Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Profil für zausel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von zausel
Top-Rezensenten Rang: 1.012.090
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
zausel

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Teva Terra Fi 4 Leather M's Herren Sport- & Outdoor Sandalen, Braun (bison 561), EU 43
Teva Terra Fi 4 Leather M's Herren Sport- & Outdoor Sandalen, Braun (bison 561), EU 43
Wird angeboten von husky-outdoor-store
Preis: EUR 110,00

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Wahl, 25. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Anflug jugendlichen Leichtsinns habe ich mir vor 20 Jahren für utopische 120DM das damalige Modell Fi1 gekauft.
Ich könnte ja nicht ahnen,dass es der beste Schuhkauf meines Lebens war. Es war für 20Jahre meine einzige Sandale,mit hervorragenden Trageeigenschaften und umwerfender Materialqualität.
Jetzt gab es doch die ersten Verschleißerscheinungen und ein Nachfolger macht da ja Sinn.

Nach einem Besuch sämtlicher Schuhläden in 2 Berliner Shoppingcenter, war meine Laune am Tiefpunkt.
Überall das Gleiche. Eine Plastiksohle mit ein paar Kunststoffbändern,Firmenlogo draufgetackert und irgendeinen willkürlichen Preis dazu ausgedacht. Einzig eine Sandale von CAMEL war qualitativ ansprechend, aber schlußendlich auch nicht wirklich überzeugend.
Ziemlich frustrierend was die Schuhindustrie da anbietet.
Nach dieser sinnlosen Shoppingtour erschien es mir nur logisch,einfach das aktuelle TEVA Modell zu kaufen.
Bestellung,Lieferung wie gewohnt problemlos.
Die Sandale passt,sieht anständig aus,ist vernünftig verarbeitet und macht einen deutlich besseren Eindruck als die ganzen 0815 Alternativen. Nüchtern betrachtet,gibt es nicht viel auszusetzen.

Leider ist der Unterschied zum 20Jahre alten Vor-Vor-Vorgänger enorm.
Naja...das trifft es nicht ganz. Es liegen Welten dazwischen.
Es ist nicht zu glauben,um wieviel schlechter die heutige Qualität und Materialauswahl ist.
Wenn ich das damals geahnt hätte, hätte ich mir 2Paar gekauft und das eine eingelagert.

Die Fi4 ist in Anbetracht der Konkurrenz eine gute Wahl. Ich habe sie auch behalten.
Wer das Urmodell kennt, kann über die Entwicklung allerdings nur enttäuscht sein.
Darum 4Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 28, 2016 11:04 AM MEST


Sex,Love and Rock'n'roll
Sex,Love and Rock'n'roll

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutes Highlight, 22. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Sex,Love and Rock'n'roll (Audio CD)
Leute,ich will ja garnicht lange labern.Meine Vorredner haben im Grunde alles wichtige geschrieben.
Warum ich dann trotzdem schreibe?

Weil es eine verdammte Schande ist,dass dieses Überalbum nur 2 Rezessionen hat.
Ich weiß nicht wie oft ich diese CD schon gehört habe.Sie passt einfach immer.Ein einziger Ohrwurm quasi.Sensationell!!!
Für mich der Inbegriff von Gute-Laune-Rock n` Roll.
Miesen Tag gehabt?Schlechte Laune?Diese Scheibe eingelegt,alle Regler nach rechts und die Mundwinkel gehen hoch.
Eine meiner Top 3 All-Time Favourites....und so klein ist meine CD Sammlung nicht.

Unbedingt anhören,oder eben gleich kaufen.


Boxer
Boxer
Preis: EUR 10,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann nicht anders..., 8. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Boxer (Audio CD)
Auch bei mir läuft diese CD seit über 2 Jahren und ist eine meiner meist gehörtesten.Zeitlos und relaxt.
Es ist hier wirklich schon alles geschrieben worden,was man über diese außergewöhnliche Scheibe sagen kann oder muß.Von daher ist mein Posting hier eigentlich vollkommen unnötig.
Aber diese Band hat jede Form von Anerkennung und Unterstützung verdienst...und wenn es nur eine weitere positive Bewertung ist.


Planetary Confinement
Planetary Confinement
Preis: EUR 8,49

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es fällt mir wirklich schwer,, 8. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Planetary Confinement (Audio CD)
das hier zu schreiben.Alle sind sich hier einig,dass "Planetary Confinement" ein Meisterwerk der traurigen,melancholischen Musik ist.
Tja,ich habs versucht.Ehrlich.Ich habe mir diese Scheibe zig Mal angehört und versucht die Genialität zu erkennen...vergeblich.Es tut mir leid,aber dieses Werk vermag bei mir absolut keine Emotionen zu wecken.
Wenn ich ein Wort finden müßte,um die CD zu beschreiben wäre es-Langweilig.Alles plätschert belanglos vor sich hin.
Habe prinzipiell einen Hang zu melancholischer Musik und bin zB. ein großer Freund von ANATHEMA,aber hier fehlt mir einfach der Bezug.
Positiv sind die sehr einnehmenden,markanten Stimmen und die gute Produktion.Obwohl das bei derart spärlicher Instrumentierung sicher keine Kunst ist.
Wer zB. über ANATHEMA oder KATATONIA hier gelandet ist,sollte doch genau hinhören ob dieses Album das Richtige ist.


Of Natural History
Of Natural History
Preis: EUR 18,68

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Auskenner oder Freaks..., 7. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Of Natural History (Audio CD)
...ich weiß es nicht...keiner weiß das.

Kennt ihr das?
Ihr zappt durch das Fernsehprogramm,bleibt bei irgendeinem 3. Programm hängen,dort läuft eine neumodische Theaterinszenierung.Die Darsteller hopsen,kriechen und schleichen völlig konzeptlos durch die Gegend.Man denkt sich die ganze Zeit-Was für ein Mist,was soll das bloß?...und guckt weiter.Warum eigentlich?
SGM könnten das akustische Pendant,zu so einer visuellen Erfahrung sein.

Ich habe keine Erfahrung mit Musik dieser Art.Bin auch durch Zufall über das Video zu "Hymn to..." gestolpert und konnte mich der seltsamen Faszination dieses Songs nicht entziehen.Und die Qualität des Videos läßt einem schnell erkennen was los ist.Keine Frage,die Typen wissen genau was sie da tun.Kunst.Nicht nur Musik.

Wie zum Henker soll man sowas beschreiben?
Pauschal könnte man sagen,es ist ein ziemlich wilder Mix aus Metal,Funk,Jazz.
Aber so einfach ist es nicht.Ich kenne schlicht und einfach keine andere Band,die soviele musikalische Einflüsse in sich vereint,OHNE das es zusammengestückelt wirkt.Es wird hier etwas Neues geschaffen.Anders vermag ich das nicht zu beschreiben.

Ein nicht unwesentlicher Teil der Einzigartigkeit geht von den verwendeten Instrumenten aus.Viele sind selbstgebaut und daher ist ihr Sound nicht zuzuordnern."Aufgefüllt" wird immer wieder mit allgegenwärtigen Geräuschen aus der Natur.Alles kurios,aber immer absolut schlüssig.
Dazu gesellt sich ein sehr markanter Sänger mit angenehmer Stimme und eine "Zweitsängerin" die große Ähnlichkeit mit BJÖRK aufweist,ohne jedoch schlußendlich diese stimmliche Ausnahmequalität zu besitzen.BJÖRK gepaart mit EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN?Hmm,vielleicht hat man da einen Ansatz...obwohl...ne,doch nicht.

Den ersten Liveauftritt bestritt die Band übrigens 1999 vor einer Art Nacktschnecke!!!

Meiner Meinung nach verliert die CD in der 2.Hälfte.Vielleicht liegt es aber auch daran,das ich dann nicht mehr in der Lage bin,das alles zu verarbeiten.Aber allein die beiden ersten Songs rechtfertigen den Kauf.Der 2. Titel "Donkey-Headed Adversary of Humanity Opens the Discussion" gehört zu den besten und auf jeden Fall zu den intensivsten Liedern die ich kenne.Sensationell!!!

Man kann es drehen und wenden wie man will.
Auch wenn ich mich nicht mit allen Songs anfreunden kann;wer solche Musik zustande bringt,so anders,seltsam,faszinierend,mitreißend,innovativ,kann nur 5 Sterne bekommen.

Perfekt auch geeignet zum Angeben.Sowas abgefahrenes kann sich mein kompletter Bekanntenkreis nicht im Traum vorstellen.Das erhebt einen schlagartig in den Stand des Auskenners...oder Freaks.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 19, 2010 9:20 AM MEST


Refuge Denied & Into The Mirror Black
Refuge Denied & Into The Mirror Black
Preis: EUR 19,39

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wenn der Musikindustrie nichts mehr einfällt..., 13. April 2010
...werden alte Schinken remastered,um die mittlerweile älteren Hörer zum Kauf zu animieren,weil sich die Jugend von Heute mit Downloads,MP3 und Yout...qualität zufrieden gibt.
Eine traurige Entwicklung.
Wäre es allerdings nicht so,hätte es dieses Doppelpack nicht gegeben.
Endlich gibt es diese 2 Ausnahmealben in vernünftiger Qualität zum Schnäppchenkurs.
Fertig.
Mehr braucht man eigentlich nicht schreiben.2 der besten Metalalben der Geschichte in deutlich besserem Soundgewand...für das Geld kann man nichts falsch machen.

Über die zeitlose Musik ist schon alles gesagt.Das muß ich nicht wiederholen.
Wenn man nach 20Jahren immer noch ermüdungsfrei hören kann,dann hat man ein Klassiker im Laufwerk.
Auch für Besitzer der Originalalben ist ein Kauf,auf Grund des deutlich besseren Sounds,zumindest eine Überlegung wert.Vor allem Refuge... profitiert doch sehr stark von der Frischzellentour.

Wer als Metalfan noch nicht im Besitz dieser Alben ist,MUSS das Teil kaufen.
Aber das wißt ihr ja alle.


Praises to the War Machine-Ltd
Praises to the War Machine-Ltd
Preis: EUR 12,91

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Falls ich wiedergeboren werde..., 26. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Praises to the War Machine-Ltd (Audio CD)
...möchte ich so singen können wie Warrel Dane.

Aus mir spricht der pure Neid.So ziemlich jeder andere Sänger der Branche muß doch beim Hören dieses Albums resigniert zur Flasche greifen.
Nie ist mir das Ausnahmekönnen von diesem Sympathieträger bewußter geworden als hier.Dabei weiß das ja jeder und man erwartet ja auch genau so eine Leistung.
Und trotzdem zieht es mir die Schuhe aus.Ich habe immer den Eindruck,als spielt der Mann mit Songs und Stimme nach Belieben.Nie klingt es angestrengt oder grenzwertig bzw. ausgereizt.Unfassbar.
Wenn Dane bei "Brother" "...I'd swim through your blood and kill the cancer in you..." singt,stellen sich mir alle Haare auf.

Für mich hat sich die Klasse der CD erst nach einigen Durchgängen erschlossen,obwohl sie weitaus leichter zu verdauen ist,als die NEVERMORE Auskopplungen.Dane tendiert hier eher zu SANCTUARY-Zeiten.Die Zusammenarbeit mit Wichers ist auf jeden Fall ein Gute.

Habe ich am Anfang das extrem geile SISTERS OF MERCY Cover regelmäßig mit grenzwertiger Lautstärke pumpen lassen,haben sich mir nach und nach auch die anderen Songs unwiderruflich in die Gehörgänge gebrannt.
Highlights wurden ja schon aufgezählt.Bei "Your chosen misery" kann man kaum glauben,dass da der selbe Typ singt wie bei SANTUARY's "Die for my sins".
"The day the rats went to war" "Patterns" oder "Equilibrium" (der vielleicht beste Song,der mich irgendwie an KATATONIA erinnert)) sind durchaus treibend und gehen auch ordentlich nach vorne.Könnten also auch auf jeder NEVERMORE Scheibe zu finden sein.Haben aber in meinen Ohren einfach mehr Hitpotenzial als Dane's Hauptband (die ich aber ebenfalls verehre).
Die Musiker stellen sich hier vollkommen in den Dienst der einzelnen Songs.
Klingt simpel,ist es aber garnicht.
Oft habe ich den Eindruck als geht es vielen Musikern in erster linie um das darstellen ihres eigenen technischen Könnens.Man denke an Loomis exzessives Gitarrenspiel auf "Reality of the enemies"-das ist mir echt zuviel.

Musik sind in erster Linie Melodien.Und genau das bekommt man hier.Ein bißchen erinnert mich die Scheibe an FATES WARNINGs "Parallels".Die ich seit fast 20Jahren(!!!) ermüdungsfrei höre.
Und hier stehen die Chancen gut,das es sich mit "Praises to the War Maschine" ähnlich entwickeln könnte.

Wenn man das schwache "Obey" ignoriert,ist die Platte eine glatte 1.

(Trotzdem freue ich mich schon wie blöd auf die nächste NEVERMORE)


Veil Of Ignorance
Veil Of Ignorance
Preis: EUR 5,79

4.0 von 5 Sternen Alle Regler nach rechts, 12. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Veil Of Ignorance (Audio CD)
Es ist schon ein Drama.Da will und muß man sich als Band weiter entwickeln,aber gleichzeitig seiner Identität treu bleiben,um auch die "alten" Fans nicht zu vergraulen.
Ein ewiger Spagat der in den seltesten Fällen funktioniert.
Meiner Meinung nach,ist das meinen Lieblingsmuntermachern aus dem putzigen Norden vergleichsweise gut gelungen.
Obwohl es doch erheblich besinnlicher zur Sache geht als auf "Dedication",ist diese einmalige Wut die RF auszeichnet auch diesmal jederzeit präsent.Wobei natürlich der "Gesang" eine außerordentlich wichtige Rolle dabei spielt.Schnell und hart können andere ja auch,aber diese Stimme die immer kurz vor dem Durchdrehen ist hat was und macht RF für mich völlig einmalig.Obwohl im Grunde ja immer sehr 2-dimensional hat sich Sänger Alle im Rahmen der Möglichkeiten durchaus weiterentwickelt.Manchmal könnte man meinen er singt wirklich...

Auch für mich sind die "neuen Songs" mit gedrosseltem Tempo die Highlights;"My last day" oder das sensationelle "Slipping into Coma" sind schon Glanzstücke.Freunde des gepflegten Bolzens kommen mit "Afraid" und "Never Negotiate" aber ebenfalls voll auf ihre Kosten.
Insgesamt sind die Unterschiede zu "Sound of the Republic" deutlich geringer als zu älteren Alben.Logisch eigentlich.
Eingebettet ist alles in eine doch recht satte und wuchtige Produktion,die einen ständig zum Lautstärkeregler greifen läßt.
So wünscht man sich das...alle Regler nach rechts!
Danke Jungs.


Greatest Hits (plus DVD)
Greatest Hits (plus DVD)
Preis: EUR 22,92

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ne sichere Bank, 11. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (plus DVD) (Audio CD)
Also Leute,ganz ehrlich.Über was soll man hier bitte schön nörgeln?
Für schlappe 15€ gibt es die im Grunde besten/bekanntesten Songs und eine DVD mit einigen der großartigsten Videos der Musikbranche (Learning to fly oder Long road to ruin...jedes Mal liege ich da in der Kurve) plus Live Aufnahmen.
Ich bin kein Fan,aber diese CD/DVD spiegelt den Eindruck den ich von dieser Band habe eindrucksvoll wider;bodenständig,ehrlich,grundsolide,sympathisch.
Keine Frage,dieses Teil ist jeden Cent wert.
Und so einem fleißigen Kerl wie Mr. Grohl gönne ich jeden Cent.Das hat er sich verdient.


Crushing Digits
Crushing Digits

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Dänen habens drauf, 11. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Crushing Digits (Audio CD)
Ich wollte nie eine Rezension schreiben.Über so etwas Subjektives wie Musik sowieso nicht.Geschmäcker sind eben sehr verschieden.
Und wer liest das hier eigentlich?
Entweder man kennt die Scheibe schon und will nur mal lesen was Andere darüber denken,oder man stolpert hier aus unerfindlichen Gründen über diese Seite.
Egal.

Auch ich bin zufällig auf meinem Lieblingsmusik-TV-Sender auf VETO (Video zu "Blackout")aufmerksam geworden und war gleich fasziniert.
Seltsamerweise bin ich ebenfalls wie mein Vorredner nicht gerade ein Fan oder Kenner elektronischer Musik,sondern eher der Typ der auf Gitarren steht.
Aber dieses Album ist tatsächlich nur als großartig zu bezeichnen.
Es "fühlt" sich irgendwie garnicht elektronisch,sondern eher rockig an.Eine klasse Mischung aus Rock-Pop-Elektro,fantastische Melodien,ein markanter Sänger,erstaunlich abwechslungsreich aber immer vorwärts treibend.Eine der ganz ganz wenigen CDs die ich komplett durchhören kann,ohne die Skiptaste zu betätigen.
Vergleiche zu ähnlichen Bands fallen mir sehr schwer.Eine Mischung zwischen Depeche Mode und Muse?Ich weiß es nicht.
Anspieltipps?Eigentlich egal.Aber wahrscheinlich ist man mit "Blackout" zum Reinschnuppern am besten bedient.
Ruhiger und wunderschön "Duck,Hush an Be Still"

Verblüffend ist die Tatsache,das eine meiner absoluten Lieblingsbands (NEPHEW) ähnliche Musik machen (allerdings mit mehr Gitarren) und auch aus Dänemark kommen.Da fällt mir ein,das ja VOLBEAT auch aus gleichem Lande sind...tja,die Dänen haben`s anscheinend drauf.

Kaufen!!!


Seite: 1