Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Straight Edge > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Straight Edge
Top-Rezensenten Rang: 4.014
Hilfreiche Bewertungen: 725

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Straight Edge (Leipzig)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
KabelDirekt 4-Port USB 3.0 Hub aus Aluminium für Mac und PC - PRO Series
KabelDirekt 4-Port USB 3.0 Hub aus Aluminium für Mac und PC - PRO Series
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen Problemlose Installation in sekundenschnelle!, 29. April 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Besitzer von Laptops oder Computern mit einer geringeren Anzahl an Anschlüssen kennen das Problem: Manchmal benötigt man mehr Anschlüsse, als das eigene Gerät besitzt. Seien es externe CD-Laufwerke, externe Festplatten, USB-Verbindung mit Maus oder Tastatur oder was auch immer - nicht immer hat man so viele Anschlüsse, wie benötigt. Da ist es gut, wenn man einen Adapter hat, der einem aus seinem Problem helfen kann. Da man diese aber nicht immer benötigt, wird nicht jeder ein solches Gerät besitzen. Ich dachte auch nie wirklich daran, eines zu brauchen - bis jetzt. Und ausgerechnet, wenn ich nach der Suche nach einem Gerät bin, bietet mir Amazon an, ein Exemplar zu testen. Dankend habe ich diese Gelegenheit genutzt, den Adapter heute bekommen und angeschlossen und nutze ihn jetzt schon voller Freude!

An sich ist mein Problem nicht mal, dass ich zu wenige Anschlussmöglichkeiten habe, denn für meine Bedürfnisse reichen die vorhandenen vollkommen aus. Bei mir gibt es ein ganz anderes Problem, welches mir den Nutzen des Adapters wirklich geben kann: Mein neuer Computer HP ENVY 27-p006ng 68,6 cm (27 Zoll / QHD) All in One Desktop PC (Intel Core i7-6700T, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, AMD Radeon R7 A365, Win 10 Home 64) weiß hat leider an einer sehr unschönen Stelle die Anschlüsse platziert, und zwar hinter dem Bildschirm. Da ich meinen Computer jedoch genau an der Wand nutze und ich keine Lust habe, das Gerät immer wieder zu verschieben, wenn ich was anschließen muss, ist es mir nun einfacher gemacht worden, etwas mit dem Computer zu verbinden.

Dies funktioniert übrigens tadellos! Nach dem Entpacken des Gerätes findet man erst einmal den Adapter selbst und die provisorische, eigentlich komplett nicht benötigte Bedienungsanleitung vor. Der einzige Schritt, der nun vollzogen werden muss, ist es, den Adapter auszupacken und anzuschließen. Treiber werden nicht benötigt, das System gibt kurz einen Ton von sich und schon ist alles angeschlossen.

Ich habe es mir einfach gemacht und habe es unter dem Bildschirm liegen, damit man es nicht unbedingt sieht, ich aber ohne aufzustehen zugreifen kann. Externe Festplatten, externe CD-Laufwerke, meinen Drucker, mein Smartphone oder mein MP3-Player, alles lässt sich nun problemlos anschließen, kein Rumschieben mehr, nichts.

Auch die Verarbeitung ist tadellos! Die USB-Ports wackeln nicht, hineingesteckte Anschlüsse sind somit wackelfrei und können nicht durch ein kleines Berühren entkoppelt werden. Die kleine LED zeigt an, ob der Adapter überhaupt mit dem Computer verbunden ist, und auch sonst finde ich persönlich keine Mängel und kein Problem!

FAZIT
Sehr gute Verarbeitung, Ports sitzen fest und vermeiden das Wackeln der angeschlossenen Geräte, unproblematische Installation, alles ist perfekt! Ich kann, ohne wenn und aber, 5 Sterne geben und eine klare Kaufempfehlung vermitteln!


Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone, 3.5 zoll
Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone, 3.5 zoll
Preis: EUR 172,99

4.0 von 5 Sternen Gibt sehr viel Sicherheit, 24. April 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eltern möchten immer bestmöglich ein Auge auf ihren Nachwuchs haben - was leider nicht immer möglich ist. Damit man aber auch in solchen Momenten die Möglichkeit hat, schnell zu reagieren, ist es doch schön, Hilfe von technischer Seite zu bekommen. Nach diesem Prinzip entschloss ich mich mit meiner Freundin dazu, zum Test das Philips AVENT SCD630/26 liefern zu lassen. Zwar sind unsere Kleinen schon über dem Alter eines Babyphones heraus, dennoch - wenn wir mal kurz in den Keller müssen oder sonst gerade nicht in direkter Umgebung sein können, möchten wir Sicherheit haben.

ANMERKUNG
Bevor ich nun meine eigentliche Rezension beginne, erst einmal ein Hinweis.
Zwar macht die Technik vieles einfacher, so wie auch hier, ändert aber nichts an der Tatsache, dass ein direkter Kontakt mit dem Nachwuchs durch nichts zu ersetzen ist. Der Gang in das Zimmer kann nicht verhindert werden, denn auch, wenn man viele Informationen angezeigt bekommt, gibt es Dinge wie die Luftfeuchte, die man nur durch das eigene Betreten des Zimmers gewährleisten kann. Auch die Sicherheit, die man dem Kind mit der eigenen Anwesenheit gibt, kann ein solches Hilfsmittel niemals ersetzen.
Daher möchten wir jedem mitteilen, trotz der Möglichkeit, ein Auge auf den Nachwuchs zu haben, den Gang zum Zimmer direkt dennoch fortzuführen und zu vollziehen.

VERPACKUNG & LIEFERUMFANG
Geliefert wird das Babyphone in einem optisch ansprechendem Karton. Beim Öffnen wird direkt klar, dass alles sicher verstaut wurde und nichts kaputt gehen soll. Enthalten sind neben der Kamera und dem Empfangsgerät 2 Mini-USB-Kabel eine Garantieerklärung, ein Handbuch und ein Zettel mit den wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen.

VERARBEITUNG
An der Qualität der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln. Alle Knöpfe und jede bedienbare Einheit sitzt fest, nirgends besteht eine Verletzungsgefahr durch unsauber verarbeitete Ecken oder Kanten und auseinander fallen kann hier auch nichts. Zwar bestehen die Gehäuse aus Plastik, dies ist jedoch alleine vom Gewicht her ein großer Vorteil und bietet dennoch genug Schutz im Falle von Stürzen - in unserem Fall schon dutzende Male geschehen, aus einer Höhe von über 2 Metern, und dennoch kein Kratzer und nichts.

FUNKTIONEN
Auch der Funktionsumfang kann überzeugen.
Geboten wird eine Gegensprechanlage, Zoom, Vibration beim Empfangsgerät, Temperaturanzeige, Schlaflieder mit Ausgabe an der Kamera, Nachtlicht und die Möglichkeit, sowohl in hellen als auch in komplett dunklen Räumen etwas zu erkennen.

BEDIENUNG & HANDLICHKEIT
Die Bedienung verläuft recht unproblematisch ab, man muss sich jedoch erst einmal eingewöhnen.
Auch was die Handlichkeit der Bedienungseinheiten angeht, stellen sich keine Probleme dar, Philips hat hier sehr überzeugende Arbeit geleistet.

DER TEST
Insgesamt schlafen 2 Kinder im Zimmer, daher muss die Kamera weit genug entfernt werden, um beide Kinder im Bild zu haben. Hierbei erschließt sich schon mal das erste Problem, denn wenn die Kamera weiter weg ist, ist das Bild qualitativ nicht sonderlich gut, was es schwierig macht, immer alles genau zu erkennen. Auch der Ton ist hierbei ein Problem, denn entweder kommt gar nichts an, oder nur in verzerrten Abschnitten. Kommt es dann noch dazu, dass man die Gegensprechfunktion nutzen will, wird es komplett zum Gruseln, denn anstatt einer beruhigenden Stimme klingt es, als würde ein Monster versuchen, aus der Ecke die Kinder zu erschrecken. Nicht mal die Schlaflieder kann man vernünftig abspielen, denn die sind selbst auf der höchsten Stufe so leise, dass man sie kaum wahrnehmen kann. Nicht mal das Nachtlicht macht Sinn, das verliert sich komplett und macht keinen Unterschied, ob es an oder aus ist.
Dennoch, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist, reicht das Bild vollkommen aus. Findet man einen guten Platz und stellt es nah genug an den Nachwuchs, macht auch der Sound etwas her, dennoch kann hier noch immer kein Schlaflied gespielt werden, da mann einfach mal fast nichts hört.

Problematisch wird es, wenn es an die Energie der Kamera und des Empfangsgerätes geht.
Die Kamera hat keinen eingebauten Akku und muss während der Bedienung permanent am Strom sein. Da nicht überall Steckdosen sind und nicht jedes Verlängerungskabel einfach anzubringen ist, macht sich das schon mal recht schwierig. Wir sind mittlerweile dazu übergegangen, eine transportable Batterie zu benutzen, die lange genug ausreicht, um eine ganze Nacht und noch länger die Versorgung zu gewährleisten.
Das Empfangsgerät ist da schon etwas besser. Ausgestattet mit einem aufladbaren Akku kommt man da schon etwas über die Runden - leider keine 10 Stunden, wie versprochen. Bei uns reicht der Akku für gerade mal knapp 6 Stunden auf niedrigster Beleuchtungsstufe und keinem Sound. Woher die 10 Stunden kommen sollen, ist für uns ein Rätsel.

Auch die versprochenen Distanzen hauen absolut nicht hin.
Im Haus sind es gerade mal etwa 8 Meter Distanz, die an sich ganz gut funktionieren, auch mit 2 Wänden und einem kleinen begehbaren, leeren Kleiderschrank dazwischen, dennoch ist die Verbindung teilweise einfach nur schlecht. Zwar haben wir mittlerweile den bestmöglichen Platz gefunden, aber dennoch ist es problematisch.
Im Freien aber ist die Distanz erschreckend. 300 Meter werden als möglich versprochen, bei uns geht es nicht mal an die 100 Meter heran, dann ist schon kein Signal mehr zu empfangen. Absolut nichts steht zwischen uns. Kein Baum, kein Busch, kein Auto, nichts. Nur Gras. Und Luft. Und Liebe.

FAZIT
An sich hat man hier ein qualitativ hochwertiges Gerät mit luxuriösen Funktionen verglichen zum Standard.
Man bekommt eine ausgezeichnete Verarbeitung und ein gut durchdachtes, sehr vorbildliches Gerät.
Je nach Position ist das Bild besser oder schlechter, und auch der Sound müsste verbessert werden.
Schrecklich ist der Gegensprecher mit der schrecklich gruseligen Audiowiedergabe und die nahezu nicht zu hörende Schlafliedfunktion.
Auch die Distanzen müssen verbessert werden und die Akkus sollte man überdenken.
Ansonsten aber kann ich dem Gerät nicht weniger als 4 Sterne geben, da es funktioniert, wie wir es brauchen.
Wir sprechen daher eine ganz klare Empfehlung aus.


HP ENVY 27-p006ng 68,6 cm (27 Zoll / QHD) All in One Desktop PC (Intel Core i7-6700T, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, AMD Radeon R7 A365, Win 10 Home 64) weiß
HP ENVY 27-p006ng 68,6 cm (27 Zoll / QHD) All in One Desktop PC (Intel Core i7-6700T, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, AMD Radeon R7 A365, Win 10 Home 64) weiß
Wird angeboten von cyberport
Preis: EUR 1.704,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu teuer für das, was man bekommt, 21. April 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe den Computer nun seit einem Monat getestet und bin noch immer weit davon entfernt, eine wirkliche Meinung zu haben. Erst mal so viel:Das letzte mal, dass ich einen richtigen Computer hatte, ist mehr als 10 Jahre her, sonst nur Laptops. Der Wunsch nach einem richtigen Computer lebt schon seit Jahren in mir wieder auf, will ich doch auch mal ein paar Spiele zocken. Als ich zum Testen dieses Gerät sah, musste ich zuschlagen. Doch als das Gerät ankam, war ich überrascht: Tastatur, Maus und Display auf der Packung, aber nicht der Rechner? Auch beim Auspacken Verwunderung - wo ist der Rechner? Beim genaueren Ansehen dann aber die Erleuchtung: Ein Computer in Form eines Tablets. Ich war verwirrt, doch konnte es kaum erwarten, und probierte es aus - und nun seit einem Monat versuche ich, mich anzufreunden - und das läuft langsamer als gedacht.

Da ich noch lange keine wirkliche Meinung habe, nur mal so positiv und negativ als Auflistung:
POSITIV
+ platzsparend
+ Optik
+ super Auflösung
+ schnell
+ Soundqualität
+ leicht
+ Touchfunktion

NEGATIV
- Anschlüsse auf Rückseite
- Tastatur viel zu klein
- Support
- Display kann nicht verstellt werden
- W-Lan Verbindung trennt sich dauernd
- Preis

FAZIT
Wenn wir mal Besuch haben, dann lasse ich sie zwar gerne mal einen Blick "aus Versehen" auf den schicken Kollegen werfen, muss aber im Endeffekt einfach zugeben, dass für den Preis, für welchen das Gerät angeboten wird, einfach nicht genug angeboten wird, zumal es genau ein großes Problem gibt, das mit Laptops gemein ist, und das ist die fehlende Möglichkeit, diverse Hardware auszutauschen. Bei dem Preis verlangt man da schon etwas mehr.
Ich vergebe 3 Sterne, bin aber noch am austesten.


Varta Powerbank 10400mAh portable Powerpack - Externer Akku mit 2 USB Ausgängen (1,0 A und 2,4 A) und LED-Leuchte - Lade- und Entladeanzeige  - ideal für iPhone, iPad, Samsung, Tablets, Smartphones, MP3 Player etc.  - Power Bank inkl. Micro-USB Kabel
Varta Powerbank 10400mAh portable Powerpack - Externer Akku mit 2 USB Ausgängen (1,0 A und 2,4 A) und LED-Leuchte - Lade- und Entladeanzeige - ideal für iPhone, iPad, Samsung, Tablets, Smartphones, MP3 Player etc. - Power Bank inkl. Micro-USB Kabel
Preis: EUR 18,79

4.0 von 5 Sternen Bester Freund auf langen Reisen, 7. April 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer oft auf Reisen ist - insbesondere bei längeren Wegen - wird das Problem kennen: Der Akku hält nicht die gewünschte Zeit durch. Und nicht überall hat man die Chance, eine Steckdose zu finden. Fernbus und Bahnen sind zwar meist kein Problem, auch Flugzeuge haben in der Regel Möglichkeiten (wenn das auch mitunter Stunden dauern kann), auch Flughäfen und Bahnhöfe sind eine Möglichkeit, aber oftmals schon alle besetzt. Mobile Akkus zum Aufladen sind in solchen Situationen wahres Gold wert. Auch für mich.

Ich Reise mittlerweile mehrmals im Jahr in die USA, um meine Freundin zu besuchen
Und die Reise ist lang! 6 Stunden Fernbus, 4 Stunden Flughafen, etwa 11 Stunden Flug und nochmal mindestens 1 Stunde am Flughafen anstehen, um eine weitere Stunde mit dem Auto zu fahren. Wenn man seine Kamera, das Handy, den MP3-Player oder was auch immer nutzt, wird es kritisch. Für mich nun echt pures Gold!

Erst mal so viel zum Gerät: Gut verpackt kommt es überraschend schwer daher, macht dafür aber einen robusten Eindruck. Super verarbeitet und nicht sofort kaputt, das kenne ich auch anders. Dass bei einer Leistung von 10.400 mAh schon Gewicht entsteht ist klar, aber überraschend. Da ich es auf Reisen aber in der Tasche liegen habe auch schnurz piep egal.
Der Akku selbst kommt schon vorgeladen an, aber nicht komplett. Ich habe es also noch mal geladen. Der erste Betrieb war mit meinem Huawei Y550 Smartphone und meinem alten Watson MP3-Player. Beides Ruck zuck erledigt.
Sehr gute Features sind die LEDs, die sowohl den Akkuzustand, als auch als Taschenlampe genutzt werden können.
Übrigens, sowohl in der Nacht, wenn ich es Aufladen, als auch wenn ich meine Geräte auflade, wird die Power Bank nicht warm - sehr gut!
Die mittlerweile zwei obligatorischen Anschlüsse dienen dem Gebrauch von Tablet, Smartphone, Kamera, MP3-Player und allem anderen.
Was man wie oft laden kann, da kann man keine Angaben machen, das muss man mit jedem Gerät ausprobieren, aber mein Smartphone ging etwa 2,5 und mein MP3-Player 6 Mal. Jedoch beide getrennt voneinander getestet, nicht zusammen.

Fazit
Gewicht etwas schwer, Kabel mit 50 cm etwas kurz. Sonst aber super Verarbeitung, super Leistung, lädt Geräte schnell auf und macht sich auf Reisen mehr als perfekt. Für den Preis eine super Sache.
Ich vergebe 4 Sterne mit Tendenz nach oben.


ESPRIT Collection Herren Anzug 996eo2m901 - mit Seitenschlitzen
ESPRIT Collection Herren Anzug 996eo2m901 - mit Seitenschlitzen
Preis: EUR 91,29 - EUR 229,00

3.0 von 5 Sternen Nicht komplett schwarz!, 26. März 2016
Ich bin kein Mensch, der unbedingt teure Anzüge braucht. Ich habe insgesamt 3 Anzüge zu je 50€ mit Sacko, Jacke und Hose, alle schon seit 6 Jahren oder länger. Dennoch, beruflich bedingt muss man als Bestattungsfachkraft schon mal eine Auswahl im Schrank haben. Da ich Sonntag Nacht, wenn ich meine Nebenbeschäftigung als Zeitungszusteller antrete und mal zum Bereitschaftsdienst gerufen werde, auch mal schnell einen Anzug in der Eile einsaue und auch die Firmen interne Reinigung nicht immer pünktlich sein kann, muss man halt auch ausweichen können. Daher ist es interessant, auch mal die Möglichkeit für ein teures Modell hat, es zu probieren.

Als ich den Anzug in Empfang nahm, wollte ich ihn erst einmal stehen lassen und am nächsten Tag ausprobieren, konnte zeitlich aber diesen Schritt nicht tätigen. Also verstrichen einige Tage. Die Rezensionen haben mir aber schon einige Angst eingejagt.
Gestern aber hatte ich endlich die Zeit, den Anzug schlussendlich auszuprobieren, und war extrem...überrascht.

Erst mal so viel: Die Verarbeitung ist Top, die Verpackung mit dem Kleiderbügel zum Schutz vor Falten brilliant, und auch das Gefühl von außen und innen sind erstklassig. Auch die scheinbare Resistenz gegen Falten und Knitter sind erstaunlich.

Doch auf der anderen Seite gibt es leider auch einige Nachteile zu verzeichnen. Erst einmal ist die Anfälligkeit für Fusseln erschreckend - kaum ausgepackt und schon sind sie da. Auch, dass nur eine chemische Reinigung erfolgen kanny, ist schade, aber wohl immer mehr der Standard - schade, kann ich die meisten meiner Anzüge in der Waschmaschine waschen, ohne Probleme zu verzeichnen. Auch ein erschreckender Fakt kontär zu den meisten Rezensenten: Der Anzug fällt viel zu groß aus - ich sehe aus wie ein Football-Spieler ohne Ausrüstung unter der Kleidung!
Und dann die größte Enttäuschung, die den Anzug für mich gleich mal nutzlos werden lässt: Er ist karriert und nicht komplett schwarz. Als Bestatter absolut keine Alternative, auch nicht, wenn man nur im Büro sitzt. Das geht gar nicht, das hat die Bezeichnung "schwarz" nicht verdient!

Fazit
An sich ist alles super, Material, Verpackung, Gefühl, alles. Aber die Größe, die Anfälligkeit für Fusseln und insbesondere dass es nicht wirklich schwarz, sondern kariert ist, zerstört den Eindruck. Bei dem Preis eine Frechheit!
An sich würde ich nur 2 Sterne geben, aber belasse es bei 3 - zwar ist der eigentliche Verwendungszweck nicht mehr gegeben, aber dafür weiß ich schon, wer den Anzug zum Geburtstag bekommen darf und definitiv Freude haben wird.
3 Sterne und nur eine Kaufempfehlung unter Vorbehalt.


Smartwares Zusatzkamera für die Sets DVR724S und DVR728S als Erweiterung für den Außen- und Innenbreich, DVR720C
Smartwares Zusatzkamera für die Sets DVR724S und DVR728S als Erweiterung für den Außen- und Innenbreich, DVR720C
Preis: EUR 62,84

5.0 von 5 Sternen Sicherheit und gute Bilder garantiert!, 25. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Sicherheit schreiben viele Menschen und Haushalte groß, doch viele Sicherheitsvorkehrungen werden nicht beachtet. Da aber auch diese nicht immer schützen können, sind Überwachungskameras eine Überlegung wert. Haushalt, Einfamilienhaus, Geschäft. Unterschiedliche Bereiche, unterschiedliche Anforderungen.

Meine Tante führt seit vielen Jahren ihr eigenes Geschäft und hat erst innerhalb der letzten 3 Jahre verzeichnen müssen, dass Videomaterial wahres Geld sein kann - nicht nur von den Ausgaben her betrachtet, sondern auch für Versicherungen und Polizei.
So kam es, dass sie sich nach langer Bedenkzeit für ein erstes Set entschied, welches nachts aber nur Bildrauschen ergab. Der Wechsel zum DVR728S erfolgte erst vor recht kurzer Zeit, machte sich aber schnell bezahlt. Fast alle Räume sind schon ausgestattet, nur der Außenbereich müsste noch versorgt werden - somit erfüllt genau diese Kamera ihren Zweck. Perfekt für innen und außen und mit Sichtweite von mindestens 30 Metern im Feld bei Nacht bei super Auflösung - unschlagbare Argumente! Oder?
Eindeutig: ja!

Das Set DVR728S ist in der Anschaffung mit knapp 680€ zwar alles andere als günstig, aber das Geld mehr als Wert!
Die Einrichtung ist super schnell erledigt und in Minuten vollzogen. Das Kabel ist super und lang, sowie robust genug, und sowohl die Bildqualität, als auch die Verarbeitung sind exzellent!

Fazit
Empfehlung gegeben!
Für Mietwohnungen eher nicht, aber für Einfamilienhäuser und Geschäfte eine Überlegung mehr als Wert, denn außer dem Preis für ein Set ist kein Punkt gegeben, der dagegen sprechen würde.
5 Sterne!!!


Sony HDR-CX625 Full HD Camcorder (30-fach optischer Zoom, 5-Achsen BOSS Bildstabilisation, NFC) schwarz
Sony HDR-CX625 Full HD Camcorder (30-fach optischer Zoom, 5-Achsen BOSS Bildstabilisation, NFC) schwarz
Preis: EUR 400,99

4.0 von 5 Sternen Super für Einsteiger, 22. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine persönlichen Erfahrungen mit Camcorder halten sich ganz klar im Amateur-Bereich auf. Bisher habe ich entweder nur alte Fotoapparate für Bilder, Digitalkameras für Videos oder seit einem Jahr etwa mein Smartphones für beides benutzt. Camcorder waren zwar schon immer faszinierend, aber zu teuer. Nun ergab sich die Möglichkeit, einen Camcorder zu testen - nicht das teuerste Exemplar, aber dennoch viel besser als alles, was ich bisher so hatte.

Leider bin ich in dem ganzen Gebiet ein großer Laie, was dazu führt, dass ich nur eine dementsprechende Bewertung abgeben kann. Da ich diese auch nicht zu sehr verfälschen will, möchte ich es möglichst kurz und prägnant halten und eine große Rezension erst nach meinem Urlaub verfassen, daher bisher erst einmal nur eine Kurzübersicht.

Positiv:
+ kurze Ladezeit
+ einfache Einrichtung und Installation
+ leichte Bedienung
+ handlich und leicht
+ Tonqualität
+ App (ermöglicht sogar eine Live-Übertragung!!)
+ zeigt an, aus welcher Richtung Geräusche kommen

Negativ:
- teils billige Verarbeitung
- Kunststoff-Überzug blättert bei häufiger Nutzung schnell ab
- Display bei direkter Sonneneinstrahlung kaum erkennbar
- Akkulaufzeit
- ungünstige Lichtverhältnisse führen zu Bildrauschen, zu starken Kontrasten und farblosen Bildern/Videos
- Touchscreen reagiert teilweise träge

Erstes Fazit
Für den geneigten Experten keine Empfehlung. Für Hobby und Freizeit mit dementsprechenden Anforderungen durchaus geeignet. Gute Qualität bei richtigen Verhältnissen gegeben. Perfekt für Einsteiger.
Ich vergebe 4 Sterne


MAGIX Audio & Music Lab - 2017 Premium - Audiobearbeitung perfektioniert. Videoton revolutioniert.
MAGIX Audio & Music Lab - 2017 Premium - Audiobearbeitung perfektioniert. Videoton revolutioniert.
Preis: EUR 80,10

4.0 von 5 Sternen Man spürt kleine Verbesserungen zum Vorgänger, 21. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Sind wir mal ehrlich: MAGIX hat so seine Vielzahl an Programmen veröffentlicht. Nicht alle davon sind so wirklich der Renner. Die meisten Programme, die ich daher testen durfte, sind da auch eher...naja, noch unter dem Standard und weit unter dem Mittel. Schade eigentlich. Egal, da ich eine doch recht große Musiksammlung habe und diese penibel und möglichst perfekt organisieren will, habe ich verschiedene Programme auf dem Laptop, um aus jedem Musikstück alles mögliche herauszuholen und mit allen Programmen eine perfekte Sammlung zu haben. Vom üblichen Windows Media Player über Media Monkey bis hin zu iTunes oder von meinem ehemaligen MP3-Player das Media Go Programm und MP3 Deluxe 19 von Magix. Hinzu kommt nun die Magix Audio & Lab 2017 Premium. Meine Erwartungen waren ausnahmsweise mal hoch gesteckt, nachdem mir die Software vom MP3 Deluxe ziemlich zugesagt hat und ich eine Verbesserung erwartet habe, die mich sogar überzeugen konnte. Der Preis von fast 90 € wollte übrigens auch noch mal zeigen, was möglich ist.

Erst einmal so viel: Was möchte uns MAGIX anbieten? Neben den Neuerungen einer neuen Oberfläche, über 6.000 weltweiten Radiosendern und einem in meinen Augen unnötigen Sleeptimer bietet es Funktionen einer Möglichkeit zur Musikbearbeitung, die gesamte Musiksammlung in Playlisten zu ordnen, alte Medien zu digitalisieren, tausende Radiosender uvm. Hinzu kommt noch eine Vielzahl weiterer kleiner Spielereien. Da ich mich bisher noch nicht wirklich tief einarbeiten konnte, möchte ich nur mal meinen ersten Eindruck in einer kurzen Übersicht mitteilen, um vielleicht dem ein oder anderen potenziellen Käufer ein paar kleine Hinweise mit auf dem Weg zu geben, wie ich denn dazu stehe.

POSITIV
+ Design (schlicht und einfach, kann besser, aber schlechter sein)
+ Vielzahl an Formaten zur Konvertierung (MP3, ACC, MP4, WMA, OGG, WAV, FLAC)
+ CD-Rippen (kann eigentlich jedes Format, aber dient zur einfacheren Handhabung der Software)
+ eigene CD-Cover gestalten (wird auch in das richtige Maß zum Druck gebracht)
+ tausende Radiosender einfach zu finden
+ Vielzahl an Möglichkeiten zur Bearbeitung
+ Online-Tutorials
+ Filter funktionieren einwandfrei

NEGATIV
- einige Informationen zu den Musikstücken wurden verändert
- Werbung bei Installation (bei einem Kaufpreis von knapp 90 € wird man noch damit zugebombt)
- Installation Völker unnötiger Programme bei Unaufmerksamkeit
- 1 Lizenz für 1 Jahr bei dem Preis gnadenlose Frechheit
- 4 Tonspuren sind viel zu wenig

FAZIT
So nach den ersten 2 Wochen der Testzeit habe ich durchaus das Programm schätzen gelernt. Ob es etwas in meinen Augen für die längere Nutzung ist kann ich dabei noch nicht sagen, aber bei 4 Sternen bleib ich dabei erst einmal. Sollten einige Fehler bearbeitet werden, dann können wir nach oben gehen, aber bisher bleibe ich bei 4 Sternen und empfehle es durchaus weiter, würde aber vor einem Kauf dazu raten, von der Homepage erst einmal die Testversion für 7 Tage im vollem Umfang herunterzuladen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 23, 2016 7:43 PM MEST


Medisana HP 622 Schulter- und Nackenheizkissen, 6 Temperaturstufen, Oeko-Tex Standard 100, maschinenwaschbar
Medisana HP 622 Schulter- und Nackenheizkissen, 6 Temperaturstufen, Oeko-Tex Standard 100, maschinenwaschbar
Preis: EUR 37,80

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gerade bei dem kalten Wetter super!, 15. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Heizkissen sind für den Nutzer immer so eine Sache. Der Stoff, die Wärme, generell die Funktionalität sind Sachen, die die Meinungen Spalten können. Daher gehe ich selbst mittlerweile recht skeptisch mit solchen Gerätschaften um. Aber, und da bin ich ehrlich, da ich noch nie ein Heizkissen in Schulter- und Nackenform sah, ich aber gerade hier viele Probleme habe, müsste ich es einfach haben! Und nun, nach den ersten Tests kann ich nun sagen, dass ich insgesamt positiv überrascht bin!
Immerhin werden vom Hersteller so einige Versprechen gemacht: gleichmäßige Wärmeverteilung, Turbo-Heat, maschinenwaschbar, ergonomische Form und weiches Material - Sachen, die ich skeptisch betrachtete, nun aber kein Ding mehr für mich sind!
Getestet haben wir übrigens zu dritt: Neben mir noch meine Mutter und mein Vater.

Als die Lieferung ankam, haben wir es entpackt und und mit der Anleitung beschäftigt. Bevor es aber zu einer ersten Nutzung kam, musste es aber erst gewaschen werden - der Gestank nach purer Chemie war einfach nur der reine Horror! Wenigstens ist es maschinenwaschbar, somit Daumen nach oben!
Getrocknet haben wir es nun genauer unter die Lupe genommen. Allesamt waren wir überzeugt von weichen Gefühl des Stoffes. Es kratzt nicht, super! Auch die Verarbeitung schien, bis auf das billig erscheinende Bedienelement, super zu sein.
Also ging es nun zum nächsten Punkt, und zwar dem eigentlichen Test. Ich probierte es als erster. Das Tragegefühl stimmt, das Bedienelement ist einfach zu bedienen, die 6 Stufen sind sehr gut, und die Körperanpassung ist ebenso sehr gut! Leider aber wird es für mich selbst auf Stufe 6 nicht warm genug, die Wärmeverteilung im Nacken ist unzureichend und das Kabel zu kurz. Bei meinen Eltern kamen, bis auf die Temperatur, die selben Meinungen (da ich es aber eh sehr heiß mag, eher kein Wunder).
Überrascht bin ich übrigens, wie es sich aufwärmt: nicht zu viel, nicht zu langsam.

Bevor ich unser Fazit heranziehen, noch mal eine kleine Kurzübersicht:
+ Tragegefühl
+ Wärme Aufbau
+ 6 Stufen
+ waschbar in Maschine
+ autom. Abschaltet nach 90 Minuten
+ ergonomisch
+ Turbo-Heat
- für mich etwas zu kalt
- Geruch beim Entpacken
- Kabel mit 2m etwas zu kurz
- kein Hitzeschutzschalter
- Wärmeverteilung im Nacken unzureichend

Fazit
Insgesamt vergeben wir alle 4 Sterne und sind mit der preislichen Ebene mehr als zufrieden. Es gibt einiges zu bemängeln, aber insgesamt funktioniert es, gerade jetzt bei den Temperaturen.
4 Sterne!


Asus F554LA-XX2664T 39,60 cm (15,6 Zoll HD) Notebook (Intel Core i3-4005U, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics 4400, DVD, Win 10 Home) schwarz
Asus F554LA-XX2664T 39,60 cm (15,6 Zoll HD) Notebook (Intel Core i3-4005U, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics 4400, DVD, Win 10 Home) schwarz

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Einsteigermodell, 11. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Insgesamt habe ich in den 8 Jahren, in denen ich nun schon Laptops benutze, mehrere verschiedene Modelle gehabt. Meine zwei letzten Modelle waren ein Amilo Li3910 und derzeit ein Lenovo G505, beide haben ihre Vorteile wie jedes Modell, doch alle machten mir klar: Es ist kompliziert, einen guten Laptop zu finden, wenn man kein Spezialist ist und man den Verkäufern im Supermarkt nicht traut.
Nun aber have ich seit einigen Wochen zum Test das neue Gerät von Asus, Modell F554LA-XX2664T (was für ein schnell zu begreifender Name...den ich noch immer nicht kapiere, aber dafür habe ich versucht, den Laptop bestmöglich zu analysieren, möchte aber anmerken, dass ich nur eine Laie bin und daher nach so einer kurzen Zeit nur ein knappes Fazit geben kann.

Angekommen ist der Laptop in einer super schicken Verpackung. Das Entpacken macht dabei sogar noch mehr Spaß. Öffnet man den Karton, sieht man ein super schickes Gerät mit absolut gutem Design vor sich mit einem super Gewicht und super verpackten Teilen. Super!

Der erste Blick auf das Gerät versprach einigen: Viele Abschlüsse (VGA, HDMI, USB 2.0 und 3.0, CD-Laufwerk). Dann kam der Schock: die Batterie kann nicht einfach so entnommen werden, was ich persönlich nicht mag. Schade! Ansonsten aber alles super - Tastengefühl, Aussehen, Display, Gewicht, alles! Doch beim genaueren Hinblicken zwei weitere Auffälligkeiten: Das Touchpad ist auf der linken Seite höher als auf der rechten (fährt man mit dem Finger darüber, fällt es schnell auf), und auch das CD-Laufwerk ragt auf der Seite zum Display etwas heraus. Sind zwar keine großen Mängel, aber dennoch nicht zu verachten.

Kommen wir zur ersten Nutzung. Natürlich muss sich der Laptop einrichten. Das dauerte, mit anschließenden Updates, knapp 4 Stunden, am nächsten Tag mit einem großen Updatepaket nochmal etwas über 2 Stunden. Aber das ist nicht die einzige Auffälligkeit, die aufgetreten ist. Wenn ich ein System neu aufsetzen, verbinde ich es immer erst später mit dem Internet, um nutzlose Programme zu entfernen. Als ich aber das erste Mal auf den Desktop kam, machte mir McAfee schon mal klar, dass was nicht stimmt und Auffälligkeiten bestehen. Sinnlose Programme erst mal entfernt (einige wollen erst nach mehreren Anläufen) und versucht, herauszufinden, was McAfee will. Herausgefunden habe ich es nicht, habe McAfee deinstalliert und mein Eset auf den Laptop geholt, nachdem die erste Internetverbindung stand, und auch das gab mir dutzende Warnungen. Scan und Quarantäne und erst mal war alles gut, Updates, Neustarts. Wieder Warnungen und plötzlich Sachen, die ständig aufploppen und Programme, die sich ständig neu installieren. Also einige Tools wie den AdCleaner und Malwarebytes heruntergeladen und siehe da: Dutzende Sachen, dir gefunden wurden. Super Start!
War das alles erledigt, machte ich mich nun ans Eingemachte und habe mir alle benötigten Sachen heruntergeladen - Skype, Teamviewer, alles was ich brauche. Und es läuft flüssig und ruckelfrei!! Videos kann ich endlich auf Youtube besser als mit 720p sehen, auch mehrere Tabs öffnen und Ressourcenarme Spiele spielen. Super Display und super Helligkeit, tadellos. Auch die Bedienung von Windows 10 verläuft nach kurzer Eingewöhnung super. Einzig der Sound klingt mir zu hohl, aber da muss ich noch die nötigen Feinjustierungen umsetzen.
Aber daneben betrachtet läuft der Laptop leise und ddn Lüfter nehme ich kaum wahr. Auch die Tasten sind super, nur das Touchpad hasse ich. Ich bevorzuge ein Touchpad, bei welchem das Pad selbst und die linke/rechte Taste separat sind, nicht wie hier, aber da werde ich wohl noch lange Eingewöhnung brauchen.
Schade allerdings: Das Hochfahren dauert überraschend lang. Länger als bei meinem damaligen Vista oder Windows 8, was schade ist...

Bevor ich nun mein endgültiges Fazit abgebe, möchte ich erst einmal eine kurze Übersicht über gut/schlecht geben:
+ Optik & Design
+ Tastenbedienung und -Widerstand
+ Display
+ läuft super leise
+ Verpackung
+ Windows 10
- Touchpad
- Sound
- Verarbeitungsfehler
- langes Hochfahren
- Viren/Ads und was auch immer schön drauf war

Fazit
Nettes Einsteigermodell, nicht mehr, nicht weniger. Läuft flüssig, bis auf kleine Fehler super Verarbeitung und super Design, leise, klares Display und super Windows 10. nervig sind die komischen Viren oder Ads oder was auch immer ich hatte, das Touchpad, und der Sound sowie das lange Hochfahren.
Alles in allem vergebe ich 3 Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 22, 2016 2:23 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20