Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Profil für ralfie-boy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ralfie-boy
Top-Rezensenten Rang: 1.027.882
Hilfreiche Bewertungen: 152

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ralfie-boy "ralfie-boy"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Kosmetiktasche Federmappe Mäppchen Tüte Beutel Zipper Kulturbeutel Make Up Bag Reißverschluss Full Print All Over Kosmetiktüte (Roses Ombre)
Kosmetiktasche Federmappe Mäppchen Tüte Beutel Zipper Kulturbeutel Make Up Bag Reißverschluss Full Print All Over Kosmetiktüte (Roses Ombre)
Wird angeboten von Loomiloo
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Top Ware, schnelle Lieferung, 26. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Tochter (11) war mehr als begeistert... genau so etwas wollte sie immer schon haben. Top Ware, Preis stimmt, Schneller Versand. Gerne mal wieder ...


Black Veil Brides - Girl-Shirt Inferno (in L)
Black Veil Brides - Girl-Shirt Inferno (in L)
Wird angeboten von PopArtUK Ltd
Preis: EUR 15,07

3.0 von 5 Sternen a bit small... but good quality, 13. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Shipping was quick... Shirt is a bit small, but the quality is good... all in all, it can be recommended


Fade to Grey
Fade to Grey
Preis: EUR 21,73

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker in elf Gewändern - Mutig und geil!!!, 29. April 2004
Rezension bezieht sich auf: Fade to Grey (Audio CD)
Dieses Lied ist da doch echt elfmal drauf, aber jedesmal so komplett anders...irre!
Dem Original aus den 80ern kommt Track 1 (Video Edit) am nächsten, aber FLOW EXPERIENCE machen die Sache etwas härter, tanzbarer, und vor allem sehr sehr gut eingesungen. Für DJ's interessant ist natürlich auch der Bronxx Remix (immer diese Namen...aber davon sollte man sich nicht stören lassen, denn hier quillt Qualität aus den Speakers!) und der Sushi Bear's Soy Sauce Mix - da weiß man erst gar nicht ob es FunkyTown von LÍPS INC. oderFade to grey ist. Genial reingemischt! Super clubtauglich.
Die Jazz Fassung oder die Classic Version (wunderschön! WUNDERschön!): total anders als das Original. Aber da steigt einem echt die Gänsehaut des grenzenlosen Respekts auf - ich hätte nicht gedacht, dass man aus einem Lied so viel verschiedenes machen kann. Das muss man sich einfach mal angehört haben, das Ergebnis ist verblüffend!
Dubb Remix, Bar Lounge und Mellow Mix machen die perfekten Easy Listening Füller zum Aus-Chillen. Da meint man echt, man hat ein Album mit lauter verschiedenen Songs im Player. Kann man durchlaufen lassen. Auch wenn der Trance Remix und der Space Club Remix jetzt nicht so meinen persönlichen Style treffen, aber die Geschmäcker sind ja verschieden.
Fade to Grey ist ein Klassiker. Ich war skeptisch, ob man den Track überhaupt besser covern konnte. Aber diesem Team ist der Wurf gelungen - und das nicht nur einmal. Die Idee ist klasse, die Ausführung top.

Und der Video Edit zeigt die Verbeugung vor der Genialität des Originals. Das ist doch auch mal was Neues bei Cover-Versionen.


Does This Look Infected?
Does This Look Infected?
Preis: EUR 5,00

7 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht besser als die Vorgänger-Alben..., 7. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Does This Look Infected? (Audio CD)
...Lauter und schneller und härter vielleicht, aber nicht wirklich besser.
Je nachdem was man in SUM 41 sucht und haben will: für Pogophile ist diese CD wichtig und richtig. Geht gut ab.
Für Gitarristen ist sie eher langweilig, weil man bei jedem Song die Akkorde schon beim 1 x hören mitspielen kann. Das ist ziemlich ideenloses Material musikalisch gesehen. "Hell song" , "Still waiting" und "No brains" haben fast identische Riffs, dummerweise auch dasselbe Schema wie einst "Zombie" von den CRANBERRIES (urgh!) oder etliche Offspring-Songs. (Der Gesang erinnert sowieso irritierend oft an Dexter Holland von Offspring.)
"Thanks for nothing" versucht, vom Arrangement her wie "Fat lip" zu klingen, läuft aber akkordemäßig auch wieder nach dem gleichen Schema, nur eben mit Beastie-Boys-Breaks.
Textlich geht's persönlicher und aggresiver zur Sache, kein Fun-Punk a la BLINK, aber nach dem 3. Lied, in dem die Jungs aus Toronto über ihre grenzenlose Langeweile klagen, wird es...tja, langweilig eben.


Notes From A Small Island
Notes From A Small Island
von Bill Bryson
  Taschenbuch

19 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Couldn't wait to finish it, yet never managed to..., 6. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Notes From A Small Island (Taschenbuch)
Da ich selbst ein Jahr in England weilte und seitdem mindestens einmal jährlich dorthin zurückkehre, verschlang ich die ersten 40 oder so Seiten gierig und liess mir den ein oder anderen Chuckle rausrutschen, grinste ab und zu nostalgisch als Bryson seine Ankunft schilderte ("Hach ja, genauso waren auch meine ersten Eindrücke von der Insel und ihren Bewohnern"), blätterte gespannt weiter und...war bitter enttäuscht.
Brysons Einsichten über GB stimmen zwar komplett mit meiner Denke überein: eindrücklich schildert er (leider nicht nur einmal, sondern geschlagene zehn Mal), was für ein architektonisches Verbrechen an den ehemals altehrwürdigen historischen Stadtkernen begangen wird, dadurch dass Franchise-Einkaufszentren neben half-timbered houses gestellt werden; dass Lebensqualität vernichtet wird, indem man die roten Telefonzellen durch graue ersetzt; dass es traurig ist zusehen zu müssen, wie der traditional English way of life der häßlichen, unpersönlichen Moderne Platz macht.
Recht hat er, der Bryson. Das alles gehört angeprangert, und GB ist immer weniger das, was es mal war, als er (oder ich) dort zu hausen die Ehre hatten. Die Idee, das Ganze zu einem "humorvollen Reisebericht" aufzublasen, hat mich jedoch gelangweilt, da er sich beim Betrachten von Plätzen wie Weston, Salisbury, Manchester usw. ständig wiederholt...ständig wiederholt...ständig wiederholt. Das bißchen Humor, dass ich ausmachen konnte, bezieht sich unter anderem auf die Unzulänglichkeiten des public transport systems sowie auf Brysons Eigenart, sich als Opfer des Wetters bzw. des armseligen Serviceverständnis einzelner Individuen zu schildern. Na ja.

Bryson nimmt uns mit auf seine Reise von Dover bis nach John O'Groats. Ich hab nach Edinburgh die Schnauze voll gehabt von seiner Schreibweise und das Buch 20 Seiten vor Ende in die Ecke gepfeffert. Es ist zwar nett, ihm dabei zuzuhören, wie er die Landschaften beschreibt durch die man selbst schon gelaufen / gefahren ist - er versteht es Bilder lebendig zu machen und Erinnerungen bzw. Fernweh zu wecken. Aber das schafft mein Fotoalbum oder der Baedecker Guide auch, ohne dass ich mich über das - wenn auch begründete - Genörgel eines geizigen Spiessers aufregen muss, dass seine geliebte Ex-Wahlheimat langsam vor die Hunde geht.


For 100 We Try Harder
For 100 We Try Harder
Wird angeboten von Schoolkids Records Europe
Preis: EUR 13,33

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Emo fernab von Kommerzialität, 26. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: For 100 We Try Harder (Audio CD)
EE - in dieser Band treffen sich die Masterminds Sooyoung Park von SEAM und Tobin Mori von KOREA GIRL. Und die machen das, was JIMMY EAT WORLD oder SUNNY DAY REAL ESTATE auch machen: Klangwelten mit Handarbeit und Gitarre erzeugen, in denen man sich verlaufen kann.
EE läßt das ganze zeitweise auch etwas lockerer angehen, und so finden sich auch sehr ruhige, fast meditative Instrumentals auf dieser CD, aber auch hier schwebt enorm viel Energie in den Songs. Die Jungs machen einfach 110 Prozent ihr eigenes Ding und müssen bei ihrem Indie-Label keine künstlerischen Kompromisse eingehen. Und dass das mehr mit Kunst als mit Kommerz zu tun hat, merkt man sofort, wenn man sich mal auf diese CD eingelassen hat.
Dieses Album ist wie ein Soundtrack zu deinem ganz persönlichen Film, vielleicht hört es sich deswegen auch so gut im Auto an weil da nebenher Bilder auf dich einprasseln. Aber EE schärft den Blick, verwischt ihn nicht.
Alleine läßt sich dieser Sound wohl am besten genießen. Sicher keine CD, um bei ner Fete Stimmung aufkommen zu lassen, aber für die Chill-Out Area OPTIMALST geeignet. Atmosphäre satt, obwohl Synthies kaum zum Einsatz kommen. Gitarre pur, ein wenig Shoegazer-Style wie er nicht besser sein könnte. Schlagzeuger aus Fleisch und Blut mit genialen Breaks! Man denkt unweigerlich an die RED HOUSE PAINTERS oder die AFGHAN WHIGS, teilweise auch an die ruhigen Stücke der PISCES ISCARIOT von den SMASHING PUMPKINS.
Schade, dass diese Art Musik nur noch von wenigen Leuten geschätzt wird.
Wer SEAM mochte und Früheres von THE CHURCH okay findet, dazu auf die langsameren Songs von JIMMY EAT WORLD steht, sollte sich dieses Album keinesfalls entgehen lassen!
Anspieltipp: Track 2 namens Beijing, der sticht ganz klar heraus, ist aber dennoch repräsentativ.


Für das Beste im Mann
Für das Beste im Mann
von John O'Farrell
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, witzig und tiefsinnig zugleich, 26. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Für das Beste im Mann (Taschenbuch)
Der Vergleich mit den früheren Werken Nick Hornbys liegt nahe. O'Farrell nämlich erzählt genauso witzig und tiefsinnig über eigentlich Alltägliches.
Man entdeckt sich als Mann selber in der Figur des Michael wieder, der dem ganz normalen Wahnsinn des Familiendaseins entflieht. Michaels Doppelleben auf der anderen Seite der Themse, in einer netten WG mit den üblichen WG-Verdächtigen (Charaktere dennoch sehr treffend herausgearbeitet - keine Stereotypen!), ist frei von Kinderterror und Jungvater-Verpflichtungen; hier kann er tagelang sitzen, nur um eine einzige Jingle-Melodie zu entwerfen. Und die Frau sitzt zuhause und bewältigt das Chaos. Himmlische Situation für einen Mann...
Das Ganze kann natürlich auf Dauer nicht gut gehen. Und so wird aus dem Doppelleben langsam aber sicher ein Zwei-Fronten-Krieg, auf deren beiden Seiten Michael mehr Federn lassen muss als es diesem verantwortungsscheuen Mann-Kind (ein Typ wie du und ich) lieb ist.
Kann man als nette Strandlektüre an einem Tag durchziehen, aber auch als eine Art humorvolle Gruppentherapie zusammen mit dem Partner / der Partnerin lesen. O'Farrell entlarvt grinsend die Schwächen der Männer und liefert gleichzeitig eine feine Analyse dessen, was eine Beziehung mit Kind am meisten braucht: gemeinsam verbrachte Zeit.
Wer Hornby mag oder M. Keyes, wird dieses Buch auch lieben. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Handlung nicht ganz so vorhersehbar ist wie z.B. in 'Last Chance Saloon' oder in den Büchern von Mike Gayle.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 9, 2015 4:29 PM CET


Lambretta
Lambretta

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockt, geht trotzdem auch beim Nebenbeihören nicht aufn Keks, 15. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Lambretta (Audio CD)
Wer die Single 'Bimbo' kennt und sie mag, kann sich getrost auch das Album kaufen und wird bestens bedingt. Die anderen Songs sind auf keinen Fall weniger eingängig und liegen auf der gleichen Schiene, auch wenn's ein paar Male mehr in die Balladenecke abdriftet.
Wer die Single nicht kennt: LAMBRETTA sind eine schwedische Band. Das heißt: sehr angenehmes Englisch, schöne Melodiebögen unterlegt mit rockig-kerniger Gitarre und saftiger Drum-Arbeit. Würde ein Mann die Lieder singen, könnte es klingen wie KENT eine Spur härter.
Da Linda Sundblad nun mal zum Glück kein Mann ist, würde ich den Sound so beschreiben: ROXETTE meets gute und weniger kommerziell-kitschige Ideen mit einem Schuss HOOBASTANK oder NO DOUBT (ohne Ska-Anleihen und mit besseren Texten).
Oder auch: hier kommt eine neue GARBAGE-CD, bloss ohne den Triphop-Einfluß, sondern rockiger. Oder wie meine Frau, die alte Hardrock-Tussi und Irlandbesessene, sagte: "Das klingt, als ob THE CORRS jetzt die Mucke machen, die HEART und DALBELLO gemacht hätten, wenn sie ASH und THERAPY? schon gekannt hätten." Tja, und meine Frau hat immer recht. Sehr schön. (Sowohl das Album von LAMBRETTA als auch meine Frau.)


Turning Thirty. (flame) (Roman)
Turning Thirty. (flame) (Roman)
von Mike Gayle
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,75

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ab und zu zum Schmunzeln, aber eigentlich ohne Überraschung, 14. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Turning Thirty. (flame) (Roman) (Taschenbuch)
Mike Gayle schreibt über das Horrorszenario No.1 in unserer Gesellschaft: Älterwerden. Au ja. Und weil wir alle so jugendorientiert sind, ist die magische Marke bei ihm die Dreißig, das ultimative Symbol drögen Daseins.
Und er kann lustig schreiben, das beweisen sowohl der Klappentext-Auszug und die ersten sieben Seiten.
Danach plätschert die Handlung ziemlich vorhersehbar vor sich hin, denn eines kann er nicht so toll, der Gayle's Mike: erzählen.
Aber er versteht es, lustige Einzelpassagen zu skizzieren. Und so hangelt er sich durch eine Anreihung von worst-case-scenarios für Leute (weit) unterhalb der 30: zurück unter das elterliche Dach ziehen müssen, die Kumpels von damals haben schon Kinder und der Ich-Erzähler muss auf sie aufpassen, man spielt Beziehungströster für die ehemalige Fast-so-richtig-Freundin...alles ganz nett im Einzelnen betrachtet, aber als zusammenhängender Roman nun doch arg trivial ( so verrät uns der Ich-Erzähler in einer seiner philosophischsten Momente "I should look at the world as it is rather than how I want it to be" - also, ein bißchen mehr Tiefgang hätte ich schon erwartet.
Wenn man Gayle jetzt vergleicht mit literarischen Größen seiner Generation wie Hornby und Coupland (USA) oder den etwas älteren Herren Irving und Lodge, dann ist klar, dass TURNING THIRTY unten in der kreativen Kreisliga kickt.
Gemessen an Marian Keyes oder Will Sutcliffe geht dieses Buch noch ganz gut ab, und für diesen Leserkreis ist es wohl auch eher geschrieben. Jeder entscheide für sich selber; vielleicht bin ich als Methusalem mit 34 Jahren ja auch schon viel zu weit weg von der Materie.


Home Truths: A Novella
Home Truths: A Novella
von David Lodge
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,72

5.0 von 5 Sternen Not quite as good as his previous ones, yet still excellent, 13. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Home Truths: A Novella (Taschenbuch)
David Lodge's novels usually stand out due to his powerful perception and descriptions of details both in characters and plot-wise. Now here comes a - well, you may find it hard to call it a novel since it is not much more than a somewhat refurbished version of his own play. Anyway, I have read Lodge's Rummidge saga and a few others, and I was gobsmacked as to how Lodge, master of Dickensian style, managed to get the message across in HOME TRUTHS just as well as usually by confining himself to the usage of dialogue and stage directions, which is what the descriptions of people and surroundings more or less come down to. Impressive - All the more so as the twist of the plot is as unexpected as having your dead in-laws over for tea. HOME TRUTHS is funny, entertaining, yet never too shallow. So despite it being much too short a book and thus a bit of a rip-off, it contains the ingedients you long for when taking a Lodge from the shelf to the till.


Seite: 1 | 2 | 3