Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17
Profil für Frederik Brückner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frederik Brückner
Top-Rezensenten Rang: 41.837
Hilfreiche Bewertungen: 62

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frederik Brückner "He is like a trained ape! - But... Without the training!" (Aachen, NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Digitalmikroskop, MixMart HD USB Digitales Mikroskop Endoskop Lupe Vergrößerungsglas Inspektionskamera mit 2MP CMOS und 500X Vergrößerungsglas für Win XP / Vista / Win7/Win8/Win10
Digitalmikroskop, MixMart HD USB Digitales Mikroskop Endoskop Lupe Vergrößerungsglas Inspektionskamera mit 2MP CMOS und 500X Vergrößerungsglas für Win XP / Vista / Win7/Win8/Win10
Wird angeboten von Merit-DE
Preis: EUR 79,99

4.0 von 5 Sternen Erstes Gerät defekt, zweites Gerät gut., 3. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das erste Gerät hatte einen Defekt im Bildsensor (oder wo auch immer). Der Videostream wurde nur in Falschfarben angezeigt. Rücksendung und Ersatzlieferung erfolgten Amazon typisch schnell und mit dem neuen Gerät bin ich sehr zufrieden.
Mit etwas Gebastel läuft die Kamera auch unter OS X 10.11, die Fokusierung und Vergrößerung lassen sich recht gut einstellen. Natürlich ist das Ding nicht unbedingt ein Präzisionsgerät, für den günstigen Preis macht es aber eine gute Figur.
Es werden eine Menge Aufsätze mitgeliefert, über die sich ein Ohrenarzt freuen würde... Ich verwende das Mikroskop jedoch nur zur Dokumentation von Defekten an kleineren Bauteilen und Elektronik. Dafür macht es ziemlich passable Fotos und für mich war insbesondere der frei einstellbare Zoom über den Abstand der Kamera zum Objekt ein Kaufargument.

Der Videostream weist eine nicht unerhebliche Verzögerung auf, die bei höherer Auflösung nur noch mehr wird - ist also nichts um zum Beispiel feine Lötarbeiten auszuführen, oder was sonst noch Echtzeitbilder für die Hand-Augen Koordination benötigen würde.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 19, 2017 10:46 AM MEST


Concept Art / Joe Frex CA dynamometrischer Tamper Technic, silber, 58 mm
Concept Art / Joe Frex CA dynamometrischer Tamper Technic, silber, 58 mm
Wird angeboten von Dekoratives WOHNEN
Preis: EUR 75,00

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz schön hässlich, 3. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mag sein, dass der Tamper seinen Job macht und sich entsprechend kalibriert nutzen lässt. Das habe ich allerdings gar nicht erst getestet, denn "Live und in Farbe" ist das Ding so unfassbar hässlich, dass ich es direkt zurückgeschickt habe. Irgendwo zwischen der Anmutung von Prototyp und seltsamem Sexspielzeug liegt das Gerät zudem richtig schlecht in der Hand. Die Inbusschrauben gucken einen lieblos an und irgendwie mag mir so gar nichts an dem Design gefallen. Das ist natürlich Geschmacksache, ich hatte jedoch nicht einmal Lust die eigentliche Funktion zu testen und habe lieber 6€ Rücksendekosten bezahlt, als mich jeden Morgen über die Hässlichkeit zu ärgern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2017 7:20 PM MEST


SODIAL(R) 3mm Lederband Leder Band Riemen geflochten Braun 9 Meter Basteln
SODIAL(R) 3mm Lederband Leder Band Riemen geflochten Braun 9 Meter Basteln
Wird angeboten von PGTA
Preis: EUR 2,46

1.0 von 5 Sternen Kein Leder, Dekoartikel, 3. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Möchte keine großen Worte verlieren: Das Produkt besteht aus lackierten Fasern, höchst wahrscheinlich Cellulose, oder etwas in der Art.
Hat schlicht gar nichts mit Leder zu tun, die Farbe war wie abgebildet, als Dekoartikel möglicherweise brauchbar.


Ruffwear 3050-025S1 Front Range Ganztags-Hundegeschirr, XS, Twilight grau
Ruffwear 3050-025S1 Front Range Ganztags-Hundegeschirr, XS, Twilight grau

5.0 von 5 Sternen Leicht, robust, tolle Passform und richtig schick!, 3. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Ruffwear Front Range Geschirr in Größe XS und Farbe Twilight Grey habe ich vor drei Monaten für unseren Parson Jack Russel / Mops Mix Rüden gekauft – da war er gerade 7 Monate alt. Seitdem ist er noch ein ganzes Stück gewachsen und das Geschirr mit ihm.
Die Verarbeitung und verwendeten Materialien gefallen mir sehr gut, auch die regelmäßigen Ausflüge ins Unterholz konnten dem Nylongewebe bisher nichts anhaben. Lediglich an den Seiten der Schlaufe, die den Aluminiumring fest hält sieht man ein wenig Abschürfung.
Das Geschirr ist sehr, sehr leicht und manchmal bin ich etwas neidisch auf unseren kleinen Racker, denn die Farbe ist super schick und ich hätte gerne eine ähnliche gut verarbeitete Funktionsweste mit leichter Polsterung an den richtigen Stellen :)

Die Verstellung der Schlaufen ist etwas mühsam, weil die Rückhaltegleiter recht fest sitzen. Andererseits bedeutet das aber, dass sich auch bei starkem Zug an der Leine nichts weitet, oder gar öffnet. Wer einen kleinen Ausreißer hat, sollte auf relativ engen Sitz achten. Unser kleiner war zwischendurch schwer krank, hat stark abgenommen und sich dann auch noch erschreckt, sodass er sich rückwärts befreit hat. Bei gut eingestellter Gurtlänge sitzt das Geschirr wie eine zweite Haut und verteilt die Last sehr gleichmäßig auf die komplette Brustpartie, falls der Racker sich mal wieder stur in die Leine legt.
Der Schnitt ist so ausgearbeitet, dass nirgends etwas scheuert und die Beine frei laufen können. Die Schnappverschlüsse liegen voll auf dem gepolsterten Teil auf und auch der Übergang vom Polster zum Gurt ist gut. Hier drückt nichts.Tatsächlich war ich äußerst überrascht, dass das Geschirr von Sekunde eins vollkommen akzeptiert wurde! Bei unserem Dickkopf hatte ich mich auf einen längeren Kampf und eine gewisse Gewöhnungszeit eingestellt. Die Lasche an der Brust ist auch sehr praktisch beim Training, könnte jedoch etwas anders dimensioniert sein – Gerade kleinere Karabiner sind etwas fummelig einzuhängen.

Die Wahl der Größe hat übrigens wunderbar funktioniert – jedoch nur durch die Informationen auf der Herstellerseite. Die Tabelle mit den Größen im Verhältnis zum Brustumfang sollte in jedem Fall in die Artikelbeschreibung aufgenommen werden.

Sollte das Geschirr im Laufe der nächsten Jahre ersetzt werden müssen, würde ich ohne zu zögern genau dieses noch einmal bestellen.


Pinty Rot und Grün Beleuchtungs mit 4 Absehen 5 Helligkeitsstufen Reflex Sight Zielfernrohr für die Jagd
Pinty Rot und Grün Beleuchtungs mit 4 Absehen 5 Helligkeitsstufen Reflex Sight Zielfernrohr für die Jagd

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Recht solide verarbeitet für den Preis, viele Features, funktioniert für mich aber nicht., 6. März 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die positiven Aspekte zuerst:
Verarbeitung macht einen guten Eindruck und dazu gibt es eine Menge verschiedener Einstellmöglichkeiten. Es werden eine ganze Menge Batterien mitgeliefert, Montage auf Picatinny Schiene ist problemlos und die Optik sitzt fest. Der Parallaxenausgleich ist da, aber nicht gerade fantastisch. Andererseits sprechen wir hier von einem Red Dot für 22€ – für den gedachten Zweck, also als Spielzeug für die Airsoft Knipse aber in Ordnung.

Was für mich leider nicht funktioniert ist die Fokusierung des Leuchtpunktes. Das Sichtbild des Dot ist nicht klar, sondern besitzt unscharfe Ränder. In den Randbereichen des Sichtfensters schwimmt das Bild weiter auf und der Dot wird als Doppelbild reflektiert.
Zum Eingrenzen der Fehlerquelle: Ja, Red Dot schießt man mit beiden Augen geöffnet, Fokus auf das Ziel - jedoch bleibt der Punkt unscharf.
Ob es am Visier liegt, oder daran, dass ich vielleicht einen bisher noch nicht diagnostizierten Astigmatismus habe, kann ich aktuell leider nicht sagen. Meine Augen sind sonst echt gut und ich brauche keine Brille, in letzter Instanz sollte das aber wohl mal ein Augenarzt klären. Tatsache ist aber, dass ich vor einer Weile das Reflexvisier von einem Kollegen geschossen habe und da gab es keinen unscharfen Dot.
Da es eine ziemliche Streuung in der Qualität dieser Visiere (werden ja von X verschiedenen Verkäufern unter diversen Namen angeboten) geben soll, habe ich noch ein anderes bestellt - in der Hoffnung, dass der Punkt da scharf abgebildet wird.
Ganz grundsätzlich fände ich so ein Holo nämlich eine feine Sache!

Sollte der Besuch beim Augenarzt zum Ergebnis führen, dass ich einen Astigmatismus habe, werde ich die Rezension noch entsprechend ergänzen.


Jack Wolfskin Herren Vancouver Texapore Mid M Trekking-& Wanderstiefel, Grau (Dark Sky 1165), 45 EU
Jack Wolfskin Herren Vancouver Texapore Mid M Trekking-& Wanderstiefel, Grau (Dark Sky 1165), 45 EU
Wird angeboten von sportgaertner
Preis: EUR 134,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schmal geschnittener Schuh, Sohle sehr dünn und dennoch unfassbar steif. Farbe auf dem Foto entspricht nicht der Wirklichkeit., 8. Dezember 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da waren sie nun, die neuen Schuhe auf die ich mich so sehr gefreut hatte - leider jedoch eine absolute Enttäuschung.

2011, oder 2012 hatte ich leichte Trekking Schuhe von Jack Wolfskin gekauft. Modell: Getaway. Das perfekteste Paar Schuhe, das ich in meinem Leben bisher besessen habe! Ungelogen. (etwas gewöhnungsbedürftige Farbgebung als einziger Kritikpunkt)

Jetzt war ich auf der Suche nach einem paar solider Schuhe für den Herbst und Winter. Natürlich Jack Wolfskin! - war mein erster Gedanke.

Diese Schuhe haben eine knochenharte Gummisohle, besitzen kein spürbares Fußbett und sind sehr schmal geschnitten. So richtig 'rund' ist daran eigentlich gar nichts. Die Farbgebung ist sehr kalt und blau, das Foto versprach jedoch einen leichten Einschlag ins Oliv, der mir außerordentlich gut gefallen hätte. Das Tragegefühl ist richtig unangenehm. Selbst in der Wohnung fühlt die Sohle sich kalt an - wie soll das erst bei frostigem Boden werden? Federung beim Laufen Fehlanzeige, durch die harte Sohle die zudem weder vorne noch hinten wirklich angerundet ist, sogar 'flapperig' - als hätte ich Schwimmflossen angezogen, oder ein paar schlecht geschnitzte Holzschuhe.
Das einzige, was ich positives über diese Schuhe sagen kann ist, dass sie qualitativ hochwertig verarbeitet sind.

Nach der ersten Ernüchterung dann die Frage: Kann ich mich irgendwie mit den Dingern anfreunden? Lederschuhe weiten sich ja beim Tragen und die Sohle läuft sich vielleicht noch ein. Doch weit gefehlt! sagt der Kundenservice von Jack Wolfskin (der übrigens sehr hilfsbereit war). Die Sohle würde unter Umständen ein bisschen weicher, wirklich merkbar dürfte es aber nicht sein. Außerdem ist die Produktfamilie wirklich schlecht kommuniziert. Das tief- und mittelhochgeschnittene Modell Vancouver sind nicht für kalte Temperaturen gedacht. Lediglich das hochgeschnittene Paar ist isoliert und wintertauglich (so die Info vom Kundenservice). Ob der mehr taugt, weiß ich natürlich nicht.

Die Schuhe sind dann direkt wieder zurück gegangen und ich habe dafür das Modell MTN Storm Texapore Mid M gekauft mit denen ich sehr zufrieden bin.


VERY100 Unisex Unisex Schal Balaclava Beanie Kältemaske Kapuze Beutel Turnbeutel Skimaske Hut Schwarz Gesichtmaske Motorrad Biker Snowboard Kälteschutz (brau)
VERY100 Unisex Unisex Schal Balaclava Beanie Kältemaske Kapuze Beutel Turnbeutel Skimaske Hut Schwarz Gesichtmaske Motorrad Biker Snowboard Kälteschutz (brau)
Wird angeboten von Kingk
Preis: EUR 15,66

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Material, sauber verarbeitet, angenehm warm und weich. Kapuze relativ klein., 25. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Schal-Mützen-Hauben-Dings wurde nach etwas mehr als zwei Wochen geliefert (Versand aus China). Das Material ist sehr angenehm, riecht überhaupt nicht und die Verarbeitung ist hochwertig.
Die Farbe gefällt mir sehr (Anthrazit).
Mir passt die Haube recht gut, gefühlt könnte die Kapuze aber etwas größer, bzw. länger geschnitten sein. Ich habe Hutgröße 58 (UK 7 1/8) und die Kapuze sitzt auf dem Kopf anliegend. Nicht unbedingt eng, aber etwas ungewohnt. Wer einen wirklich großen Kopf hat, dürfte da aber an die Grenzen der Bequemlichkeit stoßen.

Alles in allem ein schönes Produkt, aber nicht für Dickköpfe geeignet ;)


SainSmart DIY 6-Axis Servo Control Robotic Industrieroboter Arm Combo kit with Remote Control Shield Perfect Platform to Build on and to Get Started with Arduino Robotics, Compatible with Uno, Mega2560 R3
SainSmart DIY 6-Axis Servo Control Robotic Industrieroboter Arm Combo kit with Remote Control Shield Perfect Platform to Build on and to Get Started with Arduino Robotics, Compatible with Uno, Mega2560 R3
Wird angeboten von SainSmart Ofiicial DE
Preis: EUR 139,99

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessantes Set mit vielen Möglichkeiten, aber absolut nichts für Einsteiger., 23. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das hier angebotene Set wurde zügig geliefert, da Versand durch Amazon ab Lager.
Die grundsätzliche Zusammenstellung ist recht umfassend, es fehlen theoretisch nur noch ein 9V Block für die Fernsteuerung und ein 12V Li-Po Modellbauakku um loszulegen. Praktisch sieht das jedoch etwas anders aus...

Das Positive zuerst:

Im Set ist eigentlich alles dabei, bis auf den Drehteller. Der wird nicht notwendigerweise benötigt und etwas ähnliches kann man sich relativ einfach selber bauen - Oberfräse mit Fräszirkel, oder Drehbank vorausgesetzt.
Die gelieferten Servos (2x DS2318MG, 4x MG996R) machen einen soliden Eindruck und die gekanteten Metallteile sind sauber gearbeitet.
Es wurden außerdem geliefert: 1x Arduino Mega2560 für den Arm, 1x Arduino Uno für die Fernsteuerung, 1x Shield für Mega2560, 1x Shield für Uno, 1X MPU6050 Gyro, 3x 24L01 Transceiver, 1X LCD 2x16 mit I2C und grüner Beleuchtug, 2x Joystick 2-Achs mit Drucktaster, Acryl Gehäusebauteile Fernsteuerung, Steckkabel für Joysticks und 9V Block, Zwei-Finger Manipulator, diverse Schrauben, Muttern und Distanzstücke, Servoteller aus Aluminium, kleine solide Sortierkiste ohne Einsatz.

Das Funkmodul war einmal zu viel dabei - das kann man gut für andere Projekte brauchen, außerdem ist die kleine Sortierkiste aus durchsichtigem PP eine schöne und brauchbare Zugabe. :D

Alles in allem ist im Grunde alles dabei um den Roboterarm samt Steuerung aufzubauen.

Nun zum eher Abenteuerlichen:

Die Dokumentation ist größtenteils unbrauchbar, der Democode fehlerhaft und kaum zu finden.
Seitens Hersteller wird auf das hauseigene "Wiki" verwiesen. Darin findet man durch Querlesen aller kurzen Artikel zu den verschiedenen Roboterarmen den Link zu einem Youtube Video in dem der Zusammenbau für die Variante 3-Achs, 5-Achs und 6-Achs gezeigt wird, sowie ein paar Bilder zur Fernbedienung und ein paar Dateien mit Democode.
Das Video ist so lala. Hierbei wird grundsätzlich gezeigt, wie und wo die Schrauben, Servos und Metallteile hingehören, jedoch nur anhand eines Computermodells. Der tatsächliche Zusammenbau ist dann aber doch etwas anderes und hier wünscht man sich schnell ein paar mehr Detailinformationen. Zum Beispiel, welcher Servo eigentlich wo hin gehört. Die DS2318 haben einen größeren Schwenkbereich, weshalb ich einen an die Drehachse des Manipulators ("Handgelenk") und einen an die Basis zum Drehen des gesamten Armes montiert habe. Technisches Verständnis und Eigeninitiative sind hier in jedem Fall von Vorteil!
Hinzu kommt, dass die Schrauben alle die gleiche Länge haben. Diese Schrauben sind ok für den Großteil der Verbindungen, aber zu lang für die Befestigung an den Servotellern! Die Schrauben bohren sich so in die Oberfläche der Servos, blockieren und zerkratzen diese teilweise. Gut, wenn man noch ein Sortiment Schrauben M3 hat – in meinem Fall habe ich die Servoteller an die Blechwinkel geschraubt und die zu langen Schrauben mit einer scharfen Feile so weit heruntergearbeitet, wie nötig.
Auch zeigt das Video nicht, dass man beim Einbau der Servos tunlichst auf die richtige Positionierung des Schwenkbereichs achten sollte. Es schadet nicht, diese vor Einbau mittels Controllerschaltung auf Mittelposition zu fahren. So spart man sich das erneute Ausbauen und justieren.

Nun zur Elektronik:

Die verwendeten Komponenten machen einen guten Eindruck, jedoch sind die Pinleisten der Shields (insbesondere für den Mega2560) etwas lieblos eingelötet. Die Kontaktierung ist ok, aber die Leisten sitzen schief. Insbesondere die Doppelleiste für den Mega2560 macht beim Aufstecken Probleme – die lässt sich nachträglich leider auch nicht sonderlich gut richten.
Sowohl der Uno, als auch der Mega2560 (SainSmart Kopien) haben bei mir ziemliche Probleme gemacht. Die Dinger werden zwar richtig erkannt und entsprechendeTreiber installiert, Hochladen von Sketches via Arduino 1.6.12, 1.6.3 und auch 1.0.5 funktionierte aber nicht. Abhilfe geschaffen hat letzlich nur ein Reflashen des 16u2 USB Controllers mittels Atmel Flip via USB und Neuaufspielen des Bootloaders via ISP.

Mit der mitgelieferten IMU / Gyro MPU6050 wusste ich zuerst nicht so recht wo hin. Das Ding ist nirgends dokumentiert, es wird aber eine Library bereitgestellt. Letztlich habe ich das Gerät am Controller mit aufgesteckt. Dort ist eine entsprechend beschriftete Stiftleiste vorhanden. So kann man recht komfortabel eine Art Gestensteuerung programmieren. Jedoch wäre auch eine Montage am Arm / Manipulator denkbar. Auch der Shield für den Mega2560 hat werksseitig mit MPU6050 beschriftete Kontakte. So wäre denkbar, dass man eine Steuerung realisiert, bei der der Manipulator gyrostabilisiert bewegt werden kann.

Noch ein weiterer Punkt: Die Kabel der Servos sind nicht übermäßig lang. Insbesondere für die Kabel nahe des Manipulators bedeutet das: Verlängerung zwingend erforderlich. Solche Kabel kann man sich selber machen, oder aus dem Modellbaufachhandel beziehen, wäre aber auch nicht verkehrt gewesen die direkt mit dabei zu tun (auf den Produktfotos sind auch welche drauf, man wusste also um das Problem).

Code Repository:

Schwieriges Thema. Irgendwie habe ich durch Internetrecherche und Querlesen der SainSmart Website + Wiki tatsächlich ein paar Zip Archive mit Democode und alle benötigten Libraries gefunden. Wie genau ich das angestellt habe und aus welchen Quellen ich alles zusammengesucht habe, kann ich aber ehrlich nicht mehr so ganz nachvollziehen. Insgesamt macht der Code den Eindruck mit der heißen Nadel gestrickt zu sein und ist wohl eher als Starthilfe zu sehen. Der Democode für den Controller initialisiert zum Beispiel das LCD falsch: LiquidCrystal_I2C lcd(0x27, 16, 2); anstatt LiquidCrystal_I2C lcd(0x27, 2, 16);

Fazit:

Das angebotene Set bietet eine ganze Reihe spannender Möglichkeiten zu einem – wie ich finde – angemessenen Preis. Wer schon einige Erfahrung in der Welt der Robotik und mit der Arduino Plattform gesammelt hat, wird hier sicher viel Freude haben. Insbesondere die Möglichkeiten der Modifizierung lassen das Bastlerherz höher schlagen. Wer früher mit Lego, Mechano und ähnlichen Baukästen gespielt hat, wird sofort das Potenzial erkennen :)
Das Set ist jedoch absolut nichts für Einsteiger! Geduld, fortgeschrittene Arduinokenntnisse, eine gewisse Frustrationsgrenze beim Debuggen, handwerkliches Geschick und Problemlösungsdenken sollten schon vorhanden sein.


bite away - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen (z.B. von Mücken, Wespen, Bremsen, Bienen) - ganz ohne Chemie
bite away - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen (z.B. von Mücken, Wespen, Bremsen, Bienen) - ganz ohne Chemie
Preis: EUR 23,59

4.0 von 5 Sternen Funktioniert! Sieht aber aus wie ein Sextoy., 20. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst einmal: Die Funktion ist hervorragend! Meine Mitbewohnerin wird so ziemlich von jeder Mücke gestochen, die auch nur annähernd in der Gegend herumfliegt. Diese Stiche entzünden sich dann meistens noch, schwellen an und jucken teilweise tagelang. Mit dem Bite Away wird das Gift tatsächlich unschädlich gemacht und es bleibt nur ein kleiner Punkt, der nicht mehr juckt und schnell verschwindet.
Die Handhabung hat man auch ohne Anleitung relativ schnell und intuitiv erfasst. Die Symbole auf den Knöpfen sind dabei allerdings eher so la-la gewählt. Diese sind zum einen relativ schlecht zu sehen und erklären sich nicht unbedingt von alleine - ist aber zu verschmerzen, da guckt man nach der zweiten Benutzung eh nicht mehr hin.
Für die Funktion und Handhabung: Fünf Sterne ★★★★★

Das Design gefällt uns hingegen nicht so ganz. Die schon erwähnte "Knopfbeschriftung" kommuniziert nicht gut. Die hintere Kappe hätte man so ausführen können, dass das Gerät platzsparend darauf zu stehen kommt. Der rückwärtige Ansteck-Klipp ist sehr dünn ausgeführt und scheint, als ob er beim erstmaligen Benutzen abbricht (nicht getestet). Insgesamt sieht das Gerät mehr nach Sexspielzeug, als nach funktionierendem medizinischem Gerät aus. Für Version zwei gibt es also noch ein paar Optimierungsmöglichkeiten :)
Insgesamt liegt das Gerät bei der Verwendung aber gut in der Hand.
Für das Design: Vier Sterne ★★★★☆


E.L.F Energy Cake - Mix Box 24x125g, 1er Pack (1 x 3 kg)
E.L.F Energy Cake - Mix Box 24x125g, 1er Pack (1 x 3 kg)
Preis: EUR 22,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lecker, kohlenhydratelastig, viel Invertzucker und Palmöl. Box leider schlecht gemischt., 13. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es wurde zügig geliefert, über den Verbleib der Sendung (Versandbenachrichtigung, zu erwartende Zustellung,...) regelmäßig Statusupdates per Mail geschickt (vielleicht fasst unnötig, aber auch irgendwie nett -> we care for you).
Die Riegel, die ich bisher probiert habe waren lecker, aber für meinen Geschmack zu süß. Basis aller Riegel ist eine Mischung aus Haferflocken, Zuckersirup und Palmöl. Hinzu kommen je nach Sorte getrocknete Früchte, Fondantüberzug (Zucker und Palmöl mit etwas Kakao) und ggf. Aromastoffe, Feuchthaltemittel,...
Die Zusammenstellung der Box ist leider alles andere als divers. Erwartet hatte ich ein "Probierpaket" in dem alle Sorten wenigstens ein Mal vertreten sind, geliefert wurden:
5x Cranberry, Kürbis, Sonnenblumenkerne
3x Himbeere
4x Schoko, Orange
3x Toffee
4x Original
3x Kirsch, Kokos
1x Weiße Schokolade
1x Cookies & Cream

Pro Riegel á 125g kommt man auf 400 - 440 kcal und somit etwa 3,5 kcal/g.
Eine selbst zusammengestellte Mischung aus Nüssen, Kernen und Trockenfrüchten ("Studentenfutter") hat locker 4,5 kcal/g, dabei hochwertigere Inhaltsstoffe und eine bessere Balance von Kohlenhydraten, Fett und Proteinen.

Für mich war es ein Testballon, werde in Zukunft aber doch lieber wieder etwas mehr Zeit und Geld für selbst zusammengestellte Mixtüten / Riegel investieren.
Um mal was zum Naschen dabei zu haben sind die Riegel ganz ok, allerdings für eine Person dann doch zu süß und groß um es ganz am Stück zu essen. Meistens ist man ja aber doch mit mehreren Personen unterwegs :)


Seite: 1 | 2 | 3