Profil für tbfrnzsk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von tbfrnzsk
Top-Rezensenten Rang: 12.223
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
tbfrnzsk

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Jamie's Comfort Food
Jamie's Comfort Food
von Jamie Oliver
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,95

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnt gute Qualität von Jamie Oliver, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jamie's Comfort Food (Gebundene Ausgabe)
Jamie Olivers neustes Kochbuch 'Jamie's Comfort Food' bietet die gewohnte Qualität, die man von Jamie kennt und gleichzeitig das genaue Gegenteil seiner letzten Kochbücher 'Jamie's 30-Minute Meals', 'Jamie's 15-Minute Meals' oder 'Save with Jamie'. Hier geht es um das Zelebrieren von Koch- und Essvorgang, wie Jamie es auch selbst in der Einleitung schreibt: "This book is the opposite of 15- or 30-Minute Meals. Most of the recipes aren't super fast [und auch - soweit ich es überblicken kann - nicht super billig], nor are they for everyday cooking - this is about long summer evenings, cosy winter nighty, weekends, holidays, and celebrations ..." Alles in allem also ein Kochbuch für diejenigen von uns, die den ganzen Prozess des Essenmachens lieben: vom Planen, über das Einkaufen in verschiedenen Geschäften, über die Vorbereitung (Waschen, Schneiden, Kochen, Braten, Backen, ...), über das Servieren und das Essen bis hin zu einer Reihe glücklicher Gesichter am Tisch, wenn alle alles aufgegessen haben.

Die Rezept-Auswahl ist Jamies persönliche Auswahl an Wohlfühlessen: "Only one hundred recipes out of the millions out there have made MY comfort food cut, right now. So this book is full of the food I cook and eat when I want to celebrate, when I'm excited, when I need a little pick me up, or I feel under the weather, or frankly when I want to be a but naughty and indulgent". Die Rezepte, die Kapitel sowie die Verteilung der Rezepte in den Kapiteln wirken daher auf den 1. Blick willkürlich. Das ist aber nicht störend - ich finde, das gibt dem ganzen eine persönliche Note: In diesem Buch findet sich eben, wie der Name schon sagt, Jamies Comfort Food. Wenn jemand anders dieses Buch schreiben würde, hätte es sicherlich ganz andere Kapitel und Rezepte: "All of you will have your own comfort food cookbook inside you, just as I have" - und das ist das vorliegende Buch. Die Rezepte sind in 6 Kapitel aufgeteilt:
1. Nostalgia: hier finden sich Jamies Lieblingsgerichte aus seiner Kindheit, also v.a. 'typisch' englische Gerichte, wie Chicken Tikka Masala (deswegen das 'typisch' in Anführungsstrichen), Shepherd's Pie, Beans on Toast oder Jerk Ham, Egg and Chips, aber zum Beispiel auch Schnitzel oder Chicken Shawarma (sozusagen ein wahnsinns Hühnchenfleischdönerspieß, der über dem offenen Feuer oder auf einem Grill gegrillt wird).
2. Good Mood Food: Dieses Kapitel steht unter der Überschrift "Food to Put a Massive Smile on Your Face" und es findet sich eine buntgemische Auswahl an Rezepten aus ganz verschiedenen Ecken der Erde: indonesischer Gado-Gado-Salat, oder brasilianische Feijoada, aber auch ein klassisches Burgerrezept oder ein Rezept für Bacon Sarnie (also ein Bacontoast) - Mahlzeiten eben, die Jamie glücklich machen und uns höchstwahrscheinlich auch...
3. Pick Me Ups: Hier finden sich Mahlzeiten, die einem die Stimmung aufhellen sollen, wenn man mal wieder einen ... DIESER Tage hat, darunter indisches Daal, Polnische Piroggen und das Unterkapitel 'Drinks' mit vier Cocktailrezepten.
4. Ritual: Dieses Kapitel wird dominiert von Pastarezepten, natürlich alle mit selbstgemachter Pasta (wobei Schummeln netterweise erlaubt ist und auch Mengenangaben für getrocknete Pasta zu finden sind).
5. Guilty Pleasures: Warum hier die Rezepte stehen, die hier eben stehen, ist klar: Alles tolle Mahlzeiten, mit einfach ein bisschen zu viel Käse, Butter und einfach nicht sonderlich gesund, aber lecker... (Butter-Salbei-Gnudi, Salt & Pepper Squid, Southern Fried Chicken, ...)
6. Sweet Indulgence: Hier finden sich, wie der Name schon sagt, Desserts und Kuchen - die Rezepte schauen göttlich aus: Marshmallow Pavlova, 3-stöckiger Schokokuchen, Profiteroles, und und und... Da möchte ich wirklich alles machen!
Danach findet sich unter dem Stichwort 'Nutrition' ein paar hilfreiche Seiten zum Nährwert jedes einzelnen Gerichts, es werden Kalorien, Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate und Zuckerwert angegeben. So weiß man gleich, nach welchen Gerichten man dann vielleicht mal einen Salat-Sport-Tag einlegen sollte/könnte...
Das nach dem Dank folgende Inhaltsverzeichnis ist gut sortiert nach Gerichtnamen, sowie nach Hauptzutaten - hier ist außerdem jedes vegetarische Gericht gekennzeichnet.

Auch wenn manche Gerichte wirklich SEHR lange dauern, eine kompliziert aussehende Zutatenliste haben oder sehr spezielle Zubereitungsformen (offenes Feuer/Grill), die zumindest in einer Stadtwohnung nicht durchführbar sind, ist dieses Kochbuch wunderschön aufgemacht und sehr inspirierend. Und die Big British Meatballs - leider das einzige Rezept, das ich bisher gekocht habe - waren göttlich und in der Tat pures Wohlfühlessen.


Flight Behavior: A Novel
Flight Behavior: A Novel
von Barbara Kingsolver
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,14

4.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung!, 12. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Flight Behavior: A Novel (Taschenbuch)
Wir haben das Buch in meiner Leserunde ausgesucht und zunächst war ich nicht überzeugt. Die Handlung klang nicht nach meinem Geschmack, aber ich habe sozusagen gezwungenermaßen angefangen und konnte dann gar nicht mehr aufhören, so sehr habe ich die Lektüre genossen! Ich brauchte ca. 50 Seiten um in das Buch hineinzukommen, aber das 'Durchhaltevermögen' hat sich gelohnt.
Auf der Makroebene geht es um den Klimawandel, aber das ist nur ein Thema des Buches, auf der Mikroebene tummeln sich verschiedenste Themen: etwa Liebe, Freundschaft, Familie und Generationen, (aufgegebene/verlorene) Träume, die USA als Klassengesellschaft (der sogenannte 'White Trash' und das aufgeklärte Bürgertum), Religion, v.a. amerikanische 'Super Churches' bzw. Freikirchen VS./und (?) Wissenschaft (um eine offensichtlichere Auswahl zu nennen). Die Figuren sind ebenfalls interessant und erleben fast alle eine spannende Entwicklung im Verlauf der Handlung.
Kingsolvers Schreibstil ist gut zu lesen und dennoch poetisch. Ich kann das Buch klar empfehlen!


The Great British Book of Baking: 120 best-loved recipes from teatime treats to pies and pasties. To accompany BBC2's The Great British Bake-off (Bbc2 TV)
The Great British Book of Baking: 120 best-loved recipes from teatime treats to pies and pasties. To accompany BBC2's The Great British Bake-off (Bbc2 TV)
von Linda Collister
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

5.0 von 5 Sternen One of my favourites!, 11. September 2014
This is such a lovely book with tons and tons of great sweet and savoury recipes.
The chapters are:

1. - A Word from Mel and Sue
2. - Tips from the Judges
3. - Introduction
4. - Biscuits and Teatime Treats
5. - Bread
6. - Tarts and Flans
7. - Pies
8. - Cakes
9. - Puddings
10. - Fancy Pastries

Each chapter has a three-pages long introduction informing about the history of said baked good, e.g. bread, from ancient times untill today. I really enjoyed reading these introductions. They are very interesting and filled with little stories, quotations from Shakespeare and so on. But if you are not interested in these things you can easily move on without missing any information when actually baking.
So let's move on to the recipes: there is - as said before - a great variety of recipes so everyone should find something to their taste: from jumbles to scones to Irish farmhouse soda breads to bagles to all kinds of sweet and savoury tarts, flans, pies, and puddings to lovely cakes. The recipes are very thorough so that even inexperienced bakers should have no problems: it's for example always said what to do with the goods when they come off the oven (leave in the tin or remove from the tin), when there is an option for making the dough by hand and one for making it with an electric gadget, both options are explained and so on. Furthermore - and I found this very helpful - there a pages dedicated to specific ingredients (like yeast), methods (like blind baking) and so on. I've been battleing with yeast for my whole baking life and I finally managed to master it thanks to the tips giving in this book. And if you're an experienced baker and know all there is, these information don't disturb you as they are on specific pages and you can easily ignore them.
Another aspect I really enjoy is the beautiful phtography and layout. Every recipe has its own photo and its own double page (or more). Inbetween there are some 'picture pages' just showing pictures of the beautiful British countryside, tea rooms, bakers and so on. So if you're not baking, this book can easily sit on your coffee table ready to just look at.

I love this book and I would buy it again and again. If you're interested in baking and/or Britain you sould buy it too!


The Hummingbird Bakery Home Sweet Home:: 100 new recipes for baking brilliance
The Hummingbird Bakery Home Sweet Home:: 100 new recipes for baking brilliance
von Tarek Malouf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,50

5.0 von 5 Sternen The Hummingbird Bakery did it again, 11. September 2014
This is an other good cookbook from the Hummingbird Bakery. I already own 'The Hummingbird Bakery Cookbook' and 'Home Sweet Home' is a lovely addition with new recipes and no repetition.

The chapters are:
1) Introduction
2) Cupcakes
3) Cakes, Cheesecakes & Roulades
4) Cookies & Biscuits
5) Pies & Cobblers
6) Traybakes
7) Sweet Treats & Classic Buds
8) Savouries
9) Baking Essentials

The recipes sound delicious (Crème Brulee Cupcakes, Key Lime Cupcakes, Peanut Butter Cheescake, Red Velvet Roulade) and the photos that accompany each recipe look mouthwatering.

What I really like about this cookbook (and the Hummingbird cookbooks in general) is that everything is so neatly arranged: You always have the amount one recipe makes, the ingredients, and the equipment in a column, next to it there is the recipe and on the other page there is the picture. Furthermore, the ingredients are divided into sections regarding the part of the baked goods, there are for example sub-categories for spinge, custard and decoration.

I haven't tried any recipes yet but I've never had any problems with my other Hummingbird cookbook and what I've read so far sounds both logical and doable. I can't wait to start baking and would recommend this cookbook to anyone interested in baking!


My Little French Kitchen: Over 100 recipes from the mountains, market squares and shores of France
My Little French Kitchen: Over 100 recipes from the mountains, market squares and shores of France
von Rachel Khoo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

5.0 von 5 Sternen Bringt Frankreich in die deutsche Küche!!, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie man es von Rachel Khoo kennt und erwartet, ist auch ihr aktuellstes Kochbuch 'My Little French Kitchen' ein Fest, das einem beim Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Auf ca. 290 Seiten finden sich wunderschöne Photographien, über 100 sehr lecker aussehende und klingende Rezepte sowie entzückende Zeichnungen und Begleittexte der Autorin. Das Buch ist fest gebunden, hat einen Schutzumschlag und griffiges, gutes Papier. Es ist in englischer Sprache geschrieben, soweit ich weiß, gibt es aber auch eine deutsche Übersetzung - wenn man halbwegs gut Englisch kann, sollte die Originalausgabe aber kein Problem darstellen. Die Mengenangaben sind die vertrauten (ml, g, ...).
Nun zum Inhalt: Das Buch beginnt mit einer Einleitung von Khoo, in der sie erzählz, warum sie dieses Kochbuch geschrieben hat und was sie inspiriert. Dann beginnen die Rezepte, die nach Regionen unterteilt sind:
1) Brittany: Blue and white stripes, butter delights and coastal cooking
2) Bordeaux: Elegant chateaux, chicken in pots and rickety oyster shacks
3) Basque: Surfers' paradise, pinxtos parties and Basque kisses
4) Provence: The menacing mistral, fragrant herbs and alfesco dining
5) Lyon: The almighty French lion, sweet meats and snowy peaks
6) Alsace: Cinnamon spice, festive delights and lots of ice
Dann folgen die 'Notes' zu Küchenausstattung, Zutaten und französischen Produkten (u.a. was gemeint ist, wenn von 'Fromage blanc' oder 'Fromage frais' die Rede ist und welche Lebensmittel man als Ersatz verwenden kann).
Und vor dem Index kommen dann noch die 'Basics', wo erklärt wird, wie man verschiedene Teige, die wiederholt in den Rezepten verwenden werden, herstellt.
Die Rezepte klingen, wie bereits gesagt, hervorragend, die Anleitungen sind gut und genau, sodass sich auch nicht so erprobte Köche an ihnen versuchen können. Mengenangaben und Vorbereitungs- und Koch-/Backzeit stehen immer dabei. Häufig gibt es weitere Tipps (z.B. wenn man ein Lebensmittel gut durch ein anderes ersetzen kann) und Hinweise darauf, was man bereits am Tag zuvor oder ein paar Stunden früher gut vor- bzw. zubereiten kann. Bei Kuchen und Co finden sich außerdem Hinweise zu Backformgröße oder anderem benötigten Küchenequipment, z.B. Ausstechformen.
Und die Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe - Spicy Aubergine Chips with Couscous, Provencal Vegetable Bake, Roast Red Wine Chicken - gelangen problemlos und waren köstlich!

Von mir gibt's eine 100% Kaufempfehlung!


A Beautiful Mess Happy Handmade Home: Painting, Crafting, and Decorating a Cheerful, More Inspiring Space
A Beautiful Mess Happy Handmade Home: Painting, Crafting, and Decorating a Cheerful, More Inspiring Space
von Elsie Larson
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,95

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend. Leider!, 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch 'Happy Handmade Home' von den beiden Schwestern Emma Chapman und Elsie Larson ist ein ca. A4-großes, 240 Seiten dickes, nicht fest gebundenes DIY-Buch mit knapp unter 80 vorgestellten Projekten, darunter natürlich DIY-Anleitungen, aber auch Rezepte und Party-Plan-Tipps. Es ist sortiert nach Zimmern. Es gibt jeweils ein Kapitel zu Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer/Studio, Garten, Kinderzimmer und 'kleinen Räumen', z.B. Bad.
Auf den ersten Blick wirkt 'Happy Handmade Home' sehr nett, die Photographien sind hübsch, aber das war es dann auch schon. Wenn man hübsche Bilder will, kann man sie sich auf dem Blog von Elsie Larson und Emma Chapman auch kostenlos anschauen und muss keine knapp 17 Euro dafür ausgeben. Denn insgesamt ist dieses Buch schlampig gemacht und sehr enttäuschend.
Die Projekte sind oft auf Grundschulniveau, so wird z.B. ernsthaft auf einer Doppelseite erklärt, wie man einen Lampenschirm mit Hilfe eines Korken mit Punkten bestempeln kann. Oder wie man Betttücher bestempeln kann, so dass sie "bunt und erfrischend" (in meinen Augen: wie das Werk eines 6-jährigen) aussehen.
Obwohl behauptet wurde, die Projekte wären neu und nur für das Buch entwickelt, ist außerdem ein Großteil schon in ähnlicher Form auf abeautifulmess.com zu finden, etwa zur Frage: Wie bemale ich Porzellan? Da werden dann ca. 5 Projekte draus gemacht, die jeweils mindestens eine Doppelseite des Buches ausmachen: einmal wie man Blumentöpfe gestalten kann, einmal wie man Vasen gestalten kann, einmal wie man Tassen gestalten kann, einmal wie man Geschirr generell gestalten kann und einmal wie man Teller für Schmuck gestalten kann. Das wirkt nicht so, als hätten sich die Autorinnen Mühe gegeben individuelle, inspirierte und vielseitige DIYs für ihr Buch zu kreieren.
Und dann gibt es noch Projekte für 'Fortgeschrittene' (meine Unterscheidung), von denen einige interessant sein könnten. Leider aber haben sich die beiden Autorinnen hier nicht die Mühe gemacht, die Projekte gut zu erklären, sodass man sie ohne weitere Recherchen im Internet oder in anderen DIY-Büchern angehen könnte. So bekommt man beim 'Cross-Stitch Stool' kein Muster, sondern es heißt einfach: 'Create a grid template of your own design!'. Aber wie macht man das? Bei Holzarbeiten gibt es Anweisungen wie 'Cut a few long pieces of thin wood' oder 'Stain the wood'. Weder wird irgendwo erklärt, was man dafür für Werkzeug braucht, noch wie man das macht. Das wäre vielleicht ok, wenn das Buch sich an fortgeschrittene Bastler richten würde, aber in Kombination mit den oben angesprochenen 'Kinder-Projekten' wirkt es insgesamt einfach nur schlampig gemacht.

Aus diesen Gründen kann ich das Buch 'Happy Handmade Home' nicht empfehlen - vor allem nicht für 17 Euro. Da gibt es bessere Bücher. Oder man schaut einfach auf den Blog der Autorinnen - da gibt es viele Projekte, Rezepte usw. umsonst und viele davon sind inspirierter und besser erklärt als in diesem Buch.


The Oh She Glows Cookbook: Over 100 Vegan Recipes to Glow from the Inside Out
The Oh She Glows Cookbook: Over 100 Vegan Recipes to Glow from the Inside Out
von Angela Liddon
  Taschenbuch
Preis: EUR 18,95

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oh it glows!, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mag dieses Kochbuch sehr sehr sehr. Und ich ernähre mich weder vegan, noch vegetarisch - sondern einfach nur gerne gesund. Und für gesunde Kost gibt es in diesem Kochbuch viele Anregungen.

Zunächst zum Formalen:

Das Buch ist in englischer Sprache geschrieben, was meiner Meinung nach aber kein Problem ist. Die Mengenangaben sind in amerikanischen Maßen angegeben (also Cups etc), was für mich kein Problem ist, da ich amerikanische 'measurement cups' besitze. In Klammern dahinter finden sich auch ml-Angaben, die bei Flüssigkeiten hilfreich sind, aber bei Sachen, die wir eigentlich in Gramm angeben, etwas merkwürdig (die umrechnende Person weiß anscheinend nicht, dass es auch Gramm usw. gibt). Ich finde das eher lustig als störend. Wer aber keine amerikanischen Cups besitzt, wird umrechnen müssen!

Das Buch hat neben Einleitung, Index und Co. folgende Kapitel:

1) My Natural Foods Pantry mit Informationen zu allen wichtigen Lebensmitteln, die in den Rezepten verwenden werden. Es ist unterteilt in folgende Unterkapitel: Whole Grains & Flours, Non-dairy Mily, Yoghurt & Cheese, Sweeteners, Fats/Oils, Salt, Herbs & Spices, Vegetable Broth / Bouillon Powder, Nuts/Seeds, Beans & Legumes, Soy Products, Chocolate, Other, Acids
Ich finde dieses Kapitel wirklich sehr hilfreich, so werden etwa die Unterschiede zwischen verschiedenen Mehlsorten, verschiedenen Süßungsmitteln (alos z.B. Datteln, Ahornsirup, verschiedene Zucker) oder verschiedenen Ölen erkärt mit Tipps, wo und wann man sie am Besten verwendet. So regt das Buch nicht nur zum Nachkochen der Rezepte an, sondern auch zum Weiter-/Neuentwickeln.
2) My Favorite Kitchen Tools & Equipment bietet eine kurze Erkärung, welche Koch- und Backutensilien besonders hilfreich sind bei den Rezepten - hier nicht einschüchtern lassen! Ich habe die wenigsten der angegebenen Sachen und hatte bisher dennoch keine Schwierigkeiten! Ein guter Pürierstab tut es meistens auch.
Dann folgen die Kapitel mit den eigentlichen Rezepten:
3) Breakfast
4) Smoothies, Juice & Tea
5) Appetiters
6) Salads
7) Soup
8) Entrées
9) Sides
10) Power Snacks
11) Desserts
Und zum Abschluss gibt es nochmal zwei hilfreiche Kapitel:
12) Homemade Staples: Hier finden sich Rezpte für grundlegende Zutaten bzw. Bestandteile der Rezepte. So wird etwa erkärt, wie man Mandelmehl, Kokusnussahne, Cashewsahne oder verschiedene Butterarten herstellt. Dies ist besonders wichtig für deutsche Leser, da es viele dieser Lebensmittel in Deutschland entweder gar nicht oder nur sehr teuer zu kaufen gibt. Selber machen ist aber - wie man an diesen Rezepten sieht - überhaupt kein Problem!
13) Basic Cooking Chart: Hier gibt es Tipps, wie man verschiedene Grundnahrungsmittel kocht, etwa Reis, Linsen, Quinoa etc. Für erfahrene Köche nicht so wichtig, für Kochanfänger aber sicher hilfreich.

Ich habe bisher drei Rezepte aus diesem Buch gekocht (Empowered Noodle Bowl with Orange-Maple Miso, Immunity-Boosting Tomato Sauce with Mushrooms und Creamy Vegetable Curry) und alle sind wunderbar gelungen und haben sehr gut geschmeckt.

Die verwendeten Zutaten sind sicher nicht alle einfach im Supermarkt zu bekommen (z.B Chiaseeds oder Quinoa). In einem gut sortierten Reformhaus oder Bio-Markt (z.B. Alnatura) und im Asiamarkt habe ich aber bisher alles kaufen können, was man braucht. Sehr nützlich finde ich, dass bei allen Rezepten dabei steht, wenn sie Gluten-/Soja-/Zucker-/Getreide-/Öl-frei sind und sehr oft Alternativen angegeben werden, um zum Beispiel ein Rezept mit Gluten, glutenfrei zu machen. Die Fotos sind wunderschön - so, wie man es auch von Angela Liddons Blog kennt. Die Begleittexte sind charmant und man merkt, wie viel Mühe und Liebe Angela Liddon in dieses Buch gesteckt hat.

Einziger klitzekleiner Kritikpunkt: Ich hätte mir gewünscht, dass das Buch ein Hardcover-Buch ist, denn so wirkt es etwas instabil und fällt gerne wieder zu. Zu dem Preis ist das aber vertretbar und deswegen gibt es keinen Stern Abzug deswegen.

Von mir gibt es eine 100% Kaufempfehlung!


Longbourn
Longbourn
von Jo Baker
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,10

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Good read!, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Longbourn (Taschenbuch)
Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, was ich von diesen Buch halten soll.
Zunächst: Ich habe es verschlungen. Vor allem der Anfang gefiel mir - als großer Jane-Austen-Fan - sehr, sehr gut. Aber spätestens als die Liebesverwirrungen einsetzen ist es nicht mehr sehr "Austenesque", sondern bisweilen recht klitscheehaft. Und das Ende fand ich nicht sehr gelungen: Es wirkte so, als wolle Baker ein zu klitscheehaftes Ende vermeiden, aber das Ende, was sie wählte, ist dennoch nicht zufriedenstellend (ich werde hier nicht mehr verraten).
Alles in allem ist 'Longbourn' ein netter Liebesroman, den frau gut und leicht lesen kann, aber kein Meisterwerk. Deshalb 4 Punkte.


The Interestings: A Novel
The Interestings: A Novel
von Meg Wolitzer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Roman, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Interestings: A Novel (Gebundene Ausgabe)
Ein wunderbarer zeitgenössisch amerikanischer Roman, der von Freundschaft, Liebe, Verrat, Gesellschaftsschichten, Familie, Neid, (verlorenen) Träumen und der Suche nach der eigenen Idenität handelt.
Meg Wolitzer hat eine wunderbare Sprache. Die Figuren sind glaubwürdig und nachvollziehbar gestaltet mit Stärken und Schwächen, die sie sehr menschlich machen - keinesfalls sind sie eindimensional oder platt. Die Handlung hält viele Überraschungen bereit, so dass das Buch nie langweilig wird.
Eins meiner neuen Lieblingsbücher!!


Stoner (New York Review Books Classics)
Stoner (New York Review Books Classics)
von John Williams
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wunderbarer Roman. Großartiger Schreibstil, berührende Handlung und Figuren, interessante Zeit- und Universitäts-/Geisteswissenschaftlerstudie. Traurig, aber nicht düster und absolut lesenswert.
Würde ich immer wieder kaufen.


Seite: 1 | 2 | 3