Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16
Profil für Holden > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Holden
Top-Rezensenten Rang: 1.058
Hilfreiche Bewertungen: 924

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Holden

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Das letzte Gefecht am Saber River
Das letzte Gefecht am Saber River
DVD ~ Tom Selleck
Preis: EUR 8,79

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sauberer TV-Western., 8. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Das letzte Gefecht am Saber River (DVD)
Der Film wurde 1997 für das amerikanische Fernsehen nach dem Roman "Last Stand At Saber River" von Elmore Leonard in Szene gesetzt. Eine Geschichte die kurz vor Ende des amerikanischen Bürgerkrieges angesiedelt wurde. Der kriegsmüde Paul Cable (Tom Selleck), von dem alle dachten er sei im Krieg getötet worden, kehrt mit seine Frau Martha (Suzy Amis) und den beiden Kindern in seine alte Heimat nach Arizona auf seine Ranch zurück. Eine Ranch, auf der er sich mit seiner Familie eine Zukunft aufbauen wollte, doch der Krieg kam dazwischen und Paul Cable zog die graue Uniform an, verließ seine Familie und zog in den Krieg, was Martha nie verstehen konnte. Doch inzwischen wartet auf Cable ein neuer Krieg, die dem Norden zugeneigte Kidston-Gang (David & Keith Carradine) hat die Ranch in Besitz genommen. Mit dieser Gang würde Cable schon fertig werden, aber ein fanatischer Südstaatler sorgt für Zwietracht bis die Lage eskaliert und Cable um seine Familie kämpfen muss.

Die DVD von Savoy (im Vertrieb von Schröder-Media) liefert den Film in guter Qualität und im Original-TV-Format mit engl., dt., franz. und span. Tonspur, bei der man auf Untertitel verzichten muss. Bei den Extras wird außer einem Wendecover nichts geboten.

Urteil: Neo-Western im traditionellen Gewand, bei dem Tom Selleck wieder mal beweisen konnte, dass er einer der letzten großen Westerndarsteller ist, die noch leben. Wer an "Crossfire Trail" seine Freude hatte, der kann bedenkenlos zugreifen.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 13, 2015 11:01 AM MEST


Tamburi ad Ovest [IT Import]
Tamburi ad Ovest [IT Import]
DVD ~ audie murphy
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 9,30

4.0 von 5 Sternen "Es sind ja nur Tiere und Hundefresser", 25. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tamburi ad Ovest [IT Import] (DVD)
Genau das sind die Indianer für Captain Jeff Stanton (Audie Murphy). Deshalb ist er auch der geeignete Mann um die aus der Reservation geflohenen Mescalero-Apachen - tot oder lebendig in die Reservation zurück zu führen. Nach einem heftigen Kampf ist ihr Häuptling dazu bereit, aber nur wenn die Goldsucher dem Indianerland fern bleiben. Doch die Ruhe wird bald gebrochen, als der schmierige Owens (Charles Watts) mit seinen Schergen (L.Q. Jones & Ken Lynch) den Indianeragenten mit einem Pfeil töten und in der Reservation ein Massaker anrichten, bei dem auch Frauen und Kinder erschossen werden. Nun liegt es an Captain Stanton, der durch die Missionarin Gillis (Linda Lawson) die Indianer jetzt mit anderen Augen sieht, einen Krieg zu verhindern und die Schuldigen zu bestrafen.

Was wie ein glorifizierendes Abenteuer über die US-Kavallerie beginnt, zu dem der Erzähler im Vorspann beiträgt, um die bösen Wilden in die Schranken zu weisen, entwickelt sich zu einer moralischen Geschichte, bei der die Sympathien auf Seiten der Indianer liegen und wo weiße Männer, einschließlich der Politiker, die Schurken sind. Ein kleiner Western von William Withney mit einer humanen Botschaft, bei dem Audie Murphy vom Indianerhasser, durch die Missionarin und den humanen Armee-Arzt, zu einem Captain wird, der die Not der Indianer begreift und ihnen zu ihrem Recht verhilft.

Die ital. DVD ist von guter Qualität und im Originalformat 1.78:1/16:9. Die engl. und ital. Tonspur sind gut verständlich und ohne Untertitel.

Urteil: Wer Audie Murphy besonders mag, der wird daran seine Freude haben. Wie fast alle seine Filme in prächtiger Naturkulisse inszeniert und für ihn die Rolle des Lebens - als Offizier. Bei dem auch L.Q. Jones als Bösewicht in einer größeren Rolle agieren darf.


Amanecer en socorro [Spanien Import]
Amanecer en socorro [Spanien Import]
DVD ~ Rory Calhoun
Wird angeboten von INSIDE MOVIE
Preis: EUR 13,49

4.0 von 5 Sternen Ein Duell wartet noch., 22. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Amanecer en socorro [Spanien Import] (DVD)
In Lordsburg betreibt Brett Wade (Rory Calhoun) einen Saloon. Für Recht und Ordnung sorgen Sheriff Vince McNair und sein Bruder. Als eines Tages Buddy Ferris (Skip Homeier) im Saloon vom Sheriff in Notwehr erschossen wird, zählt für den rücksichtslosen Ferris-Clan nur die Rache. So kommt es 1871 in den Schlachthöfen von Lordsburg zur legendären Schießerei. Bei der sich Old Ferris, seine Söhne Earl & Tom mit dem Sheriff, dessen Bruder und Brett Wade gegenüber stehen. Während Old Ferris und Tom auf der Strecke bleiben, ergreift Earl (Lee van Cleef) die Flucht und schwört Brett Wade blutige Rache. Danach verlässt Brett Wade auf anraten seines Arztes den Ort. Für seine angeschlagene Gesundheit sei das Klima in Colorado-Springs besser. Eine Reise die in Socorro unterbrochen wird. Er verliebt sich Rannah (Piper Laurie), die von ihrem intoleranten Vater verstoßen wurde, muss sich mit alten Feinden anlegen und ein letztes Duell wartet noch, bevor er mit Rannah ......

George Sherman war sein Leben lang ein Regisseur von B-Filmen mit Licht und Schatten. Von denen "Duell in Socorro" zu seinen, sowie zu den besten von Rory Calhoun zählen dürfte. Bei dem George Sherman seine Phantasie spielen ließ und seine Schießerei im ersten Teil des Films deutlich an die Fehde zwischen den Earps und Clantons erinnert. Wie seine Figur des Brett Wade, nur ist dieser gegenüber Doc Holliday ein netter Kerl mit guten Ruf und ehemaliger Ex-Südstaatenoffizier aus South Carolina, der unschuldige Blondinen beschützt und mit Prostituierten (Kate Elder) nichts am Hut hat.

Die span. DVD ist von guter Qualität, die im Originalformat 1.33:1/4:3 aufgelegt wurde. Als Audiospuren sind engl. und span. vorhanden.

Urteil: Es ist eine angenehme Art und Weise gelungene ca. 80 min. mit Rory Calhoun, Piper Laurie, Lee van Cleef usw. zu verbringen. Mit einem klasse Showdown und einigen Szenen, die später in einem Western nochmal verwendet wurden - wenn man die Western von Rory Calhoun kennt.


In Acht und Bann (At Gunpoint) - Western Filmjuwelen
In Acht und Bann (At Gunpoint) - Western Filmjuwelen
DVD ~ Fred MacMurray
Preis: EUR 11,31

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassischer Western der 50er Jahre., 21. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit "At Gunpoint" (dt. In Acht und Bann) drehte Regisseur Alfred Werker eine Antwort auf "High Noon". Worauf das Western-Lexikon zu dem Ergebnis kam - "Der Film beweist ganz klar, dass die Leute nicht so feige und verantwortungslos sind, wie "High Noon" das hinstellen will.

Als die fünfköpfige Bande von Alvin & Bob Dennis (John Pichard & Skip Homeier) das verschlafene Plainview verlassen haben sind ein Bankangestellter, der Sheriff und Alvin Dennis tot. Für die Bürger ist der sanftmütige Ladenbesitzer Jack Wright (Fred MacMurray) der große Held, der noch nie eine Waffe abgefeuerte hatte, aber Alvin Dennis mit einem Glücksschuss aus dem Sattel holte und so der Stadt das Geld rettete. Doch Bob Dennis schwört der Stadt blutige Rache, worauf die Bürger Jack und seine Frau Martha (Dorothy Malone) am liebsten aus der Stadt hätten. Nur der alte Doc Lacy (Walter Brennan) ist auf seiner Seite als die vier ......

"In Acht und Bann" gilt als einer der besten Western die sich "High Noon" zum Vorbild nahmen. So wie Gary Cooper muss sich auch Fred MacMurray verteidigen und es mit vier Männern aufnehmen. In beiden Filmen steht der Held ziemlich alleine da, weil seine sogenannten Freunde ihn verlassen und am liebsten aus der Stadt hätten. So entpuppt sich "In Acht und Bann" als sehr robuster, realistischer Western mit einem überraschenden Ende und mit Fred MacMurray, Dorothy Malone und Walter Brennan erstklassig besetzt.

Bei der Bildqualität muss man ein paar Abstriche machen, da es sich nicht um das Originalformat (2.35:1) wie bei IMDb angeben handelt. Es ist ein auf 1.85:1/16:9 aufgezoomtes und nicht neu bearbeitetes Bild, dass für das Alter des Film in Ordnung geht. Bei den Sprachen ist nur eine dt. Tonspur ohne Untertitel vorhanden. Die DVD wird ohne Wendecover im Schuber geliefert, dem ein Booklet mit Hintergrundinformationen beiliegt.

Urteil: Ansprechender Western mit fesselnder Handlung, psychologischer Note und guten Darstellern.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2015 1:45 PM MEST


Charley Varrick - Der Große Coup [Blu-ray] [Special Edition]
Charley Varrick - Der Große Coup [Blu-ray] [Special Edition]
DVD ~ Walter Matthau
Preis: EUR 9,99

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Bank-Robbery", 19. März 2015
Nachdem man als fliegender Schädlingsbekämpfer nicht die große Kasse machen kann, hat sich Charley Varrick (Walter Matthau) auf Banküberfälle spezialisiert. Zusammen mit seiner Frau Nadine (Jacqueline Scott), All und Harman (Andy Robinson - der Killer aus "Dirty Harry") erleichtert er auf dem Lande die Banken der Kleinstädte. Doch in New Mexiko läuft einiges aus dem Ruder, bei dem nur Charley und Harmon entkommen können, und alles mit einem Blutbad endet. Zu ihrer Überraschung müssen die beiden feststellen das die Beute mit 750 000 Dollar höher ausgefallen ist, als in den Medien berichtet wird. Für Charley kann es sich nur um Mafia-Geld handeln. Unterdessen erhält der sadistische Killer Molly (Joe Don Baker) den Auftrag, dass Geld wieder zu beschaffen und die beiden aus dem Weg zu räumen. Charley muss sich etwas einfallen lassen.

Der Film entstand 1973 nach dem Roman "The Looters" von John Reese. Hartes Männerkino wie es in den 70er Jahren üblich war, bei dem Frauen nur hübsches Beiwerk waren. Was man auch daran erkennen kann, dass Charley Varrick kaum über den Tod seiner Frau trauert und sofort zur Tagesordnung übergeht. Ein echter Don Siegel-Film, mit schwarzem Humor, Brutalität, Spannung, wilden Verfolgungsjagden und interessanten Charakteren. Bei dem man bestens unterhalten wird und man fast keine andere Wahl hat, als auf der Seite des Verbrechers Charley Varrick zu sein. Der ausgerechnet von Walter Matthau dargestellt wurde, der doch eher für Komödien mit Jack Lemmon bekannt war. Was auch zum Problem für Don Siegel und Universal wurde, denn Walter Matthau war mit dem Film nicht zufrieden, was keine besondere Werbung war und so musste das Werk von Don Siegel an den Kinokassen scheitern. Trotz der Unzufriedenheit von Walter Matthau ist es ein dynamischer und stringenter Actionfilm über harte Kerle, wo jeder den anderen reinlegt und die Rechnung mit Blei bezahlt wird.

Die BD von Koch-Media ist in sehr guter Qualität und deutlich besser als die Erstauflage der DVD. Als Audiospuren werden dt. und engl. in DD 2.0 mit dt. Untertiteln angeboten.
Bei den Extras hat man sich einiges einfallen lassen, neben der Dokumentation "Last Of The Independents - Don Siegel and the Making of Charlery Varrick" (ca. 72 min.) wird ein 16 seitiges Booklet mit Informationen geliefert. Eine Bildergalerie, diverse Trailer und ein Wendecover sind ebenfalls vorhanden.

Urteil: Packender Action-Thriller von Don Siegel mit ausgezeichneter Besetzung.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 28, 2015 8:35 PM CET


Schlappschuss [Blu-ray]
Schlappschuss [Blu-ray]
DVD ~ Paul Newman
Preis: EUR 13,49

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Schlappschuss" mit drei Synchronfassungen., 10. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Schlappschuss [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese Neuveröffentlichung von Koch-Media auf Blu-ray kann man durchaus als gelungen betrachten. Jede Menge an Bonusmaterial, die Kino und DVD-Synchronfassung, sowieso als alternative die TV-Fassung "Schlagschuss" mit der dritten Synchronfassung. Nur eines wird mir ein Rätsel bleiben, während in der Originalfassung, der DVD-Synchro und der TV-Fassung das Lied "Right Back Where We Started From" von Maxine Nightingale vorhanden ist, ist es hier bei der Kinosynchro nicht zu hören und durch ein anderes Lied ersetzt worden.

Während "Schlagschuss" im TV-Format 4:3 vorhanden ist, wird "Schlappschuss" im Originalformat 1,85:1/16:9 und sehr guter Qualität angeboten, die gegenüber der DVD (Universal) eine Steigerung darstellt.
Tonspuren: DTS-HD Master-Audio 2.0 in engl. und dt.
Untertitel: Engl. und dt.
Bonus: Audiokommentar mit den Hansons, Super-8-Fassung (ca.32 min.), Special zum 25. Jubiläum (ca. 5 min.), Kinotrailer und Wendecover.

Urteil 27.05.: "Schlappschuss" auf guter Neuveröffentlichung und der DVD vorzuziehen, nur das Titellied fehlt in hier in der Kinosynchro, dass damals im Kino vorhanden war.


Il cerchio della vendetta [IT Import]
Il cerchio della vendetta [IT Import]
DVD ~ randolph scott
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 10,26

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Shoot-Out", 8. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Il cerchio della vendetta [IT Import] (DVD)
"Shoot-Out In Medizin Bend" (dt. "Schussbereit") liegt in der Mitte der Boetticher-Scott-Western - ein kleiner s/w Western der in 19 Tagen abgedreht wurde. Es war nach "Westbound" die letzte Arbeit von Scott für Warner Bros. Ein durchschnittlicher B-Western, aber wegen Angie Dickinson und James Garner eine kleine Rarität.

Für Capt. Devlin (Randolph Scott), Sgt. Maitland (James Garner) und Pvt. Wilbur (Gordon James) ist die Militärzeit beendet. Gemeinsam reiten sie zu der Farm von Devlins Bruder Tom. Dort müssen sie Dan und seine Frau Amy vor einem Indianerangriff zur Hilfe kommen, können aber nicht verhindern das Dan erschossen wird, seine Winchester versagte, da man ihm in Medizin Bend defekte Munition verkaufte. Als Quäcker verkleidet begeben sie sich nach Medizin Bend um die Verbrecher ausfindig zu machen. Der Schuldige ist Ep Clark (James Craig), ein linker Geschäftsmann, der in seinem Laden minderwertige Waren zu hohen Preisen verkauft. Dazu den Sheriff und Bürgermeister auf seiner Lohnliste hat. Ziemlich schlechte Karten für die drei "Heiligen". Als die Schläger von Clark den Konkurrenzladen der hübschen Priscilla (Angie Dickinson) aus dem Geschäft drängen wollen, sprechen die Revolver ein Gebet.

Ein etwas komisches Werk von einem Regisseur namens Richard L. Bare, der bei seinen TV-Serien hätte bleiben sollen. Über den James Garner sagte - Er konnte sich nicht entscheiden was es eigentlich werden sollte, eine Komödie oder hartes Western-Drama. Man darf sich gar nicht ausdenken wenn Budd Boetticher auf dem Regiestuhl gesessen hätte, es wäre ein guter Stoff für den Ranown-Zyklus gewesen. So ist es nur ein durchschnittlicher B-Western geworden, der mit den Boetticher-Scott-Western nicht mithalten kann. Mit gutgemachten Action-Szenen, ordentlicher Unterhaltung aber auch nicht mehr und nicht der große Wurf.

Das Bild des Warner-Streifen wird in recht guter Schwarz-Weiß-Qualität und in 1.85:1/16:9 angeboten. Die engl. und ital. Tonspur sind gut verständlich. Untertitel sind nicht vorhanden.

Urteil: Durchschnittlicher B-Western aus dem Regal von Warner, die schon schlechteres abgeliefert haben. Wer Angie Dickinson und James Garner mag, sie in ihren ersten größeren Rollen sehen will, für den ist der Film eigentlich Pflicht. Deshalb 4 Sterne - sonst 3 Sterne.


Le colline bruciano [IT Import]
Le colline bruciano [IT Import]
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 9,30

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Young Love., 14. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Le colline bruciano [IT Import] (DVD)
Warner Bros. "The Burning Hills" (dt. "Horizont in Flammen") entstand 1956 mit den damals beliebten Jungstars Tab Hunter und Natalie Wood.

Als Trace Jordon (Tab Hunter) seinen erschossen Bruder auf ihrer Ranch findet, muss er feststellen das auch einige Pferde gestohlen wurden. Den Spuren und Fußabdrücken nach müssen es drei Männer gewesen sein. Er folgt ihren Spuren bis nach Esperanza. Eine kleine Stadt, wo der Sheriff verjagt wurde und Joe Sutton (Ray Teal), ein Großgrundbesitzer, dass sagen hat, der sich das ganze Land aneignen will. Trance findet die gestohlenen Pferde mit veränderten Brandzeichen. Er stellt Sutton zur Rede, was mit einer Schießerei endet, bei der Sutton verwundet und Trace angeschossen in die Berge flieht, wo er von Maria Colton (Natalie Wood) gefunden wird. Seit ihr Vater von der Sutton-Gang erschossen wurde hat sie noch eine offene Rechnung zu begleichen. Sie versteckt Trace, verliebt sich und pflegt ihn gesund. Der erzürnte Sutton schickt seinen Sohn (Skip Homeier), seinen Vorarbeiter (Claude Akins) und zehn Männer aus, um Trace und Maria zu töten.

"The Burning Hills" ist ein überdurchschnittlicher Western, der damals nicht mit den typischen Darstellern in den Hauptrollen besetzt wurde. Warner wollte ein jüngeres Publikum in einen Western locken, so wurden die Hauptrollen mit den beiden Teenie-Idolen Tab Hunter und Natalie Wood besetzt, die bei Warner unter Vertrag standen. Für Warner war es eine reines Glücksspiel, zwei Jungstars in einem High-Budget-Western, aber es zahlte sich aus. Tab Hunter passte in das Genre und es ist eigentlich schade, dass es bis auf "Gunmans Walk" und einer Rolle in "Cordura" keine weiteren US-Western mit ihm gab. Für Natalie Wood, erst 18 Jahre, war es der Beginn einer großen Karriere und neben "The Searchers" ihr einziger Western. Die Nebendarsteller sind alle überzeugend, vor allem Skip Homeier, seit er Gregory Peck in "The Gunfighter" in den Rücken geschossen hatte, spielte er meist fiese Typen und hier ist er einer der übelsten. Ray Teal, Claude Akins und Earl Holliman sind wie immer zuverlässig und eine Bereicherung.

Die ital. DVD liefert gute Bild (2.35:1/16:9) und Tonqualität. Es werden eine engl. und ital. Tonspur ohne Untertitel angeboten. Neben einem Trailer gibt es noch Szenenbilder und eine Bildergalerie.

Fazit: Stuart Heisler's "The Burning Hills" bietet beste Unterhaltung mit zwei Jungstars, die in den mexikanischen Locations um ihr Leben kämpfen müssen.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 23, 2015 3:00 PM CET


Audie Murphy Collection 2 [4 DVDs]
Audie Murphy Collection 2 [4 DVDs]
DVD ~ Audie Murphy
Preis: EUR 19,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Box., 11. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Audie Murphy Collection 2 [4 DVDs] (DVD)
Koch-Media muss man ein Lob aussprechen. Denn ohne dieses Label würde man diese sauberen B-Western nicht in dt. Sprache bekommen, darüber sollte man froh sein und sich über die Raritäten freuen, die sich in der zweiten Murphy-Box befinden.

Nachtrag am 3. März
Nach Vergleich mit meiner span. DVD (engl. Tonspur) ist mir jetzt aufgefallen, dass bei "Destry räumt auf" in dieser Murphy-Box ca. 6 min. fehlen. Laufzeit der span. DVD ca. 91 min., dt. DVD von Koch ca. 85 min. Die Szenen die sich zwischen der 3. min. und der 9. min. abspielen fehlen in dieser dt. Version.

"Verfemt" (1.33.1/4:3)
Der erste Western von Murphy, den 1949 Kurt Neumann in Szene setzte. Eine Billy-the-Kid-Story, die zwischen Banditen-Saga und gebrochenen Outlaw angesiedelt wurde, bei dem der meistdekorierte Soldat des WWII mit Eiseskälte und ausdruckslosen Baby-Face als William Bonney über Leichen geht. Vielleicht die größte Rarität der Box.

"Destry räumt auf" (2.00:1/16:9)
Ist ein farbiges Remake von "Der große Bluff", wo Audie Murphy in die Fußstapfen von James Stewart tritt. Bei dem Regisseur George Marshall an seiner Neuauflage wenig veränderte und Murphy sich locker und humorvoll präsentierte. Ein Film, den man mit dem Original gar nicht vergleichen sollte, da James Stewart und Marlene Dietrich eine klasse für sich waren.

"Drei waren Verräter" (1.33:1/4:3)
Nach "Mündungsfeuer" und "Adlerschwinge" war für Regisseur Nathan Juran "Drei waren Verräter" sein bester Western den er mit Murphy drehte, bei dem Murphy als Treckführer unter falschen Verdacht gerät. Einige schmerzliche Prüfungen durchlaufen muss und Dank seines charaktervollen Pferdes aus manch brenzliger Situation gerettet wird.

"Der Colt ist das Gesetz" (1.33:1/4:3)
War einer seiner letzten Western in den 60er Jahren. Ein solider und maßgeschneiderter Western für Murphy, wie man ihn kannte. Die meist in freier Natur mit prachtvollen Aufnahmen entstanden, bei denen er seine Action-Qualitäten unter Beweis stellen konnte. Diesmal als Sheriff, der von seinem schurkischen Stellvertreter bei der Sicherung eines Geldtransport niedergeschossen wird. Trotz seiner vorübergehenden Sehstörungen begibt er sich auf die Jagd nach den Verbrechern, die auf ihrer Flucht eine junge Frau entführt haben, wobei noch Pferdediebe und Indianer die Jagd nicht leichter machen.

Bei der Bildqualität liegen diesmal alle Filme auf selben guten Niveau, an dem es für das Alter der Filme nichts zu bemängeln gibt, etwas besseres wird man nicht bekommen.
Die engl. und dt. Tonspuren sind klar und gut verständlich, wobei die dt. Tonspur bei "Destry" etwas leiser ausgefallen ist.
Aufmachung und Ausstattung sind die selben wie bei der ersten Box. Mit einzeln verpackten DVD's und Informationen zum jeweiligen Film. Das FSK-Logo ist außen auf der Folie.

Fazit: Eine Collection mit vier guten B-Western aus der Schaffensphase von Audie Murphy, die beste Unterhaltung und gute Bildqualität bieten. Welches das Highlight der Box ist, sollte jeder für sich entscheiden.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 4, 2015 3:15 PM CET


Le Ali Delle Aquile [IT Import]
Le Ali Delle Aquile [IT Import]
DVD ~ john wayne
Wird angeboten von VECOSELL
Preis: EUR 11,40

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Leben für die Marine., 3. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Le Ali Delle Aquile [IT Import] (DVD)
"Dem Adler gleich" basiert auf der wahren Geschichte von Frank "Spig" Wead. Der Film ist eine Hommage an Wead von seinem Freund - dem Regisseur John Ford.

Kurz nach dem WWI versucht "Spig" (John Wayne), zusammen mit John Price (Ken Curtis), die Marine-Fliegerei populär zu machen. Dazu werden Wettflüge und Ausdauerwettbewerbe veranstaltet, an denen auch das US-Army-Team von Captain Hazard (Kenneth Toby) teilnimmt, die immer in derben und wüsten Schlägereien zwischen den beiden Teams enden. Für "Spig" wird in den nächsten Jahren die Fliegerei zum Lebensinhalt, was dazu führt, dass er sich wenig um seine Frau Minnie (Maureen O'Hara) und die beiden Töchter kümmert. Bei einem seiner gelegentlichen Besuche zu Hause, bricht er sich bei einem Sturz von der Treppe das Genick. Nachdem ihm die Ärzte wenig Hoffnung auf vollständige Genesung machen, trennt er sich von seiner Familie. Minnie soll mit den Kindern ihr eigenes Leben führen und sich mit ihm nicht belasten. Nach langer Rehabilitation, bei dem ihm sein treuer Mechaniker "Jughead" (Dan Dailey) zur Seite stand, kann er sich wieder eingeschränkt bewegen. Er beginnt Drehbücher zu schreiben und lernt dabei den Filmregisseur John Dodge (Ward Bond) kennen. Nach dem Angriff auf Pearl Harbor kehrt er in den aktiven Dienst zurück und begibt sich mit einem Flugzeugträger in den Südpazifik, um eine Idee zu verwirklichen.

Basierend auf dem Buch von Commander Frank "Spig" Wead drehte John Ford ein sentimentales Biopic mit viel Gefühl über und für einen lieben Freud. Ein persönlicher Film, den John Ford machen unbedingt selber drehen wollte. Dazu versammelte er seine liebste Darstellerriege - Ward Bond spielte John Ford als Regisseur John Dodge. John Wayne den übereifrigen Flieger und Maureen O'Hara seine vernachlässigte Frau. Gleichzeitig war es auch sein Tribut an sein stärkstes Paar - John Wayne und Maureen O'Hara - die hier über mehrere Dekaden durch Höhen und Tiefen gehen. Mit altgedienten Nebendarstellern (insbesondere Ken Curtis als der lebenslanger Freud von "Spig") und Sig Ruman (der Schulz aus "Stalag 17"), als Barbesitzer, darf bei Ford in seiner dt. Muttersprache ein paar Wörter sagen.

Die Bildqualität der ital. DVD ist auf sehr guten Niveau und gegenüber der span. DVD (4:3) im Format (1.78:1/16:9). Als Tonspuren werden engl. und ital. angeboten. Eine Bildergalerie mit seltenen Fotos und der amerikanische Originaltrailer sind vorhanden.

Fazit: Ein Film von Freunden für einen Freund, der allen beteiligten viel Freude machte. Mit dem typischen derben Humor von John Ford und den wüsten Kneipenschlägereien, wie es sie in "Die Hafenkneipe von Tahiti" ein paar Jahre später auch gab. Alles beginnt wie eine humorvolle Komödie, wird dann bewegend und am Ende traurig. Mit einem Ende, wie ein Blick durch die offene Tür und man nicht weiß, wie es weitergeht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20