Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für wickieman > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wickieman
Top-Rezensenten Rang: 96.863
Hilfreiche Bewertungen: 185

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
wickieman

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
The Mouths of Madness (Limited Digipak im Vinyl-Look inkl. Patch)
The Mouths of Madness (Limited Digipak im Vinyl-Look inkl. Patch)
Preis: EUR 16,88

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen solide, 1. Mai 2013
Nach dem Kracher Capricorn waren meine Erwartungen wohl zu hoch an den Nachfolger. Mouths... ist grundsolide, super produziert und bietet Orchid typischen Rock, leider diesmal ohne echte Überraschungen oder echte Kracher. Der Opener haut gut rein, das war es dann schon mit der Genialität. Der Rest klingt etwas angestaubt, bisweilen auch langweilig und wenn mal ein bischen Tempo in die Sache kommt wie in der Mitte von Nomad, wird schnell wieder auf die Spaßbremse getreten. Das letzte Lied ist völlig belanglos. Ich vermisse Lieder wie Capricorn, Black Funeral oder No one makes a sound. Aber ist ja Ansichtssache.
Ich denke, ein bisschen mehr Biss anstelle der vielen getragenen, fast akustischen Passagen, hätte dem Album gutgetan. Musikalisch ist die Scheibe astrein. Ich fürchte aber, noch zwei solcher "guter" Alben und niemand redet mehr von Orchid,- dafür ist die Konkurrenz zu groß.


Earth Blues (Limited Edition)
Earth Blues (Limited Edition)
Wird angeboten von groovetemplemusic
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Achtung, 27. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Earth Blues (Limited Edition) (Audio CD)
Starkes Album, was die Beggars hier vorlegen, alle Achtung. Ich stimme den anderen Rezensionen zu, hier liefern die Jungs erneut ein Album ab, was Spaß macht. Tolles cover artwork, liebevolle Aufmachung der Doppel-CD, tolle Texte, authentische einzigartige Lieder, die rocken, was das Zeug hält. Bitte nicht downloaden, die CD gehört in jede Rock Sammlung. Erinnert bisweilen an Clutchs neuen Streich "Earthrocker", nicht ganz so heftig, aber ähnlich genial. Nicht das beste Album der Beggars, aber immer noch weit entfernt vom durchschnittlichen Gedudel dieser Tage. Respekt!


Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (Deluxe Edition)
Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (Deluxe Edition)

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der normale Weg in den Kommerz, 6. April 2013
Was muss ich hier streckenweise lesen: voll auf die Nüsse, voll in die Fresse, Thrash Metal wie Anthrax usw., na das alles ist das neue Werk meiner großen Helden leider n i c h t.
Meine Lieblingsband der letzten Jahre, die mitgeholfen hat, mich aus einem persönlichen Tief zu holen und die so unverkennbar brachial war in ihrer Melodiösität ist nun da, wo Rise Against nach Endgame oder Metallica nach ihrem Black Album gelandet sind: im Massengeschmack. Gefällig soll es sein. Klar ist die Musik gut, richtig gut sogar, wenn es ein Debut wäre und nicht drei bis vier Hammer Alben vorausgegangen wären. The Mirror.. startete noch richtig gut durch und die zwei Radiosongs des Vorgängers ließen mich jedesmal lächeln, wenn sie liefen, aber da war ja noch ein echtes Volbeat Album dahinter. Jetzt ärgere ich mich, wenn Cape... im Radio läuft und der ganze Rest ähnlich klingt. Nicht ein Mal gibt es auf dem neuen Werk voll in die Fresse, nicht ein Mal strahlt die Band rotzcoole Brachialität aus , wie z.B. Sad man`s... Die normale Entwicklung einer immer erfolgreicheren Band, die ihren Erfolg verdient, klar, aber trotzdem eine riesige Enttäuschung für mich ist. Stell sich mal jemand vor, sie hätten es andersherum gemacht und nochmal so ein ein Brett wie Rock the... aufgenommen. Kurz zur Erinnerung: absolute Höhepunkte der letzten Tour waren die Lieder der ersten beiden Werke und als am Ende kurz Slayer`s Reign in Blood angestimmt wurde. Da hatten wir alle Tränen in den Augen.
Jetzt leider auch...


Red Fang
Red Fang
Preis: EUR 17,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Prehistoric dog rockt, 15. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Red Fang (Audio CD)
Ich habe mir dieses Werk nach Murder the mountains zugelegt und wurde ein wenig enttäuscht. Die Produktion ist leider steinzeitlich und hinten raus regiert ein solcher Soundbrei, dass man glaubt, ein vergessenes Demo zu hören,- unter Wasser. Da gibt es praktisch keine Stimme mehr zu hören... Aber, und das reißt alles raus, die Scheibe startet mit einem der coolsten Nackenbrecher schlechthin, mit Prehistoric dog. Dieses Lied alleine rechtfertigt den Kauf und die Unterstützung dieser band. Das zweite Album ist dann deutlich besser. Seht das Debut als Single plus demo an.


Earth Rocker
Earth Rocker
Wird angeboten von FLASH
Preis: EUR 12,37

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Album, 15. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Earth Rocker (Audio CD)
Das zehnte Album der Jungs von Clutch ist auch ihr Bestes; ja es toppt sogar "Blast Tyrant". Alles was in der Produktinformation steht, stimmt (und das will was heißen) und muss hier nicht nochmal runtergeleiert werden. Einflüsse von Motörhead sind tatsächlich hörbar und eine ungebremste Spielfreude macht sich breit. Die Musiker hatten Spaß im Studio, soviel steht fest. Fallons Stimme ist wiedermal überragend. Viel Tempo, viel Rock, etwas weniger Blues, fünf Sterne- oder auch sechs.


Volume III - Hells Likely (Limited Digipack inkl. 5 Bonustracks)
Volume III - Hells Likely (Limited Digipack inkl. 5 Bonustracks)
Preis: EUR 13,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Motörhead, baby, 8. Januar 2013
Super Album, das die Jungs aus Australien da abliefern. Attitüde (Bigger than Jesus-louder than hell) und Musik sind sehr an Motörhead angelehnt. Man höre mal den Titel "We are Motörhead" von gleichnamiger Platte und gleich danach "Slacker" von diesem Album. Hallo? Die Stimme ist gut, aber unterrepräsentiert; leider. Den Punktabzug gibt es aber nicht fürs Kopieren, sondern für die wiedermal unterirdische Produktion. Das Ding klingt wie eine von meinen alten x-mal überspielten Cassetten.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 16, 2013 8:25 PM MEST


Leave Your Sleep
Leave Your Sleep
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 20,24

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Des Guten zu viel, 22. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Leave Your Sleep (Audio CD)
Als riesen Fan von Frau Merchant hatte ich mich sehr auf das Album gefreut und wurde etwas enttäuscht. Anscheinend muss jeder Küstler mal ein Monumentalwerk versuchen und was anderes machen. Das Ding von Metallica mit Lou Reed hätte auch keiner im Traum erwartet. Aber halt, so schlimm ist Leave your sleep dann doch nicht. Aber zu viele Lieder und zu viele Experimente,- es kommt keine wirkliche Stimmung auf, wie z.B. auf Ophelia. Einige traumhafte Kompositionen und dann plötzlich diese chinesische Gehöhrgangfolter. Dann Polka (nerv !); fehlt eigentlich nur noch Sprachgesang, Rap oder afrikanische Volksgesänge. Oder Tierstimmen.
Beim Konzert in Köln interpretierte sie die Lieder wiederum traumhaft schön..., naja. Vielleicht das nächste mal wieder etwas ruhiger. Sie bleibt dennoch die Größte. (Metallica auch)


Lights Out (Limitiertes Digi Sleeve im Vinyl-Look inkl. Patch)
Lights Out (Limitiertes Digi Sleeve im Vinyl-Look inkl. Patch)
Preis: EUR 15,49

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen oh, mercy, 15. November 2012
Wer die Vorgänger mag, wird das dritte Werk lieben. Vergleiche mit irgendwelchen alten Kapellen sollten endgültig der Vergangenheit angehören, Graveyard sind sowas von authentisch, dass sie sich hinter niemandem verstecken müssen. Hier liefern sie wiedermal perfekten Rock mit allem, was diese Musik ausmacht. Sie haben sich weiterentwickelt, ja, gähn, aber endgeil. Lasst das Album fünf mal hintereinander durchlaufen, laut,- und die message ist da. Ich ziehe meinen Hut vor "lights out". Nur das peinliche patch hätte es nicht gebraucht. Dafür noch zu werben...naja.


Dead Silence
Dead Silence
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yeah!, 25. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Silence (Audio CD)
Hammer Album. Nach dem letzten Streich, der gut -aber mehr nicht- war, hatte ich etwas Sorge um Dead Silence. Zu Unrecht, das Album rockt wie der Teufel, Gitarren, Bass!!! und Gesang harmonieren, das Songwriting ist vom Feinsten und alle Lieder zünden spätestens nach zwei bis drei Durchgängen. Das Album startet hart und schnell und endet stimmungsvoll, fast melancholisch und dabei irre kraftvoll...nach dem letzten track Dead Silence willst du das ganze Ding gleich wieder hören. Bravo Billy Talent!! Weiterentwickelt, reifer aber mit power und Suchtpotential. Danke Jungs, ein Meilenstein zwischen den lahmen sonstigen Veröffentlichungen der letzten Tage.


Battle Born (Deluxe Edition)
Battle Born (Deluxe Edition)
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 11,43

14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, 25. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battle Born (Deluxe Edition) (Audio CD)
Was für ein Desaster...Da freue ich mich echt auf ein neues Album von den Jungs und dann das. Ich habe die Killers schon gehört, als kaum ein Mensch sie kannte und natürlich ist Sams town ein Meilenstein, aber so ein Abstieg? Die Platte wird nur von Flowers Stimme (die ja außergewöhnlich ist, aber hier schon nach drei Liedern nervt) dominiert und er treibt hier lediglich sein Ego-Soloprojekt weiter voran. Keine Gitarren, überzogene Arrangements, billiger Pathos (im Gegensatz zu Sams town; auf Day & Age gerade noch erträglich), kaum etwas, was noch den Namen Indie Rock verdient. Weiterentwicklung schön und gut, aber hier zündet kein einziges Lied, noch nicht mal der Jaques Lu Cont Remix von Flesh and Bone auf der Deluxe Edition. Was für ein Durchschnitt, verglichen mit der Hammer Version von Mr. Brightside (Remix Version) auf Sawdust. Hier echt keine Kaufempfehlung, Finger weg; hört euch lieber mal das neue Billy Talent Album an.


Seite: 1 | 2 | 3