Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter longss17
Profil für Mein Name > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mein Name
Top-Rezensenten Rang: 5.922.440
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mein Name

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
BACH,J.S. FASCINATION BACH
BACH,J.S. FASCINATION BACH

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnt großartig, 18. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: BACH,J.S. FASCINATION BACH (Audio CD)
Im Grunde genommen kann ich mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen: Die neue Bach-CD von German Brass bietet wieder Metallbläserkunst auf allerhöchstem Niveau und lässt vollkommen vergessen, dass der Komponist seine Stücke eigentlich nicht auf diese Instrumentengattung zugeschnitten hatte.

Auch für Besitzer der vorherigen Bachalben von German Brass sehr zu empfehlen, da es (wenn ich mich auf die Schnelle nicht vertue) keine Überschneidungen gibt.

Insgesamt ist auch diese klassische Platte von German Brass ein Hochgenuss - über die nicht-klassischen Alben möchte ich an dieser Stelle lieber schweigen.


Angles
Angles

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Definitiv "un-strokesig", 20. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Angles (Audio CD)
Auch über das vierte Album der Strokes werden wieder mal herrliche Diskussionen geführt ;)

Hier mal meine persönliche Einschätzung:

Bis auf die Songs "Machu Picchu" und "Under cover of darkness", die noch entfernt an das erinnern, was die Strokes früher mal ausgemacht hat, finde ich auch beim ungefähr fünfzigsten Durchhören einfach keinen Gefallen am Rest der Platte. Viel zu viel Syntheziser, Funk und anderes "Zeug" hat sich da eingeschlichen; das sind nicht mehr die guten alten Strokes, deren Alben ich immer noch rauf und runter hören kann. Klar war es schwierig, nach den drei (wie ich finde) bombigen Alben davor noch etwas zu liefern, das zugleich neu und unverändert nach dem unverkennbaren Strokes-Rock klingt. Aber das hier ist schlicht und ergreifend der verkrampfte Versuch, sich um jeden Preis weiter zu entwickeln.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2013 10:52 AM CET


Seite: 1