Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17
Profil für Pipo L. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pipo L.
Top-Rezensenten Rang: 26.704
Hilfreiche Bewertungen: 661

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pipo L. (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Toller Monitor aber extreme Qualitätsprobleme, 25. Januar 2016
Hallo,

habe mir diesen Monitor bei gegönnt und gerade mal 24h zuhause gehabt.

Zuerst war er eine echte Offenbarung: gsync und 165hz wirken wahre Wunder, alles wirkt so flüssig und geschmeidig. First Person Shooter wie Battlefield oder Rainbow Six Siege sind deutlich besser Spielbar als mit einem normalen 60hz Monitor.

Doch schon kurz nach der ersten Begeisterung kam die Ernüchterung: extreme Lichteinstrahlungen in den Ecken! Siehe dazu auch meine Bilder. Besonders unten und oben rechts sehr gut zu sehen. Dort geht das Bild schon ins grün-gelbliche.

So habe ich diesen Traumhaften Monitor nach nur einem Tag zurück gegeben.

Ich würde jeden Empfehlen, mit dem Kauf noch etwas zu warten. Die Qualitätssicherung bei Asus ist für ein so teures Gerät nicht zufrieden stellend. Falls diese besser wird und sie die offensichtlichen Fertigunsgproblemenin den Griff bekommen, kann man ruhigen Gewissens zugreifen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2016 12:14 PM CET


Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste, 5,55 Gramm
Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste, 5,55 Gramm
Wird angeboten von Computerxtreme
Preis: EUR 16,90

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Wärmeleitpaste für den Profi, 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Wärmeleitpaste nun seit einigen Wochen in Verwendung. Kaufgründe waren unter anderem erste gute Berichte im Internet sowie der Umstand, dass diese WLP von einem erfahrenen Overclocker (mit)entwickelt und in Deutschland gefertigt wurde.

Habe damit bereits 2 Prozessoren "bestückt" in der Hoffnung, für das OC (overclocken = übertakten) auch noch die letzten paar grade raus zu holen. Ich bin zwar kein extrem OCer habe aber trotzdem gute Erfahrungen gemacht:

Gekühlt wird derzeit ein Intel I5 3570k mit einer Corsair H110i Wasserkühlung. Der Prozessor (habe leider ein sehr schlechtes Exemplar erwischt) läuft auf 4,2 GHz mit einer Spannung von etwa 1,2 Volt.
Im Vergleich zur Arctic MX 4 (die schon relativ gut ist) erreiche ich mit der Wärmeleitpaste von Thermal Grizzly im Idle ca. 2-4 Grad und unter Prime 95 bis zu 6 Grad bessere Temperaturen. Das mag sich für den Laien auf den ersten Blick wenig anhören, kann aber für extreme OC den entschiedenen Unterschied ausmachen.

In zahlen mit der oben genannten Kombi liege ich mit den Temps wie folgt (Gehäuse ist gut durchlüftet):
- Idle: 24-30 Grad
- Last Gaming: 42-50 Grad
- Last Prime: 62-70 Grad
(Etwa 24 Grad Raumtemperatur)

Die Wärmeleitpaste ist zwar relativ dickflüssig, lässt sich aber Dank des mitgelieferten Aufsatzstückes ganz gut auftragen.

Insgesamt bin ich zufrieden und kann eine Kaufempfehlung geben. Je nach Anspruch reicht aber auch eine günstige Arctic MX 4.

Als nächstes wird meine PS4 mit der Wärmeleitpaste "behandelt", mal sehen ob sie mit dem jaulen aufhört - ich werde berichten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 6, 2015 1:13 AM CET


Calvin Klein Herren Boxershort Gr. L Mehrfarbig (I03 White, Red ginger, Pyro blue)
Calvin Klein Herren Boxershort Gr. L Mehrfarbig (I03 White, Red ginger, Pyro blue)
Preis: EUR 39,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stylisch aber eher mittelmäßiger Schnitt., 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Calvin Klein Herren Boxershorts (Textilien)
Die Unterhosen sind sehr stylisch. CK ist natürlich eine Zeitlose Marke. Der sitzt ist im ersten Moment gut, wobei der Stoff aber relativ dünn ist.

Größtes Manko ist meiner Meinung nach das vorne im Schritt relativ wenig Platz ist sodass man im laufe des Tages recht oft "nachjustieren" muss. Es kneift dann auch gerne mal wenn was verrutscht. Ist natürlich rein subjektiv aber hier hätte ich mir persönlich mehr erwartet.

Ansonsten gibt es erstmal nichts auszusetzen. Da mir der Sitz wichtiger als das Aussehen ist, kann ich leider nur 3 Sterne geben.


Puma Herren Bodywear Basic Shortboxer 2P, White/Grey Melange, L, 521025001
Puma Herren Bodywear Basic Shortboxer 2P, White/Grey Melange, L, 521025001
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen Guter sitz und gute Qualität!, 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der erste Eindruck ist sehr gut.
Der Stoff fühlt sich angenehm an und der sitzt sowie die Passform ist ausgezeichnet. Die Qualität ist meiner Meinung besser als bei der viel teureren CK Unterwäsche. Die Unterhose leiert über den Tag kaum aus, sodass sie auch abends noch so sitzt wie sie sollte. "Vorne" ist genug Platz damit alles da bleibt wo es sein sollte und nichts verrutscht bzw kneift.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob die Haltbarkeit auf Dauer gut ist oder ob hier nach wenigen Wäschen Probleme auftreten...

Daher vorerst 5 Sterne.


Bosch TES80359DE Kaffeevollautomat VeroSelection 300 (Cappuccinatore) anthrazit
Bosch TES80359DE Kaffeevollautomat VeroSelection 300 (Cappuccinatore) anthrazit
Preis: EUR 711,59

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Maschine! Hervorragender Kaffee!, 12. Mai 2015
Hallo,

nach dem meine alte, einfache Kaffeemaschine (Tassimo) ihren Geist aufgegeben hat, musste eine neue her.
Zuerst war die Überlegung, wieder auf günstige Produkte zurückzugreifen. Allerdings waren Senseo, Tassimo und Co. meist eher ein kompromis: in der Anschaffung eher günstig, dafür geschmacklich auch eher zweite oder dritte Wahl. Und da ich gerne Kaffee trinke und es schon immer mein Wunsch war, einen Vollautomaten zu besitzen, habe ich bei diesem jetzt zugegriffen.

Anforderung war:
- muss die Bohnen frisch mahlen
- relativ leise sein
- Getränke mit Milch automatisch zubereiten
- einfach in der Handhabung
- wenig Reinigungsaufwand
- sehr guter Geschmack natürlich
- sollte dem Preis angemessen und hochwertig aussehen

Diese Anforderungen wurden von der Maschine Mühelos erfüllt. Ich liebe es, frühs aufzustehen, den Schlauch in die Milch zu hängen und kurz darauf meinen Latte Machiato zu genießen. Und grundsätzlich macht die Maschine ganz excellenten Kaffee! Der Espresso schmeck herrlich und hat eine tolle Crema (ganz feinporig und samtig). Der Milchschaum vom Latte Machiato oder Cappucino ist auch hervorragend (fest, feinporig, langanhaltend). Weiterhin wird noch Cafe Crema angeboten (auch sehr lecker) und man kann heiße Milch, Milchschaum oder heißes Wasser von der Maschine abzwacken! Die Zubereitung (Mahlen, Brühen usw.) ist dabei insgesamt recht leise. Leiser dürfte sie auch für mich persönlich nicht sein, denn ich mag das Geräusch der zerberstenden Bohnen, das Zischen und Blubbern! :-)
Im übrigen sieht die Maschine sehr gut aus. Die Edelstahlverblendungen machen was her!

Die Bedienung der Maschine gestaltet sich dabei relativ einfach. Über ein Drehrad kann man sein Getränk auswählen, mit den Pfeiltasten bestimmt man dann, ob man Beispielsweise einen stärkeren Kaffee haben möchte und wie groß die Portion sein soll. Als Nützlich empfinde ich auch die Benutzersteuerung. Hier kann man Benutzerprofile einstellen und Beispielsweise konfigurieren, dass das zubereitete Getränk für den jeweiligen Benutzer extrem heiß oder eben nicht ganz so heiß sein soll. Wer frühs wenig Zeit hat (so wie ich) freut sich darüber, wenn man den Kaffee relativ schnell auf trinktemperatur hat. Weiterhin merkt sich die Benutzersteuerung für die einzelnen Getränke die Stärke des Kaffee's und die Größe der Portion.
-> Also: Aufgestanden, Lieblingstasse oder Glas genommen, Benutzerprofil und Getränk ausgewählt und 1-2 Minuten später hat man seinen Kaffee in der genau der richtigen Größe, Temperatur und Stärke

Zur Wartung kann ich leider noch nicht so viel sagen, ich habe die Maschine jetzt erst ein paar Tage. Allerdings ist hervorzuheben, dass sie sich vor und nach jeder Benutzung reinigen möchte. Auch nachdem man ein Milchegtränk gezapft hat, wird die Milchdüse und sogar der Zulaufschlauch durchgespült. Das alles ist geschieht automatisch. So hat man das Gefühl, jederzeit ein sauberes Gerät vor sich zu haben. Der Trester (Behälter für die Kaffeereste) muss ca. alle 10-15 Getränke geleert werden. Dabei fällt auf, dass die Kaffeereste sehr trocken und fest sind (ein Qulitätsmekrmal?!). Der Ablaufbehälter muss natürlich auch regelmäßig geleert werden. Mir ist aufgefallen, dass dieser doch relativ schnell mit Flüssigkeit voll ist. Die Maschine scheint etwas verschwenderisch mit Wasser umzugehen. Am Ablaufbehälter selbst ist positiv, dass dieser anscheinend aus einem speziellen Kunststoff ist, das Wasser perlt ab und nach einmal ausspülen ist das Teil sauber!

Noch was zur Inbetriebnahme: Denkbar einfach! Maschine ausgepackt, aufgestellt, Wassertank füllen und los gehts! Kein nerviges Zusammenbauen oder so! Die Bedienungsanleitung selbst stellt sich allerdings als relativ fummelig und kompliziert dar. Ich weiß nicht, ob es vielleicht mein Fehler war, aber einige Punkte vom Inhaltsverzeichnich konnte ich auf der entsprechenden Seite dann nicht wieder finden... Hier scheint es Nachbesserungsbedarf zu geben!

Zusammenfassung:
Positiv:
+ Geschmack
+ Lautstärke
+ Bedienung
+ Wartung
+ Design
+ Inbetriebnahme

Negativ:
- "Wasserverschwendung"
- Bedienungsanleitung

Insgesamt natürlich eine klare Kaufempfehlung. Wer bereit ist, über 800€ zu investieren, wird nicht enttäuscht! Qualitativ hochwertiger Kaffee, einfachste Bedienung und ein sehr guter Gesamteindruck stehen in einem guten Verhätnis zum Preis. Es ist natürlich ein Stück weit Luxus, das muss einem klar sein und jeder für sich selbst entscheiden.

Gruß


ESPRIT Collection Herren Kurzmantel Regular Fit 083EO2G006, Gr. 90 (S), Schwarz (001 black)
ESPRIT Collection Herren Kurzmantel Regular Fit 083EO2G006, Gr. 90 (S), Schwarz (001 black)

4.0 von 5 Sternen Sehr guter und Schicker Mantel, allerdings wird Schwarz schnell "Hellschwarz", 30. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze den Mantel bereits seit einer Zeit und er hat mich trocken und warm durch eine Herbst- und Frühlingssaison gebracht!
Für den Winter ist er leider nicht Dick genug.

Die Passform des Mantels ist ausgezeichnet. Er ist eher Slim Fit, also Tailliert geschnitten. Die Ärmel sind, auch für mich (habe eher längere Arme), lang genug.

Die Verarbeitung an sich ist sehr gut. Leider ist der Reisverschluss ziemlich scharfkantig und sitzt (wenn zugezogen) oben am Hals - dört stört er schon etwas. Außerdem ist es mir schon mehrfach passiert, dass ich beim zuziehen meine Haut am Hals eingeklemmt habe. Hier hätte es nicht geschadet, wenn die Designer noch an eine kleine Stofflage zu Abdeckung des Reißverschlusses nach Innen gedacht hätten.

Leider ist der Mantel bereits nach 1 x Waschen und einer Herbst- sowie Frühlingssaison nicht mehr ganz so schwarz, wie er mal war. Für den Preis hätte ich mir mehr erhofft. Ich überlege den Mantel bei Amazon oder Esprit zu reklamieren.

Trotzdem möchte ich hier gerne 4 Sterne vergeben, da er mir sehr gut gefällt!


Samsung UE55HU8590 139 cm ( (55 Zoll Display),LCD-Fernseher )
Samsung UE55HU8590 139 cm ( (55 Zoll Display),LCD-Fernseher )

168 von 174 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Premium Gerät!, 18. August 2014
Hallo,

ich besitze dieses Gerät nun bereits seit einigen Tagen und wollte hier denjenigen, die evtl. auch vor einer Kaufentscheidung stehen, etwas Entscheidungshilfe geben.

*** Lieferumfang ***
Das Gerät kommt zusammen mit der One Connect Box (OCB), entsprechenden Kabeln, einigen Adaptern sowie Bedienungsanleitung, 2 3D Brillen, 2 Fernbedienungen (normale Bedienung sowie eine Smart Control Bedienung) sowie Batterien für die Brillen und Fernbedienungen. Also hat man erst mal alles beisammen, was man so benötigt.
Verpackt ist alles sehr sorgfältig. Die OCB sowie Anleitungen und Zubehör/Brillen besitzen alle sogar noch eine eigene, hochwertige Verpackung in der Verpackung. Bereits beim auspacken bemerkt man also, dass es sich hierbei um ein Premiumprodukt handelt.

*** Aufbau/Inbetriebnahme ***
Der Aufbau gestaltet sich denkbar einfach. Auf einer Aufbauanleitung sind die Schritte den Standfuß zu montieren, übersichtlich aufgezeigt. Wichtig ist, dass man idealerweise dabei zu zweit sein sollte. Nachdem der TV aufgestellt ist muss man nur noch die OCB anschließen, das Gerät mit dem Strom, sowie TV Eingang und evtl. Lankabel (falls man kein WLAN hat) verbinden und schon kann es los gehen. Gut ist, dass die OCB keinen eigenen Stromanschluss benötigt sondern anscheinend über den TV gespeist wird. Das Kabel, welches die OCB sowie den TV verbindet, ist ein spezielles Kabel (kein HDMI oder ähnliches). Weiterhin besitzt der TV nicht über andere eigene Anschlüsse außer OCB und Strom. Alle weiteren Anschlüsse befinden sich am OCB welches das Kabelmanagement sehr vereinfacht.
Bei der Inbetriebnahme des TV wird man vom Einrichtungsassistenten begleitet. Das ist denkbar einfach. Nach wenigen Minuten kann es auch schon los gehen. Evtl. wird direkt ein Softwareupdate angeboten.

*** Fernseherlebnis ***
Idealerweise verfügt man bei der Nutzung eines solchen Gerätes über ein HD Signal, das heißt Kabel oder Satellit müssen HDTV anbieten. HD Signale sehen wirklich sehr gut auf dem TV aus. Der Fernseher rechnet kleinere Signale automatisch auf UHD hoch. Schaut man jedoch SD sieht das Bild nicht mehr ganz so gut aus.
Die Qualität, mit der BluRays abgespielt werden ist unglaublich gut, ebenso wie 3D Filme. Gerade für 3D ist es wichtig, dass das Bild hell genug ist, da die Shutterbrillen etwas Licht schlucken. Das ist hier gegeben. Beim 3D schauen ist im übrigen auch absolut kein Ghosting (Geisterbilder) wahrnehmbar.
Beachten sollte man, dass der Fernseher eine extrem spiegelnde Oberfläche hat. Im angeschalteten Zustand sieht man von den Spiegelungen allerdings nichts mehr. Ich habe eine Fensterfromt seitlich vom TV mit direkter Sonneneinstrahlung.

Hervorzuheben ist folgendes:
- extrem gute Schwarzwerte
- satte und natürliche Farben
- sehr gute Bewegungsschärfe

Wichtig sind auch die richtigen Bildeinstellungen. Hierzu empfehlen ich die Seite des Hifi-Forums. Dort gibt es ordentliche Einstellungen die man easy übernehmen kann.

Erwähnenswert ist auch, dass mein Exemplar weder über Banding noch Clouding verfügt. Banding und Clouding sind Fachbegriffe für eine schlechte Ausleuchtung des Panels. Auch im Hifi Forum berichten viele, dass ihr Exemplar in dieser Hinsicht fehlerfrei ist.

*** Curved Design**
Ich dachte immer, dass man sich über Sinn und Unsinn des neuen Curved Designs streiten kann, aber das kann man meiner Meinung nach eigentlich nicht. Denn Tatsächlich bringt die Kurve eine unvorstellbare Plastizität ins Bild. Auch ein gewisser räumlicher Effekt macht sich bemerkbar. Ich sitze ca. 3 m vom TV entfernt.
Außerdem sieht es einfach saugut aus...

*** Ton ***
Ich nutze den Fernseher komplett ohne Heimkinosoundsystem. Ich bin nicht sonderlich audiophil. Allerdings beeindruckt mich die Leistung des Fernsehers beim Ton! Im Gegensatz zu anderen Geräten ist der Ton tatsächlich sehr satt und angenehm. Der TV erzeugt auch einen relativ guten 3D Tonefekt!
Auch Musik hört sich sehr gut an.

*** Sonstige Funktionen (Smart Hub, Smart Control Fernbedienung usw.) ***
Die Smarthub Funktion finde ich ausgezeichnet. Durch einen einfachen Klick ist es möglich viele Apps zu laden und zu nutzen. Die YouTube App arbeitet ausgezeichnet. Maxdome, Watchever, amazon Video sowie einige weitere funktionieren ausgezeichnet und sind bereits vorinstalliert.
Auch die Smart Control Fernbedienung finde ich sehr gut. Diese hat (ähnlich wie die Wii) einen Pointer eingebaut. Allerdings muss man hier keine weitere Peripherie aufbauen, das funktioniert einfach so. Mit Hilfe der Fernbedienung gestaltet es sich sehr einfach, zu Browsern oder Suchbegriffe zum Beispiel bei Youtube einzugeben.
Hervorzuheben ist noch, dass der Fernseher über Sprachsteuerung und Gestensteuerung verfügt. Zumindest die Sprachsteuerung funktioniert ganz gut. Außerdem gibt es einen Umgebungslichtsensor der zum Zwecke des Energiesparens die TV Helligekit in dunklen Umgebungen etwas herunter regelt.

*** Überblick ***
- guter Lieferumfang
- erstklassige Verarbeitung
- extrem gutes Bild in HD und 3D
- sehr guter Ton
- curved Screen wirkt sich sehr positiv auf das Seherlebnis aus
- viele sinnvolle Funktionen wie Energiesparen, Smart Hub und Sprachsteuerung
- Super Smart Fernbedienung

Summa summarum kann ich jedem, der das nötige Kleingeld Besitzt, nur zum Kauf des TV raten. Ich hatte diesen und den HU7590 im Blick. Habe mich aufgrund des curved Design allerdings für diesen entschieden und bereue es nicht.
Wer so viel Geld ausgeben will sollte zugreifen, wer weniger zur Verfügung hat und auf den gebogenen Screen verzichten kann, kann auch zum HU7590 greifen. Dieser ist gegenüber dem 8590 allerdings mit Hinsicht auf Bildwiederholungsrate, Ton sowie Lieferumfang (keine OCB) etwas abgespeckt.

Sollte euch dieser Rezension gefallen habe, würde ich mich über eine entsprechende Bewertung freuen.

Gruß

+++++++ UPDATE 30.08.14 +++++++
Mitlerweile habe ich weitere Erfahrungen gesammelt, die meine 5 Sterne Bewertung weiterhin rechtfertigen:

*** PS4-Nutzung mit dem TV ****
Hervorragend! Gaming ist mit diesem TV ein echter Hochgenuss. Spiele wie Watch Dogs oder The Last Of Us Remastered sehen nochmal ein gutes Stück besser aus als auf meinem alten TV, der auch schon wirklich gut war. Der TV verfügt über einen Spielemodus, welcher dafür sorgen soll, dass Input Lags (also Verzögerungen in der Reaktionszeit) nochmals minimiert werden. Daher werden auch bei schnellen Spielszenen alle Eingaben auf den Punkt auf den TV gebracht. Full HD in 60 fps (Last Of Us) ist ein wahrer hochgenuss. Durch die Biegung des TV's wirkt das Bild sehr plastisch und real. Die Farben sind bombig!

*** Nutzung einer Festplatte am TV ***
Schließt man eine Festplatte an den TV (bei mir eine 500GB USB3 Platte) wird diese formatiert und sogleich hat man 2 neue Möglichkeiten:
1.) es gibt die Möglichkeit, das laufende TV-Programm zu stoppen und jederzeit wieder weiterlaufen zu lassen. Die Festplatte dient dann als zwischenspeicher.
2.) man kann sich seine Sendungen aufnehmen und dann jederzeit wieder abspielen. Über den TV Guide kann man bequem die aufzunehmenden Sendungen markieren. Diese werden dann übersichtlich nach Aufnahmedatum abgelegt. Durch den 2-Fach-Tuner ist es sogar möglich, auf einem Kanal eine Sendung aufzunehmen und auf einem anderen etwas anzuschauen.

*** Software des TV ***
Die ganze Menüführung des TV's ist übersichtlich und schnell verstanden. Die Senderliste zu bearbeiten ist problem los möglich. Der TV-Guide ist sehr übersichtlich, obwohl er zugegebener Maßen manchmal etwas mit der Aktualität hinterher hängt.
Bildeinstellungen gehen Dank zahlreicher Erklärungen, was wofür gut ist, schnell von der Hand.
Durch den guten Prozessor reagiert der TV angemessen schnell auf jegliche Eingaben.
Kommentar Kommentare (19) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2016 2:27 PM CET


Logitech UltraThin Keyboard Folio for iPad Air Carbon Black (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech UltraThin Keyboard Folio for iPad Air Carbon Black (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)

3.0 von 5 Sternen Eigentlich sehr gut aber..., 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Insgesamt gefällt mir die Hülle und die Tastatur sehr gut.
Das Design ist genau mein Fall und insgesamt ist das iPad gut geschützt. Nach einiger Gewöhnung fällt das Tippen leicht und geht gut von der Hand.

Leider funktioniert die Verriegelungsfunktion, also wenn man das Cover schließt, dass sich das iPad automatisch verriegelt und ausschaltet (ähnlich bei mein original Smartcover), nicht einwandfrei. Mal verriegelt sich das iPad und mal nicht! Teilweise muss die Unterseite gegen die Oberseite verschoben werden, damit das iPad den Magneten registriert und sich verriegelt. Es ist bereits vorgekommen, dass sich das iPad selbstständig entriegelt, wenn alles in der Tasche ist (wahrscheinlich auch wenn sich die Seiten mal gegen einander verschieben).

Schade, eigentlich 5 Sterne. Aber für den Mangel bei der Verriegelungsfunktion dann doch nur 3 Sterne.

Aktualisierung nach etwas über 2 Wochen Nutzung:
Leider hatte ich in den letzten Tagen sehr unangenehme Erfahrungen mit dem Cover, vor allem im Bezug auf den nicht funktionierenden Verriegelungsmechanismus, der das iPad beim schließen eigentlich ausschalten sollte: das iPad hat sich in den letzten Tagen mehrmals nicht verriegelt, als ich es in die Tasche tat und war daraufhin mehrere Stunden in der Tasche an. Als ich das iPad dann heraus nahm, war es fast leer. Sehr ärgerlich wenn man eine lange Zugfahrt vor sich hat und das iPad dann nicht nutzen kann.
Daher geht das Cover nun zurück.


mumbi Schutzhülle Sony Xperia Z Hülle (harte Rückseite) matt schwarz
mumbi Schutzhülle Sony Xperia Z Hülle (harte Rückseite) matt schwarz

5.0 von 5 Sternen Super Hülle!, 14. Juni 2013
Meine Anforderungen an eine Handytasche sind wie folgt:

- guter Schutz vor verkratzen, leichten stürzen oder stößen
- zum Gerät passende optik
- möglichst dünn, da ich aus meinem Handy keinen klotz machen will
- gute Verarbeitung
- gutes Handling

Diese Hülle erfüllt alle meine Wünsche.
Sie ist sehr dünn und passt sich wunderbar an das Design des Gerätes an. Alle Knöpfe sind auch mit Hülle noch wunderbar erreichbar. Das Handling ist einwandfrei, da die Hülle leicht gummiert/rau ist. Die Optik ist klassisch und schlicht (matt schwarz passt eigentich immer).
Der geneigte Käufer sollte sich der "leichtigkeit" der Hülle bewusst sein. Schäden am Gerät bei einem Sturz aus mehrern Metern auf Beton wird man damit nicht abwenden können. Außerdem umschließt die Hülle die obere und untere Kante des Gerätes nicht. Für "Bürohelden" wie mich ist die Hülle ausreichend.

Daher eine Kaufempfehlung von mir.


HTC One Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android OS) silber
HTC One Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android OS) silber
Wird angeboten von we-sell-more
Preis: EUR 249,90

36 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von einem Mac und iPhone Nutzer / Update 03.05., 20. März 2013
Hallo,

dass das Gerät Großartig ist, brauch ich hier nicht erwähnen, das wurde schon genug getan.
Nur möchte ich meine Sicht als Mac-Nutzer (gibt ja oft kompatibilitätspropbleme) und iPhone 5 Umsteiger schildern:

1.) Synchronisierung des HTC ONE mit dem Mac
Hier hat HTC wirklich sehr gute Arbeit geleistet, indem es den "HTC SYCN MANAGER" zur verfügung stellt.
Ist dieses Programm erst installiert liest es die libary's des Mac aus. Nun werden einem alle Lieder und Bilder, die man zum Beispiel in iTunes und iPhoto gesammelt, hat angezeigt. Ist das HTC ONE angeschlossen kann man jetzt easy die Musik inkl. Alben Cover und allem Drum und Dran 1:1 aufs One kopieren. Alle meine Lieder (ca. 1000 Stück) wurden problemlos transferiert. Die Zuordnung und die Tags stimmen immer noch (hatte ich leider schon anders und nach dem Sync mit einem anderen Gerät/Programm war alles durcheinander).
Bilder und ganze Bilderalben kann man auch auf sein One kopieren.
Sehr interessant ist die Möglichkeit, das iPhone Backup auslesen zu lassen und damit SMS, Kontakte, Kalendereinträge usw. aufs iPhone zu befördern. Das hat bei mir mit ca. 4000 SMS einwandfrei funktioniert.

2.) Umstieg vom iPhone
Wie unter Punkt 1 erwähnt macht HTC es hier einem sehr einfach, seine Daten und Bibliotheken aufs neue Gerät zu bringen.
Umsteiger sollten sich meiner Meinung nach vorher genau überlegen, ob sie es tun. Denn es gibt zwischen Android und IOS gravierende Unterschiede in der Benutzung. IOS ist sehr viel einfacher und weniger fragmentiert als Beispielsweise Android. Dafür hat man bei Android mehr "Freiheiten". Jeder sollte sich darüber vorher informieren. Speziell beim HTC ONE sollte man das Gerät auch vorher mal in der Hand gehabt haben. Denn der Größenunterschied zum iPhone 5 ist wirklich gewaltig. Das wird zwar mit, meiner Meinung nach, besserem Handling wieder gut gemacht, aber man muss sich daran gewöhnen!

3.) Welche Dienste fehlen einen Umsteiger unter Umständen?
Ganz klar, Photostream, iMessage, iTunes - das ist schon ein schwerer Schlag. Meine Photos synce ich jetzt über Dropbox mit meinem Mac (25GB Speicher gibt es gratis beim Kauf des One). iMessage ist nicht mehr da, blöd wenn man Freunde hat die nur einen iPod Touch oder Mac haben. Die können ja whatsapp nicht installieren - Funkstille. Was mir am meisten fehlen wird ist die Cloudfunktion von iTunes. Bisher konnte ich lieder, die ich auf dem Mac oder iPhone gekauft habe automatisch direkt mit dem anderen Gerät in meine Bibliothek laden. Das geht nun nicht mehr. Erstens hat das HTC natürlich kein iTunes und zweites muss ich mein HTC jetzt mit dem Kabel verbinden um Lieder von einem auf das andere Gerät zu kopieren.
Wenn man Kontakte und Kalender über die iCloud synct, sollte man diese vorher auf zum Beispiel einen google Account übertragen (Anleitungen dazu gibt es im Internet). Denn das HTC synct nicht mit der iCloud, dafür aber wunder mit google.

Das sind einige Punkte, über die sollte sich ein Umsteiger im Klaren sein. Wenn man damit leben kann und sich das One kauft hat ein Supergerät mir bester Akkuleistung, hervorragendem Bildschirm, super Optik und extremer Leistung.
Ich bereue den Umstieg nicht, o.g. Punkte waren mir vorher halbwegs klar.

Abgesehen von den o.g. Tips ist das Gerät wirklich der Hammer, deher gebe ich hier sehr gern 5*.

Wenn mir noch was ein- und auffällt werde ich die Rezension ergänzen.

-----UPDATE 03.05-----

Leider musste ich meine Bewertung für das ONE von 5 auf 2 Sterne reduzieren… Warum?
QUALITÄTSPROBLEME!!!
Nachdem ich mein hier rezensiertes ONE ca. 2 Wochen besessen und genutzt hatte bekam ich mehrere Probleme mit dem Gerät:
- Ca. 15-20 Pixelfehler
- Plötzlich ein Staubkorn zwischen Kameraglas und Kamera welches auf den Fotos Punkte hinterlassen hatte
- Von Anfang an hatte ich sehr kleine Spaltmaße die aber größer wurden
- Der weiße Kunststoffrahmen verfärbte sich langsam gelblich
- Powerbutton begann auszuleiern und ließ sich kaum noch betätigen

Also entschied ich mich das Gerät umzutauschen. Der Verkäufer (großer roter Laden ;-)) zeigte sich Kulant und tauschte mir das Gerät gegen ein Neugerät um. Kaum zuhause angekommen entdeckte ich bereits beim Einschalten ca. 10-15 Pixelfehler und mehrere Staubkörner bzw. fusseln zwischen Displaypanel und Displayglas. Also am nächsten Tag wieder zum Laden, nochmal umtauschen, aber diesmal wollte ich das Gerät erst mal begutachten. Wir habend das Gerät ausgepackt und es war alles in Ordnung. Zuhause angekommen schoss ich ein paar Fotos -> alle Fotos waren, im Gegensatz zu den vorherigen Geräten, in der Mitte extremst rotstichig und an der linken Seite grünstichig. Also wieder zum Laden, umtauschen. Der geduldsame Verkäufer erkannte den Fehler auch, packte mir ein neues Gerät aus und wir machten direkt einen Fotostest, Ergebnis: gleiches Problem wie das Gerät davor. Der Verkäufer hatte selber ein ONE welches diesen Fehler nicht hatte. Also gut, auf ein neues. Wir packten also wieder ein Gerät aus, bei dem Gerät fiel mir sofort auf, dass es starke Spaltmaße und sehr unsaubere Verarbeitung hatte… Trotzdem testeten wir auch wieder die Kamera, gleiches Ergebnis wie mit den beiden Geräten zuvor.

Wir entscheiden dann, dass wir es sein lassen. Ich hatte keine Lust mehr auf das One. Rückabwicklung des Kaufs!
Ich habe mich nun für ein anderes Gerät entschieden – leider!

Das ONE ist ein echt tolles Gerät aber HTC muss die Fertigungsprobleme erst in den Griff bekommen. Vielleicht klappt es ja mit mir und HTC bei der nächsten Gerätegeneration...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2013 2:30 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4