Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16
Profil für BSH > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von BSH
Top-Rezensenten Rang: 1.164
Hilfreiche Bewertungen: 1050

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
BSH

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Ultratec Doppelschlitz-Toaster in Mattschwarz / Edelstahl, für 2 Toastscheiben
Ultratec Doppelschlitz-Toaster in Mattschwarz / Edelstahl, für 2 Toastscheiben
Wird angeboten von Ultra24Shop
Preis: EUR 25,99

3.0 von 5 Sternen Baugleich mit dem Toaster von Gross AG, 25. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Ultratec Zweischeibentoaster made in China, um den es hier geht, ist tatsächlich bis auf ganz wenige Details, der gleiche Toaster, wie der von Gross AG grossag TA 33.07 Toaster, Brötchenaufsatz, 730 W, edelstahl gebürstet, den ich vor rund einem Jahr schon ein mal bewertet habe. Wer hier nun bei wem abgeschaut hat, bzw. produziert und vertreibt, spielt bei der Funktion und auch beim Testergebnis keine Rolle.

Das Gerät ist immer noch "nur" ein ordentlich gemachter Toaster, der zwar nicht schön ist, aber auch nicht hässlich. Das Toastergebnis ist auch hier etwas ungleichmäßig und man wartet etwas länger, als bei unserem Markentoaster.
Positiv und außerhalb das Einfachststandards auch hier: die kunststofffreie Verpackung, ein gedrucktes Anleitungsheftchen, eine Kabelaufwicklung am Boden und die Krümelschublade.

Als ich das Gross-AG-Gerät bewertet habe, bemängelte ich den Anfangsgestank, außerdem das etwas zu kurz geratene Kabel und die Tatsache, dass das Gerät außen, über die Edelstahlflächen sehr warm, fast heiß wird. Des weiteren, dass der Drehknopf sich nicht entscheiden kann, zwischen stufenlos und Einrasten und dass der Brötchenröster ziemlich fragil ist.
Alle diese Punkte kann ich auch für den Ultratec - Toaster unterschreiben, bis auf den Brötchenröster, der hier zwar stabiler ausgefallen ist, dafür aber nur halb so breit ist und das Brötchen damit über der Mittelleiste platziert wird, was nicht besonders effektiv ist. Eine Verbesserung ist das jedenfalls nicht. Andere Hersteller versenken so ein gitter im Gehäuse.
Bei unserem "alten" Toaster ist nach kurzer Zeit die Metalleinlage des Schiebereglers abgefallen. Sie war nur mit einem dünnen Klebeband befestigt - hier gibt es genau die gleiche Metalleinlage ...

Auch hier gebe ich gute drei Sterne - nicht schlecht, denn 4 Sterne bedeuten "gefällt mir" und das kann ich hier nicht guten Gewissens behaupten.


Soehnle 63844 Digitale Personenwaage Bamboo Natural
Soehnle 63844 Digitale Personenwaage Bamboo Natural
Preis: EUR 34,91

4.0 von 5 Sternen Tolle Optik - wiegt bis 180 kg, 24. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Optik wäre für mich persönlich das stärkste Kaufargument, denn Metall und Glas sind zwar leicht zu reinigen, wirken aber kühl. Holz gefällt mir in vielen Bereichen oft besser. Außerdem haben wir schon eine Bambusablage im Bad, sodass die Waage in unserem Bad auch super passt.

Wer viele Kilos auf die Waage bringt, wird sich darüber freuen, dass diese hier nicht bei 120 kg oder 150 kg den Geist aufgibt. Leider ist der Bereich unter 9 kg nicht abgedeckt. Aber Pakete wiegen geht mit meiner Alten auch nicht. Es ist also kein Verlust wenn ich tausche.

Ansonsten ist dies eine ziemlich genaue und gut ablesbare Waage, die auch gleich die Batterien mitbringt und bis hierher wäre dann auch, zumindest im Großen und Ganzen, eitel Sonnenschein, aber

- der Preis, mit derzeit fast 40 EUR erscheint mir zu hoch - und
- die Rillen stören mich ein wenig. Im Hinblick auf Hygiene habe ich, gerade im Bad, lieber glatte Oberflächen, selbst wenn sie aus Holz oder Bambus sind -

deshalb insgesamt "nur" vier sehr große Sterne.


sigikid, Mädchen und Jungen, Wagenkette Kleine Eule, Mehrfarbig, 41206
sigikid, Mädchen und Jungen, Wagenkette Kleine Eule, Mehrfarbig, 41206
Wird angeboten von Happy Baby Hamm
Preis: EUR 26,80

4.0 von 5 Sternen Wagenkette "Kleine Eule" - nur eine Eule rasselt, 21. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Kritikpunkte sind schnell aufgeführt:
1. nur eine Eule rasselt. Nachdem ich sigikid-Babyspielzeug auch schon mit raschelnden Blättern erlebt habe, bin ich hier doch etwas entäuscht.
2. Die Länge (etwa 40cm) lässt sich nicht anpassen und die Kette ist auch nicht dehnbar.
3. Lediglich Handwäsche, die Klammern kann man dafür leicht entfernen.

Ansonsten ist das Produkt tadellos: weich und vom Design her typisch, angenehme Farben und sehr gute Verarbeitung. Dass weder Perlenaugen noch zu scharf zufassende Klammern verwendet wurden, erwarte ich bei diesem Preis und der Marke.
Was mir außerdem gut gefällt: die Klammern sind schnell entfernt und die Kette anders verwendet und sollte sie ausgedient haben, kann man die Drei Eulen noch prima weiterverwenden, weil sie an einer Schnur baumeln und nicht an den grünen Zweig festgenäht wurden.


BWT 815539 Halbjahrespack, Tischwasserfilter Vida 2,6l + 6 Kartuschen Magnesium Mineralizer, petrol
BWT 815539 Halbjahrespack, Tischwasserfilter Vida 2,6l + 6 Kartuschen Magnesium Mineralizer, petrol
Preis: EUR 36,90

4.0 von 5 Sternen Weniger Kalk - bei rund 4 EUR monatlichen Folgekosten, 18. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben sehr viel Kalk im Wasser. Trotzdem hatten wir noch nie einen Tischwasserfilter, sondern benutzten die für Elektrogeräte entsprechenden Filter und entkalkten öfter, sodass ich hier keinen Vergleich zu ähnlichen Produkten ziehen kann.

Was mir sehr gut gefällt ist das gute Fassungsvermögen der Kanne (2,6l insgesamt davon über 1 Liter gefiltert) und die Mechanik des Einfüllens und Ausgießens. Dabei kann der Deckel nämlich auf der Kanne bleiben. Man muss nur darauf achten, dass sich kein Schmutz auf der Abdeckung des Einfüllloches befindet. Das Wasser fließt zunächst in einen blauen Plastikeinsatz, passiert dann den Filter um dann den Kannenaußenraum zu füllen.

Im Deckel ist eine Zähluhr, die aber nicht die tatsächlichen Liter zählt, sondern nur die Wochen bzw. reagiert die Uhr auf Deckelbewegungen ... hm. Wer oft immer nur wenig filtert tauscht dann eigentlich zu früh aus gemessen an der Kapazität des Filters von 120 l. Oder soll wegen der Verkeimung nach 4 Wochen prinzipiell getauscht werden?
Und was passiert eigentlich wenn die Batterie der Uhr leer ist (nicht tauschbar so weit ich sehe)? In der Anleitung steht, sie würde 3,5 Jahre halten ... Skeptisch.

Schon jetzt, nach wenigen Tagen kann ich sagen, dass im Wasserkocher zum Beispiel weniger Kalk ist, als sonst.
Der Geschmack des Wassers hat sich ein wenig geändert, aber keiner kann so richtig sagen wie es im Vergleich zu früher schmeckt -anders, weicher, angnehmer - oder Einbildung?
Ob das mit dem Magnesium funktioniert kann ich nicht beurteilen und ob das wichtig ist? Für mich wäre die Magnesiumanreicherung kein Kaufargument.

Leider fallen bei so einem Tischfilter monatliche Kosten von knapp 4 EURO an. Das ist bei der Anschaffung zu überlegen und ist für mich auch das ausschlaggebendste Argument, den Filter nach einem halben Jahr nicht mehr neu zu bestücken - aber schau mer mal, wie die Sache in der Familie angenommen und genutzt wird.

Fazit:
Kalk herausfiltern funktioniert bisher recht gut. Sehr hygienisch.
negativ: Keine Extraabdeckung bei der Einfüllöffnung, ErinnerungsUhr für den Filtertausch zählt Deckelöffnungen und nicht die gefilterten Liter, Folgekosten von knapp 4 EUR im Monat. Ich zweifle noch, ob ich nach einem halben Jahr die Kanne weiter benutze.


Medisana FB 880 Gesichtsreinigungsbürste
Medisana FB 880 Gesichtsreinigungsbürste
Preis: EUR 29,40

3.0 von 5 Sternen Ersatzbürsten?, 18. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Beim Auspacken ärgerte mich die Tatsache, dass IM Karton noch eine Kunststoffschale war, damit die Teile wohlgebettet sind und nicht darin herum fallen und das, wo nun wegen der Umwelt auf Plastiktüten verzichtet wird - nicht gut.

Das Gerät an sich ist mit eingelegten Batterien (lagen bei) relativ schwer und ziemlich klobig. In der Handhabung kommt das Klobige nicht so zum Tragen, weil ich das Gerät gut in der Hand habe und auch mit der Hand umschließen kann um evtl. mehr Druck auszuüben.
Es ist aus glatter weißer Hartplastik gefertigt - nicht besonders schön.

Zum Einlegen der Batterien muss man das untere Griffstück nach schräg unten wegdrücken. Das Gerät soll spritzwassergeschützt sein. Recht so - schließlich benutzt man es vorwiegend im Badezimmer und wahrscheinlich am Waschbecken. die Kennziffer 6 besagt sogar, dass das Gerät geschützt ist bei starkem Strahlwasser. Es könnte also vermutlich sogar mit unter die Dusche.

Die Aufsätze lassen sich nur mit Kraft tauschen, weil sie sehr fest sitzen.
die beiden Bürsten haben Aufbewahrungsschalen, die die feinen Borsten vor dem Verformen schützen - sehr gut.
Der normale Bürstenkopf scheint minimal weniger soft zu sein, als der sensitive und dazu gibt es noch einen Peeling/Massagekopf mit vielen winzigen, weichen Noppen.

Die Vibrationen sind ziemlich kräftig. Das ist gewöhnungsbedürftig und war anfangs fast schon unangenehm.

Die Wirkungsweise kann man mit elektrischen Zahnbürsten vergleichen. Die einen haben einen rotierenden Kopf und müssen nur geführt werden, die anderen arbeiten mit Vibrationen und man selbst muss die kreisenden Bewegungen machen. Bei den Zahnbürsten liegt da keine bei richtiger Anwendung entscheidend vorne und hier ist es genauso.
Das Ergebnis hängt stark von den verwendeten Reinigungsmitteln (Reinigungslotion, Seife, Peeling ...) ab.

Einziges wirkliches Problem: Wo bekommt man Ersatzbürsten her? Beim medisana-service - ok, nur dass dort die Bürsten extra angefragt werden müssen und vermutlich fast 10 EURO an Versand und Verpackung dazu kommen :(

Fazit: kräftig vibrierendes Gerät, das mit unter die Dusche darf und 3 Aufsätze sowie einen Aufbewahrungsbeutel mitbringt. Abzug für Plastikverpackung im Produktkarton und viel zu fester Sitz der Aufsätze. Wer so eine Gesichtreinigungsbürste kaufen möchte, findet hier ein gutes Preis-Leistungsverhältnis vor, solange er keine Ersatzbürsten braucht - das kostet leider einen zweiten Stern (sollte sich am Bezug der Bürsten etwas zu Gunsten der Käufer ändern, werde ich updaten)


MAGIX Web Designer 12 Premium
MAGIX Web Designer 12 Premium
Preis: EUR 89,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umsonst gefreut, 17. August 2016
Rezension bezieht sich auf: MAGIX Web Designer 12 Premium (DVD-ROM)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich dachte, wenn ich schon Software zum Webpage erstellen testen kann, dann könnte ich doch eigentlich meine alte, selbst geschriebene Webseite mal ein bisschen professioneller und moderner gestalten (2002 mit Hilfe von SelfHtml und Phase5 programmiert). Das hätte ich besser gelassen, denn schon seit Tagen ärgere ich mich nun schon mit dem WebDesigner 12 Premium(!) herum.

Positiv:
Die Installation von DVD lief ohne Unterbrechung, wenn auch ein wenig behäbig durch. Es gibt eine 32er und eine 64er Version. Installationsort etc. kann man selbst wählen. . Das Programm startet nach kurzem Zögern und ist selbst bei stundenlangem Arbeiten noch kein einziges Mal hängen geblieben oder abgestürzt. Die Oberfläche ist gut strukturiert und mit Mouse-over-Hilfen versehen, sodass man die pdf-Anleitung zum Programm eigentlich nicht oft bemühen muss. Mir gefallen die automatischen, sehr sinnvollen Hilfslinien zum Ausrichten von Objekten und die benutzerfreundlichen, weil selbst für Laien ganz gut verständlichen Hilfstexte.
1 Jahr Hosting bei Xara ist kostenlos mit dabei, inkl Domain

Negativ:
Das was mich am Meisten stört: die Vorschau des Projekts funktioniert nicht, egal was ich bisher schon versucht habe. Hilfen zu diesem Problem habe ich weder im Programm, noch in der Anleitung finden können und auch diverse Foren halfen nicht weiter. Ok, es gibt einen Support, den man anschreiben kann, wenn man sich bei Magix registriert hat ...
Ich kann also im Programm nicht überprüfen, ob das, was ich erstellt habe, so auch tatsächlich funktioniert.
Ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden, mit dem Programm den Seitenquelltext anzuzeigen und zu bearbeiten. So kenne ich das nämlich von Html-Editoren: einen Wert im Quelltext ändern und gleich anzeigen lassen wie es sich auswirkt.
Meine alten Seiten kann ich zwar importieren, aber den Quelltext dann genauso wenig bearbeiten, sondern nur die Objekte ändern, verschieben etc.
Wohl oder übel habe ich mich also beim XARA-Hosting angemeldet, das Projekt veröffentlicht und konnte nun erst sehen, ob alles wie gewünscht funktioniert - tat es nicht bis ins Detail und nun bin ich auf der Fehlersuche, wobei mir wieder ein mal die Bedienungsanleitung wenig hilfreich erscheint.
Mit dem Browser kann ich mir nun den Seitenquelltext ansehen, der ist aber vom WebDesigner derart verkompliziert (für mich), dass ich mich da nicht zurecht finde und selbst einfache Dinge wie Mouse-over-Effekte nicht ändern könnte.

Nun könnte man einwenden, dass ich es mir unnötig kompliziert gemacht habe, hätte ich doch auf die "zahlreichen, tollen" Vorlagen zurückgreifen können.
So toll sind sie nicht, habe ich auf den zweiten Blick gemerkt, nachdem ich erst ganz angetan war, dann aber mal ganz durchgeblättert habe. Die Vorlagen haben alle einen durchgehenden Stil. Sie decken zwar viele Hobby- und Businesssparten ab, aber den Bereich den ich gebraucht hätte, nur teilweise und bevor ich dann versuche über 50% der Seite so zu ändern, dass es mir gefällt, habe ich mir meine Seite dann vom Hintergrund an selbst aufgebaut, was zur Zeit leider genauso zeitaufwändig ist, wie mit einem altmodischen Html-Editor zu arbeiten.
Die Objekte, die man einfügen kann, sind auch nicht wirklich besonders originell oder auch nur zahlreich genug, um tatsächlich das Passende (für mich) zu finden. Schwerpunkt ist wohl die Erstellung von Shopseiten.
Was dann auch noch ärgert ist, dass bestimmte, simple Effekte, die eigentlich relativ einfach zu programmieren sind, wie ich nun festgestellt habe, zwar nicht fehlen (erhaben dargestellter Button wird beim anklicken "gedrückt"...), sondern umständlich mit verschiedenen Ebenen zusammengestellt werden müssen. Irgendwelche blink-wisch-rüttel-Effekte, die eine Webseite meiner Ansicht nach schnell nervig machen können, sind jedoch zur Genüge vorhanden.
Auch ärgerlich, dass man zum Beispiel jede Menge Symbole einfügen kann, die aber nicht akzeptiert werden, bei der Darstellung...
Lange Rede: Mit meiner eigentlich recht schlichten Webseite werd' ich noch ne ganze Weile brauchen, bis ich sie mit dem WebDesigner überarbeitet habe. Das Ganze macht überhaupt keinen Spaß und vermutlich werde ich das Programm dann nicht mehr benutzen, es sei denn ich müsste dann meine Webseite aktualisieren.

Fazit: Wer bei den Vorlagen das grob Passende findet und schnell mal ne Seite zurecht zimmern will, muss da nur noch ein wenig herumdoktern und fertig - das funktioniert ganz gut, denn für diesen Anspruch ist der Inhalt und die Auswahl gut.
Wer eigene Ideen verwirklichen will, von Grund auf selbst entwirft, gerne selbst am Quelltext arbeitet etc., tut sich mit dem Programm keinen Gefallen - zu wenig und zu wenig origineller Content, dazu: keine Quelltextbearbeitung möglich und scheinbar ist das Programm auch nicht ganz fehlerfrei (in meinem Fall). Also 100% Gestaltungsspielraum - wo ist der?
Grade mal noch so 3 Sterne (Update, wenn mein Webprojekt fertig ist)


Linksys RE7000-EU Max-Stream AC1900+ Wi-Fi Range Extender
Linksys RE7000-EU Max-Stream AC1900+ Wi-Fi Range Extender
Wird angeboten von Conrad Electronic
Preis: EUR 142,75

4.0 von 5 Sternen RE7000-AC1900 - Installation mit Hindernissen, 12. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit der Zeit haben sich unsere WLan nutzenden Geräte vermehrt und sind auch im ganzen Haus verteilt, bzw. mobil. Vor allem im OG (Router im EG) schwächelt das Signal manchmal und mit dem RE7000 gedachte ich dieses Problem zukunftsorientiert zu lösen - ihn also als zur Erweiterung des WLanNetzes im Haus zu verwenden (Range Extender).
Der RE7000 kann aber auch kabelgebunden (Anschluss über LAN-Kabel) als zusätzlicher Zugriffspunkt für WLangeräte eingerichtet werden (Range Extender + Access Point).
Er bietet ein 2,4GHz-Netz und ein 5GHz-Netz und zwar gleichzeitig nebeneinander. Außerdem unterstützt er "seamless roaming" in Verbindung mit Max-Stream-Routern, was erlaubt mit einem Endgerät wie einem entsprechend ausgerüsteten Smartphone, bequem vom einen Netz in das des Extenders zu wechseln.

Installieren und einstellen wollte ich ihn über das browserbasierte Setup (alternativ geht auch WPS) via Smartphone, im selben Raum, in dem auch der Router steht. Nach dem Einstecken in die Steckdose - leider geht die Steckdose dann für anderweitige Nutzung verloren - lief auch alles wie im Anleitungsheft beschrieben. "Nur" wurde das WLan-Passwort einfach nicht akzeptiert.
Mein Router hat leider keine WPS-Taste. Diese Funktion kann man aber über das Routerinterface auslösen ... getan ... Fehlschlag.

Nun fiel mir der MAC-Filter, den ich bei meinem Router eingestellt habe ein. Also ... in die Routereinstellungen und MAC-Adresse eingetragen ( die auf dem Gerät zu finden ist) und frei gegeben. Das hatte keinen Erfolg.
Also ... Routerprotokoll angesehen und dort wurde der Extender mit einer anderen MAC-Adresse angezeigt. OK - diese Adresse im Filter freigegeben - Anzeige: Das Gerät hat eine ungültige MAC-Adresse - na toll.

Bevor ich dann den MAC-Filter rausgenommen habe, versuchte ich den RE7000 manuell einzubinden und scheiterte vor allem an schlecht übersetzten bzw. nicht deutlich genug geschriebenen Hilfeseiten.
Schlussendlich beendete ich die Installation, indem ich am nächsten Tag(!) den MAC-filter entfernte. Endlich stellte sich das dauerhafte Leuchten der grünen LED ein. Nun wollte ich die Einstellungen überprüfen und kam erst nach vielem Herumprobieren in das Menü dafür, flog aber nach dem ersten Speichern wieder raus. Die ganze Prozedur hat mich dann am Ende ziemlich viel Geduld und Zeit gekostet.

Inzwischen ist der Extender im OG eingesteckt und tut dort, wie geplant und erfolgreich seinen Dienst. Man kann ihn aus- und einstecken, ohne ihn dann neu konfigurieren zu müssen. Mir fällt aber auf, dass er ziemlich warm wird.

Fazit: Eigentlich einfach einzurichten, wenn man nicht auf Stolpersteine stößt. Wird es kompliziert, sind die gedruckten Hilfen, genau wie die Webseiten von Linksys, teilweise nicht besonders hilfreich. Hier gibt es Verbesserungspotential. Ärgerlich - die zwei MAC-Adressen von denen eine ungültig ist, sodass ich meinen MAC-filter herausnehmen musste. Der RE7000 verbessert unser WLan-netz auf 4-5 von 5 Balken, wo vorher 2-3 Balken waren und manchmal auch gar kein Empfang.


Schneider 191298 Fineliner K-Box 8x Link-It 0.4, sortiert
Schneider 191298 Fineliner K-Box 8x Link-It 0.4, sortiert
Wird angeboten von inandout
Preis: EUR 16,79

3.0 von 5 Sternen 8 halbe Fineliner, 10. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Positive:
Der Aufsteller ist sehr stabil und rastet in zwei Positionen ein - schräg und gerade. Es gibt keinen Boden oder Deckel, trotzdem lassen sich die Stifte flach gelegt gut transportieren.
Die Mine ist fest, farbintensiv und extrem dünn, im Vergleich zu anderen Markenprodukten.
Dreikantstifte rollen nicht weg und fördern eine korrekte Schreibhaltung.
Die Deckel sitzen fest.
Auch der Mechanismus zum Zusammenstecken hält sehr gut zwei der Stifte zusammen. Steckt man zwei zusammen, dann hat man 4 normal lange Stifte.
Lassen sich von der Haut, bis auf einen Schatten entfernen.
Vorwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen.
Einzeln nachkaufbar.

Das Negative:
Die Einzelstifte sind für eine Erwachsenenhand zu kurz und für kleine Kinder ist der Stift zu dünn. Es wären auch die ersten Fineliner, die für Kinder konzipiert sind, auch wenn die natürlich gerne "Erwachsenenmaterialien" benutzen. Also lässt sich die halbe Größe nicht damit begründen, es sei ein Produkt für Kinder.
Zusammengesteckt, passen sie nicht mehr in den Aufsteller, wenn der zum Transport flach gelegt werden soll, sodass wieder auseinander gebaut werden muss.
Außerdem frage ich mich, ob halb so lange Stifte, nicht auch nur halb so lange halten.
Der hellgrüne Kunststoff ist weich und etwas nachgiebig, gummiartig und verschmutzt schnell - hier ist der Aufsteller als Transportaufbewahrung dann wieder weniger gut.
Auch die Sache mit den nachwachsenden Rohstoffen hat einen Haken, denn nur der Stiftkörper und die Kappe sind aus diesem "biobasierten" Material - und aus was ist dann der materialintensive Aufsteller?

Kombiniert man die Packung Link-it Fineliner mit einer Packung dickeren Fasermalern, hat man 8 Stifte, die viel zu teuer sind.

Fazit:
Guter Ansatz, aber da ist noch Verbesserungspotential für das Produkt. Leider lässt sich bisher für jeden Pluspunkt ein negativer finden. Allerdings ist mir die Sache mit den nachwachsenden Rohstoffen prinzipiell sympathisch, obwohl mir Recycling gefühlsmäßig lieber wäre. So bleiben am Ende zwar keine 2,5 sondern 3 Sterne(was bei den sichtbaren Sternen eh nichts geändert hätte) für 8 halbe Stifte, die aber so viel kosten wie 8 ganze und lediglich einen Aufsteller mitbringen.


Hasbro Avengers B5785EU4 - Iron Man Extender Arm-Blaster, Action Spielzeug
Hasbro Avengers B5785EU4 - Iron Man Extender Arm-Blaster, Action Spielzeug
Preis: EUR 33,99

5.0 von 5 Sternen Und er passt doch - einem Erwachsenen :), 10. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Armschiene passt auf jeden Fall mal mir und man kann nicht behaupten, dass ich filigran gebaut sei ;)
Klar fährt die Schiene bei mir (1,75cm groß) nicht bis zum Ellenbogen hoch, aber das muss sie auch gar nicht.
Körpermaße: Handumfang über Knöchel gemessen ohne Daumen 20cm, Handgelenksumfang 18,5cm, Unterarm breiteste Stelle 31 cm Umfang. Vielleicht ist das eine kleine Hilfe, um besser beurteilen zu können, ob man als Erwachsener mit dem Teil Spaß haben könnte.

Auf der Innenseite gibt es einen verstellbaren Gummiriemen, um die Schiene ein wenig besser am Arm zu fixieren. Diese muss man erst öffnen, hineingreifen und dann das Band wieder schließen. Mit dem unteren Schalter löst man nun mittels Tastendruck die Schiene aus und mit dem oberen den Schuss.
Die Schiene funktioniert tadellos, was auseinanderfahren und schießen betrifft. Beim Auseinanderfahren macht sie allerdings schon ziemlich Krach, genauso wie beim zusammen schieben, was ebenfalls prima funktioniert.
Sie neigt dazu, wenn sie nicht richtig über den Riemen festgemacht ist, vom Arm weg zu klappen. Darunter leidet dann die Zielsicherheit. Die ganze Handhabung ist also nicht ganz so easy, wie bei anderen Nerfguns.

Man muss sich halt drüber im Klaren sein, dass man hier keinen Blaster oder ähnliches hat, den man auch schnell weg legen kann. Eigentlich ist die Schusshand mit der Schiene blockiert. Außerdem geht immer nur ein Schuss auf ein mal.
4 Geschoße hätte man da eigentlich auch dazu legen können, statt nur zwei, schließlich gibt es insgesamt 4 Aufnahmen.

Trotzdem - ich finde das Teil richtig cool. Ist mal was andres und außerdem mag ich Ironman :) , die Nerf hat also bei mir auch noch den Fanbonus und kommt somit auf 5 Sterne.


LG 43LH604V 108 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner, Triple XD Engine)
LG 43LH604V 108 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner, Triple XD Engine)
Wird angeboten von Xantor
Preis: EUR 484,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen einfach zu handhaben, aber Probleme mit dem Wlan, 9. August 2016
Als Erstes fiel mir auf, dass der (für meine Verhältnisse) doch recht große TV, mit seinen 108cm Bildschirmdiagonale, vergleichsweise leicht ist und von einer einzelnen Person ausgepackt und aufgestellt werden kann :) (soll man laut Anleitung aber nicht)

Die Füße werden mit je zwei Schrauben befestigt und damit es keinen Kabelsalat gibt, haben beide noch eine Führung für die Kabel. Der Fernseher schwankt zwar ziemlich leicht, wenn man dran stößt, aber er kippt nicht so einfach. Auch sind die Füße rutschfest ausgestattet und weich, sodass sie Möbel nicht beschädigen.
Was ich ein bisschen vermisse, ist die Möglichkeit den Bildschirm wenigsten ein klein wenig zu kippen.

Die Optik ist sachlich und ok.

Ist es eigentlich üblich, dass neue TV's so völlig ohne Gekabels geliefert werden? Dieser hier besaß jedenfalls "nur" ein Stromkabel, das gerade mal vom Schrank (kein niedriges TV-Möbel) auf den Boden reicht. Man braucht also zum Anschließen, von was auch immer, immer auch ein passendes Kabel.

Die Fernbedienung ist ziemlich schmal - rund 4,5 cm. Die würde ich mir ein klein wenig größer wünschen. Batterien liegen bei.

Mittig, an der Unterseite, befindet sich ein "Tastenkreuz) für on/off, laut/leise, und Programmwahl. Hier wurde von Familienmitgliedern kritisiert, das sei nicht gut gelöst, weil man sich ertasten muss, wo welche Taste ist. Ich muss zugeben, es gibt bessere Lösungen, aber ich denke, man gewöhnt sich mit der Zeit daran.

Die Bedienungsanleitung ist mehr Sicherheitshinweise, Montageanleitung etc. als dass sie einem wirklich beim Einstieg weiterhilft. Nunja, wenigstens wird die Fernbedienung erklärt und der Rest ergibt sich von alleine, wenn man dann mal die richtige Taste gedrückt hat um in die Anfangseinstellungen zu kommen.

Von da an lief, obwohl ich die Befürchtung hatte, mit so einem "komplizierten Gerät" nicht zurecht zu kommen, alles wie geschmiert.
Ok, man kann nicht so flott durch die Menüs klicken, wie auf dem PC, aber die Verzögerungen für Speichertätigkeiten und laden sind akzeptabel.

Nun sollte man sich möglichst ein bisschen Zeit nehmen und sich durch die Menüs klicken, denn dort gibt es allerhand, was man einstellen und anpassen kann, zum Beispiel Benutzerprofile.
Allerdings fand ich die Werkseinstellungen gelungen und habe hier so gut wie nichts geändert.

Das testweise Anschließen von anderen Geräten, das Lesen von USB-Sticks und die Drahtlosverbindung (WLan) gelangen auf Anhieb. Allerdings saß das, ein mal eingesteckte LAN-Kabel so fest, dass ich es kaum noch heraus bekam .
Der Wechsel der Wiedergabequelle (USB, Live-TV ...) geschieht ganz einfach über Tastendruck auf der Fernbedienung.

Die Menüs sind übersichtlich. Die erklärenden Texte sind ausführlich genug und gut verständlich, sodass man eigentlich gar keine weitere Bedienungsanleitung braucht. Im Übrigen ist sie über das Haussymbol auf der Fernbedienung sowieso zu erreichen, genauso wie zahlreiche andere Angebote:
Es gibt zum Beispiel einen youtube-Player, einen Amazonzugang, über den ich mir gleich mal einen Film angesehen habe :) LG-Content, den ich mir noch gar nicht komplett angesehen habe, einen Webbrowser und mehr, sodass ich die Verbindung zum Kabel(fernsehen) oder zum CD-Player eigentlich erst mal gar nicht gebraucht hätte.
Außerdem kann man den TV, als PC/Smartphone - Bildschirm benutzen, Spielekonsolen und Soundsysteme anschließen etc. - es gibt viele Möglichkeiten zu entdecken und wenig Grenzen (mein Eindruck).

negativ:
Probleme mit dem Wlan, das schnell eingerichtet war, funktionierte und dann wieder nicht mehr. Nun hätte ich gerne den NetzNamen und das Kennwort manuell eingegeben, oder eine Suche nach dem Wlan initiiert - das geht leider nicht, denn wenn der TV sagt: kein Wlan, bietet er auch keine weiteren Möglichkeiten mehr an. Nach etlichem Herumprobieren setzte ich den TV auf die Werkseinstellung zurück und musste also von vorne beginnen. Nun funktioniert das Wlan wieder - fragt sich wie lange und wenn irgend etwas am häuslichen Wlan geändert wird, muss der TV vermutlich dann wieder zurück gesetzt werden.
Update: nach dem x-ten Zurücksetzen und Neukonfigurieren, weil der TV trotz sehr guter Signalstärke keine permanente Wlanverbindung hinbekommt ist er nun über Netzwerkkabel mit einem Verstärker verbunden - nicht besonders smart.

Und das Wichtigste zum Schluss:

Das Bild:
Damit bin ich überaus zufrieden. Fotos vom Speicherstick sind fast schon etwas zu scharf. Die Farben sind sehr natürlich und entsprechen dem Ausgangsmaterial. Bei Filmen gefällt mir das Bild ebenfalls sehr gut und an der Werkseinstellung musste ich nichts ändern - super !
Auch ein seitlicher Blick ist gut möglich und die berühmten Lichthöfe, die bei manchen Fernsehern (oder PC-Bildschirmen) auftreten, gibt es hier scheinbar nicht, zumindest sind mir keine aufgefallen.
Der Ton:
Ist nicht gerade die Paradedisziplin des Geräts. Vielleicht wird auch einfach davon ausgegangen, dass sowieso noch irgendwelche Soundsysteme angeschlossen werden. Wie dem auch sei, zum ganz normalen fernsehen, ok - wer das Kinoerlebnis haben möchte, oder Wert legt auf eine gute Musikwiedergabe, der wird hier nicht in Begeisterung ausbrechen. Aber wie gesagt: für einen Fernseher voll ok.
Der Stromverbrauch:
Als A++ verbraucht das Gerät bei 35 Watt gerade mal 51 Kilowattstunden im Jahr (bei 4 Stunden Betrieb und Rest Standby)

Fazit:
energieeffizient, unspektakuläre Optik, relativ leicht,
kein Zubehör außer Fernbedienung mit Batterien und Stromkabel.
Sehr gutes Bild, Ton ist gut
Die Bedienungsanleitung könnte gerade für den Neuling die ersten Schritte noch besser erklären.
Die Hilfen auf dem TV sind allerdings gut und eine ausführliche, gedruckte Anleitung nicht nötig :), solange man nicht auf Probleme stößt. Die Hilfen dafür sind mindestens ausbaufähig.
Es gibt einige vorinstallierte Angebote.
Fernsehen sehr gut, Surfen erstaunlich gut, wenn auch mit der Fernbedienung umständlich - andere Eingabegeräte anschließbar (Smartphone, USB-Tastatur ...)
4 Sterne bisher

evtl. folgt nach längerer Nutzung noch mal ein Update

............ Das Produkt wurde mir kostenlos zum Test überlassen ..............


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20