Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Janis Pennz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Janis Pennz
Top-Rezensenten Rang: 3.735.105
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Janis Pennz "orlando87" (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
iPhone 6 Plus 6S Plus Hülle Handyhülle von NICA, Ultra-Slim Silikon Case Cover Crystal Schutzhülle Dünn Durchsichtig, Etui Handy-Tasche Backcover Transparent Phone Bumper - Blau Transparent
iPhone 6 Plus 6S Plus Hülle Handyhülle von NICA, Ultra-Slim Silikon Case Cover Crystal Schutzhülle Dünn Durchsichtig, Etui Handy-Tasche Backcover Transparent Phone Bumper - Blau Transparent
Wird angeboten von BF-Commerce GmbH
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen Farbe dünkler als auf dem Foto, 12. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Etwas dünkler und kräftiger von der farbe her, als auf dem Bild dargestellt. Hätte die auf dem Bild dargestellte Farbe erwartet, deshalb gibt's nur 4 Sterne. Habe die Hülle ja nach der Farbe ausgesucht. Alles in allem aber trotzdem gut verarbeitet. Lieferung kam prompt. Ein gutes Produkt.


Stargate Kommando SG-1 - Season 10 [5 DVDs]
Stargate Kommando SG-1 - Season 10 [5 DVDs]
DVD ~ Ben Browder

18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder einmal richtiges Stargate!, 14. Dezember 2007
Als ich mir damals die 9.Staffel angesehen habe, war ich schon sehr enttäuscht. Ich dachte eigentlich nicht mehr daran, dass die Serie noch einmal zu ihrem Höhepunkt kommen würde, doch ich habe mich geirrt.
Ben Browder kam glücklicherweise davon ab, Richard Dean Anderson's Charakter Jack O'Neill nach zu machen und nun kann man Colonel Mitchell schon als eigenen Charakter sehen.
Amanda Tapping spielt die Sam Carter wieder mit überzeugender Genialität und sie hat tolle Momente. Michael Shanks zeigt in dieser Staffel zum ersten Mal sein Talent wirklich gut Schauspielern zu können, genauso wie Claudia Black (Vala) die nun aus dem Team nicht mehr wegzudenken ist.
Chris Judge brilliert in mehreren Folgen und zeigt uns auch eine dunkle Seite von Teal'c.
Das große Plus in dieser Staffel sind die Auftritte von Richard Dean Anderson der als O'Neill wie immer der Folge einen besonderen Glanz verleiht.
Die 200. Episode ist mit Abstand eine sehr gute und alleine für die Folge würde ich mir die Box noch einmal kaufen.

Ich nenne kurz die 5 Besten Szenen aus dieser Staffel:
5. Sam + Daniel erzählen Mitchell, dass Jack in der Episode "1969" Mitchell gezeugt hat.
4. Jack ist unsichtbar und beobachtet Sam beim duschen
3. Jack und Sams Hochzeit
2. SG - 1 besucht Atlantis
1. Sam schlägt Baal nieder ;))

Diese Staffel ist einfach super!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 22, 2008 7:44 PM CET


Superman - Die Rückkehr
Superman - Die Rückkehr
von Brian Azzarello
  Broschiert

3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gab schon besseres, 24. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Superman - Die Rückkehr (Broschiert)
Als ich das Buch im Laden sah war der erste Gedanke dazu: Super! Ein neues Comic. Und wenns so dick ist, kanns ja wohl nicht schlecht sein - haha.
Pro: Tolle Bilder

Contra:
1. Langweiliges herumgerede mit einem Priester
2. Kaum spannung
3. Superman in depressionen zu sehen ist nicht lustig - Raus aus dem Heft!
4. Die Schurken sind derartig (für DC verhältnisse) unterklassifiziert dass sie eigentlich von jedem Trucker mit 0,5 Promill besiegt werden könnten, nur ist Superman SO depressiv und unmotiviert dass er dazu 230 Seiten braucht. Und nicht mal DANN schafft er es, da die zwei Hauptschurken "verschwinden"....


Star Trek - Deep Space Nine 7.11: Ein Unglück kommt selten allein/Kampf mit allen Mitteln [VHS]
Star Trek - Deep Space Nine 7.11: Ein Unglück kommt selten allein/Kampf mit allen Mitteln [VHS]
VHS

5.0 von 5 Sternen Ein unglück kommt selten allein, 17. März 2004
Eine interessante Folge , die Zeigt , wie verbittert die Kriegsstimmung sein kann . Ausgesprochen gut , weil Deep Space Nine wie immer - Star Trek für fortgeschrittene ist .
Die Episode beginnt witzig : Bashir bittet Odo um eine Probe seiner Flüssigkeit weil er Organe züchten will . Bashir bittet ein wenig herum aber Odo gibt sie ihm schließlich doch unter der Vorraussetzung das wiederzukriegen . Er erzählt Bashir , dass er
mit Kira und Garak auf eine Mission nach Cardassia fliegen wird und geht . Später untersucht Bashir Odo`s Probe und stellt fest , das auch er von der Seuche der Gründer befallen ist .
Er kontaktet Odo und der ist geschockt aber umspielt dies weil
Kira und Garak auch mithören .Danach kommen sie bei Damar`s wiederstand an und Kira , die eine Sternenflotten uniform trägt
wird geärgert . Später bemerkt Odo erste anzeichen der Krankheit , versteckt diese aber sofort wieder . Beim Essen sitzen Kira und Odo in einer Ecke und Garak tippt neben ein paar anderen Cardassianern auf einer Konsole herum .
Die Cardassianer Wetten , wer sich traut Odo anzusprechen .
Einer machts und Kira wird wütend und wirft ihr Essen hin und will dem Cardassianer an die Kehle , aber Odo kann sie gerade noch zurückhalten . Später warnt Garak Kira noch , dass einer der Cardassianer vor hat sie zu töten .....


Star Trek - Elite Force 2
Star Trek - Elite Force 2

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elite Force 2, 3. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Elite Force 2 (Computerspiel)
Ich war von Anfang an scharf auf dieses Produkt .
Ich wollte es immer haben , und als ich es hatte spielte ich gleich mal 5 Stunden durch , so gut war es . Kann ich nur empfehlen.Es ist viel besser , denn man kann sich zwischen zwei Frauen entscheiden , neue Waffen Testen und einen Haufen Aliens über den Haufen schiessen . Aber die Grafik ist auch genial .
Das einzige enttäuschende ist , dass es kein Holomatch mehr gubt :(
Um was es eigenlich geht :
Die Voyager ist noch immer im Deltaquadranten und wird von nem Borgschiff festgehalten . Also muss Munro mit dem Hazard Team zu den Borg . Es klappt und sie kommen alle in den Alpha quadranten wo sie von nem Sternenflottenberater aufgelöst werden . Munro wird ausbilder , Telsia Sicherheistchef auf einem Schiff , Tuvok
kommt zu Picard und Chell wird wissenschaftler . Nach zwei Jahren wird das Team rekrutiert und auf der Enterprise - E zusammengerufen . Als dann die Nachricht kommt , das sie U.S.S.Dallas schwer beschädigt ist und angegriffen wird ist das Hazard team bereit . Nur eins macht Munro sogen : Auf der Dallas ist Telsia .....


Star Trek - Deep Space Nine 5.11: Martoks Ehre/Kinder der Zeit [VHS]
Star Trek - Deep Space Nine 5.11: Martoks Ehre/Kinder der Zeit [VHS]
VHS

5.0 von 5 Sternen Kinder der Zeit, 18. Januar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kinder der Zeit ist meiner Meinung nach eine wundervolle Folge .
Besonders schön ist der Gesichtsausdruck der Crew als sie ihre Nachfahren (oder sich selbst) kennen lernen .
Die Defaint ist auf dem Heimflug von einer Mission und Dax , Kira und Odo sitzen beisammen und plaudern ein wenig . Nebenbei
erwähnt Kira , dass sie und Shakaar nicht mehr zusammen sind .
Odo geht unter dem Vorwand "ich muss mich regenerieren" in sein Quatier und muss diese Freudenbotschaft erstmal verarbeiten .
Auf der Brücke entdeckt Dax einen Planeten der HInter einer Energie Barriere ist . Mann fliegt hindurch . Auf einmal melden
sich Yedrin Dax und Miranda O`Brien von der Planetenoberfläche .
Mann ist neugierig und beamt runter . Der Planet ist nur mit den Nachfahren der Defaint - Crew besiedelt . Yedrin sagt , er erinnere sich an alles als er noch Jadzia Dax war und erzählt zur
überprüfung eine Peinliche Geschichte über Sisko der ihn abwürgt.
An Bord der Defaint : Kira wurde beim Durchdringen der Energiebarriere verletzt und wird sterben , wenn Bashir sie nicht auf der Station demnächst behandeln kann . Odo ist in seinem Flüssigen zustand bei ihr . Er kann wegen einer Quantenfluktuation seine Form nicht halten und wird von Bashir in ein Stasis Feld gebracht . Da kommt Odo (der vom Planeten) durch die Tür und fängt mit Kira zu reden an . Er sieht schon fast wie ein Mensch aus und erzählt Kira von seinen Gefühlen .
Auf dem Planeten ist mann sich nicht Sicher was geschehen soll .
Da hat Yedrin eine Idee . Doch schon bald kommt Dax dahinter , das Yedrin etwas ganz anderes im Sinn hat .......


Star Trek, Deep Space Nine, Gefallene Helden
Star Trek, Deep Space Nine, Gefallene Helden
von Wolfgang Jeschke
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Gefallene Helden, 18. Januar 2004
Ein wunderbar spannendes Buch . Ich war schon nach den ersten 2 Seiten so vernarrt in das Buch das ich die ganze nacht hindurch gelesen habe .Es gibt viele witzige Szenen , z.B. die in der Quark nackt über die Promenade rennen muss oder die in der Quark Odo "aufwischt".
Quark kauft einem Händler eine Cardassianische Truhe ab , die sehr alt und verschlossen ist . Odo , der kleine Cameras im Quarks installiert hat kriegt das mit und will unbedingt dabei sein wenn Quark diese öffnet . Also ist er auch kurz darauf anwesend
als Quark versucht sie aufzumachen . Es geht jedoch etwas schief und beide werden kurz Ohnmächtig . Als sie erwachen stellt Quark fest , das es verdächtig ruhig auf der Station ist .
Auch Odo bemerkt die veränderung und stellt fest das es auch ungewöhlich warm ist . Sie verlassen Quarks Büro und finden
Rom vor . Er ist erschossen worden . Als beide die Promenade betreten stellen sie etwas entsätzliches fest : Alles Leben ist anscheinend ausgelöscht worden und allem Anschein nach wurden Odo und Quark wärhend ihrer Ohnmacht 3 Tage in die Zukunft versetzt . Bald finden sie auch die OPS Crew : O`Brien`S Leiche
nicht mehr komplett , Dax und Bashir erschossen und Kira kaum noch zu erkennen . Wo Sisko ist wissen sie nicht . Bald darauf stellen sie fest , dass noch jemand auf Deep Space Nine ist ....


Star Trek, Deep Space Nine, Neuer Ärger mit den Tribbles
Star Trek, Deep Space Nine, Neuer Ärger mit den Tribbles
von Diane Carey
  Broschiert

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neuer Ärger mit den Tribbles, 5. Januar 2004
Ein absolut G E N I A L E S Buch , dass wiedermal beweist , dass
Diane Carey nur gute Bücher schreibt . Die Folge ist ein echtes Juwel , da auch die Crew an einer Schlägerei teilnimmt (Enterprise Crew + DS9 Crew gegen Klingonen ).

Die Defaint bekommt von den Cardassianern den "Drehkörper der Zeit" und einen Menschlichen händler namens Berry Wuddle .
Plötzlich wird die Defaint über hundert Jahre in die Vergangenheit geschleudert und findet sich plötzlich vor der
Deep Space Station K7 wieder , die zu der Zeit von Klingonen , Tribbles und Kirk belagert wurde . Berry Wuddle hat den Drehkörüer benutzt um sich an Kirk zu rächen , der ihn einst enttarnte . Dieser ist in wahrheit Arne Darvin ein Klingone ,der
dank Kirk verbannt wurde . Also beamen sich Dax , Sisko , Bashir
und O`Brien auf die Enterprise wo sie unteranderem auch Kirk begegnen und Odo und Worf nach K7 .


Star Trek, Deep Space Nine, Das Böse
Star Trek, Deep Space Nine, Das Böse
von K. W. Jeter
  Taschenbuch

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Böse, 5. Januar 2004
Ein tolles Buch , das es wirklich wert ist gelesen zu werden .
An Bord von DS9 passieren rätselhafte Morde und Odo steht vor einem Rätsel . Alle Mörder flippten plötzlich aus und töteten
gewaltsam ihre Opfer und dann meistens sich selbst . Mit O`Briens
hilfe kommt er bald einer Verschwörung auf die Schliche die
bereits die OPS Offiziere betrifft. Anscheinend hat Quarks ehemaliger Partner eine Technik in den Holokammern versteckt die
aus ganz normalen Leuten wahnsinnige Killer macht . Große Probleme entstehen schließlich als Jake , Kira , Sisko und Odo die betroffene Holokammer betreten....


Star Trek, Deep Space Nine, Der Feind der Zeit
Star Trek, Deep Space Nine, Der Feind der Zeit
von L. A. Graf
  Taschenbuch

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen der feind der Zeit, 5. Januar 2004
Ein Schaurig spannendes Buch .
Sisko , Dax und Bashir werden zu einer Starbase gerufen , wo sie einen Schrecklichen fund machen : ein Raumschiff , dass 5000
Jahre in die Vergangenheit geschleudert wurde - die Defaint .
Anscheinend wird die Defaint beim nächsten mal , wenn sich das
Wurmloch öffnet tödlichen Besuch aus dem Gamma Quadranten
bekommen und alles Leben zerstören . Die Defaint kann entkommen
und fast die ganze Crew starb , mit ausnahme von Bashir und dem
Dax symbionten , der 5000 Jahre in Stase war und jetzt Jadzia
erzählt was vorgefallen ist . Wärenddessen machen Kira und Odo erste Begegnungen mit den zerstörern des Alpha Quadranten......


Seite: 1 | 2