Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für claptomaniac > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von claptomaniac
Top-Rezensenten Rang: 82.703
Hilfreiche Bewertungen: 1031

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
claptomaniac (Bamberg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
I Still Do
I Still Do
Preis: EUR 14,99

1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Luft ist raus...., 29. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: I Still Do (Audio CD)
Dieses Album habe ich mir wohl nur zugelegt, weil ich es als waschechter Clapton-Fan - und das bin ich seit über 35 Jahren - als eine Art Pflicht ansehe, jedes Album meines Meisters im Regal stehen zu haben. Ansonsten gibt es keinen Grund, sich diese CD zu kaufen. Ich finde sie ziemlich langweilig, monoton und einschläfernd. Diese ewigen Hommagen an seine großen Blues-Vorbilder wie Robert Johnson und Buddy Guy hatten wir nun doch wirklich zu Genüge. Diese Hommagen an den schleppenden, verzerrten Urzeit-Blues wirken inzwischen auf mich wie zähflüssiger Schleim. Einziges Highlight auf der CD für meinen Geschmack: Titel 9 "Dreamed I saw St. Augustine" von Bob Dylan, das an die Zeit erinnert, in der Eric sich von "The Band" (Robbie Robertson, Rick Danko etc., die ehemalige Truppe von Bob Dylan) inspirieren ließ, Mitte bis Ende der Siebziger. Damals entstanden großartige Alben wie "No Reason To Cry" und "Backless". Die 1981 erschienene "Another Ticket" ist mein persönliches Lieblings-Studioalbum des Herrn "Slowhand". In den Achtzigern geriet er in die Pop-Sackgasse, erst in den Neunzigern und frühen 2000ern hat er wieder Erstaunliches produziert.
Jetzt ist er vor kurzem 70 geworden und man merkt, daß ihm die Ideen ausgehen. Schade , Eric! Als Dein neues Album groß angekündigt wurde, habe ich mich gefreut. Aber ich habe mehr erwartet, als eine CD, die weitestgehend aus Gute-Nacht-Musik besteht!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2016 1:59 PM MEST


The Division Bell
The Division Bell
Wird angeboten von DVD Overstocks
Preis: EUR 13,46

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön, 2. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: The Division Bell (Audio CD)
Eines vorweg: Ich bin heute 51 Jahre alt und habe mir meine erste Pink Floyd Platte (Vinyl) 1979 mit 16 gekauft.
Damals stöberte man noch im Plattenladen (ja, sowas gab's mal) die Vinyl-LPs in Plastik-Schutzhüllen im Regal durch. Ich habe damals mein gesamtes Taschengeld dafür ausgegeben. Ich besitze sämtliche Pink Floyd Alben auf Vinyl.
Dann kam das digitale Zeitalter und irgendwann gab mein Dual-Plattenspieler den Geist auf. Ich habe mir sämtliche Alben von Floyd, auch "The Division Bell" als CDs neu zugelegt.

Zugegeben: Meine Favoriten sind seit 35 Jahren "Meddle", "The Dark Side Of The Moon" und "Wish You Were Here", weil ich wahrscheinlich Jugenderinnerungen damit verbinde. Meine Vinyl-LP "Dark Side Of The Moon" ist derart vom millionenfachen Hören abgewetzt, daß ich sie nur aus nostalgischen Gründen noch nicht in den Müll geschmissen habe.

Nun zu dieser Scheibe: "The Division Bell" knüpft trotzt der Abwesenheit von Roger Waters zweifelsohne an die alten Floyd-Klassiker der 70er an. Aber da sieht man mal, daß Waters eigentlich kein Verlust war. (Ja, ich weiß, von der Waters-Fraktion kriege ich jetzt wieder die Daumen nach unten). Die Scheibe ist Klasse und ich höre sie gerne ohne Unterbrechung komplett durch. Melodiös, sphärisch, traumhaft, genial. Fast wie "Dark Side Of the Moon", 21 Jahre früher entstanden.

Zur Musik ist das meiste gesagt. Sie ist lebendig, kraftvoll, sphärisch und absolut genial. Das ist Gilmour! Ich verehre ihn als Gitarrist und Sänger von Pink Floyd seit 3 1/2 Jahrzehnten. Ein Tip an dieser Stelle: "David Gilmour Live in Gdansk".
Freunde des klassischen Pink Floyd Sounds werden hier auf ihre Kosten kommen. Die DVD in der Box zeigt einen absolut hammerharten Konzertausschnitt in der Danziger Werft.

Bleibt nur noch zu sagen, daß die Musik von Pink Floyd meine Jugendjahre geprägt hat und neben Eric Clapton, den Eagles und Pat Metheny die einzige Musik für meinen Geschmack ist, die derart zeitlos ist, daß ich sie mit 16 geliebt habe und es heute mit 51 noch tue.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 30, 2014 9:07 PM MEST


L'essentiel/1977-2007
L'essentiel/1977-2007
Preis: EUR 23,70

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Art französischer Bob Dylan......, 20. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: L'essentiel/1977-2007 (Audio CD)
Obwohl ich begeisterter Frankreich-Liebhaber bin, der keine Gelegenheit ausläßt, in dieses wunderbare Land zu reisen und die französische Kultur zu genießen, muß ich zugeben, daß ich mich bislang noch nicht viel mit französischer Musik beschäftigt habe. Eher durch Zufall kam ich in den Genuß der Musik von Francis Cabrel, als ich letztens zu einer Grillparty im Garten eines Bekannten eingeladen war. Dort lief diese "L'essentiel" mehrmals rauf und runter. Ich muß sagen, diese Musik hat mich spontan derart angekickt, daß ich mir sofort das Album gekauft habe.
Francis Cabrels Musik ist ein Mix aus sehr gefühlvollen Liebesliedern, rockigen Gitarrenstücken, politischen Songs und typisch französischem Chanson. Der gitarrenlastige Sound und die Harmoniefolge erinnert teilweise etwas an anglo-amerikanische Pioniere der sozialkritischen Botschaft, wie z.B. Bob Dylan.
Auf dieser Doppel-CD fehlt kein Stück, und es ist auch keines zuviel. Kurzum: Es gibt nicht viele Best-Of Alben, die ich durchlaufen lassen kann, ohne einmal einen Titel zu überspringen. Dieses Album habe ich jetzt schon mehrfach rauf und runter abgespielt, manchmal sogar mehrmals. Und es gefällt mir immer besser.
Für Anfänger wie mich - was französische Musik angeht - ein super Einstieg und ein gelungener Einblick in das französische Lebensgefühl.


Sommerfest
Sommerfest
von Frank Goosen
  Audio CD

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Stories liegen auf der Straße, ey......., 31. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sommerfest (Audio CD)
..... man muß sie nur aufheben! Frank Goosen ist einer der genialsten Geschichtenerzähler, die ich kenne. Ich habe alle seine Romane der Reihe nach gelesen/gehört (sitze viel im Auto) und mir alle seine Kabarett-Live-Programme auf CD gekauft. Zweimal habe ich ihn Live gesehen. Dieses Buch, das die Geschichte von Stefan Zöllner erzählt, der nach 10 Jahren in München in seine Heimat Ruhrpott zurückkommt - eigentlich nur um das Haus seiner Eltern zu verkaufen - ist für meinen Geschmack neben "So viel Zeit" der beste Roman von Frank Goosen überhaupt. Mit viel Herzblut und Gefühl erzählt Goosen die Geschichte, wie der Protagonist plötzlich mit seiner Vergangenheit, alten Kumpels und schließlich seiner latenten Jugendliebe konfrontiert wird und die Entscheidung, Sonntags abends den Zug zurück nach München zu nehmen, Seite für Seite kippt. Goosen zieht den Leser bzw. Zuhörer derartig in den Bann, daß während des Zuhörens selbst eine Pinkelpause auf der Autobahn unerwünscht erscheint.
Kurzum: Frank Goosen ist einer der besten Autoren und Kabarettisten der Gegenwart, insbesondere für mich persönlich, da ich aufgrund des Umstandes, selbst einmal als gebürtiger Ruhri meine Heimat verlassen zu haben und jetzt auch in Bayern zu leben, immer wieder Parallelen zu meinem eigenen Leben in Goosens Erzählungen entdecke. Das fängt schon bei Kleinigkeiten an, wie z.B. einige unsterbliche Begriffe und auch die "Omma". Herrlich!
Hoffentlich bekommen wir noch viel von Goosen zu lesen bzw. hören! 100 Sterne!


Tatort: Thiel/Boerne-Box, Vol. 3 [3 DVDs]
Tatort: Thiel/Boerne-Box, Vol. 3 [3 DVDs]
DVD ~ Axel Prahl
Wird angeboten von Anverkauf
Preis: EUR 159,00

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht zu toppen!, 11. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch die dritte Sammelbox des Münsteraner Tatort-Duos Thiel und Boerne ist absolute Spitzenklasse. Ich kann mich den durchweg positiven Beurteilungen hier nur anschließen. Wortwitz, verbaler Schlagabtausch und teilweise skurrile Handlung macht den Münsteraner Tatort für mich zur besten Tatort-Serie überhaupt, nicht nur deshalb, weil ich mich als in Bayern lebender Münsteraner über jede Münster-Tatort Folge freue. Der rotzige Stinkstiefel Thiel und der selbstverliebte, hochnäsige Boerne sind als Ermittler-Duo DAS Dreamteam schlechthin. Besonders zu erwähnen sind auch noch die anderen Darsteller, wie z.B. der bekiffte Taxifahrer, der zu dessen Leidwesen Thiels Vater ist - herrlich - die rauchige Staatsanwältin und zuguterletzt "Alverich", die kleinwüchsige Assistentin Boernes. Stimmungsvolle Aufnahmen der Stadt Münster und des umliegenden Münsterlandes, das neben der Fahrrad- und Domstadt auch oft als Kulisse für die skurrile Handlung dient, runden diesen Tatort auf besondere Weise ab.
Für meine Frau und mich ist der Tatort-Sonntagabend und das Raten "Wer ist der Mörder?" längst heilig geworden. Drei Jahrzehnte zuvor waren es das Team Schimanski / Thanner aus Duisburg, die mich Sonntags um 20:15 an den Fernseher gefesselt haben, die Kölner Ballauf und Schenk gefallen uns auch sehr, aber diese beiden schrägen Vögel Thiel und Boerne sind nicht zu toppen! Klare Empfehlung!


Barragan
Barragan
von Luis Barragan
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Luis Barragan (1902 - 1988), 25. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Barragan (Taschenbuch)
Luis Barragan war ein virtuoser, mexikanischer Architekt, der zu Lebzeiten außerhalb seines mittelamerikanischen Heimatlandes kaum internationale Beachtung fand. Barragans Architektur war ein Konglomerat aus dem International Style der 30er Jahre (Bauhaus-Architektur) und traditionellem, bäuerlichen Bauen Mexikos. Er vermochte strengsten Minimalismus nach der Art Le Corbusiers mit meditativer, introvertierter Architektur und der Farbenpracht Mexikos zu vereinen. Erst lange nach seinem Tod widmete sich die internationale Architekturpresse- und Literatur diesem Genie. Dieses Buch - "Barragan" - 1996 erschienen, zeigt einen recht umfangreichen Querschnitt durch das Lebenswerk dieses Architekten und zeigt zu Beginn auf, wie Barragan auf Reisen durch das Europa der 20er und 30er Jahre sowohl von der Bauhaus-Architektur Mies van der Rohes, Le Corbusiers und Walter Gropius' inspiriert wurde, als auch von der Patio-Architektur der zu Zeiten der maurischen Herrschaft in Granada erbauten Alhambra. Fotos, die den sinnlichen Lichteinfall in die von Barragan geschaffenen Räume dokumentieren, unterstreichen seine Absicht, Räume zu schaffen, in der der Mensch Ruhe findet und in sich selbst hineinhorchen kann.

Erst 1999 widmete das Vitra Design Museum in Weil am Rhein Luis Barragan eine Ausstellung, in der in bislang nicht dagewesenem Umfang sein Lebenswerk dokumentiert wurde.

Dieses Buch kann ich nur empfehlen, leider ist es zur Zeit vergriffen.


Nine Tonight (2011 Remaster)
Nine Tonight (2011 Remaster)
Preis: EUR 8,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenmäßig!, 25. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Nine Tonight (2011 Remaster) (MP3-Download)
Bei "Nine Tonight" handelt es sich um eine Zusammenstellung mehrerer Live-Mitschnitte, die während der Bob Seger Tournee 1980 zusammengestellt wurden - hier aus Boston und Detroit. Die Auswahl der Titel und die Abfolge ist spitzenmäßig, die Tonqualität in mehrerlei Hinsicht super: Kurz nach dem Erscheinen des Vinyl-Doppelalbums habe ich es mir zugelegt. Schon damals auf Vinyl war die Abmischung spitze und die Soundqualität für damalige Verhältnisse nicht zu toppen. Auf der remasterten CD jedoch ist der Sound perfekt. "Old Time Rock'n Roll", "Her Strut" und "Hollywood Nights" kommen derart kristallklar und wuchtig rüber, daß einem die Luft wegbleibt. Wer jemals die Atmosphäre auf einem Bob-Seger-Konzert in einer amerikanischen Großstadt erlebt hat, der sollte sich diese Scheibe - wenn nicht bereits geschehen - schnellstens zulegen!


Ultimate Hits: Rock and Roll Never Forgets
Ultimate Hits: Rock and Roll Never Forgets
Preis: EUR 8,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Quer durch Bob's Gemüsegarten..., 25. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
.... erstreckt sich die Compilation dieser Doppel-CD. Sofort nach ihrem Erscheinen im Februar 2012 habe ich mir diese neue Best Of bei Amazon bestellt und nach ihrem Eintreffen gleich in den CD-Player gelegt.
Zu den einzelnen Titeln muß man nichts sagen, die besten und hörenswertesten sind dabei. Es fehlen weder die Klassiker von "Against The Wind", "Old Time Rock'n Roll", "Hollywood Nights", "Night Moves" bis "You'll Accomp'ny Me", noch die weniger eingängigen Nummern, wie z.B. das für meinen Geschmack herrlich rotzige "Her Strut", "The Fire Down Below" oder "Roll Me Away". Auf dem vorherigen Best Of Album "Greatest Hits" fehlten einige, für meinen Geschmack sehr wichtige Titel.
Aber nu: Jetzt sind sie sie ja alle drauf und alles wird gut. Sogar ein paar neue, bislang unveröffentlichte Songs sind auf dieser Compilation. Ob das sein mußte, lasse ich mal dahingestellt. Was mir aber aufgefallen ist, daß die Soundqualität im Vergleich zur letzten Best Of deutlich angehoben wurde. Vor allem bei den über 30 Jahre alten Klassikern ist auffällig, daß die Tracks der einzelnen Instrumente deutlicher voneinander getrennt wurden. Da hat wohl jemand an der Remaster-Schraube gefummelt. Zugegeben: Ich habe eine sehr hochwertige und - was solche Dinge angeht - empfindliche HiFi-Anlage, aber die verbesserte Tonqualität ist mir zuallererst aufgefallen, vor allem bei "Against The Wind".
Wie auch immer: Klare Kaufempfehlung an alle Bob-Seger-Sympathisanten und die, die einen Einstieg in seine Musik suchen.
Nebenbei noch ein Tip: Ein hervorragendes Live-Album mit Live Mitschnitten aus Detroit und Boston aus dem Jahr 1980 ist "Nine Tonight". Auch hier sind die besten Titel Bob Segers versammelt, aber Live und unglaublich kraftvoll.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 7, 2012 9:56 PM CET


Greatest Hits
Greatest Hits
Preis: EUR 9,35

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rock'n Roll Never Forgets, 21. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (Audio CD)
Bei der Compilation auf dieser CD handelt es sich um einen durchaus akzeptablen Querschnitt durch das Schaffen von Bob Seger, dem großen - für meinen Geschmack eines DER Größten - amerikanischen Mainstream-Rocker der 70er und 80er Jahre. Dennoch: Für mein subjektives Empfinden fehlen einige herausragende Titel, zu denen ich "Her Strut", "Fire Lake" und das ganz witzige "Horizontal Bop" von der legendären "Against The Wind", sowie das erdige "Ain't Got No Money" vom 78er "Stranger In Town"-Album zählen würde. Aber vor wenigen Tagen ist ja das brandneue "Ultimate Hits" als Doppel-CD erschienen, auf der einige dieser vermissten Titel zu finden sind, und die ich mir natürlich zulegen werde.
Zur Musik von Bob Seger ist hier schon einiges gesagt worden: Erdiger Mainstream-Rock und klangvolle Balladen wechseln sich ab. Unspektakulär, aber trotzdem Klasse! Auch diejenigen, die mit Seger's Musik nicht so viel anfangen können und sich dieses Album vielleicht als "Einstieg" in den Rock der 70er und frühen 80er zulegen möchten, werden auf keinen Fall enttäuscht sein.
Leider erfüllt die Klangqualität der Aufnahmen nicht mehr ganz die heutigen Anforderungen, aber das ist okay für mich. Original halt!
Ende der 70er habe ich Bob Seger erstmals gehört, als sein Album "Stranger In Town" erschien. Ich habe es geliebt. Seitdem hat die Musik von Bob Seger meine Jugendjahre und Studentenzeit begleitet, wie es ansonsten nur die Eagles, Pink Floyd, Eric Clapton und die Doobie Brothers getan haben. Ich liebe sie heute noch. Als ich erstmals in meinem Leben 1980 mit süßen 17 gespannt und aufgeregt als Austauschschüler in das Land der Verheißung, die USA, flog, habe ich einen spektakulären nächtlichen Landeanflug auf Los Angeles in einer DC 8 über das unendliche Lichtermeer mit Seger's "Hollywood Nights" im Ohr erleben dürfen. Niemals werde ich diesen Augenblick vergessen.

"..... in those big city nights,
in those high rolling hills,
above all the lights,
with a passion that kills...."

Wahnsinn!

Auch Seger's 1980er Album "Against The Wind" zählt seit 32 Jahren zu meinen Lieblingsalben, das ich besonders gerne auf langen Autofahrten höre. Ich kann mich dabei entspannen, mitsingen, und meine Gedanken in längst vergangene Zeiten fliegen lassen, deren Feeling aber immer noch durch meine Adern strömt. Nennt mich ruhig ein Fossil, vielleicht gibt's hier ja den einen oder anderen Gleichgesinnten. Schön, daß man solche fast vergessenen Urgesteine des Rock auch heute noch auf CD gepresst kaufen kann und nach dem Mausklick nicht ein "Derzeit nicht verfügbar" auf dem Bildschirm zu lesen bekommt. Like A Rock!

Jetzt bin ich gespannt auf die neue "Ultimate Hits" und darauf, ob an der Tonqualität etwas gefummelt wurde.


Live at Home
Live at Home
Wird angeboten von Versand amTag des Kaufes
Preis: EUR 47,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überbewertet!, 5. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Live at Home (Audio CD)
Seit den Siebzigern habe ich diese Scheibe der deutschen Krautrock-Formation Jane als Doppel-Vinyl-Album im Regal stehen. Sicherlich war dieses Live-Album für damalige deutsche Verhältnisse nicht übel, einige Stücke laden sogar zum mitsummen oder zum Fußstampfen ein. Jane aber in einem Atemzug mit Genesis oder sogar Pink Floyd zu nennen, halte ich für ziemlich übertrieben. Aufgrund des äußerst vordergründigen Melotron-Einsatzes (diese Geräte kamen etwa 1975 auf den Markt und sollten ein Symphonieorchester imitieren) und der immer gleich gespielten Gitarre mit bis zum Anschlag aufgedrehtem Verzerrer klingen die Stücke irgendwann alle gleich. Es gibt keine Höhen und Tiefen.
Ich gebe dennoch drei Sterne, weil dieses Live-Album ein persönliches Erinnerungsstück ist. Ein Erinnerungsstück an eine Zeit, in der bei aromatisiertem Tee und selbstgedrehten Zigaretten musikalische Visionen ausgetauscht wurden, in der Gruppen wie Pink Floyd, Genesis oder auch Deep Purple und auf deutscher Seite die Scorpions junge Menschen in ihren Bann zogen. Ich gehörte dazu. Pink Floyd ist unvergessen, ein Meilenstein der Musikgeschichte. Jane nicht.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2012 1:40 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14