Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16
Profil für Andreas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas
Top-Rezensenten Rang: 16.880
Hilfreiche Bewertungen: 216

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Sony Xperia XZ Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 32 GB Speicher, Android 6.0) Forest Blue
Sony Xperia XZ Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 32 GB Speicher, Android 6.0) Forest Blue
Wird angeboten von Clevertronic
Preis: EUR 579,00

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Smartphone mit wenigen kleineren Mankos, 3. Dezember 2016
Das Sony Xperia XZ ist ein top Smartphone mit aktueller Hardware und vorbildlicher Verarbeitung. Aufgrund genügend anderer Rezensionen und Testberichte, werde ich die meine auf das wesentliche beschränken und eher darauf eingehen, was mir besonders positiv/negativ aufgefallen ist:

Die Geschwindigkeit des Systems ist äußerst flott, Ruckler sind keine auszumachen. Das System selbst ist einfach und übersichtlich gestaltet.

Das Display bietet zwar "nur" FullHD- Auflösung (die Konkurrenz wie Samsung setzt da bereits auf höher auflösende Panels), allerdings stört mich das persönlich gar nicht, denn zum einen ist diese Auflösung für ein Gerät dieser Größe immer noch recht ordentlich, zum anderen sind Farben, Helligkeit und Blickwinkel auf einem hohen Niveau.

Ansonsten funktioniert alles so, wie man es zu dem doch recht hohen Preis erwarten kann, daher möchte ich eher noch auf die wenigen Punkte eingehen, die mir eher negativ aufgefallen sind:
- die Lautstärketaste ist viel zu tief am Gerät angebracht; bei Benutzung im Hochformat ist sie mit dem Daumen kaum zu erreichen und das obwohl oberhalb des Power-Buttons noch genügend Platz gewesen wäre.
- Das mitgelieferte Netzteil ist zu diesem Preis ein Witz. Das Laden dauert aufgrund geringen Outputs unverhältnismäßig lange und um die Schnellladefunktion nutzen zu können soll ein entsprechendes Netzteil mit (ich glaube) 3,5 Ampere für ca 50€ erworben werden.
- Die Kamera - wenn auch massiv beworben - würde ich persönlich eher im Mittelfeld einordnen. Zwar kann man bei guten Lichtverhältnissen wirklich ansehnliche Fotos machen, aber hin und wieder liegt die Automatik, vor allem bei schwachem Licht doch ziemlich daneben....
Ein manueller Modus wird zwar angeboten, und liefert zum Teil auch bessere Ergebnisse, allerdings ist die Bedienung wenig intuitiv und die Menüs relativ verschachtelt. Das zeigt sich auch daran, dass die Möglichkeit der Videoaufnahme in 4K zwar vorhanden ist, aber mit einer eigenen App innerhalb der Kamera-App realisiert wird. Hier sollte Sony softwaretechnisch auf jeden Fall nachbessern, um noch mehr aus der potenten Hardware herauszuholen.

Als besonders positiv möchte ich noch hervorheben:
- Der Fingerabdrucksensor funktioniert äußerst präzise und vor allem rasend schnell.
- Die im Lieferumfang enthaltenen In-Ear-Kopfhörer sind für eine "gratis Beigabe" wirklich in Ordnung.
- Wie vom Hersteller versprochen und von mir getestet kann Wasser dem Gerät nichts anhaben
- Die beiden Lautsprecher auf der FRONTseite des Geräts liefern ordentlichen, klaren Sound, der - wenn auch nicht übermäßig laut - selbst bei maximaler Lautstärke nicht übersteuert oder blechern wirkt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 17, 2017 10:09 AM CET


Nokia Lumia 930 Schutzfolie, iVoler® Premium Panzerglasfolie/ Hartglas Schutzfolie / Gehärtetem Glas/ Displayschutzfolie Displayschutz/ Tempered Glass Screen Protector für Nokia Lumia 930- 0,2mm Dünn, 9H Härtegrad, 2.5D Abgerundete Kanten - [Kratzfest][Hohe Transparenz] [Fingerabdruck-frei][Blasenfrei]-Lebenslange Garantie
Nokia Lumia 930 Schutzfolie, iVoler® Premium Panzerglasfolie/ Hartglas Schutzfolie / Gehärtetem Glas/ Displayschutzfolie Displayschutz/ Tempered Glass Screen Protector für Nokia Lumia 930- 0,2mm Dünn, 9H Härtegrad, 2.5D Abgerundete Kanten - [Kratzfest][Hohe Transparenz] [Fingerabdruck-frei][Blasenfrei]-Lebenslange Garantie
Wird angeboten von iVoler EU
Preis: EUR 7,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualität gut, Größe und Passform leider mangehalft, 27. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schutzfolie und die Verpackung, in der sie kommt, machen einen guten, hochwertigen Eindruck, allerdings ist das schon eines der wenigen positiven Dinge, die ich darüber sagen kann.
Enthalten sind u.A. zwei Tücher zum vorherigen Reinigen des Displays. Beide waren trocken, obwohl auf einem "wet" stand... war wohl schon ausgetrocknet.
Die Folie als solche ist wesentlich kleiner als das Frontglas des Handys: rechts und links je ca 2mm, unten fehlt es bestimmt um einen halben Zentimeter, oben nochmal 3mm. Das sieht natürlich im aufgebrachten Zustand ziemlich hässlich aus. Das blasenfreie Aufbringen hingegen verläuft problemlos, allerdings scheinen die Ränder der Folie nicht mit Klebstoff beschichtet zu sein, sodass sie nur in einem rechteckigen Teil, der kleiner ist als das eigentliche Display selbst wirklich klebt. Unter den Rändern bleibt also Luft. Da dies so geometrisch exakt passiert und sich auch nicht herausstreifen lässt, gehe ich nicht davon aus, dass der Fehler beim Aufbringen liegt.
Da nun aber der klebende Teil in der Mitte kleiner ist als das Display, ergeben sich im Randbereich Bildstörungen.
Insgesamt macht die Folie einen hochwertigen Eindruck und ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie zuverlässig vor Beanspruchungen schützt, allerdings ist das Handy dadurch so entstellt, dass ich sie wohl wieder ablösen werde.


Toshiba Satellite L50-C-250 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS) Notebook (Intel Core i5-6200U, 6GB RAM, Hybrid 1008GB SSHD, NVIDIA GeForce 930M, DVD, Win 10) secret petrol
Toshiba Satellite L50-C-250 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS) Notebook (Intel Core i5-6200U, 6GB RAM, Hybrid 1008GB SSHD, NVIDIA GeForce 930M, DVD, Win 10) secret petrol

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Ausstatung zum fairen Preis, 9. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Toshiba Satellite L50-C bietet für einen fairen Preis (zum Zeitpunkt des Kaufs 699€) eine wirklich gute Ausstattung.
Der Core i5 (aktuelle Skylake-Generation!!) hat ausreichend Leistung, um das Gerät in Verbindung mit den 6GB Arbeitsspeicher und der SSHD flott anzutreiben, an Anschlüssen ist (für meinen Bedarf) alles vorhanden, die FullHD-Auflösung ist meiner Meinung nach Pflicht bei dieser Displaygröße.

Gegenüber anderen Geräten dieser Preisklasse ist positiv hervorzuheben:
- Das Display, welches mit FullHD-Auflösung ausreichend scharf und angenehm hell ist.
- Die Tastatur überrascht mit klaren Druckpunkten. Trotz des kurzen Tastenhubs lässt sich damit einwandfrei schreiben. Erwähnenswert ist zudem die sehr gute Dämpfung der Tasten, was leises Tippen ermöglicht.
- Das trotz der sehr konventionellen Bauweise und Ausstattung vergleichsweise flache Design. Andere Hersteller werfen da wesentlich klobigere Modelle auf den Markt.
- Das für diese Größe vergleichsweise geringe Gewicht.

Hingegen ein wenig enttäuschend:
- Die Verarbeitungsqualität lässt im Großen und Ganzen zu wünschen übrig. Das Gehäuse lässt sich an manchen Stellen bei Belastung relativ stark verformen, der Kunststoff macht keinen allzu hochwertigen Eindruck.
-Das Touchpad sitzt bei meinem Gerät ein wenig locker, man spürt und hört, dass ein gewisses Spiel vorhanden ist, wenn man drauftippt.

Zur Kritik anderer Rezensenten, dass Fehler mit dem Anzeigetreiber auftreten, kann ich sagen, dass ich dies bestätigen muss, mache aber hierfür nicht das Notebook bzw. Toshiba verantwortlich, da ich das Problem von einigen anderen Windows 10-Geräten verschiedener Hersteller kenne... Da die Benutzung dadurch aber quasi nicht eingeschränkt ist, kann ich damit leben, ich hoffe ein Treiber-Update seitens Intel wird den Fehler irgendwann beheben.
Zusammenfassend gesagt ist das Gerät ein wirklich guter Allrounder, der ausreichend Leistungsreserven in einem schicken Gehäuse bietet. Beleuchtete Tastatur oder eine Wartungsklappe für das einfache Austauschen/Aufrüsten einfacher Komponenten wie der Festplatte wären ein nettes Gimmick gewesen, das das Gesamtpaket abrunden würde, ansonsten ist aber alles drin und dran, was man braucht und wer über die für die Preisklasse unterdurchschnittliche Verarbeitung hinwegsehen kann, wird mit dem Notebook sicherlich seine Freude haben.


Puzzle-Hängelampe LAMPADA ROMANTICA Größe L
Puzzle-Hängelampe LAMPADA ROMANTICA Größe L
Wird angeboten von hilcato
Preis: EUR 13,42

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Lampe für vergleichsweise wenig Geld, 30. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin bisher echt begeistert von dieser Lampe. Der Aufbau erfolgt relativ schnell und einfach, wenn man erst einmal verstanden hat, wie die Teile miteinander zu verbinden sind. Das Ergebnis macht einen stabilen Eindruck und ist ein echter Hingucker.
Wie von manchen Rezensenten bereits beschrieben, kommt die lampe mit einem (wie ich finde relativ kurzem) Kabel mit Standardstecker für die Steckdose und einem Ein-/Ausschalter am Kabel und ist damit nicht für den Betrieb als Deckenlampe geeignet. Dies lässt sich allerdings mit jedem Lampenpendel, das man für ein paar Euro im Baumarkt kaufen kann beheben. Mein Tipp wäre hierbei auf ein möglichst dünnes Kabel zu achten, denn dieses wird durch das Einfädel in eine Verbindungsstelle von fünf Bauteilen fixiert und umso dünner das Kabel, umso einfacher ist dieses Unterfangen.
Wer die Lampe als Deckenleuchte für einen ganzen Raum verwenden möchte, der sollte sich nach Möglichkeit ein Lampenpendel mit E27-Sockel holen und eine 100Watt-Birne einschrauben. Mehr ist laut Beschreibung nicht erlaubt, allerdings lässt sich mit LEDs die Helligkeit nochmal steigern, wodurch man auch in größere Räume ausreichend Licht haben sollte.


Einbaurahmen für 2,5" Festplatten / SSD's auf 3,5" Adapter Wechselrahmen Mounting Frame Halterung Schienen inkl. Schrauben
Einbaurahmen für 2,5" Festplatten / SSD's auf 3,5" Adapter Wechselrahmen Mounting Frame Halterung Schienen inkl. Schrauben
Wird angeboten von *MEMORYKING*
Preis: EUR 6,99

3.0 von 5 Sternen Guter Einbaurahmen - Wenn er denn passen würde..., 30. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das wichtigste vorweg: Die Qualität des Einbaurahmens ist recht gut, die mitgelieferten Kabel sind eine nette Beigabe und die Schrauben passen auch.
Mein Problem war allerdings, dass er nicht auf Anhieb in meinen (schon etwas älteren) Dell XPS 420 gepasst hat. Darin verbaut sind hellblaue Kunststoffrahmen , in die der Einbaurahmen eingeschraubt werden soll. Breit genug war dieser dafür auch, allerdings ist der Rahmen nicht lang genug, um alle vier Schrauben im Dell-Rahmen zu erreichen => Man kann ihn nur mit zwei Schrauben fixieren, wodurch das ganze kippelt. Der Griff zur Bohrmaschine konnte dieses Problem jedoch beheben. Danach stand ich vor dem Problem, dass die Festplattenanschlüsse nun nicht mehr bündig an der vorderseite waren, wie es bei der Originalfestplatte der Fall war. Dadurch konnten die Originalkabel, welche am Stecker einen 90 Grad-Knick machen, nicht mehr verwendet werden. Das mitgelieferte SATA-Kabel brachte hier (auch wenn es ein wenig kurz ausfällt) zwar Abhilfe, das zweite Kabel konnte ich nicht gebrauchen, da das Gegenstück bereits zur Stromversorgung der Grafikkarte verwendet wurde. Mit ein bisschen Bastelei konnte ich das Originalkabel dann doch noch verwenden, also ist jetzt alles ok, allerdings hätte es mir ein wenig Arbeit erspart, wenn von Haus aus alles gepasst hätte.


Acer Aspire Switch 10 FHD (SW5-012) 25,6 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core 1,3GHz, 2GB RAM, 32GB eMMC, Intel HD Grafik, Full-HD IPS Display, Win 8.1, Touchscreen) silber
Acer Aspire Switch 10 FHD (SW5-012) 25,6 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core 1,3GHz, 2GB RAM, 32GB eMMC, Intel HD Grafik, Full-HD IPS Display, Win 8.1, Touchscreen) silber

102 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Convertible mit kleineren Schwächen, 29. Oktober 2014
Ich besitze das Gerät in Full HD - Ausführung mit 32GB Speicher, die genauen technischen Details kann sich jeder in der Produktinformation heraussuchen, ich möchte vielmehr darauf eingehen, wie sich das Gerät im alltäglichen Gebrauch schlägt.

Eines vorweg: Wer sich für die Full HD - Variante entscheidet, darf sich nicht auf die Produktabbildung verlassen, das Gerät wurde nämlich überarbeitet: Der silberne Rand um den schwarzen Displayrahmen ist schmäler geworden und der Touch-sensitive Windows-Button an der Frontseite des Geräts wurde durch eine Taste am rechten Rand ersetzt, ansonsten entspricht es der Abbildung.

Ich habe außerdem ein Lenovo Miix 2 getestet und habe somit eine ganz gute Vergleichsmöglichkeit.

Folgendes ist mir besonders positiv aufgefallen:
+ Das Tastaturdock schnappt zuverlässig magnetisch ein und hält das Gerät sicher und fest mit der Tastatur zusammen
+ Das Display ist schön scharf, spiegelt weniger als erwartet und Fingerabdrücke sind weniger sichtbar als bei manchem Konkurrenzprodukt
+ Die Lautsprecher zeigen, egal in welchem Modus man das Gerät verwendet, immer zum Nutzer
+ Das Touchpad unterstützt die gängigen Windows 8 - Gesten (tut zum Beispiel das Lenovo Miix 2 nicht)
+ Der interne Speicher ist durch Micro SD erweiterbar
+ Das Gerät bleibt auch bei aufwändigen Anwendungen stets kühl, trotz der Aluminiumrückseite. (Das Miix 2 wurde da schnell mal unangenehm warm)

Verbesserungswürdig wäre:
- Die Tastatur ist zwar nicht schlecht und man gewöhnt sich daran, allerdings ist die des Lenovo Miix 2 um einiges besser
- Es wäre angenehm für die Touchbedienung, wenn das Display etwas glatter wäre
- Die Windows 8 - Toucheingaben, bei denen man vom Bildschirmrand aus in Richtung Mitte streichen muss, werden nicht immer einwandfrei erkannt
- Im Tastaturdock ist nur EIN vollwertiger USB - Anschluss, auf der anderen Seite wäre noch Platz für einen Zweiten bzw. USB 3.0 wäre ganz nett
- Der Sinn des Windows-Knopfs scheint mir fragwürdig. Ein Touch-sensitiver Windowsbutton in der Mitte des Geräts ist bei einem 10 Zoll Tablet schon unsinnig, weil er durch die Größe des Geräts schlecht erreichbar ist. Der neue Knopf an der rechten Seite des Geräts ist allerdings so verbaut, dass man ihn beim Halten mit zwei Händen mit dem Handballen verdeckt und er somit auch nur bedingt nutzbar ist. In der linken oberen Ecke hätte er mir besser gefallen.

Alles in Allem ist das Acer Aspire Switch 10 ein gutes Gerät mit solider Verarbeitung. Beim Lesen der Systemspezifikationen erwartet man zwar sicher keine Wunder, im Alltag jedoch schlägt sich das Gerät sehr gut.
Mit dem Akku kommt man bei durchschnittlicher Nutzung ganz gut durch den Tag, es ist klein und leicht und somit sehr mobil, ideal zum Beispiel fürs Studium. Der Prozessor tut seinen Dienst zügig und zuverlässig. Sicher, Spiele oder Ähnliches (außer natürlich Apps aus dem Windows - Store) sind nicht drin, aber Surfen und Office-Anwendungen bewältigt er souverän, viele offene Tabs oder der schnelle Wechsel zwischen Programmen zwingen ihn nicht in die Knie. Überhaupt hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, dass der Prozessor überbeansprucht war. Wer nach einem guten Convertible sucht, ist hier sicherlich nicht falsch beraten.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 8, 2015 4:55 PM MEST


Lenovo Miix 2-10 25,6 cm (10,1 Zoll FHD IPS) Convertible Tablet-PC (Intel Atom Z3745, 1,86 GHz, 2GB RAM, 64GB eMMC, Touchscreen, Win 8.1, Docking) silber
Lenovo Miix 2-10 25,6 cm (10,1 Zoll FHD IPS) Convertible Tablet-PC (Intel Atom Z3745, 1,86 GHz, 2GB RAM, 64GB eMMC, Touchscreen, Win 8.1, Docking) silber

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gutes Konzept, aber schwache Umsetzung, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines vorweg: ich bin mit dem Lenovo Miix 2 10 sehr zufrieden. Das Touchdisplay ist sehr schön hell, groß und reagiert flüssig, das ganze System läuft flott und Windows 8.1 mit seiner Kacheloberfläche ist wirklich stimmig, doch das alles habe ich von dem Gerät auch erwartet, daher möchte ich mich nun eher auf die Kritik-/Schwachpunkte konzentrieren:

Was die Verarbeitung angeht, kann ich mich, im Gegensatz zu einigen Rezensenten hier, nicht beklagen. Sicher, der glatte Kunststoff fühlt sich nicht besonders wertig an, aber wenigstens ist das Gerät solide, knarzt nicht und man sieht auf der Rückseite keine Fingerabdrücke. Ansonsten gibt es bei Spaltmaßen oder Ähnlichem keine Auffälligkeiten bei meinem Gerät.

Ein bisschen gewöhnungsbedürftig: der touch-sensitive Windowsknopf in der Mitte des unteren Displayrandes, dieser ist etwas träge und reagiert nur, wenn man etwas fester drückt und ihn genau trifft. Meiner Meinung nach nicht so schlimm, denn was die Position angeht, ist er durch die Größe des Tablets eh schlecht zu erreichen und wenn man mit dem Daumen am rechten Bildschirmrand nach innen wischt, öffnet sich die Charms-leiste mit einem Windowsbutton, der gut zu erreichen ist und immer funktioniert.

Mozilla Firefox ist nicht auf Convertibles ausgelegt. Folgendes Problem: benutzt man das Gerät als Tablet, benötigt man die Bildschirmtastatur, verwendet man das Tastaturdock, wird diese überflüssig und sollte sich nicht öffnen. Das funktioniert auch in allen Apps hervorragend, nur eben nicht in Mozilla Firefox, hier öffnet sich die Bildschirmtastatur nämlich gar nicht und man muss sie manuell anwählen und nach der Eingabe wieder schließen. Hört sich vielleicht nicht schlimm an, aber ist im Gebrauch auf Dauer sehr nervig; gleiches Problem übrigens beim Internetexplorer. Einzig Google Chrome versteht, wie das ganze funktionieren sollte, bin also auf Chrome umgestiegen.

Letzter Kritikpunkt: Das Tastaturdock. Die Tastatur funktioniert zwar überraschend gut, es tippt sich wie auf einem normalen Laptop, und der Lautsprecher auf der Rückseite macht das Klangerlebnis nochmal besser, als es eh schon ist, aber die Verbindung mit dem Dock ist so eine Sache, denn die Verbindung zwischen Display und Dock ist nicht die stabilste. hat man das Gerät auf einem Tisch stehen und dockt es an die Tastatur, ist das völlig unproblematisch, auf der Couch oder einem Bett ist es hingegen weniger zu empfehlen, da das Gerät in Bewegung die Verbindung zum Dock recht schnell verliert. Magnetische Führungsnasen, die in das Gerät hineinfahren, wie andere Hersteller es verbauen, würden hier wohl für eine sicherere Verbindung und ein einfacheres Andocken sorgen. Wer hingegen auf de Sofa mit dem Tablet spielt und die Tastatur für Office-Arbeiten am Schreibtisch nutzt, wird hier nicht auf Probleme stoßen.

Abschließend nun noch ein paar Details, die mir besonders gut gefallen:
- eine Office-Vollversion ist mit an Bord
- ein RICHTIGES NETZTEIL liegt bei, das Gerät muss also nicht wie bei anderen Herstellern stundenlang über USB geladen werden
- ein optionales Laden über den Mini-USB-Anschluss ist dennoch möglich, also aufladen mit jedem gängigen Handyladeteil
- der Speicher kann mittels Micro-SD erweitert werden
- zwei vollwertige USB-Anschlüsse sind im Dock enthalten => eine Maus und einen USB-Stick gleichzeitig anschließen ist kein Problem

+++++++++ Update +++++++++

Nach ein paar Wochen Benutzung sind mir weitere Mängel aufgefallen:

- Windows - Taste am Gerät leidet zwischendurch unter richtigen Aussetzern
- Bei angeschlossenem Tastaturdock funktioniert die Maus manchmal nicht mehr; entweder der Mauszeiger wird nicht richtig angezeigt oder er wird angezeigt, aber man kann nichts anklicken
-Bei aufwändigen Anwendungen wird das Gerät teils sehr warm in der unteren linken Ecke, was in der Benutzung durchaus unangenehm ist
- die Lautsprecher neigen oft zu lautem knacksen bei Video- oder Musikwiedergabe. Das wäre nicht so schlimm, aber nach dem, was sich mittlerweile ereignet hat, werde ich das ganze Gerät zurücksenden: Nach plötzlichem lauten Knacksen der Lautsprecher hat sich das Gehäuse an der Stelle, an der die Lautsprecher verbaut sind auf einmal stark erhitzt und ein starker klebstoffartiger Geruch war zu vernehmen. Zwar funktionierte das Gerät danach wieder einwandfrei, allerdings reichts mir jetzt! Das Gerät ist quasi neu und hat bereits Aussetzer, ich möchte ein Produkt, auf das ich mich verlassen kann.

Schlussendlich kann ich sagen, ist das Konzept in meinen Augen immer noch interessant. Das Gerät ist zwar bevorzugt Tablet und weniger Laptop, als manch andere Convertibles, aber da ich auf der Suche nach einem Tablet mit Tastatur war, ist das genau, was ich wollte. Da die Qualität allerdings nicht stimmt, kann ich derzeit eher davon abraten.


Remington D5800 Easy Cord Keramik Turmalin Haartrockner, 2100 Watt
Remington D5800 Easy Cord Keramik Turmalin Haartrockner, 2100 Watt

1.0 von 5 Sternen Kaputt nach nicht mal zwei Monaten, 20. September 2014
Ich habe mir den Remington Easy Cord Haartrockner vor etwas weniger als zwei Monaten gekauft, kaufentscheidend war vor allem die Aufwicklung des Kabels. Das ist meiner Meinung nach clever gelöst.
Was mir zunächst auffiel war, dass das Gerät (vor allem im Vergleich zu seinem Vorgänger) sehr laut ist und das Betriebsgeräusch zudem ein sehr unangenehmes ist, daran könnte ich mich wohl aber gewöhnen. Tatsächlich trocknet er aber auch noch schlechter, als sein Vorgänger (übrigens ein Philips-Gerät), trotz gleicher Wattzahl.
Heute schließlich gab es im Betrieb ein knackendes Geräusch im Inneren, woraufhin das Gebläse merklich langsamer und schwächer wurde, bis es schließlich fast stehenblieb, das ist jetzt auch Dauerzustand.
Werde den Föhn also zurückgeben. Eigentlich bin ich fast froh, dass er den Geist aufgegeben hat, denn 100%ig zufrieden war ich damit sowieso nicht. So oder so, für den Preis erwarte ich, dass das Gerät wenigstens zwei, drei Jahre seinen Dienst tut.


Nokia Coloud Pop In-Ear Kopfhörer mit Tangle Free Flachkabel und Integriertem Mikrofon - Cyan Blau
Nokia Coloud Pop In-Ear Kopfhörer mit Tangle Free Flachkabel und Integriertem Mikrofon - Cyan Blau

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Außergewöhnliche In-Ear Kopfhörer für wenig Geld, 21. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich ein Nokia Smartphone nutze und mit meinem Nokia Lautsprecher recht zufrieden bin, bin ich der Marke treu geblieben und habe mich nun bei der Wahl meiner Kopfhörer ebenfalls für Nokia entschieden.
Das Design ist außergewöhnlich. Knallige Farben, ein breites, flaches Kabel, ein Stecker, der um 90° abgewinkelt ist... damit stechen die Kopfhörer auf jeden Fall hervor.
Die Verarbeitung macht einen recht guten Eindruck, aber was ich wirklich genial finde, ist das sogenannte Zound Lasso, sprich die Tatsache, dass man das aufgewickelte Kabel mit dem Stecker fixieren kann. Das ist ziemlich praktisch und klug gelöst.
Der Klang ist, soweit ich das beurteilen kann ziemlich gut, klingt satt und voll und nicht so blechern und seicht, wie bei manch anderen Modellen. Und mal ehrlich: der Preis ist doch voll in Ordnung. Hatte davor ein paar Philips für den gleichen Preis, allerdings ohne Multifunktionsknopf, Mikrofon und Zound Lasso.
Einen Stern ziehe ich ab, weil ich durchaus schon In-Ear Kopfhörer hatte, die einen besseren Halt im Ohr hatten. Musste erst alle drei Größen der Gummiknubbel ausprobieren und trotzdem sitzen sie nicht so fest, wie ich sie gerne hätte, aber vielleicht habe ich auch komische Ohren :D Generell bevorzuge ich sowieso richtige Kopfhörer, also keine In-Ears, aber für zwischendurch passen diese hier schon. Solange ich nicht damit zum joggen o.Ä. gehe, werden sie schon nicht herausfallen.


Hama Funkwecker "Fashion Pro" mit LED-Hintergrundbeleuchtung und schneller werdendem Weckton, grün
Hama Funkwecker "Fashion Pro" mit LED-Hintergrundbeleuchtung und schneller werdendem Weckton, grün

3.0 von 5 Sternen Der schickste und nervigste Wecker, den ich je hatte..., 21. August 2014
Habe mich im Geschäft von der schicken Optik des Weckers verführen lassen, denn wenn er eins kann, dann aus der Masse seiner rechteckigen, schwarzen Kollegen hervorzustechen.
Die Zeitanzeige auf dem Display ist schön groß und gut ablesbar, Wochentag, Datum und Temperatur sind ebenfalls an Bord.
Die Taste für die Schlummerfunktion bzw. Beleuchtung ist gut erreichbar und groß auf der Oberseite platziert, die restlichen Tasten hat man bei Hama auf die Rückseite verbannt... Das tut zwar dem Design gut, für die Bedienbarkeit ist es nicht optimal.
Was mich allerdings an dem Gerät wirklich nervt sind zwei Dinge:
1. Bei JEDEM Tastendruck ertönt ein schriller, penetranter Piepston! Auch wenn man nur schnell nachts die Beleuchtung einschaltet um die Zeit abzulesen, piepst das Gerät und nervt einen einfach nur.
2. Sollte man den Alarm nicht hören und abschalten oder auf Schlummern stellen, verklingt dieser nach ca. einer Minute und bleibt daraufhin auch stumm => wer den Alarm verschläft, schläft danach auch noch weiter

Nochmal würde ich mir das Teil nicht kaufen, aber jetzt wo ich ihn schon habe, werde ich mich damit arrangieren, bis er in ein paar Jahren von selbst den Geist aufgibt.


Seite: 1 | 2 | 3