Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Leseratte > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leseratte
Top-Rezensenten Rang: 27.720
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leseratte

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Frühlingssturm (Seasons Of Love 2)
Frühlingssturm (Seasons Of Love 2)
Preis: EUR 3,49

5.0 von 5 Sternen Band 2 - weiter mit viel Gefühl!, 11. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich im Dezember schon den Ersten Band gelesen habe, habe ich mich jetzt auch wirklich auf Band 2 gefreut.

Iona kann es nicht akzeptieren, dass sich Keiran für sie geopfert hat und nun bei der Dämonin ist. Sie versucht alles, ihn wieder zurück zubekommen. Auch wenn ihre Schwester ihr das immer wieder auszureden versucht. Und als Iona es wirklich gelingt, Keiran zurück zuholen, ist das alles ein Spiel mit dem Feuer, denn die Dämonin will ihn sich nicht so einfach wegnehmen lassen und fordert ihr Opfer!

Dieser zweite Band steht dem Ersten "Wintermond" in nichts nach und ist ebenso spannend und gefühlvoll geschrieben und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil es mir so gut gefallen hat.

Mein Fazit:
Eine gelungene Fortsetzung mit Spannung und viel Liebe, ein bisschen Fantasy und ganz viel Gefühl!
Band 3 "Mittsommernacht" ist bereits gekauft!


Die schwarze Orchidee (Lady Jane, Band 2)
Die schwarze Orchidee (Lady Jane, Band 2)
von Annis Bell
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ermittlungen im viktorianischen England, 11. April 2016
Eigentlich ist das ja schon Band 2 der Lady Jane Serie und obwohl ich den Ersten nicht kenne und nicht gelesen habe, tat es meinem Lesevergnügen keinen Abbruch, denn es ist ein in sich geschlossener Teil. Nur ab und an hatte man das Gefühl, da fehlt einem ein Teil der Geschichte - gerade wenn es um jemanden geht, der scheinbar auch im dritten band eine Rolle spielen wird.

Das Buch lies sich wirklich gut lesen und ich mochte den Schreibstil von Annis Bell. Lady Jane war wirklich eine unerschrockene und ehrgeizige junge Frau, die man zu der Zeit sicher eher weniger angetroffen hat. Sehr sympatisch.

Auch ihre Ermittlungen im Hause Winton Park fand ich toll. Es tauchen immer mehr Personen auf, die sich recht verdächtig verhalten. Angefangen von Sir Halston, der scheinbar nur seine Orchideen im Kopf hat, bis zum Stallmeister und dessen Tochter. Schön fand ich, dass man
wirklich bis zum Schluss überlegte, wer denn nun hinter alldem steckte.

Und Orchideen pflastern hier wirklich den Weg, denn auch Janes Mann Captain Westwott ermittelt im heimischen London und trifft auch hier immer wieder auf Orchideen.

Mein Fazit:

Eine wirklich tolle Story, die von Anfang an spannend war. Gut gefallen haben mir auch immer wieder die Berichte des Orchideenjägers aus Südamerika. Sehr schön wurde da die Jagd nach außergewöhnlichen Pflanzen geschildert.


Lovely Skye: Ein Herbst in Balnodren
Lovely Skye: Ein Herbst in Balnodren
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurze und Feine Liebesgeschichte, 4. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In diesem Band lernen wir nun die Pensionbesitzerin Fenella und deren kleine Tochter kennen. Zu ihr als Gast soll der Schriftsteller MacIntosh kommen, dessen Bücher Fenella total liebt und alle besitzt.
Umso größer ist ihr Erstaunen, als plötzlich Shaw vor ihr steht: Er ist Lucys Vater.

Es beginnen einige Irrungen, man erfährt, wieso Fenella damals weggegangen ist und wieso sie die Beziehung zu Shaw nicht aufrecht erhalten wollte. Alles in allem eine schöne Herz-Schmerz-Geschichte. Und Lucy freundet sich gleich mit Shaw an - es ist so toll zu lesen, ich mag den Schreibstil von Annika Dick einfach total gerne.

Auf knapp 100 Seiten ist auch hier alles wieder auf den Punkt gebracht: keine unnötigen Erklärungen, einfach kurz und knackig zum schnellen lesen mal so nebenher.

Mein Fazit:
Das Buch ist der zweite Band aus der Serie Lovely Skye, hat allerdings nichts weiter mit Band 1 zu tun und die Geschichte ist in sich selbst geschlossen. Man muss den Ersten nicht gelesen haben, da auch Protagonisten aus Band 1 nur am Rande erscheinen.

Für mich eine kleine und feine Liebesgeschichte, die ans Herz geht.


Der Ruf des Henkers
Der Ruf des Henkers
von Björn Springorum
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Der Ruf hat mich erreicht, 17. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Der Ruf des Henkers (Gebundene Ausgabe)
Mit dem Henker William Calcraft greift der Autor hier auf eine Person, die es auch wirklich gab. Ihm wird nachgesgt, besonders grausam bei seinen Hinrichtungen gewesen zu sein. Das allerdings lässt der Autor so nicht einfließen, er schafft eine Figur, der sehr in sich gekehrt ist und ein dunkles Geheimnis birgt. Denn hier wird Realität mit einer Spur Fantasy gemischt und so lässt der Autor hier die Wechselbälger aufleben. Eigentlich ein Ammenmärchen in Großbritanien, lässt er hier zu Wirklichkeit werden.

Ich war sehr gespannt darauf, wie das Ganze funktionieren soll. Und war begeistert! Ich wurde nicht enttäuscht und so begab ich mich auf die Reise mit dem Henker und seinem Lehrling Richard. Abwechselnd wird das Buch aus Sicht der beiden geschrieben und so kann man sich auch gut in beide hinein versetzen.

Die Atmosphäre während des kompletten Buches ist sehr dunkel und düster. Das historische London ist sehr schön und anschaulich erzählt, man wähnt sich in den dunklen Gassen und spürt die düstere Stimmung. Das begeistert mich.

Allerdings fand ich die Wiederholungen von vielen Passagen etwas lahm, das hat so manches mal die Spannung raus genommen und etwas Lustlosigkeit beim lesen machte sich bemerkbar. Darauf hätte der Autor sicherlich verzichten können.

Ich denke, für die Zielgruppe von 13-16 Jahren ist das richtig, ich fand hingegen besonders die Beschreibungen des mittelalterlichen Londons und Idee die Wechselbälger so aufstehen zu lassen klasse.

Fazit:
"Der Ruf des Henkers" ist durchaus ein tolles und spannendes Buch, hat ein paar Mäkel für mich, aber lies sich sehr gut leesen.


Nebelspiel: Thriller
Nebelspiel: Thriller
von Sheila Bugler
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Konnte mich nicht überzeugen, 25. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Nebelspiel: Thriller (Broschiert)
Im Grunde beginnt das Buch recht gut, allerdings weist es doch ein paar deutliche Schwachstellen auf.
So fehlt für mich einfach die Spannung und die Wirrungen die ein typischer Thrriller für mich haben müssen. Hier war es nicht spannend in dem Sinne, da man irgendwann den Täter kannte, wenn auch nicht, wie alles zusammen hing. Trotzdem war für mich an dem Punkt die Spannung dahin.

Die Charaktere konnten mich alle nicht wirklich überzeugen, die Ermittler machten alle irgendwie ihr Ding, es schien keine wirkliche Zusammenarbeit zu geben und auch wenn sie immer wieder Ansätze und Hinweise zu einem anderen Fall bekamen, hatte ich den Verdacht, sie gehen dilettantisch und nicht wirklich zielsicher an den Fall heran.
Es gab immer mal wieder Kapitel, in denen man die Gedanken des entführten Mädchens lesen konnte. Hier musste ich dann doch öfters überlegen, war das Mädchen nun 10, oder doch eigentlich schon älter - irgendwie passte das nicht so recht zusammen.

Der Schreibstil war ganz okay, kurze Sätze, manchmal wirkte es abgehackt, aber es lies sich gut lesen und man kam gut voran.

Fazit:
In dem Buch las man mehr über die Probleme der einzelnen Protagonisten, als über wirklich meisterhafte Detektivarbeit. Einen richtigen Eindruck hat es bei mir leider nicht hinterlassen.


Die Zelle: Thriller
Die Zelle: Thriller
von Jonas Winner
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Erschreckend und verstörend, 17. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Die Zelle: Thriller (Taschenbuch)
Darum geht es:
Sammy ist elf und gerade mit seinen Eltern nach Berlin gezogen. Im Luftschutzbunker der alten Jugendstilvilla, die die Familie im Grunewald bezogen hat, macht er eine verstörende Entdeckung. Ein vollkommen verängstigtes Mädchen, nicht viel älter als er, ist dort unten in einer Zelle eingesperrt, die man mit Gummifolie ausgekleidet hat. Nur durch einen winzigen Schlitz hindurch kann er sie sehen. Am nächsten Tag ist die Zelle leer, das Mädchen verschwunden. Und für Sammy kann es dafür eigentlich nur einen Grund geben: seinen Vater.

Meine Meinung:
Sammy entdeckt im Bunker der alten Villa ein Mädchen, welches gefangen gehalten wird und hat den Verdacht, dass sein Vater das Mädchen gefangen hält. Doch als er am nächsten Tag da ist, ist das Mädchen weg.
Was ist real und was nicht? Immer weiter im Laufe des Buches fragt man sich: Hat Sammy das Mädchen wirklich gesehen? Ist sein Vater der, der sie festgehalten hatte? Immer weiter verstrickt man sich als Leser in diesen Thriller und fragt sich, wohin das alles führt.

Das Ende ist dann für mich völlig unerwartet gewesen und lies mich recht verstört zurück. Es ist schlüssig - ja, aber anders, als vermutet.

Das Buch lies sich super lesen und aufgrund der ganzen Geschichte war ich auch recht flott durch die etwas mehr als 300 Seiten durch. Mehr brauchte das Buch auch meiner Meinung nach nicht - alles war sehr gut durchdacht und schlüssig.

Mein Fazit:
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, da es zwar immer wieder Fährten legt, aber der Leser trotzdem nie weiß, woran er ist. Sehr spannend und erschreckend.
Vielen Dank für die tollen Lesestunden auch an den Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zukommen lies!


Immerstill: Thriller (Thriller im GMEINER-Verlag)
Immerstill: Thriller (Thriller im GMEINER-Verlag)
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Düster, 8. Februar 2016
Düster geht es in diesem Thriller von Roman Klementovic zu - das vermittelt nicht nur das Dorf in Österreich, auch die ganze Stimmung der Menschen ist grau und düster. So hat sich die Stimmung auch durch das ganze Buch gezogen und nahm mich als Leser auf eine Reise mit, in ein Dorf voller Geheimnisse.

Lisa ist entsetzt, als ihre Schwester und deren Freundin als vermisst gilt und will das Ganze aufklären. Sie kann nicht verstehen, wie alle versuchen sie zu beruhigen und zu sagen es werde alles wieder gut. Denn genau vor drei Jahren verschwanden schon zwei Jugendliche - spurlos!

Lisas Suche gestaltet sich schwer und immer wieder gerät sie in Situationen, denen sie scheinbar nicht gewachsen ist. Und so ist auch der Leser immer wieder hin und her gerissen, wie es weiter geht und wer ist nun der Täter?

Ich fand es sehr spannend und das Buch lies sich rasant lesen - innerhalb kürzester Zeit hatte ich es durch und blieb am Ende staunend zurück.
Aber ich war auch von Lisa selbst hin und her gerissen - so war sie zum einen eine taffe, selbstbewußte Frau, aber sobald die Sprache auf ihren Freund Tom kam, konnte ich sie einfach nicht verstehen. Das fand ich schon sehr hefig.

Fazit:

Ein düsterer Thriller, voller Geheimnisse, der wirklich ganz anders endet, wie ich es mir auch nur ansatzweise vorgestellt hatte. Spannend und wirklich lesenswert.


Wer Sünde sät: Thriller (Thriller im GMEINER-Verlag)
Wer Sünde sät: Thriller (Thriller im GMEINER-Verlag)
von Hans W. Cramer
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergangenheitsbewältigung, 7. Februar 2016
Am Anfang des Romans lernt der Leser jede Menge Leute kennen und jeder mit einer anderen Geschichte. Nach und nach verwebt sich alles miteinander, bis es im kleinen Städchen Bad Sobernheim zusammen kommt.
Da ist ein Anwalt, der versucht alle Schüler seiner ehemaligen Klasse zu einem Klassentreffen zu vereinen. Sein bester Freund, der ihm hilft, und eine Schülerin, die sie in all den Jahren nie auftreiben konnten: Nora. Und ausgerechnet um Nora entwickelt sich eine Geschichte, die die ehemaligen so nicht kommen sehen haben.

Der Roman ist wirklich spannend und von Anfang bis zum Ende lässt er sich sehr gut lesen. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen, auch wenn man mittendrin schon wußte, wer der Täter war, fand ich es trotzdem noch spannend. Auch die Geschichte vom Täter, die immer mal wieder in kurzen Kapiteln eingeflochten wurde, fand ich sehr bewegend - das Ganze war schon furchtbar, trotzdem nicht entschuldbar, was der Täter dann daraus machte.

Am Ende dachte man...hm, das war es jetzt? Nein!!! Natürlich nicht! Und das machte die letzten Kapitel nochmal richtig spannend und ich tappte eine zeitlng wirklich im Dunkeln.

Fazit:

Ein Krimi mit Tiefgang und allerlei Handlungssträngen, die der Leser aber gut entwirren kann. Für mich ein super Krimi, den es wirklich lohnt zu lesen!


Bestyledberlin Damen Shirt, Bluse, Longsleeve mit Wasserfallausschnitt Top t51p 40/L schwarz
Bestyledberlin Damen Shirt, Bluse, Longsleeve mit Wasserfallausschnitt Top t51p 40/L schwarz
Wird angeboten von bestyledberlin
Preis: EUR 19,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schick, 7. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich auf der Suche nach einem einfarbigen Oberteil mit etwas Schick war, bin ich bei diesem gelandet.
Ich habe es mir, nachdem ich diverse Rezensionen gelesen habe, lieber eine Nummer größer bestellt und bin sehr zufrieden. Es passt wirklich sehr gut und ich habe mich sehr wohl gefühlt darin. Wie gesagt, eine Nummer größer und nichts war zu eng, zu kurz oder ähnliches.


Eiskristall Tischläufer festliche Weihnachtstischdecke für gemütliche Stunden in 4 Variationen (40x140 cm, Rot)
Eiskristall Tischläufer festliche Weihnachtstischdecke für gemütliche Stunden in 4 Variationen (40x140 cm, Rot)

5.0 von 5 Sternen Passend auf dem Weihnachtstisch, 5. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte noch schnell einen Tischläufer für die Weihnachtstafel gesucht - wollte nichts kitschiges, aber auch nichts überteuertes, da es doch nur für einmal im Jahr ist. Hier wurde ich positiv überrascht, da der Tischläufer wirklich toll aussieht und auch sehr pflegeleicht ist. Perfekt!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9