Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für ethelbert grabenhorst > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ethelbert grab...
Top-Rezensenten Rang: 6.476.799
Hilfreiche Bewertungen: 154

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ethelbert grabenhorst

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
..It's Too Late to Stop Now...Volumes II,III,IV
..It's Too Late to Stop Now...Volumes II,III,IV
Preis: EUR 32,99

5.0 von 5 Sternen die Beste, 18. August 2016
Es hat ja jeder seine Liste mit den besten Live Alben ever. Da gehört 'It's too late...' sowieso rein. Aber von allen großen Live Alben die später mit Bonus Tracks oder Bonus CDs aufgepeppt wurden ist das hier das Größte. Manche Alben wurden durch aufpeppen sogar schlechter. Ein gutes Beispiel ist noch Live Dead was erst durch die Mehrfach CD live at Fillmore West zur Blüte kam. Auch wenn es Meckerer gibt, weil 1973 das Video Zeitalter noch nicht in Sicht war. Die Filmaufnahmen sind halt wie aus dem Fernsehen. Das Booklett ist lesbar, und enthält keine Thumbnails ist also auch o.k. Danke Van, und geh nochmal in den Keller...........


A Celebration of the Mahavishnu Orchestra
A Celebration of the Mahavishnu Orchestra
Preis: EUR 15,92

4.0 von 5 Sternen Nobody plays Mahvishnu like the Mahavishnu Orchestra..., 14. August 2016
....desshalb nur 4 Sterne. Das erste Mahavishnu Orchestra hatte wirklich eine göttliche Wucht, dass man es nur noch mit einer Big Band neu interpretieren kann. Autentizität verleiht das Mitwirken des Überdrummers Billy Cobham, beim Berlin Konzert war auch noch der Geiger Jerry Godman dabei. Und der Weiterhören: radio string quartett - a lotus on irish stream funktioniert auch


Frank Zappas Hot Licks (and Funny Smells)
Frank Zappas Hot Licks (and Funny Smells)
Preis: EUR 12,98

4.0 von 5 Sternen Nobody plays Zappa like Zappa, 14. August 2016
Das muss man sich erst mal trauen, ein Jazz Big Band Projekt von jemandem der selbst mit eher Rock Big Band brilliert hat. Aber der Colin kann das - auch mit Mahavishnu und John Lennon. Allerdings muss man Jazz Big Band mögen. Den immer wieder erwähnten Ed Palermo finde ich dagegen bieder swingend. Aber Ansichtsache.


John Lennon-in My Own Write
John Lennon-in My Own Write
Preis: EUR 23,11

5.0 von 5 Sternen Will ich mal live hören und sehen, 14. August 2016
Rezension bezieht sich auf: John Lennon-in My Own Write (Audio CD)
Mitter der 2000er Jahre lag ich um Mitternacht auf einem Campingplatz in der Kernzone des Müritz Nationalpark auf meiner Matte starrte in den Himmel und lauschte den schrappigen Klängen meines Weltempfängers. Ein Kultursender übertrug ein Bigband Konzert das auf Zappa Kompositionen basierte. Ich hob ab. Gegen Ende gab es keine Absage sondern gleich die Nachrichten. Später fand ich heraus, dass es ein Konzert von Colin Towns mit einer Rundfunk Big Band war. Dann konnte ich Colint Towns nochmal beim Jazzfest Berlin mit dem Mahavishnu Projekt sehen. Beide Konzerte gibt es auf CD (je 4 Sterne). Aber diese John Lennon Projekt ist mega. Zumindest für Menschen die Lennon Kompositionen im Ohr haben und gerne Big Band hören. (Vorsicht Fußwipper, das ist keine Swing CD auf Basis der 40er Jahre). Würde ich auch mal gerne live hören, weil Big Band Sound den bekommt man leider mit keiner Stereo Anlage so richtig hin.


Earth
Earth
Preis: EUR 17,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Real Hippieshit, 27. Juli 2016
Rezension bezieht sich auf: Earth (Audio CD)
Weld, Rust und Unplugged sind für mich 5 Sternealben. Dann ist Earth 'nur' 4 Sterne wert. Unglaublich wie der Neil hier neue und alte nicht so starke Stücke mittels Naturgeräuschen verwebt. Die Live Atmosphäre bleibt, der Applaus mündet in Vogelgekrähe und ähnlichen Naturgeräuschen. Ein Album was geschlossen druchläuft und mit dem 28 minütigem 'Love and only love' mit einem Feedback Gitarrengesäge ausklingt. Wahrhaftige, großartige und politisch korrekte 'Hippiescheiße'.


Songs From The Bottom, Vol. 1
Songs From The Bottom, Vol. 1
Preis: EUR 8,29

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vol. 1........ Um Himmels Willen, 12. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Songs From The Bottom, Vol. 1 (MP3-Download)
Wer braucht die Interpretationen englischer Songs von einem Sänger der vor 20 Jahren mal was auf deutsch zu sagen hatte? Das kann man ja anstrengungslos bis Vol. 1000 fortführen.


The First Quartet
The First Quartet
Preis: EUR 22,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dass ich das erleben darf...., 11. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: The First Quartet (Audio CD)
Ein Freund hatte eine Musikkassette mit der Aufschrift John Abercrombie - Blue Wolf. War das eine abgefahrene Scheibe. Allerdings gab es im (Papier)katalog von ECM kein Album mit diesem Titel, auch nicht als Musikstück. Egal ich habe die Aufnahme so gut es ging von Chromdioxid Cassette (so hieß das damals) digitalisiert, auf CD gebrannt und ein ECM ähnliches CD Cover erzeugt.
Dann fand ich eines Tages in einer Bücherei die noch Schallplatten verlieh, eine knackende Platte von John Abercrombie mit einem Cover das aussah wie newtonsche Ringe auf Dias. Auch die war spitzenklasse, aber nicht als CD erhältlich. Habe sie auch digitalisiert, aber halt nicht so gut wie der Manfred.
Die M hatte ich schon immer als Schallplatte, und jetzt kann ich drei tolle Alben aus der Anfangszeit von John Abercrombie endlich in gewohnter ECM Qualität von CD hören. Danke Manfred, Danke John; natürlich hätte man die Scheiben als richtiger Fanvon schon früher aus Japan teuerteuerteuer importieren können....


Live at the Village Vanguard
Live at the Village Vanguard
Preis: EUR 19,51

5.0 von 5 Sternen Attention, advanced!, 21. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Live at the Village Vanguard (Audio CD)
40 Jahre hat sich Niemand dem Spätwerk von Coltrane und Ayler angenommen. Niemand? Doch endlich hat der Stargitarrist von John Zorn und Tom Waits, und der leise Gitarrist von vielen anderen herausragenden, auch kommerziell erfolgreichen Produktionen. Als Originalbegleiter von Albert Ayler ist Henry Grimes am Bass dabei. Chad Taylor am Schlagzeug, den ich von den Digital Primitives kenne, auch so ein leider wenig beachtetes aber beachtliches Pflänzlein. Wie schon oben beschrieben, nur für erwachsene fortgeschrittene Jazzhörer. (Level 10)


The Young Philadelphians (Live in Tokyo)
The Young Philadelphians (Live in Tokyo)
Preis: EUR 17,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieso gibt es hier noch keine Bewertung?, 21. Februar 2016
Vielleicht haben ja einige mal in ein Ribot Album hereingehört, evtl. 'Spiritual Unity'. Das ist natürlich nur was für die ‚Großen’. Hier nimmt sich der Meistergitarrist poppige Funky Liedchen vor. Aber wie! Wer noch Van McCoy und Silver Convention aus einer 70er Disco kennt, kann sich hier mal die erträglichen Versionen für Jazzhörer anhören.


Black Dub
Black Dub
Preis: EUR 17,05

5.0 von 5 Sternen Eine Menge Gewürze, 3. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Dub (Audio CD)
War für längere Zeit mein Lieblingsalbum. Einigen hier in dem Forum ist es zu überladen, aber ich mag die Zutaten des Herr Lanois. Die kommen nicht einfach von einer Festplatte, sondern sind wie indische Gewüze in Gee angebraten und verstärken die Wirkung und den Geschmack.
Trotzdem wäre ein Life Album zu diesem Projekt nicht schlecht.
Weiter hören: auf utube - Black Dub: NPR Music Tiny Desk Concert und Trixie Whitley - Fourth Corner Deluxe Edition


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8