Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More StGermain Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16
Profil für Bluezboy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bluezboy
Top-Rezensenten Rang: 1.968.867
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bluezboy

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Slow Hole To China: Rare And Re-released (Digipak)
Slow Hole To China: Rare And Re-released (Digipak)
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Scheibe, 8. November 2013
Ein lohnendes Album, das zu Unrecht ein etwas unbeachtetes Dasein fristet. Die Titel sind klasse. Vom Stil her (da hat Clutch ja eine recht große Bandbreite zu bieten) würde ich die CD ungefähr bei der Elephant Riders einsortieren (etwas Pure Rock Fury ist auch drin ;-)). Die extra Nummern der RE-Release sind die paar Cents obendrauf auch richtig wert. Kauftipp!


Earth Rocker
Earth Rocker
Preis: EUR 8,29

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hm ..., 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Earth Rocker (Audio CD)
Vorab: ich bezeichne mich durchaus als Clutch-Fan. Aber die Earth Rocker hat mich (vor allem nach dem Lobgehudel hier) dann doch eher - für Clutch-Verhältnisse- enttäuscht.
Auch dass die Scheibe hier gerne in die Nähe der Blast Tyrant gestellt wird, passt für meine Begriffe einfach so gar nicht.
Die Blast Tyrant ist voller guter Ideen, mit ungewöhnlichen Arrangements, sogar die Texte sind teils zu einer (losen) Gesamtgeschichte verwoben. Ein hervorragendes Album. Einziger Kritikpunkt meinerseits (bei der Tyrant) ist die m. E. zu komprimierte Produktion, oft drückt es -mir- einfach zu sehr ins Ohr, aber das sind persönliche Geschmacksfragen.
Die Earth Rocker empfinde ich dagegen als eher eindimensional und kompositorisch ideenlos. Die Nummern sind weitgehend nach 08/15-Muster und simpel gestrickt (z. B. die zig Refrains und immergleichen Riffs), ich vermisse da die Finessen und kleinen Arrangement-Ideen, die Clutch auf anderen Alben auszeichnet. (Davon abgesehen ist sogar die Verpackung für Clutch-Verhälnisse einfalls- und lieblos, verglichen mit so pompösen Verpackungen und Booklets wie bei der Strange Cousins oder den schönen Re-Releases von Blast Tyrant und Robot Hive.)
Die Earth Rocker macht Dampf und ab und zu lege ich sie auch mal gerne auf. Zum Durchhören reicht es bei mir allerdings nur selten, dafür ist sie -mir- insgesamt zu flach und anstrengend.
Neueinsteiger sollten vielleicht nicht gerade mit dieser Scheibe anfangen.


Robot Hive/Exodus
Robot Hive/Exodus
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Ein Juwel, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Robot Hive/Exodus (Audio CD)
Ich überblicke derzeit von Clutch 8 CDs aus allen Epochen (und etliche Stunden Youtube ;-)).
Auch nachdem sich alle CDs nach exzessivem Hören mal etwas "gesetzt" haben, ist die Robot Hive noch immer mein Favorit.
Man merkt der Band hier unheimliche Spielfreude an. Neben den durchweg einfalls- und abwechslungsreichen Kompositionen mit tiefsinnigen Texten gibt es viele große und kleine Details (z. B. wie hier und da eine Cowbell oder ein Schellenkranz synkopiert eingesetzt werden, um dem fetten Groove noch eine extra Portion Eleganz zu geben, die herrlichen Hammond- und Wurlitzer-Einlagen, die kleinen aber gezielten backing vocals hier und da), die dieses Album für mich zu einer echten Perle machen.
Meinem Vorrezensenten kann ich mich bzgl. Pulaski Skyway auch nicht anschließen, aber das ist wohl Geschmackssache. Ich finde die Nummer kickt ungeheuer, gerade auch der 7/8 bzw. Wechsel der Metrik in Refrain / Strophe.
Es ist insgesamt auch eine der (wenn nicht DIE) abwechslungsreichsten Scheiben von Clutch, was Stilistiken, Grooves, Feels etc. angeht. Man findet brachiale Prügler, groovige Rocknummern und funkige Instrumentals, gefühlvolle, melancholische (fast schon balladeske) Nummern - und dabei alles keine Lückenfüller, sondern klasse arrangierte und wie gesagt mit Liebe zum Detail produzierte Nummern.


The Real Skinny
The Real Skinny
Preis: EUR 18,94

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trau schau wem, 24. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: The Real Skinny (Audio CD)
Vorab: ich "liebe" Ian Siegal und kann jedem Blues-Fan alle seine anderen CDs nur wärmstens empfehlen. Diese Produktion hat sich Ian Siegal aber leider samt Mitmusikern aufschwatzen lassen und er trägt auch leider (fast) nur den Gesang bei. Seine genialen "Sidemen" Nicolai Bjerre und Andy Graham sind hier leider NICHT dabei.

Auch wenn es ein paar gute Nummern auf der CD gibt (daher immer noch 3 Sterne): bei diesen Aufnahmen wird einfach zu oft deutlich, wie wichtig für einen Musiker nicht nur Musikalität, sondern eben auch das Erlernen des Handwerks an sich ist. Besondere Schmerzen bereitete mir hier öfter mal die Lead-Gitarre, deren Soli wohl nicht umsonst oft in den Hintergrund gemischt wurden. (Und wenn Ian Siegal dann noch geschickt einwirft, dass das bitteschön nicht er an der Gitarre ist ("Play it Robert"), weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll.) Aber auch der Drummer killt öfter mal den Groove und die Musik kommt insgesamt oft etwas hölzern rüber.
Ian Siegal steuert leider fast nur seinen Gesang bei. Die CD hätte ehrlicherweise unter "The youngest sons" (vielleicht noch featuring Ian Siegal) laufen sollen, aber das verkauft sich natürlich nicht so gut. Ob er es bereuen wird, seinen Namen dafür hergegeben zu haben? Ich würde es an seiner Stelle. Bleibt zu hoffen, dass er "seine" CDs ab sofort wieder zur Chefsache macht.


The Tubes
The Tubes
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 11,40

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einerseits und andererseits, 7. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: The Tubes (Audio CD)
Musikalisch ist die Scheibe wahrlich lohnend (wenn auch kurz, wie das mit LPs damals eben so war). Allerdings ist die Tonqualität der CD leider fast schon als unterirdisch, bestenfalls vielleicht noch als "für Hardcorefans grade noch akzeptabel" zu bezeichnen. Das verdirbt den Genuss leider merklich, da hätte man mehr aus den Tapes rausholen können und sollen.

Wer ausserdem nichts gegen two-in-one einzuwenden hat, sollte sich gleich die "White punks on dope" mit der m. E. sogar noch lohnenderen 2. Platte "Young and rich" kaufen.


Life Before Insanity
Life Before Insanity

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich die beste GovŽt mule, 23. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Life Before Insanity (Audio CD)
GovŽt mule ist eine fantastische Band, bei der sich jede CD zu kaufen lohnt (vor allem zu den hiesigen Preisen).

Und "Life before insanity" ist dabei für mich sowohl in Sachen Aufnahmequalität als auch musikalischer Genialität und Gefühlstiefe die CD, die sich noch ein Stück von den anderen Muli-Perlen abhebt.

Wie oft bei aussergewöhnlichen Alben braucht es etwas Zeit, um "dahinter zu kommen" - aber dann ...

7 von 5 Sternen.


Seite: 1