Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für burnedcake > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von burnedcake
Top-Rezensenten Rang: 5.721.326
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"burnedcake"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Clouds Taste Metallic
Clouds Taste Metallic
Wird angeboten von dodax-shop
Preis: EUR 4,49

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung! Ohrwürmer!, 30. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Clouds Taste Metallic (Audio CD)
Diese Platte ist hochgefährlich. Wer nicht damit leben kann, von genialen, in einfache und wunderschöne Melodien gekleideten Songs "gequält" zu werden, die sich gnadenlos einbrennen und einem den Schlaf rauben, sollte die Finger von "Clouds Taste Metallic" lassen. Hat man sich, nach ein-zwei Hördurchgängen an den Flaming Lips - typischen verschrobenen schrammeligen Indiesound und den verzweifelt anmutenden etwas schiefen Gesang des Frontmanns Wayne Coyne gewöhnt tun sich einem echt wahnsinnig gute Songs auf, die in ihrer Atmosphäre und Stimmung ihresgleichen suchen. Der Kontrast der fast schon zu cleveren und einfachen Kindermelodien und der schneidend verzerrten Gitarren, dazu der der Schlagzeug - und Gitarrensound wie in Vadders Garage und die herrlich ironisch, fast satirischen Texte lässt wahre Indierockperlen entstehen. Dies ist eine Platte, auf der die FL noch eher eingängige mit viel Leidenschaft und Emotion gespickte Songs fabriziert haben. Vor Allem die späteren FL Platten wie z.B. "The Soft Bulletin" oder "Yoshimi..." sind ja eher kopflastig und als Antipop oder Popparodie zu bezeichnen. Hier jedoch bleiben selbst bei eher an gewöhnliches Garagenrockzeugs gewöhnten Musikkonsumenten kaum Wünsche offen. Anspieltipp: "evil will prevail"
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 13, 2013 8:37 PM MEST


If You're Feeling Sinister
If You're Feeling Sinister

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danach fühlt sich niemand mehr düster..., 27. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: If You're Feeling Sinister (Audio CD)
Hier ein Befehl für alle, die einfach Lust auf super entspannte und entspannende Chill-out-easy-listening Musik verspüren, die so schön is dass es wehtut (oder um die lustigen schottischen Künstler selbst zu zitieren: " oooh! get me away from here, im dying") : Holt! Euch! Diese! Platte!
Was hier an Melodien und Stimmung aufgefahren wird entzieht sich eigentlich meiner Beschreibungsfähigkeit. Die Lieder klingen wie zu Musik gewordene Frühlingsgefühle, mal unheimlich enthusiastisch, mal verträumt, mal beides. Dabei stets locker-flockig, nie aufgesetzt. Fazit: leicht folkiges Easy-listening-ambient- akustikkunstwerk, quasi uneingeschränkt empfehlenswert.


The Difference Between Me And You Is That I'm Not On Fire
The Difference Between Me And You Is That I'm Not On Fire
Preis: EUR 15,35

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Do Dallas - again!!!, 17. Mai 2004
Die beste Nachricht gleich zu Beginn: Den Walisern ist es tatsächlich gelungen, dem genialen "Do Dallas" einen mindestens gleichwertigen Nachfolger nachzulegen. Und das bedeutet im Falle McLuskys: Wahnsinnig guter, lauter, dreckiger und arschtretender Noiserock mit Punkattitüde, der einen schneller süchtig macht als man Hörsturz sagen kann. Das ganze Album bietet wie auch "do Dallas" ein verstörendes Chaos/Wohlklang-Schema, der einem den Glauben an guten, emotionalen Alternative Rock wiedergibt. Kaum legt man die Platte ein und lässt den ersten song erschallen, fühlt man sich gleichermaßen verlorn ob den verzerrten und verstärkten Gitarrensoundwalzen und dem kreischenden Gesang, aber auch fasziniert von der Power und Dynamik die da rübergebracht wird. Und trotz des scheinbaren Chaos kriegt jeder Song die Kurve zum fett rockenden Brett, der sich einbrennt in Hirn und Trommelfell. Fazit: ein Must-have für alle die genug haben vom jammernden NuMetal - Einerlei oder den 08/15 Retrorockbands wie Franz Ferdinand.


Room on Fire
Room on Fire
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen 2 steps forward - 2 steps back, 11. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Room on Fire (Audio CD)
Dies ist das zweite Album der besten "The-Band" der Welt. Und es ist auf keinen Fall auch nur ein Stückchen schlechter oder besser als das überragende Debüt "Is This It?" von 2001. Es wird noch immer gerockt, dass die Garage wackelt, 11 fantastische 3-Minuten-Gitarrenrockperlen von genialem Sound und Groove. Und künstlerisch sind die Strokes sogar noch gereift, Text, Melodie, Riffs kommen genau richtig auf den Punkt an. Für Fans guter Gitarrenmusik ein absolutes Muss!


In Utero
In Utero
Preis: EUR 19,06

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ultimative Grunge - Erlebnis, 14. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: In Utero (Audio CD)
Bei "In Utero" handelt es sich definitiv um das beste Album von Nirvana. Es ist nicht ganz so populär wie "Nevermind", stellt jedoch in Sachen Emotionalität, Härte, Verschrobenheit, Tiefe und künstlerischer Individualität einen weiteren Quantensprung zu "Nevermind" dar. Wenn es überhaupt ein Album gegeben hat, dass sämtliche Attribute des Grunge in sich vereinigt, dann "In Utero".


Seite: 1