Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für CiaoSalut > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von CiaoSalut
Top-Rezensenten Rang: 477.394
Hilfreiche Bewertungen: 74

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
CiaoSalut "Besserwisser" (Irgendwo, Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
BQ C000119 Aquaris M5 FHD Smartphone (4G, 32 plus 3GB) schwarz
BQ C000119 Aquaris M5 FHD Smartphone (4G, 32 plus 3GB) schwarz

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Geheimtip für Dual SIM und SD-Kartenerweiterung, 20. September 2015
Absolut geniales Smart Phone, wie auch schon von den anderen Rezesionen der 2 GB RAM und 16GB Speicher Austattung beschrieben. Diese hat 3 GB RAM und 32GB Speicher. Ich habe es über den BQ Store problemlos direkt bestellt, da es diese Version noch nirgendwo anders gab.
- 5 Zoll und damit perfekt, weder zu groß noch zu klein (über 90% Rahmen-Display Verhältnis)
- Das Display ist gestochen scharf (444ppi - mehr als IPhone Retina), hell und absolut farbenfroh (super Tageslicht tauglich)
- Quantum Color+ LCD Display (Super Amoled Niveau), besonders großer NTS Farbraum durch gutes LED Backlight- und RGB Farbfilter zusammenspiel
- Toller Schwarzwert, zu meinem Samsung Super-Amoled Display ist kein unterschied festzustellen
- Echtes Dual SIM (beide mit LTE Unterstützung aktiv) und zusätzlich mit einer SD-Karte erweiterbar
- 3 GB RAM mittlerweile und 8 Core CPU, damit sehr schnell, sogar wenn mehrere Apps laufen (Multitasking kein Thema) - hoch und runterfahren in wenigen Sekunden
- Akku hält 2-3 Tage (Aufladen dauert ein bisschen, macht aber nichts), jedoch nicht austauschbar
- Ist kein Chinahandy (hat EU Garantie) und unterstützt alle deutschen LTE Bandbreiten
- Gehäuse und Haptik fühlt sich absolut wertig an, sieht richtig schick aus (schlank und leicht)
- Sehr gute Kamera (13MP und 5MP Front)
- Für ein Smartphone gute Lautsprecher (Mono)
- Nicht mit Bloatware überladen (nur ein paar Standard Google Apps, sonst alles einfach nur Android 5) und keine überflüssige/zusätzliche UI
- Klingeltöne pro SIM und Benachrichtigungslicht farblich unterschiedlich einstellbar
- Einstellbar über welche SIM telefoniert und über welche gesurft werden soll, oder es wird jedes mal manuell gefragt
- Kein Netzadapter und keine Kopfhörer dabei (beides passt aber von meinem vorherigen Samsung)

Ich habe nach vielen Smart Phones (DUAL SIM) recherchiert und viele Tests gelesen: Das BQ Aquaris M5 ist der Geheimtip überhaupt! Ich habe es auch mit anderen aktuellen Top-Phones in den Märkten verglichen (Honor 6, S5+S6, Note 4, LG G4 etc.), die sind in keiner Weise gefühlt besser oder schneller etc. - der BQ M5 hält problemlos mit (keine Ruckler oder ähnliches). Es hat einfach alles was man braucht.
Kommentar Kommentare (16) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2015 7:59 PM CET


Lenkradbezug Lenkradhülle ROT Lenkradschoner Echt Leder Ø 37 - 39cm/ 10,5cm
Lenkradbezug Lenkradhülle ROT Lenkradschoner Echt Leder Ø 37 - 39cm/ 10,5cm
Wird angeboten von myshopx
Preis: EUR 13,99

2.0 von 5 Sternen Lohnt sich leider nicht..., 17. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Bezug machte einen sehr guten Eindruck: angenehm anzufassen, passte gut (nach dem Abmessen) wenn auch nicht ganz leicht anzunähen. Der Faden taugt nicht, da er sich verwindet und dadurch das Annähen sehr lange dauert. Am besten extra passendes Lederband bestellen, damit ging es viel besser. Bedeutet also viel Aufwand, wie hier schon in einer andere Rezesion beschrieben. Die Nähte im Leder sind zu eng, sodass es das Lenkrad nicht überall gleichmäßig gut umschließt.

Das schlimmste ist jedoch:
Nach wenigen Monaten blättert das Leder leider ab. Hatte es sogar, bevor es noch schlimmer wurde, mit Lederspray bearbeitet - hat leider nicht viel gebracht. Hält also wenige Monate nur, danach sieht es nicht mehr gut aus und man kann es wieder wechseln - wenn es echtes Leder ist, dann ist es kein robustes/widerstandsfähiges Leder (leider), denn besondern stark wurde es nicht strapaziert (wenig Fahrer).

Im Endeffekt ist es den ganzen Aufwand leider nicht wert. Entweder man Investiert in ein wertiges/teueres Produkt (das sieht dann gut aus und hält) oder man holt sich Aufsätze, die nicht genäht werden müssen (sieht dann nicht ganz so gut aus, da es das Lenkrad nich gut umschließt, aber diese kann man schneller wechseln, falls das Leder auch abblättert).


LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) Plasma Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)
LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) Plasma Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)

43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert - bestes Preis/Leistungsverh., 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den LG nun fast einen Monat und bin immer noch vollends begeistert - keine Pixelfehler oder sonstiges. Lieferung kam absolut verlässlich, wie gewohnt von Amazon, seit Jahren immer top und lobenswert. Termin wurde vereinbart, ich wurde kurz vorher angerufen und der TV bis ins Wohnzimmer gebracht. Ich habe auch die mit vorgeschlagene 3 Jahre Garantieverlängerung zusätzlich erworben (4./5. Jahr enthält leider nur eine reduzierte Erstattung und lohnt sich deshalb meiner Meinung nach nicht) - hoffe ich brauche sie nie und falls doch, dass es dann reibungslos funktioniert (aber das alle gehört eh nicht hierher, hier gehts ums Produkt). Der TV ist gerade so noch allein Aufzubauen (habe ich gemacht), aber ich würde davon abraten. Es ist extrem anstrengend. Das Teil ist einfach zu groß und zu schwer. Alles lässt sich aber leicht und sicher Montieren, wenn einmal eingehakt. Ich hatte keine Probleme, bei mir wackelt jetzt auch nichts besonders.

Der TV ist unschlagbar, umso mehr in dieser Preiskategorie. Das Bild ist sehr gut: Gleichmäßige, fantastische Farbabdeckung, kein Clouding, keine Unscharfe oder Verwaschungen oder andere unerwünschte Effekte und eine super Kantenglättung (alles einstellbar). Betrachtungswinkel sind einfach unglaublich groß, egal von wo man guckt, klares Bild (bekannt für Plasmas). Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten für das Bild, speziell für jede Eingangsquelle (AV, HDMI, USB etc.) selbsterklärend programmierbar und ist mit dem Assistenten zudem kinderleicht (kann man dann den gewünschten Eingangsquellen zuordnen, auch an mehrere gleichzeitig wenn gewünscht, ganz toll gemacht). Jeder findet hier seine bevorzugte Einstellung, zusätzlich zu den vorhandenen wie Lebhaft, Kino, Spiel, Expert 1 und 2 etc. (auch diese individuell anpassbar, je nach vorgewähltem Modus gibt es unterschiedliche Optionen). DVB-T und auch DVB-C kommt trotz digital SD Signals wirklich gut (DVB-S konnte ich nicht Testen), bei einem Sitzabstand von nur 2,5m - 3m (bei HD ist sogar 2m perfekt, da man immer noch keine Pixel sieht, umso besser wenn FullHD, man sieht alles gestochen scharf). HD 720p und auch 1080p sieht erwartungsgemäß also am besten aus. Rezensionen und Kommentare, die sich hier über das Bild beschweren, kann ich nicht nachvollziehen und ich habe mich zum Glück davon nicht abschrecken lassen.

Ich habe mir etliche TVs in den Märkten angeschaut (auch LEDs und Edge-LEDs etc.) die sehr viel teuerer waren (u.a. schwankte ich zwischen dem hier und dem Samsung UE65F6470 Edge-LED für knappe 2000,-): der Plasma TV hat ein erstaunliches und sehr gutes Bild. Andere Plasmas wirkten ein wenig blass im Laden, obwohl viel teuerer. Nur 4K TVs zeigen tollere Bilder, die sind aber einerseits viel zu teuer und verwenden andererseits natürlich Filme oder Werbespots die mit 4K auflösendem Matrial ausgestrahlt werden - ist also Quark. Der LG is richtig gut, ich freue mich jetzt immer sehr wenn ich mich davor setzen kann. Die Hochskalierung und Interpolierung ist fantastisch egal über welchen Eingang, auch bei Highlights-Spots, die ich im WWW über den PC ab- und zu anschauen und die sind in einer deutlich geringer Auflösung als was mein TV darstellen kann. Filme können sehr leicht über die USB 3.0 Schnittstelle flott angeschaut werden (schnell verfügbar, vor- und zurückspulen - alles kein Problem), auch von Festplatten. Die USB-Aufnahmefunktion habe ich leider noch nicht Testen können, soll aber laut Rezensionen auch gut funktionieren (denke gelesen zu haben, sogar wenn man was anderes über HDMI guckt oder PC macht, da Tripple-Tuner?). Der LG hat ein Orbiter Modus, den ich an habe, damit sich keine Sender-Logos etc. im Bildschirm Einbrennen können - sicher ist sicher. Bis jetzt keinerlei Einbrenneffekt etc. obwohl ich Stunden im Menü verbracht hab. Eco-Modus habe ich aus gemacht.

Mein vorheriger TV war ein LCD 52" PFL7404 (top Bild vor 4 Jahren, war ich immer sehr zufrieden mit) und der Unterschied zum 60" ist was die Bildfläche betrifft deutlich. Der Philips steht im Schlafzimmer jetzt bei einem Sitzabstand von 2m was bei 52" perfekt ist. Der LG ist mit 60" schon riesig, genau der gewünschte Kinoeffekt! Ich dachte das Bild könnte ev. zu pixelig sein bei dieser Größe und bei dem kleinen Sitzabstand den ich habe (Wohnzimmer 2,5 bis 3m - je nach dem, ob ich mich anlehne oder nach vorn beuge), aber dem ist nicht so. Ich kann mich hier insgesamt nur den positiven Bewertungen anschließen: niemand muss sich fürchten, dass das Bild zu pixelig ist, auch nicht bei DVB-T und "nur" SD. Selbst das Analog-Signal kommt noch gut. Alles hängt natürlich auch von der Sendung ab - manche Filme werden vom gleichen Sender in schlechterer Qualität ausgestrahlt, oder sind so alt und von so schlechter Qualität, dass es bei keinem 50-60" mehr gut aussehen kann. Ich hatte beide TVs beim Aufbau nebeneinander angeschlossen und konnte es sehr gut vergleichen. 60" zu 52" ist wirklich ein riesen untersched. Der Plasma schlägt LCD bei Filmen und Bildern, der LCD ist jedoch ein wenig besser beim PC-Bild (über HDMI) bei Textverarbeitung oder im Web (und auch nur wenn dunkler Text auf großem hellen Hintergrund dargestellt wird). Das liegt aber ev. daran, dass man die Hertzzahl (1920x1090 PC über HDMI) nicht über 60 stellen kann, da bin ich mir nicht sicher. Bei meinen ganz uralten Röhrenmonitoren hat man da einfach auf 75 Hertz gestellt und alles war gut. Vielleicht geht das bei Plasma auch noch irgendwie (bei LCD nicht nötig/möglich), da muss ich weiter nachforschen (Grafikkarteneinstellung etc. ev.).

3D Funktioniert supergut, auch zuzweit davor sitzend (ich sehe kein Unterschied zum Kino CinnemaxX und co). Die hier in den anderen Bewertungen erwähnten Samsung Brillen (SSG-P51002/XC 3D-Active-Shutter) funktionieren wunderbar. Bei manchen 2D TV Filmen funktioniert die 3D Konvertierung ebenfalls erstaunlich gut (kommt auf den Film an) - jedoch merkt man hier, dass der Film dann ermüdend ist und ein wenig unruhig wirkt, also nicht so mein Fall.

Der Schwarzwert beim LG ist wunderbar, nur bei komplett weißen Texten (WWW über den PC, wie schon erwähnt) wirkt das Signal unruhig. Man muss hier auch unbedingt auf den Modus Spiel stellen sonst gibt es Inputlag (die Maus kommt z.B. nicht hinterher). Man sollte auch die Schärfe komplett auf 0 stellen für die PC Quelle (bei mir über HDMI), sonst verwaschen die Texte. Ich habe meinen Texthintergrund aber einfach nicht mehr weiß und somit ist alles sehr gut auch beim PC - super Bild und super angenehm.

Das integrierte Smart TV (Internet- und 3D Filmeportal des LGs) ist etwas langsam und poppt kurzeitig klein unter rechts bei RTL und co als Hinweis beim Kanal wechseln auf, wenn über LAN dran (der TV hat kein integriertes WLAN) - aber ich habe sowieso mein PC dran. Vorteil: Updates etc. spielt er selbständig ein, richtig gut (bis jetzt schon zwei mal). Ich habe in den Optionen "LG Feedback senden" abgestellt. Wie gesagt, es gibt sehr viele Einstellungsmöglichkeiten und die Fernbedienung ist lang und hat viele Knöpfe. Ich bin mir sehr sicher, dass hier jeder seinen Bedarf mit den vorhanden Einstellungen für das Bild individuell abdecken kann.

TV Programme Sortieren ist ein wenig umständlich aber an sich kein Problem. Umschaltzeiten für normalen Kanäle ist mit unter einer Sekunde ok. Verschlüsselte privat HD Kanäle dauern eine Sekunde länger auf Grund vom nötigen CI+ Modul und der Smartcard. Einziges wirkliches Manko, es gibt nur ein optisches/digitalen Audio Output (Toslink) und kein Chinch oder gar Kopfhörer Output, sodass ich leider meine alte HiFi-Anlage nicht ohne weiteres mehr Anschließen kann, was sehr schade ist (vielleicht geht es aber über Scart?). Einen teueren aktiven Konverter will ich mir aber nur deswegen nicht extra kaufen. PC Audio und Blueray 3D Player haben jeweils "ältere" Ausgänge, so kann ich diese natürlich über die Anlage genießen. Der Sound des TV ist gut. Auch hier gibt es Voreinstellungsmodi (Kino, Wandmontage, Standfuß etc. und sogar einen eigenen Equalizer wer selber fummeln will), aber die LG internen Boxen vermittelt natürlich mangelnder Watt-Power nicht die tiefen Bässe, die nötig wären für ein richtiges "Blockbuster Dolby/Digital Sourround-Kino" Feeling. Allerdings gibt es eine tolle "klarer Stimme" Funktion, die wunderbar das Verhältnis von Explosionen und Stimme regelt. Sonst hat man immer bei Stimmen die Lautstärke hochgeregelt und bei Explosionen runter, das muss man nun nicht mehr, finde ich richtig gut!

Mein Raum hat keine direkte Sonne, ist aber tagsüber hell (weiße Wände). Der Bildschirm ist aus Glas und spiegelt mehr als mein LCD zuvor, das muss man akzeptieren können. Für mich ist das kein Problem beim LG, das Bild ist hell genug. Mein Bildschirmleuchtdichte (extra einstellbar), Kontrast und Helligkeit läuft bei allen Varianten bei mir (HDMI, AV, PC etc.) immer nur bei 60-70 und keine 90 oder 100. Also auch bei richtig hellen Räumen gibts noch richtig Luft nach oben, mir ist jedoch alles dadrüber viel zu grell/hell. Beim PC habe ich alles sogar nur bei 50-60. Alle Quellen sehen top aus und wie gesagt, es gibt schier unendlich viele Einstellungsmöglichkeiten für das Bild, da sollte jeden möglich sein seine bevorzugte Einstellung hinzubekommen. Konfiguration für Bild haben mich bestimmt 1-2h gekostet und die Kanalprogrammierung von 100 Kanälen nochmals 1-2h. Man braucht also ein wenig Zeit und Geduld, aber mir hat das Spaß gemacht - ich empfehle das am WE zu machen. :-)

Bei extremen weiß kann man sich einbilden ein Surren zu hören (manchmal höre ich es anfangs kurz und nur beim PC Signal wenn großer weißer Hintergrund und auch nur anfangs). Sonst gibts kein Pieps, beim TV gucken sowieso nicht - Stromverbrauch habe ich nicht gemessen. Ist mir aber nicht so wichtig ob 150W oder 200W. Denke mit Kontrast und Helligkeit von 60-70 werden die Herstellerangaben schon passen. Anschlüsse könnte der LG mehr haben, um auch ältere Technology zu unterstützen - hat aber alles was man heutzutage so braucht.

Wer diesen TV kauft macht nichts falsch, wenn diese Größe erwünscht und Plasma kein Problem ist. Ich weiß, es gibt nostalgische LCD oder LED-LCD Fans - ich war auch mal einer (zuvor). Bis die OLED Technik herauskommt und bezahlbar ist, ist der LG die richtige Wahl für mich gewesen. Der TV bekommt von mir 5 Sterne. Würde er das Doppelte kosten hätte er vielleicht nur 4 bekommen, aber das auch nur wegen dem unruhig wirkenden PC Signal bei komplett weißen Flächen.
Ich habe bestimmt irgend etwas vergessen (an Erfahrung oder Dingen die ich schon ausprobiert habe), falls es mir später einfallen sollte, füge ich dies später hinzu. Bis dahin, allen die einen kaufen sollten, herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem TV! Mehr TV bekommt man nicht, schon gar nicht für das Geld. Man muss ev. nur seine Frau von dem Klotz und der Notwendigkeit eines Riesenschirms überzeugen ;-), denn für unter 900,- ist das einfach ein Schnäppchen. Ich bin froh, dass ich auf die positiven Bewertungen hier gehört habe und mich habe nicht von den negativen beirren lassen. Ich bedanke mich bei all meinen Vorbewertern dafür.

Nachtrag (Update 5-Jan):
Ich habe nun die USB-Aufnahmefunktion getestet und bei mir funktioniert es leider nicht, weder auf externer HD noch USB-Stick (auch NTFS und Fat32 probiert). Abspielen von Filmen (alle möglichen Formate) und Bilder ging sehr gut und sehr schnell, trotz 3TB Festplatte. Ich habe im Netz gestöbert und es heißt, dass digitale Sender nicht aufgenommen werden können (generell bei LGs). Analoge sollen aber gehen. Sehr schade, aber ich nehme schon lange nichts mehr im TV auf.

Ich habe es jedoch geschafft mein TV über ein Scart-Out Stecker an meine HiFi Anlage per Chinch anzuschließen und es funktioniert wunderbar, allerdings nur für alle nicht HD Digital-Sender. Sobald ein Kanal per CI+ Modul und Verschlüsselung per Smartcard kommt, läufts leider nicht mehr (auch Filme über USB kann ich leider nicht von der Anlage hören, es geht nur für TV). Wie das mit dem Toslink (optischer) Ausgang ist, konnte ich noch nicht Testen, da mir der Konverter fehlt, werde ich aber ev. bestellen - kann mir nicht vorstellen, dass es da ebenfalls nicht für HD geht - weiteres Update wird ggf. dann folgen...

Beides hat keine Auswirkung auf meine Bewertung des TVs, ich finde den LG trotzdem toll!

PS:Wer Tippfehler findet, darf sie behalten :-D
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2014 8:20 PM CET


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Vorsicht, No name Produkt, 15. Juli 2012
Verkäufer gibt nur 6 Monate Garantie, anscheinend nicht ohne Grund. Das Gerät hielt leider kein Jahr und man hat noch die zusätzlichen Ein- und Ausbaukosten. Ich kann nur vom Kauf abraten. Man investiere lieber in ein Markenprodukt, das ist dann ja mit 2 Jahre Garantie im Endeffekt günstiger. Wie heisst so schön, wer billig kauft, kauft 2 mal.


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Billige China Ware!, 14. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diesen DVBT Empänger bei FirstPrice24 für 180,- gekauft (habe mich blenden lassen von Empfang auch bei 270KmH). Die Antennen sehen nicht so toll aus, weiß, groß und klar/deutlich von außen zu sehen. Nach ca. 1 Jahr war der Empfänger schon defekt! Kein Signal mehr. Einbaukosten immer jeweils ~50 Euro. FirstPrice24 gibt nur 6 Monate Garantie, bleibt man also auch noch auf dem Teil liegen. Die wissen schon warum sie nur so kurze Gewährleistung geben. Billige Chinaware, kann nur vom Kauf abraten! Selbst Ein Stern ist zuviel!


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Angriffs-Schläger mit gutem Spin, 1. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein superleichte Angriffs-Schläger. Der Grip ist stark, jedoch nicht so stark wie beim Joola Winner. Man kann unglaublich leicht Schneiden aber auch ordentlich drauf hauen und muss dabei nicht zu sehr aufpassen zu überdrehen. Der Schläger hat ein Top Preis-Leistungsverhältnis. Früher hat man für solch einen Schläger locker das 3 fache Zahlen müssen. Der Schläger liegt sehr gut in der Hand, auch wenn man große Hände hat. Reicht vielleicht nicht für den Wettkampf oder Vereinsspieler, ist aber trotzdem was für Anspruchvolle! Der Schläger macht unheimlich viel Spaß und einen sehr wertigen Eindruck! Ein toller Topspin-Schläger!


JOOLA Tischtennis-Schläger Winner
JOOLA Tischtennis-Schläger Winner
Preis: EUR 14,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Schnippel-Schläger, 1. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winner (Ausrüstung)
Der Schläger hat eine super Oberfläche und saugt alles Fest was sich nicht bewegt :-) Man kann sehr stark Schneiden aber auch relativ gut Schmettern, ist was für Fortgeschrittene - man muss einfach mehr Ziehen als Hauen ;-)! Der Schläger hat ein Top Preis-Leistungsverhältnis! Vielleicht nicht ausreichend für Wettkampf/Vereinspieler, aber allemale was für Könner. Der Griff kommt einem ein bisschen kurz vor, ist aber nur Gewöhnungssache. Er ist ein kleinen wenig schwerer als der Joola Rosskopf Attack, hat dafür aber auch mehr Grip! Mein Bruder liebt diesen, ich mag ein wenig mehr den Rosskopf Attack. Ein Superteil!


Gothic 2: Die Nacht des Raben
Gothic 2: Die Nacht des Raben
Wird angeboten von Borsigwalder-Shop
Preis: EUR 20,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genauso empfehlenswert, wie Gothic 2, 7. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Gothic 2: Die Nacht des Raben (Videospiel)
Neue Welten, neue Geschichte (zusätzlich) und neue Charachtere. Wem der 2.Teil gefiel, dem wird das Add-On auch gefallen. Superfortsetzung.


Gothic 2 (Hammerpreis)
Gothic 2 (Hammerpreis)
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 22,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superspiel, auch heute noch, 7. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Gothic 2 (Hammerpreis) (Computerspiel)
Kann ich jedem nur empfehlen, der Rollenspiele mag. Alle Mankos die man bei 1.Teil haben könnte sind hier ausgemerzt. Steuerung und Grafik ist besser/anpassbar. Heutzutage hat man auch die nötige Hardware für ein flüssiges Spielen. Mit Nacht Des Raben als Ad-on (nimmt sich nicht, ist genauso gut) ist dieses Spiel absolut Top. Den ersten Teil finde ich persönlich besser, was aber nur an der Idee, der Story und der Charachtere, die dort das erste mal auftauchen liegt.
Der Teil ist besser als der 3. mit Abstand.


Gothic (Software Pyramide)
Gothic (Software Pyramide)

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Klassiker, zu der Zeit unschlagbar, 7. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Gothic (Software Pyramide) (Computerspiel)
Das beste was es von Gothic gab, meiner Meinung nach. Steuerung ein wenig gewöhnungsbedürftig anfangs, aber danach will man es nicht mehr anders haben. Tolle Story, tolles Rollenspiel. Grafik ist nicht mehr das beste (deshalb 1 Stern weg), aber noch gut. Hardwareanforderungen heute kein Problem mehr.
Wer Gothic noch nicht kennt, sollte hiermit anfangen. Ich habe es damals mindestenz 10 mal durchgespielt innerhalb von 3 Jahren.


Seite: 1 | 2