Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16
Profil für Lucy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lucy
Top-Rezensenten Rang: 69.309
Hilfreiche Bewertungen: 324

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lucy (Hannover)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Die Chimäre - Silben der Macht: Roman
Die Chimäre - Silben der Macht: Roman
von Martin Alexander
  Broschiert
Preis: EUR 16,00

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwiebelschichten, 22. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach seinem Erstling "Meister der Türme" (den ich für herausragend halte) habe ich mit Spannung auf den nächsten Roman von Martin Alexander gewartet, der ebenfalls in seiner mehr-Low-als-High-Fantasy-Welt Royum spielt (High-Fantasy Fans müssen aber keine Angst haben - Chimären, Harpyien, Zauberer - okay, wenn ich so drüber nachdenke, eher doch High-Fantasy - aber es spricht für Alexander, dass sein Royum so echt wirkt, dass es mir erst hier beim Schreiben auffällt.).

Erstmal vorneweg: Wem "MdT" gefallen hat, wird hier auf keinen Fall enttäuscht werden! Seite für Seite legt der Autor weitere Zwiebelschichten der Geschichte um die mysteriöse, impulsive Ezra frei und enthüllt die Story hinter der Story. Wer eine Heldenreise erwartet, wird fingernägelknabbernd Ezras spannendem Weg durch Royum folgen und die Buchdeckel befriedigt zuschlagen.

Aber "Die Chimäre" geht tiefer: Nach der Lektüre fühlte ich mich bemüßigt, nicht nur die Rolle der Frau in der Phantastik, sondern auch deren Parallelen in der wirklichen Welt auszudiskutieren. Und weiter noch: der Autor rüttelt erfolgreich am weiblichen Bild in der Gesellschaft, dem Klischee, dass Frauen schwach sind, emotional und ultimativ abhängig von einem männlichen Konterpart.

Wir brauchen solche Geschichten! So lange Männer nicht zu Büchern greifen, nur weil Heldinnen die Hauptrolle haben und so lange in Romanen Mädchen in tiefe Depressionen verfallen, wenn sich der Freund trennt (Hüstel: glitzernde Vampire). Natürlich gibt es sie schon, diese Geschichten - aber sie sind nicht die Norm. Das sollten sie aber werden. Und ein solcher Roman, der zusätzlich noch mit jahrhundertealter Geschichte und Bräuchen aufwartet, diffizilen Charakteren, zaubertrankbeladenen Aufnahmetests, Kristallgremlins, vergifteten Ordensschwestern, flügelschlagenden Luftkämpfen, dunklen Kerkern, steinernen Gargylen und unerwiderter Liebe erst recht!

Hoffentlich gibt es einen zweiten Teil, denn obwohl der Roman auch abgeschlossen funktioniert, kann ich es kaum erwarten, zu erfahren, wie es mit Ezra weiter geht!


Der Meister der Türme: Roman (Fantasy. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Der Meister der Türme: Roman (Fantasy. Bastei Lübbe Taschenbücher)
von Martin Alexander
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Debüt, das keins ist, 10. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Meister der Türme ist ein Debütroman, dem man es nicht anliest. Vor dem inneren Auge des Lesers entsteht eine bis ins kleinste Detail ausgeklügelte Welt voller dreidimensionaler Gestalten, die so echt wirken, als kenne der Autor sie persönlich. Neue Religionen, Sprachen, eine Jahrhunderte alte Historie - Martin Alexander kennt seine Welt ganz genau. Und das macht das Buch so lesenswert. Die Geschichte selbst ist spannend und lustig und tragisch und voller ungewöhnlicher Helden. Aber diese, einmal in sein Herz gelassen, lassen einen nicht los. Ich hoffe, es wird einen zweiten Teil geben!


Der Karussellkönig
Der Karussellkönig
von Fabienne Siegmund
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

5.0 von 5 Sternen Helden tragen keine strahlenden Rüstungen, 6. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Der Karussellkönig (Broschiert)
Helden sind Menschen wie du und ich und wie wir alle tragen sie Dunkelheit genauso wie Licht in ihren Herzen. Helden wissen nicht, dass sie Helden sind. Helden haben auch nicht die Absicht, Helden zu sein.

Fabienne Siegmund schreibt Märchen, in denen Menschen vorkommen, wie sie wirklich sind. Geht das überhaupt? Ja. Das beweist der Karussellkönig. Bebildert von den herausragenden Zeichnungen von Tatjana Kirsten ist "Der Karussellkönig" ein Märchen, das alle klassischen Elemente der traumgleichen Kindergeschichten enthält und doch die Realität so abbildet, wie sie wirklich ist. Es ist ein Märchen für Erwachsene, das mich mit Tränen in den Augen zurückgelassen hat.

Die Geschichte klingt nach - noch Tage später ging mir die Geschichte im Kopf herum und wollte mich nicht loslassen. Allein schon dieser Fakt macht für mich ein großartiges Buch aus - ich will nicht nur unterhalten werden, sondern auch zum Nachdenken angeregt. Wenn dann noch ein Autor mit Sprache so jonglieren kann wie Fabienne Siegmund, ist ein wahres Ausnahmetalent geboren. Ich kann "Der Karusselkönig" nur jedem Menschen ans Herz legen, der wahre Literatur zu schätzen weiß.


Die Seziererin: Thriller
Die Seziererin: Thriller
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Die Seziererin geht im wahrsten Sinne unter die Haut, 22. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Seziererin: Thriller (Kindle Edition)
Ein Debütthriller von Annika Sylvia Weber, von der ich auch schon ihren ersten Roman, "Die Organisation - Lillys Schweigen" gelesen habe. Der war allerdings Urban Fantasy, also etwas ganz anderes. Hier sieht man, dass sich der Schreib- und Erzählstil in der Zeit zwischen den beiden Romanen gesteigert und verbessert hat. "Die Seziererin" ist rund, in der Spannung, im Storybogen und der Charakterentwicklung.

Zur Geschichte: Seit ihrer Kindheit liebt die Seziererin Christian, der, obwohl charakterlich schwach und ein Frauenheld, für sie das Sinnbild der wahren Liebe ist. Sie setzt alles daran, ihn für sich zu gewinnen - und schreckt auch vor Mord nicht zurück! Aber wer ist die Seziererin? Jede Protagonistin des Romans könnte es sein und das macht den Thriller so spannend - man rätselt jede Sekunde mit. Der Charakter der Seziererin selbst, obwohl er reinstes Psychopathen-Material ist, ist nachvollziehbar - in der Kindheit der Mörderin liegt der Schlüssel und so hat man stellenweise sogar Mitleid. Das schlägt schnell um, doch trotzdem nimmt man ihr ihre Handlungen ab.

Ein Thriller im Stile von P.J. Tracys Debüt "Spiel unter Freunden" - man weiß nie, was passiert! Ich bin gespannt, wie es mit der Autorin weitergeht und hoffe, dass sie der Richtung treu bleibt. Da geht noch was!


Lillys Schweigen
Lillys Schweigen
von Annika Sylvia Weber
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutschlands neue Hauptstadt der mystischen Wesen? Hannover!, 29. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Lillys Schweigen (Taschenbuch)
Wer will schon in Berlin, München oder Hamburg wohnen, wenn ihm in Hannover Werwölfe, Vampire und Zauberer geboten werden? Annika Sylvia Webers Erstlingswerk ist nicht nur eine Liebeserklärung an die niedersächsische Landeshauptstadt, sondern bietet auch alles, was das Mystery/Fantasy und Horror-Herz begehrt!

Rasant und in der Gegenwartsform erzählt die Autorin die Geschichte der Jägerin Lilly, die als Mitarbeiterin der Organisation dafür zuständig ist, dunkle Wesenheiten davon abzuhalten, über die Menschheit herzufallen. Dabei trägt sie selbst einige düstere Geheimnisse mit sich herum. Während ihrer Mission begegnen ihr so bunte Gestalten wie die Werwölfin Selina, die Lilly an Kindes statt annimmt, der abstinente Vampir Herr Pohl und das Orakel, ein böses Wesen im Körper eines kleinen Jungen. Dabei lässt sie doch nie ihr Hauptziel aus den Augen: Den dunklen Zauberer Kimaris, mit dem sie eine gemeinsame Vergangenheit verbindet, zur Strecke zu bringen, bevor er die Organisation auslöschen kann.

Eine Liebesgeschichte darf dabei natürlich nicht fehlen, entwickelt sich in diesem ersten Teil der geplanten Trilogie aber erst, was sich in den folgenden Bänden ändern soll. Das ist auch gut so, denn ich kann es nicht erwarten, mehr über den Charakter Lillys und ihre Beziehungen zu erfahren. Hoffentlich folgt Teil II bald, andererseits kann ich so "Lillys Schweigen" noch mal lesen, wenn ich nicht mehr alles frisch im Gedächtnis habe!


Der Klang des Herzens
Der Klang des Herzens
DVD ~ Robin Williams
Preis: EUR 6,29

32 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lockt keine Katze hinter dem Ofen hervor, 18. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Klang des Herzens (DVD)
Hier hat man mal wieder einen typischen Fall von Trailer verspricht, was Film nicht halten kann. Das beginnt schon damit, dass der Film in einem eigenwilligen Erzählstil gefilmt ist, bei dem man den Figuren einfach nicht nahe kommen kann. Sie sind einfach nur da und man erfährt nichts von ihren tieferen Gedanken. Die Eltern-Charaktere schauen einfach nur herzzerreissend in der Gegend herum, über kaum eine der Rollen erfährt man, warum sie so handelt, wie sie es tut. Beispiel Lylas Vater.

Nach der ersten halben Stunde ist auch dem letzten Zuschauer klar geworden, dass es sich bei "Klang des Herzens" um die zigste Verfilmung von "Oliver Twist" handelt, wobei die völlige Fehlbesetzung von Robin Williams als Faggin-Charakter auch nicht hilft, die Geschichte gut zu erzählen.

Ausnahmsweise ist der deutsche Titel eines der wenigen Dinge, die mir an dem Film gefallen, denn "August Rush" wäre gut gewesen, wenn es sich auf den Monat bezogen hätte, aber nein, so nennt sich der kleine Hauptdarsteller.

Von vorne bis hinten weiß man bei jeder Minute, wie der Film ablaufen wird und keine Überraschung trübt den Schlummer, in den man unweigerlich fällt. Einzig der Soundtrack zum Film lohnt sich, da der Schauspieler des Louis, Jonathan Rhys Meyers, gut Gitarre spielen und Singen kann (wie er schon in dem wirklich guten "Velvet Goldmine" bewiesen hat).

Tipp: Film nur als hartgesottener Keri Russell oder Jonathan Rhys Meyers Fan schauen. Für alle anderen: Soundtrack kaufen und lieber "P.S. Ich liebe dich" schauen, wenns ein Liebesfilm sein soll.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 5, 2008 10:03 PM MEST


Verwünscht
Verwünscht
DVD ~ Amy Adams
Preis: EUR 6,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmal McDreamy zum Mitnehmen, bitte!, 18. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Verwünscht (DVD)
Ja, "Verwünscht" ist ein typischer Disney-Film (obwohl er stellenweise die eigenen Trickfiguren aufs Korn nimmt). Und ja, Patrick Dempsey fährt mal wieder seinen geballten "Greys Anatomy - McDreamy" Charme auf. Aber genau aus diesen Gründen ist der Film genau das Richtige für hoffnungslose Romantiker. Jeder, der mit Disney-Filmen aufgewachsen ist (oder Arztserienfan ist *lol*) wird "Verwünscht" lieben und kann gleichzeitig auch noch seine Kinder damit begeistern. Dazu kommt noch die zauberhafte Amy Adams in der Rolle der Giselle, die die ganzen 103 Minuten an den Kuss der wahren Liebe glaubt und den Zuschauer voll und ganz davon überzeugt, dass auch für ihn irgendwo der richtige "Prinz Charming" (oder Prinzessin) wartet.
Besondere Highlights sind das Backenhörnchen Pip (niedlich auch für ältere Zuschauer) und die Songs, die in gewohnter Disney-Manier daher kommen und einen nach dem Ausschalten des DVD-Player beschwingt durchs Wohnzimmer tanzen und singen lassen.
Wer noch immer seinen Märchenprinzen sucht, sollte sich "Verwünscht" nicht entgehen lassen. Und Merke: Immer wieder ansehen!


Wahn
Wahn
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe

68 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von der Muse gebissen, 28. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Wahn (Gebundene Ausgabe)
Ja, gebissen, nicht geküsst, denn King läuft hier zu einer Horror - Hochform auf, die man seit Jahren bei ihm nicht mehr gesehen hat! Manchmal subtil, manchmal hochgradig verstörend (ich sage nur: Fischreiher!), aber immer in bester King-Manier, die eher schwache Werke wie "Puls" oder "Der Buick" in Vergessenheit geraten lassen.

Aber nicht nur das Gruseln lehrt "Wahn" (im Original "Duma Key" - warum nur wieder dieser bescheuerte deutsche Titel - man müsste meinen, die Verleger hätten aus dummen Betitelungen wie "Love" und "Qual" gelernt, aber nein...). Es ist ebenso eine Charakterstudie eines Menschen, der sich vom Rande des Selbstmords wieder ins Leben zurückkämpft (oder wie hier: Malt), obwohl auch sein neues Dasein, trotz des scheinbar positiven Anfangs, zunehmend Schlechtes für ihn bereithält. Und trotzdem gibt er nicht auf, sondern kämpft für seine Familie und seine Freunde, die gegen Ende immer mehr und mehr von einer Gefahr bedroht werden, deren Verbannung nur in seinen Kunstwerken und denen eines kleinen Mädchens zu finden ist.

Wer Fan von Kings früheren Werken ist, wird von "Wahn" auf keinen Fall enttäuscht sein. Im Stil von "Sara" und "Insomnia", mit einer Prise des "Dunklen Turms", ist der neue King ein Roman, der nicht nur Horrorfans, sondern auch Leser ernsthafter Literatur gleichermaßen begeistern wird!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 16, 2015 6:03 PM CET


Wolfsspur: Roman
Wolfsspur: Roman
von Kit Whitfield
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelesene Worte wie Poesie, 11. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Wolfsspur: Roman (Taschenbuch)
Manche Bücher haben gute Geschichten, sind aber schlecht geschrieben (wie "Herr der Fliegen"). Und dann gibt es die Romane, die eine wahnsinnig schlechte Story aufweisen, die aber trotzdem beeindrucken, weil sie wundervoll geschrieben sind. Und dann gibt es "Wolfsspur".

Werwölfe, die die wahren Bewohner der Erde sind; eine Geschichte über Liebe und Rassismus der ganz anderen Art. Aber das wirklich bemerkenswerte an diesem Buch ist die Sprache, die Kit Whitfield benutzt, um den Leser in die Welt der "Glatthäute" zu entführen. Selten liest man ein Buch, dessen Sätze gesponnenen Glasfäden gleichen, so fein sind sie in und um die Geschichte verwoben und so zerbrechlich wirken sie. Nicht umsonst hat Frau Whitfield ihr Handwerk bei einigen Großen der Literatur erlernt. Ihr Roman wirkt wie ein Gedicht und man kann die Umwelt, in der sich die Heldin (oder eher Anti-Heldin) Lola bewegt, fast körperlich spüren.

Wer ein Buch mit mitreißender Story und auf den Punkt genau gebrachten Worten sucht, der liegt mit "Wolfsspur" genau richtig!


Der Dunkle Turm, Band 1: Schwarz
Der Dunkle Turm, Band 1: Schwarz
von Stephen King
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

78 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie die Zeiten sich ändern..., 1. August 2007
Als ich das erste Mal "Schwarz" las, war ich ungefähr 13 Jahre alt. Ich war großer Stephen King - Fan und hatte schon alles von ihm verschlungen, was zu diesem Zeitpunkt existierte... ausser "Schwarz". Ich las, ich gähnte, ich vergaß. Bekam einfach keinen Zugang zu diesem Western-Verschnitt, in dem nichts anderes vorkam als Metzelein und Mutanten, wie ich damals dachte. Irgendwann wagte ich mich wieder daran, las die anderen bis dahin erschienenen Teile gleich hinterher (weil ich einfach alles von Sai King lesen MUSSTE, schließlich war ich ja Hard-Core Fan!) und bin seitdem am Haken. Jedes Jahr wird die Saga wieder von vorne begonnen und in einer Woche durchgeackert. Und gerade der erste Roman strotzt vor Kleinigkeiten, die in den späteren Büchern wieder aufgegriffen werden und die man erst beim mehrmaligen Lesen entdeckt. Auch die Einsamkeit dieses Buches, die der Revolvermann spürte, bevor er seine neuen Gefährten kennenlernte, weiß man erst zu schätzen, wenn man den letzten Roman der Serie gelesen hat. Mein Fazit: Allein wäre "Schwarz" eine ganz nette Geschichte, aber im Kontext zu den anderen Büchern zeigt es seinen wahren Glanz.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 6, 2013 5:22 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3