Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Profil für R. Speiser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R. Speiser
Top-Rezensenten Rang: 6.577.961
Hilfreiche Bewertungen: 63

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R. Speiser "Miss Conservative" (Lindenberg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Twilight/Biss Zum Morgengrauen (The Score)
Twilight/Biss Zum Morgengrauen (The Score)
Wird angeboten von moviemars-de
Preis: EUR 9,12

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich passender Score!, 20. Januar 2009
Vampire, düstere und geheimnisvolle Wälder, Spannung und nicht zuletzt eine romantische Liebesgeschichte... Dieser Score spiegelt genau das wider, was der Film "Twilight" darstellt. Die Thematik der Geschichte und das Gefühl jeder Situation und Umgebung hat Carter Burwell unglaublich passend musikalisch umgesetzt.
Durch den gesamten Score ziehen sich hauptsächlich zwei musikalische Motive:
Zum einen das von "Bella's Lullaby" (das mit Abstand schönste Stück auf der CD) das sich in Liedern wie "Phascination Phase", "The Lion Fell In Love With The Lamb" und "Edward At Her Bed" wiederfinden lässt. Dabei wird nicht supide kopiert, sondern wunderschön variiert.
Das zweite musikalische Thema ist das eher "härtere", bzw. lautere Titelmotiv, das vor allem durch Percussion und E-Gitarren-Töne überzeugt. Dieses ist besonders in "How I Would Die" und "I Know What You Are" betont und wird in vielen Stücken wiederverwendet und erweitert. Es passt für mich perfekt zu der Vampir-Thematik.
Erwähnenswert erscheinen mir außerdem folgende Titel:
"Who Are They?" ist ein wunderbar leichtes und beschwingtes Stück, das einfach nur für die Cullens stehen kann.
"Humans Are Predators Too" hat gigantische Trommel-Parts.
"Dinner With His Family" und "I Would Be The Meal" sind äußerst unterhaltsam und amüsant zum Anhören. Das peinliche Zusammentreffen einer Vampirfamilie mit der menschlichen festen Freundin eines Mitglieds kann man sich dabei bildlich vorstellen.
"Nomads" ist sehr individuell und einfallsreich gestaltet.
"Stuck Here Like Mom" rührt einen fast zu Tränen und lässt einen mit dem enttäuschten Vater Charlie mitfühlen.
"Showdown In The Ballet Studio" ist rundum gelungen und mitreißend. Einer großartiger Showdown.


Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin: Staffel 1 [2 DVDs]
Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin: Staffel 1 [2 DVDs]
DVD ~ Diana Amft
Preis: EUR 9,99

42 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte mehr davon!, 17. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer denkt, dass es sich hier um ein typisch deutsches Arztserien-Cover handelt, hat sich getäuscht: "Doctor's Diary" ist nicht nur unglaublich unterhaltsam und witzig, sondern auch in besonderer Weise detailgetreu und überzeugend. Auch wenn diese Serie oft mit anderen wie "Grey's Anatomy" verglichen wird, so muss doch angemerkt werden, dass sie sich dadurch auszeichnet, dass sie realitätsnah ist und man sich mit den Charakteren durchaus identifizieren kann, was man von den ganzen abgehobenen US-Serien nicht behaupten kann.
Vor allem Diana Amft überzeugt in ihrer Rolle als junge Assistenzärztin Dr. Gretchen Haase mit ihren alltäglichen Problemen, wie Gewicht, Männer, etc. Dabei verliert sie allerdings nie die Selbstironie. Hingucker sind natürlich auch die beiden Chefärzte Dr. Meier (gespielt von Florian David Fitz) und Dr. Kaan (Kai Schumann), die fast schon liebevoll ihre typischen Klischees ausfüllen.
Diese rundum gelungene Serie kann mit ihrem hohen Unterhaltungsfaktor durchaus beiden Geschlechtern jedwedgem Alter empfohlen werden. Und es bleibt zu hoffen, dass die Fortsetzung nicht allzu lange auf sich warten lässt...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 11, 2008 9:44 PM MEST


Fractured Life
Fractured Life

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unknown-Band mit ganz großer Klasse!, 4. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Fractured Life (Audio CD)
Als ich mit "No More Running Away" das erste Lied von Air Traffic im Radio hörte, war klar, dass ich mehr von dieser Band haben musste. Die Leichtigkeit und die Originalität dieses Liedes machten Lust auf mehr.
Als ich dann die Lieder "Shooting Star" und "Never Even Told Me Her Name" Probe hörte, war ich vollkommen überzeugt und besorgte mir die CD. Ich muss sagen, dass "No More Running Away" und "Shooting Star" meine Favoriten blieben, aber auch die anderen Titel waren Kunstwerke für sich.
Zu den rockigeren Liedern auf der CD gehören wohl "Just Abuse Me", "I Like That", "Charlotte", "Never Even Told Me Her Name" und "Get In Line". Sie haben genau den richtigen Groove, die richtige Geschwindigkeit und das richtige Temperament, um gute Laune zu machen.
Eher ruhiger dagegen sind die Titel "Empty Space", "Time Goes By" und "Your Fractured Life". Alle drei haben jeweils ganz besondere Stellen, an denen einen die Musik geradezu verzaubert und ganz tief berührt.
Insgesamt ist "Fractured Life" von Air Traffic eine CD für Liebhaber der besonderen und Nicht-Mainstream Musik, da sie eine besondere eigene Note hat und leider viel zu unbekannt ist...


Seite: 1