Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Entspannungsmusik longss17
Profil für Orlando Furioso > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Orlando Furioso
Top-Rezensenten Rang: 3.979.410
Hilfreiche Bewertungen: 68

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Orlando Furioso (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kaiser Objektivschutzdeckel "Snap-On", mit Objektivdeckel-Sicherung ø 49 mm
Kaiser Objektivschutzdeckel "Snap-On", mit Objektivdeckel-Sicherung ø 49 mm
Wird angeboten von K.I.P Intl.
Preis: EUR 3,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Fuji X100s mit Adapterring und Sonnenblende, 26. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Qualitätsanmutung und Passgenauigkeit sind für den Preis hervorragend. Wer nicht jedesmal die Sonnenblende samt Adapterring von seiner X100(s) abschrauben möchte kommt um diesen Objektivdeckel nicht umher.


Tamper 53 mm/ Kaffeemehlpresser/ Kaffeestempel Stampa Classico
Tamper 53 mm/ Kaffeemehlpresser/ Kaffeestempel Stampa Classico
Wird angeboten von S-PRESSIMO
Preis: EUR 19,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Passt genau für Saeco Spezialsiebträger GRAN CREMA, 18. Januar 2012
Der Tamper liegt gut in der Hand und passt mit 53mm Durchmesser genau in den Saeco Spezialsiebträger GRAN CREMA (z.B. Saeco Aroma). Gelegentlich bleibt etwas Kaffee nach dem Andrücken daran kleben, was aber normal sein sollte. Ein Stern Abzug weil das Abspülen per Spülmaschine tabu ist und dies nirgends steht (häßliche weiße Ablagerungen an der Oberfläche und unangenehmer Geruch - lässt sich mit einem Tuch aber wieder begradigen).
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2012 2:58 PM MEST


Samsung BD-C6800 Blu-Ray Player (3D, HDMI, Upscaling 1080p, WLAN, USB 2.0) schwarz
Samsung BD-C6800 Blu-Ray Player (3D, HDMI, Upscaling 1080p, WLAN, USB 2.0) schwarz

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut: Bild, Einlesezeiten und Internet --- Mittelmäßig: Verarbeitung und Laufgeräusche, 23. Februar 2011
Bitte beachten Sie beim Lesen dieser Rezension, dass ich leider keine Möglichkeit hatte, dieses Gerät mit aktuellen Geräten anderer Hersteller zu vergleichen. Daher beurteile ich lediglich angesichts meiner grundsätzlichen Erwartungen an ein solches Gerät sowie Vergleichen mit älteren DVD-Spielern. Den Player besitze ich mittlerweile seit einem Monat, sodass ich mir ein ausführliches Bild machen konnte.

Ich besitze einen älteren Marantz DVD-Spieler, der jedoch keine Blurays abspielt und keinen digitalen Bildausgang hat - diese zwei Gründe waren maßgeblich für die Neuanschaffung des BD-C6800 gemeinsam mit einem Samsung LCD-Fernseher.

Zunächst die (eingeschränkt) positiven Punkte:

+ Die Bildqualität überzeugt sowohl bei Blurays wie auch bei DVDs. Bei einigen DVDs hängte sich der Player jedoch beim Layerwechsel auf und musste neu gestartet werden. Im Menü tauchen trotz der HDMI-Verbindung vereinzelt Pixel-Blitzer auf, die mir unerklärlich sind.

+ Die Einlesegeschwindigkeit von Disks ist absolut zufriedenstellend. Einlesezeiten von mehr als 15 Sekunden konnte ich weder bei Bluray noch bei DVDs feststellen.

+ Die Internetverbindung funktioniert über WLAN einwandfrei. Die in vorhergehenden Rezensionen angesprochenen Verbindungsprobleme tauchten bei mir nicht auf. Das Angebot ist allerdings sehr beschränkt - für mich wäre beispielsweise ein Zugriff auf die Online-Mediatheken von ARD und ZDF wünschenswert gewesen.

+ Die Bedienung erfolgt ausreichend intuitiv. Das Handbuch bietet jedoch wenig Mehrwert. Die Fernbedienung ist kein (positiver) Blickfang, aber ausreichend funktionell. Die Tasten am Gerät sind problemlos zu bedienen.

Zu den positiven Punkten möchte ich sagen, dass es sich hierbei aus meiner Sicht lediglich um erfüllte Hygienefaktoren handelt. Ich erwarte bei einem solchen Player sowohl ein hervorragendes Bild, wie auch die reibungslose Funktion der beworbenen technischen Funktionalitäten.

Daher sind die negativen Punkte ausschlaggebend für meine nur eingeschränkte Kaufempfehlung. Folgendes fiel mir negativ auf:

- Das Gerät ist im Vergleich zu mir bekannten Playern sehr filigran und instabil gebaut. Plastikteile überwiegen. Die Außenhülle meines alten DVD-Spielers war komplett aus Metall gefertigt, sodass es kein Problem war, z.B. einen größeren Lautsprecher darauf zu stellen. Beim BD-C6800 hätte ich sogar Bedenken, die Fernbedienung oder CD-Hüllen darauf zu legen.

- Das Laufwerk ist im Vergleich mit mir bekannten Playern sehr laut. Es ist sowohl ein eindeutiges Laufgeräusch zu vernehmen, wie auch Einlesegeräusche beim Einlegen einer Disk. Zudem höre ich in Sekundenabständen ruckartige Bewegungen (tock, tock, tock) des Positionierungsmotors, die bei leisen Filmstellen störend auffallen. Ich denke, dass das Gesamtkonzept einer kostengünstigen Herstellung mit den vielen Plastikteilen und der Verbauung billiger Teile, z.B. des Stellmotors, an dieser Geräuschkulisse schuld sind.

Die angesprochenen Punkte brachten mich zwar nicht dazu, das Gerät zurückzusenden, aber es wird früher oder später sicherlich gegen ein höherwertiges eingetauscht - insofern schade um das Geld. Natürlich sind 200 Euro nicht viel für einen Player, aber selbst in dieser Preisklasse sind solche Mängel für mich eigentlich inakzeptabel.


Busch & Müller D-TOPLIGHT XS permanent 325BL, 325BL
Busch & Müller D-TOPLIGHT XS permanent 325BL, 325BL

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leuchtkraft ok, Ein/Aus Schalter Katastrophe, 27. Januar 2011
Die Lampe erfüllt hinsichtlich der Leuchtkraft ihren Zweck. Sie hält trotz Regen dicht und ist relativ einfach zu montieren. Der vernichtendede Kritikpunkt betrifft allerdings den Ein/Aus-Schalter: Er ist sehr schwergängig, und man muss äußerst feinfühlig die richtige Position ermitteln, damit die Lampe leuchtet. Umtausch brachte nichts, die neue Lampe hatte exakt das gleiche Problem - scheint also ein Serienfehler zu sein. Mittlerweile hat sich der Zustand der Lampe (nach gut 3 Monaten) noch weiter verschlechtert. Das Einschalten gleicht einem Seiltanzakt. Wirklich schade, dass die Qualitätskontrolle gerade bei solchen Kleinigkeiten versagt zu haben scheint.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2011 9:54 PM MEST


Busch & Müller Frontlicht IXON IQ, 192QM
Busch & Müller Frontlicht IXON IQ, 192QM
Preis: EUR 43,80

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Leuchteigenschaften, schlechte Zuverlässigkeit, 27. Januar 2011
Ich kann mich einigen meiner Vorredner nur anschließend: Das Leuchtbild der Lampe ist absolut zufriedenstellend. Lediglich bei kurvigen und sehr dunklen Wegführungen (z.B. im Wald) würde ich mir manchmal eine zweite Lampe zur besseren Ausleuchtung der Seiten wünschen.
Ein großer Kritikpunkt ist allerdings die mangelhafte Zuverlässigkeit der Lampe. Hin und wieder kommt es vor, dass die Lampe trotz voll geladener Akkus einfach ausfällt und nicht wieder anzubekommen ist. Auf beleuchteten Straßen mag das kein großes Problem sein, bei Dunkelfahrten im Wald ist es jedoch eine Zumutung. Wenn ich die Testberichte anderer Nutzer lese, habe ich zudem wenig Hoffnung, dass ein Umtausch viel bringen würde. Schade.


Die Leber wächst mit ihren Aufgaben: Komisches aus der Medizin
Die Leber wächst mit ihren Aufgaben: Komisches aus der Medizin
von Eckart von Hirschhausen
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider überhaupt nicht lustig, 23. Dezember 2009
Ich bekam das Buch als Wichtelgeschenk zu Weihnachten, und die teils sehr lustigen Karikaturen hoben meine Vorfreude aufs Lesen. Doch schon die ersten Zeilen muteten nach einem verzweifelten Versuch an, erfolgreiche Bühnenkomik in Buchform zu vermarkten. Das mag vielleicht bei Shakespeare klappen, aber sicherlich nicht bei diesem Autor, den ich bedauerlicherweise noch nicht auf der Bühne kenne. Hätte ich selbst das Geld dafür ausgegeben, würde ich mich wohl darüber ärgern. So wundert mich lediglich die Platzierung in den Bestsellerlisten. Wer zu solch vielversprechenden Kapitelüberschriften wirklich lustige Inhalte finden möchte, ist zum Beispiel bei Max Goldt besser aufgehoben.


Von Taugenichts bis Steppenwolf: Eine etwas andere Literaturgeschichte
Von Taugenichts bis Steppenwolf: Eine etwas andere Literaturgeschichte
von Peter Braun
  Taschenbuch

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Überblick der Lust auf mehr macht, 2. September 2008
Es gibt viele Wege, sich einen Überblick über die deutsche und fremdsprachige Literatur zu verschaffen - sei es die gängige Literaturliste aus einem Komparatistikstudium, sei es das Buch der 1000 Bücher, etliche Übersichten, z.B. aus der Reclam-Reihe oder eben dieses Buch. Flüssig geschrieben, leicht zu lesen und ohne schweren Ballast in Form von Jahreszahlen oder überflüssigen Personennamen gibt Peter Braun einen zeitgeschichtlichen Überblick über die neue deutsche Literatur mit gelegentlichen Querverweisen zur parallelen Entwicklung und den Einflüssen der fremdsprachigen Literatur.
Das Buch greift die wichtigsten deutschen Autoren auf und erzählt in kurzweiligen Beiträgen aus ihrem Leben sowie von ihren Werken. Das Schöne daran ist, dass man Lust bekommt, die Werke selber zu lesen und mehr über die Autoren zu erfahren. Damit erreicht dieses Buch sein selbstgestecktes Ziel, nämlich Interesse zu wecken. Es könnte jungen Lesern helfen, ihre Angst vor der "Weltliteratur" zu überwinden.


Hooligans
Hooligans
DVD ~ Elijah Wood
Wird angeboten von OBIKO
Preis: EUR 19,62

5 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gewalt ist nicht immer OK, 8. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Hooligans (DVD)
Ich habe den Film vor kurzem gesehen, und er hat einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen. Ich kann offen zugeben, wenig von Hooligans, Firmen etc. insbesondere aus der UK zu verstehen. Aber dieser Film versuchte mir weiszumachen, dass Gewalt in Ordnung ist, und das ist meiner Meinung nach absolut nicht in Ordnung. Natürlich soll man jeden lassen, der sich freiwillig mit anderen Gleichgesinnten prügelt. Aber die daraus entspringende Gefahr wurde für einen kritischen Film definitiv zu wenig thematisiert, nämlich wenn Aggressionen überspringen und Unfreiwillige schädigen. Die beispielhaften Szenen als Bruckner von einer Gruppe mit dem Yankee-Grinsen fast entstellt worden wäre oder das Pärchen in einem Restaurant brutal misshandelt wird, hinterlassen einfach keine Wirkung. Ganz zu schweigen von der Szene in der ein Lokal niedergebrannt und dabei ein Mensch mit einer zerbrochenen Glasflasche in den Hals gestochen wird. Meiner Meinung nach, wurde das Aufzeigen von Brutalität an falscher Stelle gekürzt - wäre Bruckner wirklich entstellt worden, hätte man das misshandelte Gesicht des unschuldigen Restaurantgastes und seine Nachschäden näher beleuchtet oder wäre der verletzte Mann gestorben, wie es für einen an der Halsschlagader verletzten Menschen nicht unüblich ist, dann hätte der Film vielleicht einen ganz anderen Charakter bekommen. So aber wird der Eindruck vermittelt, der Mensch ist nicht aus Zucker und am Ende wendet sich immer alles zum Guten. Dass der sympathischste Darsteller (ironischerweise gleichzeitig auch einer der brutalsten) am Ende stirbt, hilft der Filmessenz leider auch nicht weiter. Vor allem dann nicht, wenn Bruckner in der letzten Szene selbstherrlich grinst, als er seinen einstigen Harvard-Widersacher in die Mangel nimmt. Das soll also die Wirkung des Todes seines Freundes gewesen sein? Wäre sie es auch gewesen, wenn die gegnerische Bande bei der Schlussauseinandersetzung seine Schwester und ihr kleines Baby erwischt hätte?


Carmen-Fantasie
Carmen-Fantasie
Preis: EUR 9,29

15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Interpretation mit Spitzen-Klangqualität!, 13. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Carmen-Fantasie (Audio CD)
Diese CD lässt einem den Schauer über den Rücken laufen. Zugegeben, um in den vollkommenen Genuß dieser Aufnahme zu kommen bedarf es sicherlich einer gehobener Anlage. Trotzdem: die perfekte Beherrschung des Instruments kommt in jedem Fall rüber. Sowohl die Solistin als auch das Orchester zeigen sich bei dieser Aufnahme in Topform. Sehr hörenswert!


Seite: 1