutzen, oder einiges an Inhalt ist schneller weg als man denkt).

FAZIT
Insgesamt betrachtet bin ich leider enttäuscht. Veranlasst wird dies durch die "Größe", die widerspenstige Art des Aufbaus und die Anleitung an der Seite, die nur auf Englisch ist. Positiv hingegen sind zum einen die Stärke des Klebestreifens an der Seite und das stabile Material.
Alles in allem kann ich aber nicht anders und vergebe nur 3 Sterne, denn für mich kann ich diese Verpackung nicht als Alternative nutzen.


OSRAM LCG H4, Halogen-Scheinwerferlampe, Light Champion Deutschland Edition, 64193LCG, limitierte EM-Auflage, 12V PKW, Duobox (2 Stück)
OSRAM LCG H4, Halogen-Scheinwerferlampe, Light Champion Deutschland Edition, 64193LCG, limitierte EM-Auflage, 12V PKW, Duobox (2 Stück)
Preis: EUR 26,29

3.0 von 5 Sternen Unnötiges Fan.Zubehör zum überteuerten Preis, 31. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dass man zu großen Ereignissen immer wieder überteuerte Produkte raushauen muss, ist kein neues Phänomen, welches sich der Menschheit mit jedem Mal erneut beweisen und vorstellen muss. Seien es überteuerte Fahnen, überteuertes Eis, oder wie hier einfach mal überteuerte Scheinwerfer mit Deutschland-Farben. Ob man das ganze Zeug braucht? Nein, aber das eine oder andere Produkt kann dabei schon mal ganz nett sein und als ausgefallenes Gimmick gelten. Auch die Scheinwerferlampe von OSRAM ist da mal ein interessantes Gimmick, welches man aber nur mehr als eingeschränkt zu sehen bekommt und dabei schon wieder komplett nutzlos ist.

Dazu sei mal folgendes gesagt:
Die Liste an Fahrzeugen, die solche Scheinwerferlampen nutzen können, ist schon sehr eingeschränkt und dabei nicht mal wirklich genau. Während die Lampe in einem angeblich nicht kompatiblen Dacia passten, aber in einen angeblich super kompatiblen VW-Boliden, das stellt sich schon mal als fraglich heraus (generell ist mir die Liste, anhand man das passende Fahrzeug sucht, super umständlich, unvollständig und sollte überarbeitet werden). Setzt man die Lampen aber ein und stellt überraschend fest, dass sie problemlos funktionieren, muss man leider damit klarkommen, dass das ach so schöne Deutschland-Fläggchen nicht zu erkennen ist, da man einen matten und keinen glatten Hintergrund hat. Wo man es absolut mal gar nicht sieht. Schade, hätte es am VW-Boliden geklappt, hätte man es wenigstens ansatzweise gesehen.
Und da kommt der nächste Hänger: Hat man ein Fahrzeug, bei dem man es sehen kann, funktioniert es auch nur eingeschränkt. Niemand, der nicht weiß, dass man es eingebaut hat, würde auch nur vermuten, die Fahne von Deutschland zu erkennen, denn das Design ist so unauffällig, dass es schon wieder weh tut, daran zu denken, so viel Geld zu investieren. Insbesondere, wenn man es beim Gebrauch der Leuchten in der Nacht eh nicht mehr sehen kann (was sich glücklicherweise in unseren Gesetzbüchern begründet sieht und uns die schrecklichsten Lichtkreationen bei Nacht erspart).

Insgesamt aber ist die Technik, die man bei OSRAM kennt, wenigstens überzeugend.
OSRAM-Lampen halten unseren Erfahrungen nach diverse Jahre, da sind wir zuversichtlich, dass sich auch diese so lange halten werden - wobei die exakten Dauer von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich ist und es immer so eine Sache ist, genaue Angaben zu machen.
Auch die 30 % mehr Licht, die im Vergleich zu Standardlampen versprochen werden, sind so eine Sache. Im Vergleich zu den vorher verwendeten Leuchten sind sie sogar noch einen Ticken dunkler, haben jedoch ein besser verteiltes Licht auf den Straßen (zur Erklärung: Die vorher eingebauten Scheinwerfer haben beide zu ihrer eigenen Mitte super geleuchtet, jedoch je links und recht nur schwach und wo sie sich in der Mitte normalerweise kreuzen war schon kaum etwas zu sehen).
Wie lange die Lampen halten, werden wir innerhalb der nächsten Jahre sehen - da das Fahrzeug, welches die Lampen trägt, sowieso zu 90 % in der Nacht unterwegs ist, wird sich die Haltbarkeit besser darstellen lassen.

FAZIT
3 Sterne, denn wenn man mal von der guten OSRAM-Qualität absieht, bekommt man nichts, was den Preis rechtfertigt.
Das Deutschland-Design ist pure Verschwendung und wirklich sehen kann man erst recht kaum bis gar nichts.
Wer Geld verschwenden will für nutzlose Fanartikel, der darf zugreifen, aber wer lieber mit Verstand investiert, sucht sich Lampen, die genau so gut leuchten und ohne solch einen Aufpreis zu erhalten sind.


Zendium Zahnpasta Sensitive, 2er Pack (2 x 75 ml)
Zendium Zahnpasta Sensitive, 2er Pack (2 x 75 ml)
Preis: EUR 7,90

4.0 von 5 Sternen Angenehmer Geschmack, 30. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Für Leute mit empfindlichen Zähnen ist der Kauf einer guten Zahnpasta immer so ne Sache, denn oftmals bleiben sie trotz Nutzung so empfindlich wie vorher. Ich kenne das Problem, habe ich seit ich meine feste Zahnspange damals habe immerhin empfindliche Zähne und Probleme, was das Finden einer guten Zahnpasta angeht. Bis auf Elmex und andere, kaum nennbare Erfolge bin ich noch immer bei der Suche nach einer Zahnpasta.
Mit Zendium scheine ich nun endlich einen neuen Anbieter gefunden zu haben, der meine Bedürfnisse erfüllt.

Der erste Eindruck ist schon mal kein schlechter.
Vom Geschmack her ist man meines Erachtens nach weit weg von Minze, was mir sehr gefällt, hasse ich doch langsam den Geschmack. Erinnerungen an Elmex werden dabei immer wach, was wohl dem Flourid geschuldet ist. Auch die Konsistenz ist anders als bei anderen Zahnpasten, erinnert eher an diverse Gele und macht sich daher für Anfänger eher schwieriger, wenn sie auf der Zahnbürste bleiben soll ohne herunterzufallen.

Ob sie hilft? Kann ich ohne Labor nur schwer beurteilen.
Auf Nachfrage bei meinem Zahnarzt hat sich dieser mal die Zahnpasta angeschaut und meinte, dass man hier zwar durchaus eine vielversprechende Lösung in den Händen hält, er aber auch gleich anmerkte, dass jeder Zahnarzt wohl andere Meinungen vertritt und diese teilweise weiter auseinandergehen als diverse Planeten voneinander entfernt sind. Und eine Laboruntersuchung könne er zwar veranlassen, diese würde aber teuer werden - das will ich dann doch nicht wissen.

Daher bleibe ich derzeit mal bei meinem Normalverbraucherfazit und vergebe 4 Sterne.
So empfindlich fühlen sich meine Zähne nach Nutzung nicht mehr an, und vom Geschmack und Gefühl kommt man deutlich an Elmex heran, die mir von jedem Zahnarzt wegen der Wirkung empfohlen wurde und der ich doch schon vertraue.
Lustig: Die Elmex mit 1400 ppm hat einen geringereren Anteil Flourid als Zendium mit 1450!


Puma Unisex-Erwachsene Carson Runner Knit Eea Laufschuhe, Schwarz (Blackblack-Dark Shadow 05), 43 EU
Puma Unisex-Erwachsene Carson Runner Knit Eea Laufschuhe, Schwarz (Blackblack-Dark Shadow 05), 43 EU
Preis: EUR 63,81

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bis auf das Aussehen super!, 24. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Was Schuhe angeht, bin ich verdammt wählerisch. Wohl nichts wird von mir schneller kritisiert als Schuhe, insbesondere was das Aussehen und das Tragegefühl angeht. Kein Wunder also, dass der Kauf neuer Schuhe eine riesige Herausforderung ist und insbesondere Mitarbeiter in Läden enorm auf den Keks geht. Doch das soll mir egal sein, denn letztlich muss ich einen Schuh mögen.
So auch den Carson Runner Knit Eea Laufschuh, den ich durch das Amazon Testprogramm kostenlos testen durfte und dessen Beurteilung ich hier nun auf den Weg geben werde. Eines vorweg: Den Laden hätten sie nicht verlassen, und das lag schon an einer Kleinigkeit.

Verpackt sind die Schuhe in einem typischen Schuhkarton in rot.
Dessen Farbe ist untypisch für die Schuhe, bietet aber genug Schutz für den Inhalt.
Beim Auspacken der Schuhe ist mir sofort dessen Aussehen in die Augen gefallen.
Auf den Bildern sieht es irgendwie besser aus, so aber sehen sie für mich schrecklich aus.
Das führt dazu, dass sie im Laden geblieben wären, aber so gab ich ihnen eine Chance.
Diese Chance tat den Schuhen gut, denn dies war letztlich der einzige Kritikpunkt.
Die Verarbeitung ist sehr gut und qualitativ hochwertig, insbesondere die leicht anfällige Spitze.
Vom Grip her kann die Schuhsohle sehr gut überzeugen und lässt einen selbst auf rutschigen Böden gut stehen.
Was das Gefühl beim Tragen angeht, musste ich mich erst daran gewöhnen, doch ging dies sehr schnell von statten.
Insgesamt also ein sehr gutes Paar Schuhe, das sogar von der Größe her perfekt passt.

FAZIT
Bis auf das Aussehen her also Schuhe, die den Preis wert sind.
Leider aber kann ich mich mit dem Aussehen nicht anfreunden, das überzeugt mich nicht.
Wer es mag, hat insgesamt hochwertige Multifunktionsschuhe.
Ich leider kann damit nichts anfangen und werde die Schuhe wohl eher nicht so oft tragen.
Ich vergebe 4 Sterne, kann aber durchaus eine Kaufempfehlung und eigentlich 5 Sterne aussprechen - aber der eigene Geschmack sagt nein.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20