Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für Mario Göttsch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mario Göttsch
Top-Rezensenten Rang: 245.544
Hilfreiche Bewertungen: 116

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mario Göttsch "supertyp" (Lübbecke)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Alien: Covenant [Blu-ray]
Alien: Covenant [Blu-ray]
DVD ~ Michael Fassbender
Preis: EUR 19,99

13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fürchterlich!, 1. Juni 2017
Rezension bezieht sich auf: Alien: Covenant [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich konnte mit diesem Film leider nichts anfangen, aus folgenden Gründen:

Anstatt die, in Prometheus angefangene Geschichte direkt weiter zu erzählen, wird hier erstmal schon wieder eine neue Geschichte um eine Gruppe Menschen erzählt, die mit einem Raumschiff auf einen fremden Planeten landen.
Diese neue Crew bleibt völlig blass und ist komplett austauschbar. Mir war total egal, wer von denen drauf geht.
Leider ist diese neue Crew auch noch um einiges dämlicher, als die aus Prometheus, und das will schon was heißen.

Der Film hat viele uralte billige Horrorfilm Cliches ( Ich trenn mich mal eben weit von der Gruppe zum Pinkeln) (Hust, köchel..nein nein, mir geht es gut) (was das wohl ist? Ich halt mal die Nase dran und drück drauf rum)

Keine einzige Frage aus Prometheus wird beantwortet. Warum haben die Engineers uns kreiert und wollen uns nun ausradieren? Egal, Hauptsache der neue Film hat endlich wieder mehr Aliens, nicht wahr?

Die letzten 20 Minuten sind so vorhersehbar, wenn das zum Schluss ein Plot Twist sein soll, dann kann ich das nur als stümperhaft bezeichnen.

Ich verrate zwar nicht das Ende, aber dennoch warne ich ab hier lieber vor Spoilern:

Shaw ist von Anfang an tot. Toll oder? Der Hauptcharakter vom ersten Teil geht am Ende auf die Reise in das Fremde, auf der suche nach Antworten. Im nächsten Teil ist sie dann aber einfach mal tot. David hatte ihren Körper benutzt, um neues Leben zu erschaffen.
Die Bewohner des Planeten (Haben Ähnlichkeit mit den Engineers, könnten aber auch nur eine Erschaffung von ihnen sein), werden bei Davids Ankunft einfach mal komplett von ihm ausgelöscht, weil er nun sowas wie einen Gott (oder Teufel?) Komplex hat.
Somit ist alles, was man Storytechnisch im ersten Teil aufgebaut hat , direkt über den Haufen geworfen worden.
Das erste drittel des Films beschäftigt sich noch mit der Entdeckung der neuen Crew des Planeten. Danach dreht sich der Rest des Films nur noch um David und seinen Plänen, neues Leben zu erschaffen. Wie er das bewerkstelligt, kann man sich denken.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 6, 2017 6:46 AM MEST


WAMO 1m 3M Reflexfolie Reflexstreifen Konturmarkierung gelb für Festaufbauten
WAMO 1m 3M Reflexfolie Reflexstreifen Konturmarkierung gelb für Festaufbauten
Wird angeboten von creativum FOLIEN1x1
Preis: EUR 6,30

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält, 21. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Klebt gut auf Plastik und Metal. Hält nun schon einige Monate und hat sämtliche Wetterverhältnissen überstanden ohne sich zu lösen.


Beyond: Two Souls - Standard Edition - [PlayStation 3]
Beyond: Two Souls - Standard Edition - [PlayStation 3]
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 21,51

58 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alle Wege zum selben Ziel, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin ein großer Fan, sowohl von Ellen Page als auch von Heavy Rain. Daher war Beyond: Two Souls für mich ein Pflichtkauf.

Die Story hat mich wirklich gefesselt und sogar mehrmals zu Tränen gerührt. Der geniale Soundtrack war daran auch nicht ganz unbeteiligt.

Die Steuerung wurde hier, gegenüber Heavy Rain, stark verbessert. Man lenkt Charakter und Kamera nun ganz gewöhnlich mit den Sticks, wie in jeden üblichen Adventure. Aiden Steuert man wie bei einem Ego-shooter mit aktiviertem Noclip Mode.

Den Kritikpunkt einiger Rezensenten, dass es mehr Film als Spiel ist, kann ich nicht teilen.
Immerhin muss man Jodie und Aiden ja immer noch durch die Level bewegen und bestimmte Dinge erledigen um an das Ziel zu gelangen.

Dass man nicht sterben bzw. versagen kann, stört mich auch nicht wirklich. Heutzutage sind Game Over Screens bei den meisten Spielen doch überflüssig, da man eh immer wieder da weiter macht wo man gestorben ist.

Was mich allerdings u.a. zu den Punktabzügen veranlasst ist die Tatsache, dass das Spiel viele, völlig unnötige Aktionen vom Spieler verlangt. Ich bemängle also das genaue Gegenteil von den "Mehr Film als Spiel"-Rezensionen.

So werden einem viele überflüssige Dialogoptionen vorgehalten. Man hat öfter mal die Wahl zwischen verschiedenen Themen beim Gespräch. Wenn man drei von vier Themen ausgewählt hat, geht der eigentliche Storyverlauf dann mal weiter. Witzigerweise steht in einigen Fällen genau das Thema, das ich eigentlich gerne angesprochen hätte (z.B. Was hätte mich da gerade fast umgebracht?) gar nicht zur Wahl.
Oder man muss mitten in Videosequenzen plötzlich den rechten Stick an tippen, damit Jodie z.B. einen Briefumschlag öffnet. Dannach geht die Sequenz aber, ohne jede weitere Einwirkung durch den spieler weiter. Wozu dann überhaupt dieses eine Mal den Stick an tippen?
Viele Aktionen sind eigentlich nur Belanglosigkeiten, ohne die das Spiel aber nicht weiter geht. Es geht nicht weiter, bevor man sich im Bett nicht erst nach links und dann nochmal nach rechts dreht.

Kommen wir aber nun zu allergrößten Manko meinerseits: Die Entscheidungsfreiheit, bzw. der Einfluss auf den Verlauf.
Gerade das waren Die Punkte, die Heavy Rain zu so einem außergewöhnlichen Spielerlebnis machten. Bei Beyond: Two Souls haben die meisten Entscheidungen aber keine Folgen für den weiteren Verlauf.
Es gibt 4 von 22 Episoden, deren Ausgang das Ende beeinflussen. Bei den restlichen Episoden ist es völlig egal, wie diese ausgehen. Es wird im weiteren Verlauf nie wieder erwähnt.
So kann ich z.B. eine Episode friedlich beenden indem ich einfach weg gehe, oder ich lasse die Sau raus und laufe Amok. Als ich vor der Wahl stand musste ich noch überlegen, welchen Weg ich in dem Spiel denn einschlagen will. Gut oder böse. Doch später wurde mir klar, dass es völlig egal war weil es keinen Einfluss auf zukünftige Episoden hat. Der einzige Unterschied ist das Ende der jeweiligen Episode, und auch hier gibt es teilweise nur minimale Unterschiede.

Auch bekommt man in dem Spiel öfter mal Fragen gestellt die man mit ja oder nein beantworten kann. Doch auch hier ist es sogar meistens völlig egal was man nimmt, da Jodie sowieso in jedem Fall das selbe tun wird. Wozu baut man dann überhaupt so eine Frage mit ein?

Am schlimmsten ist das ganze, wenn Jodie dann am Ende plötzlich von sich aus eine Entscheidung trifft, die sich mit allem, was man sie zuvor hat tun lassen, widerspricht. Hier fühlte ich mich dann von den Entwicklern so richtig verarscht.

Die vielen verschiedenen Enden sind übrigens nur die VORletzten Videos.
Das, was ganz zum Schluss kommt ist immer das Gleiche (In drei verschiedenen Ausführungen)

Ich empfehle den Kauf bei unter 30 euro.
Die epische Story muss man einfach erlebt haben, aber spielerisch wird man hier veräppelt.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 11, 2014 11:30 AM CET


Dirt Devil M266 Milbendüse
Dirt Devil M266 Milbendüse
Preis: EUR 19,99

19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen Zweck, 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil M266 Milbendüse (Haushaltswaren)
Staubsauger: Dirt Devil centrino xxl
Matratze: 2 m x 1,20 m ca. 8 Jahre alt
Resultat: etwa 3 - 4 gehäufte Teelöffel Staub, Milben oder was auch immer da so alles mit drin ist. (Sieht halt einfach nur aus wie ganz feiner Staub).


Alexander Marcus - Glanz & Gloria
Alexander Marcus - Glanz & Gloria
DVD ~ Alexander Marcus
Wird angeboten von JAFE Entertainment
Preis: EUR 13,99

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Helge-Humor, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alexander Marcus - Glanz & Gloria (DVD)
Vom Humor her würde ich diesen Film mit den Werken von Helge Schneider auf einer Stufe setzen. Allerdings hatten die Filme von Helge mehr Lacher zu bieten.
Die Story ist völlig absurd und die Leistung der (meissten) Darsteller grottenschlecht. Genau das habe ich auch voller Vorfreude erwartet, es haben am Ende aber doch zu viele Gags gefehlt um mit der Konkurrenz mithalten zu können.
Der Sound der DVD ist, für solch eine Billig-Produktion, erstaunlich gut gelungen.

Die Laufzeit wird auf der DVD mit 201 Minuten angegeben.
Das ist allerdings geschwindelt. Der Film liegt einfach in zwei Versionen vor. Einmal mit Untertitel zum mit singen, und einmal ohne.
Als Bonus gibt es lediglich zwei Musikvideos.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 2, 2013 10:13 PM MEST


König XBox360 Lüfter und AV-Anschlüsse
König XBox360 Lüfter und AV-Anschlüsse

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja..., 7. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die zusätzlichen Anschlüsse sind eine nette Idee, dafür hat das Teil für mich schon drei Sterne verdient.
Die Lüfter nutzen aber leider gar nichts, nach ganzen zwei Wochen hatte die Konsole den bekannten "Ring of Death". Schade.


Scene It? - Ganz großes Kino!
Scene It? - Ganz großes Kino!
Wird angeboten von Flohpreis
Preis: EUR 29,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Multiplayer, 4. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Scene It? - Ganz großes Kino! (Videospiel)
Das Spiel hat im Gegensatz zu seinen Vorgängern keinen Online-Multiplayer!!!!
Die Rätsel sind alle gleich wie beim Vorgänger, es gibt zwar drei neue Rätsel, diese unterscheiden sich aber nur minimal von den älteren.
Bevor man startet muss man sich einen der vorgegebenen Characktere aussuchen (z.B.Pirat, Mumie, Cowboy etc.) der bei richtigen oder falschen Antworten irgendwelche Laute (wie bei den Sims) von sich gibt.
Der Moderator erscheint zwischen den Rätseln im Bild um tipps zu geben.
Da er ständig das gleiche erzählt fängt das ganze um so schneller an zu nerven.
Einziger Vorteil gegenüber den Vorgängern ist die kürzere Wartezeit zwischen den Rätseln, das mag daran liegen dass die Menüs fast immer gleich aussehen.

Ich gebe dem Spiel zwei Sterne abzug wegen dem fehlenden Multiplayer und der langweiligen Umsetzung.


Transformers - Die Rache (2 Discs) [Blu-ray] [Special Edition]
Transformers - Die Rache (2 Discs) [Blu-ray] [Special Edition]
DVD ~ Shia LaBeouf
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 12,61

18 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechteste Fortsetzung seit langem, 29. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab muss ich sagen dass ich den ersten Teil super finde, und auch alle anderen Bay-Filme in meinem DVD-Regal zu finden sind.(Mit Ausnahme von Bad Boys 1)
Die Gründe warum mir dieser Film einfach nicht gefallen will liste ich hier einfach mal auf.

1. Die Geschichte ist praktisch genau die gleiche wie im ersten Teil, nur dass diesmal ein anderer Gegenstand gesucht wird, von dem natürlich wieder nur Sam weiss wo dieser sein könnte.

2. Es sind soviele neue Transformers zu sehen dass man von einigen nicht einmal den Namen erfährt. Sogar die Autobots aus Teil 1 (Mit Ausnahme von Bumblebee und Optimus) sind nur noch Hintergrundfiguren.

3. Die billigen Witze häufen sich ins Unermessliche. Es ist sogar ein neuer Charakter dabei der nichts weiter tut als sich völlig albern zu ferhalten und dumme Gags los zu lassen.

4. Die Eltern von Sam spielen auch wieder eine grosse Rolle, allerdings zieht das den Film nur unnötig in die Länge denn ihre Anwesenheit ist absolut überflüssig.

5. Der in Teil 1 so gefürchtete Megatron ist auf einmal nur noch ein Bauer auf dem Schachbrett. Stattdessen ist plötzlich ein anderer Anführer der Decepticons da.

Die nächsten Punkte sind SPOILER !

6. Ein Transformer der sich in einen Menschen mit Haut und Haaren verwandelt!!! Ich weiss, man sollte bei einen solchen Film keine Logik erwarten aber das ist einfach nur lächerlich.

7. Ein Kapitän eines Kriegsschiffs nimmt einen Befehl eines Zivilisten entgegen und führt diesen auch aus.

Nach einer Stunde Laufzeit konnte ich das Ende nicht mehr abwarten.
Noch nie war ich von einer Fortsetzung so Enttäuscht.
Zwei Sterne für die hervorragenden Animationen und den gewohnt guten Soundtrack von Steve Jablonsky. Mehr gibt es hier leider nicht zu loben.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2009 8:23 PM CET


Seite: 1