Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Elisabeth Bauer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elisabeth Bauer
Top-Rezensenten Rang: 1.130.684
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elisabeth Bauer "Neco" (Gärringen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
I Am Love
I Am Love
DVD ~ Tilda Swinton
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Einfach toll!, 11. August 2016
Rezension bezieht sich auf: I Am Love (DVD)
Ich wollte nur gerne den Schnitt der Bewertungen hiermit heben.
Tilda Swinton spielt wie immer sagenhaft und die Ästhetik des Filmes ist unvergleichlich!


Angles
Angles
Preis: EUR 6,26

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hoch auf die Strokes!, 21. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Angles (Audio CD)
Die Frage, die die Veröffentlichung des vierten Strokes-Werkes zuallererst aufgibt, ist die, was man von der Platte erwarten soll. Vermutlich haben viele der Fans mit einem zweiten, mit einem besseren "Is This It" gerechnet, mit dem alten schmuddelig-einfachen Garagensound. Aber schon "First Impressions of Earth" war das Album, dass eine erhebliche Schnittstelle in der Strokes-Diskographie darstellte. Ein Weg zurück, eine Besinnung auf die alte Spielart,(auf die, bei denen die Band ihrem Namen alle Ehre macht)hätte ich zu diesem Zeitpunkt, nach "First Impressions of Earth" und den Soloprojekten der Bandmitglieder (man denke da gerade an "Phrazes for the Young")als Rückschritt empfunden.
Nein, die Strokes orientieren sich keineswegs am 2001er-Sound. Vielmehr scheint die Platte beim ersten hören vorallem geprägt von dem New-Wave Sound, der einen direkt an Julians Soloplatte errinert. Synthesizersounds- ob nun von Gitarren imitiert ("Taken for a Fool"), oder tatsächlich vorhanden ("Games", "Metabolism") durchsetzen das gesamte Album genauso wie ein Haufen ungewohnter Backing-Vocals (von welchen ich sehr gespannt bin, wie, oder ob sie live umgesetzt werden können).
Beim ersten Hören, beim Zweiten, und auch noch beim Dritten mal wollen sich die Songs einem noch nicht so recht erschliessen, so ungewöhnlich kommen sie daher, und vorallem so unterschiedlich: die erste Single "Under Cover of Darkness", die den klassischen Strokes-Sound zu vertreten scheint, das metalisch-düster klingende "You're so Right" oder das abschliessende "Life is Simple in The Moonlight", welches mich mit seiner wunderschönen Refrain-Melodie sofort berührt hat.
Ich besitze die Platte jetzt 4 Tage, höre sie seitdem Rauf und Runter und ich bitte euch: gebt der Platte eine Chance. Hört sie euch wieder und wieder an, und ihre werdet merken, dass die Strokes ein wunderbar abwechslungsreiches, sich nicht so schnell erschließendes, aber dafür auch nicht mehr so schnell loslassendes Werk geschaffen haben, das für meine Begriffe eines der besten Indie-Rockplatten des Jahrzehnts geworden ist.


AKG Acoustics K 412 P Kopfhörer silber
AKG Acoustics K 412 P Kopfhörer silber

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Preis-Leistungs-Verhältniss!, 20. März 2008
Auf der Suche nach den geeigneten Kopfhörern für meinen IPod hatte ich mir zahlreiche Tests und Rezensionen auf dieser Seite durchgelesen. Heraus stach dabei der vielgelobte Koss-Kopfhörer, der mit sagenhaften Ergebnissen und Bewertungen mein Favorit war. Fest entschlossen ihn mir zuzulegen ging ich zu Saturn (erstaunlich gute Beratung und Auswahl) und testete ihn. Guter Klang, guter Halt, Preis okay. Nur störte mich der etwas basslastige und scheinbar gedämpfte Sound. Der Mitarbeiter empfohl mir daraufhin den AKG Acoustics K 412. Ich war aufgrund des Preises und des Äußeren von diesem skeptisch. Beim Ausprobieren dann war ich begeistert. Perfekter Klang bei einem weitaus besseren Halt. Und das zu diesem Wahnsinspreis! Wirklich ein Spitzenteil und absolut empfehlenswert.


Seite: 1