Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17
Profil für Andee Köln > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andee Köln
Top-Rezensenten Rang: 7.197.170
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andee Köln (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Silberlöffel
Der Silberlöffel

19 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 14. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Silberlöffel (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist sicher ein Almanach der ital. Küche, nur gibt es längst ein verändertes Kochverhalten und einen ganz verändertes Angebot an hochwertigen und appetitanregenden Kochbüchern. Diese legen einem Land und Leute lebensfroh nahe und geizen selten mit guten Tipps. In diesem Schmöker findet man zwar mit Sicherheit gute Basics und manchmal leckere Rezepte, es ist definitiv kein Lernbuch (!) und die Menüvorschläge sind derer zu wenig. Etwas mehr Illustration hier und Bildchen da hätte dem geneigten Nachkocher evtl. auch geholfen. M.E. nur für absolute Maniacs etwas, Anfänger sollten es sich nicht antun.


Rudebox
Rudebox
Wird angeboten von A ENTERTAINMENT
Preis: EUR 5,84

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen verblüffend Lustig, 25. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Rudebox (Audio CD)
Ich kann mich den eher positiven Rezensionen nur anschließen. Für mich war Robbie seit dem letzten Album kurz vor der Grenze zu Phil Collins/SWR3 Mitgrölmusik in einer Klasse mit Anastasia und Co.! Und dann überrascht er mit partytauglichen Hits mit Spaß und 80er-Faktor. Unbedingt reinhören!


3121
3121

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschend geil, 28. März 2006
Rezension bezieht sich auf: 3121 (Audio CD)
Ich muss mich meinem Vorschreiber anschließen, es ist definitiv ein Retro-Gefühl, dass einem beim Hören des Albums beschleicht. Ich war nie ein Riesen Prince Fan, zu meinen Lieblingsalben gehörte seinerzeit aber "Sign'o'the times" oder ältere Songs, wobei mich der Funk (1999) manchmal auch nervte, da ich schon immer elektronischere Musik bevorzuge. Aber ja, mit dem Vibe der aktuellen Blackmusic (Pharell lässt grüßen) erreicht der kleine Meister tatsächlich wieder meinen Gehörgang. Ich empfehle die anfängliche Skepsis zu überwinden und das Album beispielsweise wie ich, als Dauerberieselung im Auto zu hören. Es lässt euch ersteinmal nicht mehr los, viel Spass!


Seite: 1