Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Steffen Müller > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steffen Müller
Top-Rezensenten Rang: 4.976.889
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steffen Müller (Darmstadt)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The 4-Hour Body: An uncommon guide to rapid fat-loss, incredible sex and becoming superhuman
The 4-Hour Body: An uncommon guide to rapid fat-loss, incredible sex and becoming superhuman
von Timothy Ferriss
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen, aber unterhaltsam, 17. Februar 2011
Ich mochte die 4h Work Week sehr gerne - Timothy Ferris vertrat dort mit einer ungewöhnlichen Konsequenz radikale Ideen und beschrieb mitreißend, wie er sie umsetzte. Ich empfand das Buch als inspirierend. Und kaufte mir jetzt deshalb den 4h Body.

Das Buch beschreibt in Ferris üblicher Manier seine Experimente am eigenen Körper. Das bedeutet: jedes kapitel beginnt mit einer triefend kitschigen amerikanischen Geschichte, in der Ferris mit einem berühmten anderen Amerikaner am Strand sitzt, isst oder im Backstagebereich von Konzerten rumhängt. An all diesen Orten tummeln sich immer gut aussehende Frauen und weltbekannte Wissenschaftler und Buchautoren, die Ferris' Hilfe brauchen.

Abgesehen von den sehr dick aufgetragenen Einleitungen bleiben die Erklärungen zu Nahrungsergänzungsmitteln, Trainingsmethoden und Ernährung recht einfach gehalten. Zwar wirft er mit Fachbegriffen um sich, erläutert aber recht wenig. Überkonkrete Pläne ohne Abstraktion lassen einem dann zwei Möglichkeiten: entweder man macht es genau so wie der Herr Ferris geschrieben hat oder man hat gar nichts gewonnen.

Trotzdem ist das Buch ein schnelles Überfliegen wert, da einige (zumindest für mich neue) interessante Thesen und Ideen vorgestellt und schön blumig beschrieben werden. Und gerade das Kapitel zum besseren Sex enthält wesentliches Grundwissen für Männer. Insgesamt aber nicht so gut wie die 4h Arbeitswoche.


Netgear DG834GBGR Wireless DSL Firewall Router 54 Mbit/s, integrierter 802.11g Wireless Access Point
Netgear DG834GBGR Wireless DSL Firewall Router 54 Mbit/s, integrierter 802.11g Wireless Access Point

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Router - aber die VPN Funktion ist unbrauchbar, 10. März 2009
Um zwischen zwei kleinen Büros ein VPN aufzubauen, entschieden wir uns für diesen Netgear Router, denn er bietet ja integriertes IPSec VPN. Diese Funktionen gerade zu dem niedrigen Preis überzeugten uns, und ein hardwarebasiertes Site-to-Site VPN hat ja viele Vorteile, vor allem die einfache Benutzung für alle Rechner in beiden Büros.

Die Installation ging flott, die normalen DSL Funktionen, Portweiterleitungen etc. klappten vorbildlich, die Verbindung steht wie eine Eins. Die VPN Funktionen waren auch schnell eingerichtet und verbanden die beiden Büros nach kurzer Zeit problemlos. Die Begeisterung war groß.

Doch nach ein paar Stunden kam das erste Problem: der VPN Service auf einem der Router blieb einfach hängen. Eine komische Fehlermeldung im Logbuch über "Pluto", der nicht mehr gestartet werden könne, war der einzige Hinweis. Die Situation ließ sich nur über einen Reset des Routers beheben.

Leider bleibt das VPN alle paar Stunden hängen, trotz aktuellster Firmware. Wir haben verschiedene Geräte getestet, auf allen passiert das gleiche. Der Netgear Support ist absolut nutzlos, beantwortet die konkret formulierte Ticketanfrage nach fast zwei Wochen mit lapidarem "Stellen Sie sicher, dass der Stromstecker des Routers verbunden ist" Geplappere.

Fazit: braucht man nur die "normalen" Funktionen DSL und W-LAN und vielleicht noch einen weitergeleiteten Port, ist dieser Router eine gute bis sehr gute Wahl. Die eingebauten VPN Funktionen sind aber leider vollkommen unbrauchbar, da sie in unregelmäßigen Abständen, von Stunden bis zu Tagen, vollständig hängen bleiben.

Alternative: OpenVPN.


S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl
S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl
Wird angeboten von Strongvision-Videogames
Preis: EUR 9,95

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Bugs sind unerträglich, 10. August 2007
Auch ich hatte mich auf Stalker gefreut wie ein Schneekönig. Nach einem Einstieg, bei dem ich aus Begeisterung über Atmosphäre, Optik und Spielwelt bei den Problemen ein Auge zukniff, wird spätestens ab der Ankunft in der Bar offensichtlich: die Bugs stinken.

Die Atmosphäre wird durch ständige Ungereimtheiten und Bugs zerstört. Das fängt bei Kleinigkeiten an - wenn man die Stadt betritt, sagt derselbe Typ immer wieder einen vollkommen unsinnigen Satz - und endet bei echten logischen Lücken. Die Missionsziele sind in vielen Fällen einfach nur hingespuckt, es baut sich kein Bezug auf. NPCs reagieren nicht zur Story passend, die Wegpunkte auf der Karte stimmen nicht. Ein extrem deprimierender Moment, wenn der Wegpunkt, an dem das Quest zu erledigen sein soll, auf den Kartenausgang zeigt - permanent von beiden Seiten. Ziele aus Miniquests sind nicht erfüllbar, weil die Zielpersonen schon weg sind. Die Hauptquests kommen viel zu aprubt zu neuen Storyelementen - eben noch auf der Suche nach Strolok, und plötzlich ist es selbstverständlich das wichtigste der Welt, irgendeinen Hirnschmelzer zu finden. Die langen (und langweiligen) Wege zwischen Zielpunkten behandele ich gar nicht mehr genauer.

Das Spiel hat seine starken Momente, beispielsweise der Dokumentendiebstahl in der Militärbasis und die ersten Auftritte der Psi-Mutanten.

Das reisst es aber nicht, denn das Spiel macht einfach keinen Spaß. Schade, aber wahr.


Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Tastatur USB+PS/2 schwarz
Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Tastatur USB+PS/2 schwarz
Wird angeboten von PC-Kaufhaus24
Preis: EUR 38,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Mutter aller Tastaturen, 17. April 2007
Habe die Cherry eVolution STREAM jetzt ein paar Tage und bin vollkommen begeistert. Der Druckpunkt ist optimal, die Tasten sind super zu erreichen. Mehr erwarte ich nicht von einer Tastatur - sie soll sich super tippen lassen und mich nicht mit unnützem kram aufhalten. Die Fehlerquote beim Tippen ist bei mir auf dieser Tastatur minimal, was ganz anderes als die Tastatur des MS Wireless Desktop Elite, den ich davor unglücklicherweise hatte - obwohl die Tippfehlerquote ja sehr subjektiv ist.

Die Kabelgebundenheit sehe ich nicht als Nachteil, da die Tastatur eh in der Nähe des Computers benutzt wird.

Also: Top-Tastatur, die genau das kann, was sie soll - nicht mehr, nicht weniger. Gut geeignet für Vieltipper wie mich (bin Informatiker, tippe also ziiieeemlich viel). Kaufen!


Seite: 1