Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für SGrahneis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von SGrahneis
Top-Rezensenten Rang: 4.513.557
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
SGrahneis

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Verismo Arias
Verismo Arias
Preis: EUR 7,99

28 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS ist Verismo!, 17. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Verismo Arias (Audio CD)
Was soll man dazu schreiben: Das Album ist einfach der Kracher. Ich fand die Vorgänger ja schon ganz schön und habe Jonas Kaufmann auch als Lohengrin in Bayreuth hören dürfen, aber für mich ist er mit diesem Album einfach mal in dem Repertoire angekommen, in dem nicht nur seine Stimme, sondern auch seine vielfältige Persönlichkeit die aus meiner Sicht besten Entfaltungsmöglichkeiten hat. Klar, die Klangfarbe einer Stimme ist natürlich auch Geschmacksache, dann aber pauschal immer von einem "schmierigen Ansatz" und "vorgetäuschtem Tenorvolumen" zu sprechen, finde ich leicht vermessen. Wer eine solch große, gewaltige Stimme - mit welchem Timbre auch immer - präsentiert, hat meines Erachtens deutlich mehr Achtung und Respekt verdient. Dieses Album lebt Kaufmann jedenfalls von der ersten bis zu letzten Minute, es ist gefühlvoll, es ist spannungsgeladen, das ist echt - kurz: DAS ist Verismo. Ich kann es kaum erwarten, ihn hoffentlich bald in einer der Partien, die er auf diesem Album singt, live auf der Bühne zu sehen. Sicher noch mal eine Steigerung des ohnehin schon enorm starken Hörerlebnis dieser CD.


Tell It Like It Is
Tell It Like It Is
Preis: EUR 8,49

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Facettenreich und überzeugend!, 17. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Tell It Like It Is (Audio CD)
Thomas Quasthoff hat offenbar in seinem Plattenschrank gewühlt, seine Lieblingssongs aus Soul, Pop, Blues und Grenzgebieten dieser Genre zusammengesammelt, eine fantastische Musikermischung als Band um sich gescharrt und im besten Sinne "drauf los musiziert". Und so überzeugen die überwiegend recht chilligen, mitunter aber auch fetzigen Lieder des Albums, die Quasthoffs Stimme auch mal fernab des reinen Wohlklangs in jazzig-schmutzige Klangfarben präsentieren, vor allem durch eine ungebremste Musizierfreude, die einen unweigerlich begeistert. Ich finde: Ein Album, das einfach Spaß macht!


Seite: 1