Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für enterprise11 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von enterprise11
Top-Rezensenten Rang: 28.131
Hilfreiche Bewertungen: 487

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
enterprise11 "enterprise11"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Geographie: (Freie Übersetzung)
Geographie: (Freie Übersetzung)
Preis: EUR 9,99

1.0 von 5 Sternen Völlig sinnfreie "Übersetzung", 15. Juli 2017
Wie alle "Übersetzungen" Josef Svejks ist auch dieses Buch ein unredigiertes Sammelsurium völlig sinnloser Google-Translation-Ergüsse. Wer auf aus dem Chinesischen ins Japanische ins Spanische ins Deutsche übersetzte Gebrauchsanweisungen steht, wird an diesem Buch seine Freude haben:
"Als Mithridates König geworden war, zeigte er seine Zuneigung zu seiner Gespielin Dorylaus, von Ehren nach ihm Duschen und von ihm Priester von Ma bis Komana Pontika machen - eine Würde , die Dorylaus verursacht unmittelbar nach dem König zu ordnen." Is klar, ne?


Ägypten: (Freie Übersetzung)
Ägypten: (Freie Übersetzung)
Preis: EUR 1,99

1.0 von 5 Sternen Ein Konto von Ägypten, 10. Juni 2017
...so beginnt allen Ernstes diese "Übersetzung". "Josef Svejk" scheint ein Übersetzungsautomat zu sein. Anders kann ich mir das katastrophale Deutsch dieses Buches (und offensichtlich sämtlicher anderer von ihm "übersetzten" Bücher, wie man leicht durch "Blick ins Buch" erfahren kann) nicht erklären. Diese Veröffentlichung ist eine Frechheit.


Angelsächsische Chronik: (Freie Übersetzung)
Angelsächsische Chronik: (Freie Übersetzung)
Preis: EUR 4,99

1.0 von 5 Sternen Katastrophale "Übersetzung", 10. Juni 2017
Wahrscheinlich ist "Josef Svejk" ein Übersetzungsprogramm. Anders kann ich mir das katastrophale Deutsch vor allem in grammatikalischer Hinsicht nicht erklären. Sämtliche anderen "Übersetzungen" (wie man leicht über die Schaltfläche "Blick ins Buch" erfahren kann) dieses Automats sind auf gleichem Niveau.


Die Geschichte des Peloponnesischen Kriegeh: (Freie Übersetzung)
Die Geschichte des Peloponnesischen Kriegeh: (Freie Übersetzung)
Preis: EUR 5,49

1.0 von 5 Sternen Maschinelle Übersetzung, 10. Juni 2017
Dem völlig unzulänglichen Sprachgebrauch nach zu urteilen, handelt es sich bei diesem Buch um eine automatisch erstellte Übersetzung. Ein "Blick ins Buch" reicht, um sich bereits auf der ersten Seite von der kompletten grammatikalischen Inkompetenz des "Übersetzers zu überzeugen. Definitiv nicht einen Cent wert und eine Unverschämtheit, einen solchen Titel überhaupt anzubieten.


Das zweite Imperium der Menschheit
Das zweite Imperium der Menschheit

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Buch, schlechtes Lektorat, 25. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch umfasst die Hefte 342 - 355 der TERRA - Hefte aus dem Jahr 1964 und bildet einen locker zusammenhängenden Romanzyklus, der vom Autor, ähnlich wie bei den Perry Rhodan Silberbänden, zu einem Buch zusammengefasst wurden. Man könnte die Romane auch unabhängig voneinander lesen, hat aber in chronologischer Reihenfolge ein paar wenige Handlungselemente, die aufeinander aufbauen und das Verständnis der späteren Bücher etwas erleichtern. Was bei den Perry Rhodan - Büchern ganz gut gelingt (zum. bei denen, die ich gelesen habe), scheitert hier leider in weiten Strecken. Unabhängig von der Qualität der einzelnen Stories (die ich als SF-Liebhaber vergangener Zeiten gerade wegen ihrer Holzschnittartigkeit und idealistischen Naivität sehr schätze), wirkt die Straffung und Kürzung der Heftromane sehr gezwungen. Streckenweise scheint der Originaltext ohne Eingriffe stehen geblieben zu sein - und das sind die "guten" Passagen -, manchmal wirkt der Erzählfluss aber auch so künstlich zusammen gestaucht, daß er wie eine Inhaltsangabe eines 8-Klässlers wirkt. In diesen Passagen tauchen dann auch immer wieder grammatikalische Fehler auf: Unvollständige Sätze, Rechtschreibfehler, vertauschte Buchstaben etc. Leider besitze ich die TERRA-Hefte nicht, aber hier wäre ein kritischer Vergleich durchaus angebracht. Und das wäre eigentlich die Aufgabe eines unabhängigen Lektors gewesen, für den sich der Verlag wohl das Geld gespart hat. So habe ich das Buch nur noch sehr zwiespältig genießen können - dankbar für die (für mein Empfinden) guten Geschichten (die ich trotz gewisser Vorhersehbarkeiten auch als durchaus spannend und wirklich interessant empfunden habe), verärgert über die mislungenen Kürzungen und das schlechte Lektorat.


The Peacemakers
The Peacemakers
Preis: EUR 16,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 73' Belanglosigkeit, 25. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Peacemakers (Audio CD)
Sicherlich ist es gefährlich und es wird einem wahrscheinlich leicht als Überheblichkeit ausgelegt, ein solch großangelegtes und ambitioniertes Werk wie die "Peacemakers" mit 2 Sternen zu bewerten, aber mehr sind für mich beim besten Willen nicht drin. Das liegt überwiegend in der ausgesprochen belanglosen Komposition, die sich in schlechtester Weise billiger Effekthascherei bedient und ausgesprochen wenig kompositorisches Talent bezeugt. Die 17 Sätze kreisen meistens um simpelste Melodien oder Pattern auf der Grundlage modaler Harmonien in Quart/Quint/groß-Sept - Harmonik oder aber aber bemühtesten Modulationen, die den Anschein von Ernsthaftigkeit erwecken wollen.( Die einzig wirklich bedeutsame Melodie ist hier leider nicht von Jenkins, sondern die Schumannsche "Träumerei" im 11. Satz). Durch das zumeist völlige Fehlen irgendwelcher Entwicklungen schaffen sie das leider nicht, sondern bleiben plakativ an der Oberfläche. Diese Oberflächlichkeit in der kompositorischen Faktur versucht Jenkins dann mittels dynamischer Extreme "auszugleichen", die den Zuhörer in ein emotionales Wechselbad von ruhigsten Sätzen zu monumentalem Cinemascope tauchen sollen, leider kommt aber das Monumentale nicht so richtig rüber, weil eben die guten Melodien fehlen (kein Vergleich mit bspw. Miklós Rózsas Filmmusiken, auf die hier rekurriert wird), und die leisen Sätze wirken eher schläfrig und können ebenfalls aufgrund der ewig um sich selbst kreisenden Harmonien und Melodiefetzen nicht überzeugen. Für ein oder zwei Sätze mag ein solches kompositorisches Prinzip mal ganz gut funktionieren, bei 17 eher nicht - vor allem, weil es für mich nicht wie ein bewußt eingesetztes Prinzip klingt, sonder einfach nur nach Einfallslosigkeit. Das ganze erinnert mich fatal an Werbung, die mit dem Versprechen daher kommt, den Menschen mit einem bestimmten Produkt zu berühren: ("SAT1-powered by emotion") - das kann nicht gutgehen und wirkt im Nachhinein nur peinlich. Interpretatorische Schwächen, wie der häufig zu tief intonierende Chor tragen ein übriges zum schlechten Eindruck bei. Über die schlechte Aufnahme- bzw. Masteringtechnik hat sich ein Vorredner bereits zu recht beklagt. Diese Sichtweise kann ich völlig bestätigen. Die Aufnahme ist auf übelste Weise zu Tode komprimiert, wodurch der vorhin erwähnte dynamische Impetus ad absurdum geführt wird. Insgesamt kann ich die Aufnahme überhaupt nicht empfehlen, den 2. Stern gibt es für die gut gespielten (aber leider recht belanglosen) Violinsoli von Chloë Hanslip und das allgemeine Bemühen der Mitwirkenden, hier noch irgend etwas zu retten.


LINDY USB 2.0 Kabel Typ  Micro-B / Micro-B  OTG, 0,5m Micro-B Stecker an Micro-B Stecker
LINDY USB 2.0 Kabel Typ Micro-B / Micro-B OTG, 0,5m Micro-B Stecker an Micro-B Stecker
Preis: EUR 11,73

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht, was es soll, 10. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Kabel dient zur Verbindung zwischen einem Kalkhoff integrale S10 und einem Galaxy Note 2. Auf langen Radtouren kann ich jetzt immer den Bildschirm des Handys bei der Navigation an lassen, ohne Gefahr zu laufen, stromlos dazustehen. Der Preis ist natürlich sehr hoch für ein Kabel, aber dafür funktioniert es eben auch :-)


The Complete Concert By the Se
The Complete Concert By the Se
Preis: EUR 10,49

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ultimate Edition, 22. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Complete Concert By the Se (Audio CD)
Über die musikalischen Qualitäten dieses unglaublichen Konzertmitschnittes ist schon sehr viel gesagt worden. Auch für mich ist es eines der schönsten, wenn nicht gar das schönste Jazz-Konzert des 20. Jh. Leider wurde es 1955 nur mit einem einzigen Mikrofon in äußerst mäßiger Qualität mitgeschnitten und zudem in arg gekürzter Form veröffentlicht. Zum 60. Jubiläum veröffentlich Columbia / Sony nun endlich den kompletten Mitschnitt, der 11 Stücke und zwei Ansagen mehr beinhaltet. Ergänzt wird das 3CD-Set durch eine um ein Interview, das unmittelbar nach dem Konzert mit den Ausführenden entstand und sich am Ende der 3. CD befindet, die das Konzert nochmals in seiner ursprünglichen, gekürzten Fassung beinhaltet.
Warum das Konzert seinerzeit nicht komplett veröffentlicht wurde, darüber kann man nur spekulieren. Musikalische Gründe können es nicht gewesen sein, denn jede der bislang unveröffentlichten Preziosen Garners reiht sich nahtlos in den Bogen seiner schier überbordenden pianistischen Virtuosität. Allerdings waren die 100' natürlich zu lang für eine einzelne LP und so entschied man sich wahrscheinlich gegen das finanzielle Risiko einer Doppel-LP.
Neben der Rekonstruktion des ursprünglichen musikalischen Ablaufs hat man bei Sony aus dem Vollen geschöpft und das komplette Konzert einer ausgesprochen gelungenen tontechnischen Restaurierung unterzogen. Verantwortlich dafür war die ausgezeichnete Jessica Thompson.

[...]

Nicht umsonst wurde das Album 2016 mit einem Grammy in der Kategorie "Bestes historisches Remastering" ausgezeichnet.
Im Vergleich zu den vorangegangenen Veröffentlichungen bietet diese Ausgabe einen erheblichen Klanggewinn. Der sehr dünne, wenig aussagekräftige Baßbereich wurde auf ein natürliches Maß angehoben. Die Abspielgeschwindigkeit und die Tonhöhe wurden korrigiert. Sämtlich früheren Veröffentlichungen liefen ein wenig zu schnell und waren dadurch ein klein wenig zu hoch. In den angehängten Bildern habe ich einen direkten Vergleich zwischen der alten (obere) Tonspur und der neuen Version (untere Tonspur) gepostet. Bei aller Sorgfalt der Tonrestaurierung sind (wenige) echte Beschädigungen der Masterbänder erhalten geblieben und nicht durch Überkorrektur verschlimmbessert worden. Ebensowenig wurde komprimiert, was die sowieso nicht übermäßig starke dynamische Bandbreite des Masters nur beeinträchtigt hätte. Im Vergleich mit sämtlichen früheren Veröffentlichungen ist dies für mich die mit Abstand beste Version und ich glaube nicht, daß man aus dem Master etwas noch besseres hervorholen kann.
Abgerundet wird die Edition durch ein schönes und informatives 24-seitiges Booklet.
Ich kann dieses 3CD-Album ohne jegliche Einschränkung empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2016 9:32 PM CET


Gesammelte Werke: Historische Romane + Gedichte + Novellen (323 Titel in einem Buch ­ Vollständige Ausgaben): Das Amulett + Der Schuß von der Kanzel + ... + Gustav Adolfs Page und viel mehr...
Gesammelte Werke: Historische Romane + Gedichte + Novellen (323 Titel in einem Buch ­ Vollständige Ausgaben): Das Amulett + Der Schuß von der Kanzel + ... + Gustav Adolfs Page und viel mehr...
Preis: EUR 0,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Literatur schlecht ediert, 17. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie leider fast alle 99c-Veröffentlichungen egal welchen "Verlages" leidet auch diese Edition unter den erheblichen Scan-und Korrekturlesefehlern der Gutenberg-Ausgaben. So löblich das Unterfangen ist, große Literatur vergangener Epochen wieder zugänglich zu machen, so dilettantisch sind dann leider die dabei entstehenden Ausgaben. Ich habe jetzt mehrere Werke stichprobenartig mit den Gutenberg-Editionen verglichen und die Fehler sind leider genau dieselben, so daß vom Anspruch "sorgfältig korrekturgelesen" nicht die Rede sein kann. Ich bin selber bei diesem Korrekturleseportal aktiv und glaube, meine Kritik dadurch legitimieren zu können. 2 Sterne gibt es für "haben sich bemüht, es gut zu machen." Die 0€ - Ausgaben tun es aber genauso.
Ich würde mir wünschen, daß die ganzen kostenlosen Ebooks noch ein 3. oder auch 4.Mal korrekturgelesen würden, oder auch 2€ mehr zu bezahlen, damit dies ständige Wörter- / Syntaxraten ein Ende hat.


Uarda (Historischer Roman aus dem alten Ägypten) - Vollständige Ausgabe: Band 1 bis 3
Uarda (Historischer Roman aus dem alten Ägypten) - Vollständige Ausgabe: Band 1 bis 3
Preis: EUR 0,49

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessanter Roman mit Scan-Schwächen, 6. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über die literarischen Qualitäten des Romans möchte ich mich hier nicht äußern - nur so viel, daß ich ihn gern gelesen habe.
Was mich vielmehr stört ist, daß auch hier sich wieder ein "Verleger" die korrekturgelesenen Bücher aus dem Gutenberg-Projekt aneignet und verkauft. In diesem Fall sogar noch in einer um das Vorwort gekürzten Ausgabe. Daß sämtlich Scanfehler, die der Frakturschrift und oberflächlichem Lektorat geschuldet sind, dringeblieben sind, ist selbstverständlich. Ich empfehle daher die 0€ - Edition http://www.amazon.de/Uarda-Georg-Ebers-ebook/dp/B004UO33WY/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1449425811&sr=1-4&keywords=uarda um diese Machenschaften nicht zu unterstützen und für die gesparten 49c eine halbe Kugel Eis.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8