Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Martin Huber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Huber
Top-Rezensenten Rang: 6.119.724
Hilfreiche Bewertungen: 406

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Huber "David C."
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
House of Flying Daggers
House of Flying Daggers
DVD ~ Takeshi Kaneshiro
Preis: EUR 6,99

8 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Film der zwischen Genial und überkitscht herumgleitet, 30. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: House of Flying Daggers (DVD)
... Erster Eindruck: Schlecht, muss ich zugeben, das Ende und der insgesamt für meinen Geschmack zu verkitschte mit Romanzen voll gestopfte Film hat mich aufgeregt ...
Ich will niemandem in seiner Meinung zu nahe treten aber am Anfang habe ich ihn nicht gut gefunden ... Nach einiger Zeit, in der ich über diesen Film nachgedacht hatte bin ich darin übergegangen ihn als durchschnitt zu bezeichnen und nach einiger Zeit akzeptierte ich was dieser "Hero" Nachfolger produziert hat ...
Ich schaute mir "Hero" noch einmal an und fand das das Flair zwar bei "House of Flying Daggers" größtenteils abgebaut hat, aber dennoch nicht gänzlich versagte ...
Einige Szenen, wie der Baumüberfall oder die Prüfung am Anfang haben mich so begeistert den Film gut zu finden, Schauspielerisch habe ich nichts zu meckern und auch Fachmännisch am Handwerk der Effekt schmiede und des Regisseurs nur wenig ... meine großen drei Mankos waren diese:
1) Die Teilweise übertriebenen/schlechten Effekte:
Die geniale Baumhangel Szene ist einfach unendlich übertrieben, als die Soldaten beschließen sich neue Bolzen zu schnitzen habe ich mir gedacht, dass das echt nicht mehr seinen kann ... so etwas kann man nicht bringen.
Am Ende der Effekt mit den Lembrocken u.a. war unter aller Kanone getrickst ... hatte mehr erwartet ...
dennoch tollerriere ich beide Punkte und ziehe keine Sterne ab ...
2) Das Ende
Ein weiterer meiner Meinung vollkommen schlechter Punkt an diesem Film ... warum sooo offen? "Hero" war auch nicht abgeschlossen hatte aber dennoch ein beinahe komplett fertiges Ende, kleine Einzelheiten fehlen, das ist aber nicht schlimm ...
Warum ist dieses Ende so offen? Warum ist dieses Ende so unrealistisch? Sie war schon tot. Plötzlich fängt es an zu schneien und es ist eine 20 cm Schneedecke auf der Leiche während sie noch weiter kämpfen ... Sie steht wieder auf ... ich bitte euch ... das kann man nicht bringen ... - 1 Stern
3) Die zu einnehmende Romanze
Ich muss zugeben ich bin kein Romanzen Fan, aber dieser Film hat mich dahingehend ebenfalls enttäuscht indes er einfach mit der Romanze zu sehr in den Kitsch geht und sie einfach zu sehr die Story der Flying Daggers in den Hintergrund steuert ... -1 Stern
Also habe ich diesem Film wegen den Punkten 2 und 3 insg. 2 Sterne abziehen müssen wobei ich auf 3 komme ...
Insg. Ist dieser Film ein guter unterhaltsamer Film mit einigen Längen (dennoch größtenteils Spannend), Aktion und viel Stil ein gekonnter aber dennoch nicht an den Vorgänger herankommender Film ... wer Japanische Filme mag: ein muss
P.S. Tiger and Dragon, der beste bisher ungeschlagene Film zu Thema Japanische Film ... ein Muss!


Mystic River (2 DVDs)
Mystic River (2 DVDs)
DVD ~ Sean Penn
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 6,95

0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, traurig und ein schlechtes Ende ...., 29. Januar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mystic River (2 DVDs) (DVD)
... Clint Eastwood ist ohne Frage ein begnadeter Regisseur, Sean Penn, Tim Robbins, Kevin Bacon und Laurence Fishburne sehr herrausragende Schauspieler und auch Brian Helgeland ein guter Drehbuchautor, aber dieser Film hat mich nicht 100 % überzeugen können ....
WÄhrend er am Anfang sehr spannend und unergründlich rüber kommt drifftet er mit fortdauernder Länge immer mehr ins unrealistische Menschen - Phycho Gesülze herab.
Ein Krimi der zum Phycho Thriller mutieren will und das nicht hinbekommt. So könnte man diesen Film bezeichnen.
Am Anfang stehen drei Jungen, der eine wird entführt und 4 lange schmerzhafte Tage missbraucht ... bis er fliehen kann ... wobei scheinbar eine neue Persönlichkeit des "DAVE" entstanden ist ...
Dann passiert das Unglück oder ist es Schicksal? naja jedenfalls wird die Tocher von Jimmy ermordet aufgefunden. Sean jetzt Polizist untersucht den Fall, die annahme wird immer realistischer, dass Dave es war ... Jimmy driftet in Selbstjustiz hinein, Daves Frau hintergeht ihren mann und verzweifelt an der ganzen Situation, Jimmy Frau bestärkt ihn und Sean hat ein Problem seine Frau will nicht mehr mit ihm reden (Was soll dass Mr. Eastwood? Kein Geniestreich würde ich sagen ...) ... Dave wird irgendwie verrückt .... bekommt anfälle und drifftet immer mehr auf die Phycho Schine ab ...
Am Ende sind es nur noch zwei männer, der dritte ist tot ...
Der eine von ihnen ist glücklich ein ander scheint glücklich zu sein, obwohl er zwei menschen auf dem gewissen hat ...
ENDE des Films ...
Eines der unbefriedigsten und sinnlosten Enden die ich je gesehen habe ... Die eigendliche Krimi STory ist in den Hintergrund geraten und der Film wurde zu einem Art Film der Analyse der Menschlichen Phyche wenn man im zarten Alter von 11 missbraucht wird ...
In diesem Fall wäre dieser als Krimi getanter Film allemal 5 Sterne wert gewesen ... doch leider ist er so als Krimi nur noch drei wert ... die Schauspieler und der insgesammt ziemlich spannende Gesamteindruck (Mörder ein bisschen an den Haaren herbeigezogen dennoch nicht erwartet) veranlassen mich diesem Film (2 Oscars: Tim Robbins und Sean Penn (unverdient, er überzeugte in "21 Gramm" weitaus mehr)) 4 Sterne zu geben ...
Fazit: NIcht für reine Krimifans ... ein Phycho Krimi mit Anspruch ...


Sehnsucht (Coverbild kann abweichen)
Sehnsucht (Coverbild kann abweichen)
Preis: EUR 14,78

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rammstein on his best ..., 15. Januar 2005
Rammstein, wie es leibt und Lebt ...
Eises der besten Rammstein Alben, wenn nicht das beste ...
Engel, Bestraf mich, Bück dich, Klavier und Du hast sind einige der besten Lieder des Albums und einiger der besten Lieder die Rammstein je gemacht hat, während Mutter den eher Rock Stil von Sehnsucht weitergeführt hat, hat sich Rammstein mit dem neuesten Album sehr verändert... Wem das alte und sehr rockige Rammstein gefallen hat sollte sich dieses, das zweite Album auf alle fälle kaufen ...
Rammstein, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Bands Deutschland haben sich mit diesem Album jedenfalls mal wieder selbst übertroffen ... viel Spaß beim anhören ...


Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2 DVDs)
Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2 DVDs)
DVD ~ Daniel Radcliffe
Wird angeboten von best_buy_media
Preis: EUR 7,45

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neuer Regisseur ... Neuer Harry Potter??? ..., 9. Januar 2005
Alfonso Cuarón ein neuen Regisseur am Steuer des Erfolgsdampfers Harry Potter, doch was hat er geändert?
Gehen wir erst einmal auf seinen Vorgänger Chris Columbus ein, der Kinderfilmregisseur hat sich mit Filmen wie "Kevin allein zuhaus" und ähnlichen einen ansehnlichen Namen im Kinderfilm markt gemacht ... Für die ersten Harry Potter Filme (insbesondere für den ersten) war er die perfekte Person, man hätte keinen besseren finden können, der Harry Potter kindergerechter darstellt. Der zweite Harry Potter Film war anderes, er war im Buch auch ziemlich düster beklemmend, spannend und für mich war schon das zweite Buch ein Jugendroman, aber was hat Columbus daraus gemacht? Er hat versucht aus diesem zweiten Buch einen Kinderfilm rauszuquetschen, den die Kinder sind es ja auch die den ersten Teil so unglaublich erfolgreich gemacht haben (Einspiel: 965 000 000 $ vgl. Herr der Ringe Die Gefärten (im gleichen Jahr) Einspiel: 866 000 000 !!!). Doch das zweite Buch war kein Kinderbuch und Columbus hat es auch zu keinem Kinderfilm machen können er hat einen nicht schlechten aber auch nicht unglaublichen jungendfilm geschaffen, dieser wurde gekürtzt um ihn ab 6 freigeben zu können, den wie wollte man sonst das Einspielergebnis vom ersten toppen? Wie? Also wurde er zurechtgeschnitten und so gekürtzt bis die Produzenten mit einem lächeln gesagt haben: "Ja, den können wir ab 6 freigeben", eine komplette Fehlentscheidung für mich, dieser Film war wegen den spinnen und dem Basiliken KEIN Kinderfilm ab 6!
Nun zum Thema zurück jetzt eben zum dritten Teil, dieser war ein Jugendbuch was auch die Produzenten entdeckt hatten (Bravo) und haben sich gedacht "Jetzt sprechen wir einfach mal ein anderes Publikum an", kurzgesagt sie entließen Columbus und setzten Alfonso Cuarón an seine stelle, kein Fehler denke ich. Alfonso Cuarón ist zwar ein nicht so bekannter Regisseur, aber durchaus für diesen Beruf geschaffen ...
Er war würdig ein Jugendbuch zu verfilmen und hat das auch nicht schlecht gemacht, ABER leider wurde dafür am Drehbuch ziemlich geschnitten ... Wichtige Scenen für die weitere Folgende Geschichte des Harry Potter wurden einfach herausgenommen ... fürs verständnis des Films fatal und unentschuldlich, wie sollen die Leute den Film (die folgenden) verstehen wenn man das Buch nicht gelesen hat ... Darauf wurde keine Rücksicht gelegt, aber sonst wurde Harry Potter besser verfilmt den je, weil Cuaron das Buch als Jugendbuch ernst genommen hat ... so kommen die ersten blicke zu Mädchen bei Harry doch rüber und seine entwicklung geht weiter ... vom Kind zum Jugendlichen, gut!
Der Film hat anonsten alles was ein Film braucht, Aktion, Spannung und eine Prise Humor ... schön und gut aber hat er auch alles in einer gehörigen gutdosierten Portion? Naja man es so im Raum stehen lassen, jeder der Aktion und Spannung mag wird auf jeden Fall auf seine Kosten kommen, diejenigen die eher anspruchsvolleres Kino wollen sollten sich diesen Film eher nicht zu gmüte führen und die Humor-freudigen Menschen sind zwar nicht vergessen worden, so witzig das es mich vom Hocker haut ist er nicht, fast sogar eher etwas trauriger und emotionaler als alle anderen Harry Potter Film, ebenfalls ein Plus ...
Insgasamt ein Guter Film, wir dürfen uns auf den nächsten freuen, der von einem anderen Regisseur gemacht werden wird ...
4 Sterne


Der Herr der Ringe, Audio-CDs, Tl.1-30, 11 Audio-CDs. 756 Min.
Der Herr der Ringe, Audio-CDs, Tl.1-30, 11 Audio-CDs. 756 Min.
von John R. R. Tolkien
  Audio CD

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderschön Umgesetzt ... doch leider gekürzt, 27. November 2004
... Leider, leider, leider, man kann es nicht oft genug sagen... es ist einfach schade, dass dieses wunderschöne, spannende und brilliante Buch von Tolkin gekürzt wurde (dieses Problem haben auch vor allem die Filme).
Saruman kommt nicht mehr nach Mittelerde und verwüstet dort das ganze Land und wird dort von Schlangenzunge umgebracht ... nein das kommt in dieser wirklich gut umgesetzten Hörspiel Fassung nicht vor ... auch einige andere sachen wurden leider aus dem Buch herausgenommen ... Schade ... kann man aber leider nichts machen.
Das mit viel Prominez (zb Harry Potter - leser Rufus Beck) besetzte Hörspiel bezaubert mit guter Musik, gut aufgelegten Sprechern und natürlich durch die eigenwillige, bissher nicht erreichte Story.
Wenn man das Buch (die Bücher) nicht gelesen hat wird man nichts Vermissen, wenn man die Filme gesehen hat wird man noch mehrere weitere und genauere Eindrücke in die Welt des Tolkin (Mittelerde) bekommen, aber wenn man die Bücher davor schon gelesen hat, wird man es zwar genießen doch bei manchen Stellen doch etwas verdutzt gucken und sich fragen "fehlt da nicht etwas?"
Trotz alle dem ein gelungenes Hörspiel rund um Mittelerde!
(Lest aber trotz des Hörspiels das Buch, eine Klassiker und ein Meisterwerk für sich!)


Dragon Ball, Bd.1, Das Geheimnis der Drachenkugeln
Dragon Ball, Bd.1, Das Geheimnis der Drachenkugeln
von Akira Toriyama
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dragon Ball ... genialer Manga, 27. November 2004
... Dragon Ball, für mich einer der besten Mangas die es gibt, ist mit 42 Bänden beendet worden und ein Meisterwerk in sich ...
Man muss zugeben dass sich die Geschichte etwas zu sehr hinzieht vor allem, oder besser nur am Ende, aber trotz alle dem ein super geiler spannder Manga.
(Für mich wäre nach Freezer als dem 27ten Band eigendlich schluss gewesen aber nach der etwas kleinen Flaute mit Cell lief der Autor ja noch einmal in Höchst Form auf und schieckte Boo ins rennen ...)
Nun zu diesem einen Band ...
Die Nummer eins ist schon ein Kult Klassiker und einfach genial. Die ersten Bände zeichnen sich vor allem durch den Witz aus der durch die Tolpatschigkeit und das Unwissen (Son Gokus) auszeichnet. Die witzigen aussergewöhnlichen Figuren sind für mich einfach nur noch genial. Dieses Fenomen ging leider zusehens in den aufsteigenden Bänden verloren, schon fast ab dem Zeitpunkt, wo Son Goku gewachseln ist (Bd. 15) allerding troz Kritik ein Meilenstein des Mangas und einer meiner Lieblingsmangas.
Mit 42 Bänden zwar eine lange aber auch berechtigt so lange serie.
Auf alle Fälle lesenswert nicht nur für Manga Freaks!


Halloween: H20
Halloween: H20
DVD ~ Jamie Lee Curtis
Preis: EUR 6,79

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kommt immer auf den Betrachter an ..., 21. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Halloween: H20 (DVD)
... für denjenigen, der mehrere der 7 anderen Halloween Film kennt, ist dieser natürlich kein Genistreich und kommt ziemlich langweilig daher, weil man diesen Teen - Splatter einfach schon oft in den anderen Teilen gesehen hat, denn nach so vielen Filmen fällt den machern auch nichts neues mehr ein ...
Jamie Lee Curtis, ist wieder als Michael Myers schwester zu sehen, dass letzte mal voll und als "Hauptheldin", denn im 8ten und bis jetzt auch letzten Teil stierbt sie dann ...
Während H 20 einen für mich engültigen und gelungenen Schluss hat, ist Ressurrection leider auch zu ofen gehandhapt worden ...
Den H 20 hat einen Schluss, nachdem man auch hätte diese ewig scheinende Serie zu beenden, hat man leider aber nicht gemacht ...
Es hat nicht jeder Film das Potenzial eine James Bond Filmreihe zu werden und Halloween gehört auch nicht dazu im besten Fall hätte es eine Trilogie werden sollen ... die aus dem ersten Teil und den zwei Letzten bestehen sollte, denn rest kann man wegen ewiger gleichheit und ohne neue einfälle getrost vergessen.
Nun mal zu denjenigen die vielleicht den ersten Teil gesehen haben, oder noch keine (höchstens einen!), für diese kann dieser Film wirklich spannend werden und zu Nervenkitzel mutieren, denn im vergleich zum ersten bietet er doch recht viel neues, wenn man nicht viel gesehn hat, hat man auch alle fälle nicht jeden Schockmomment gesehen, den H 20 zu bieten hat.
Man kann ihn in diesem Fall auf alle Fälle genießen und ansehen ...
Während auch für diejenigen, die viel Splatter gesehen haben, wie Scream 1 - 3, Ich weiß was du letzten sommer getan hast 1 und 2 oder auch Düstere Legenden 1 und 2 (um nur die bekanntesten zu nennen) kann dieser Film auch nicht mehr schocken den in diesem Fall dietet er auch nichts neues mehr.
Für mich ist die Gattung Teen - Horror - Splatter schon ein bisschen verbraucht und es kommt nichts neues, es sollte auf alle fälle erst mal 5, 6 Jahre pause geben um ein neues Puplikum heranwachsen zu lassen, sonst ist es sinnlos einen weiteren solchen Film ins rennen zu schiecken, denn auch dieser ist eigendlich nur noch ertwas für Fans und unerfahrene ...
Trotzdem viel Spaß ... 3 Sterne


Collateral (Special Edition, 2 DVDs)
Collateral (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Tom Cruise
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 8,99

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles was ein Film braucht ..., 21. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Collateral (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
... hat dieser Film in sich vereint, Spannung, Aktion, gute Schauspieler einen gut gelaunten Michael Mann und Tom Cruise ... eigendlich perfect.
Doch auch dieser Film hat einige schwachstellen ...
Er ist meinerserachtens ein bisschen zu lang geworden, man hätte ihn 5 bis 10 min kürzen können. Und die Dialoge sind schon geil und haben einen ungewollten Tarantino Style aber manchmal wird es einem zu dumm, weil man einfach ein bis zwei mal immer das gleiche hört.
Doch Tom Cruise syfisantes - sakastisches Spiel macht einfach freude und lässt die negativen erscheinungen einfach untergehen.
Eigendlich ist es auch eine kluge Story, doch dass Cruise seine Leute die er töten muss, seit dem Verlust seiner Tasche ausswendig weiss, während er am Anfang immer nachguggen muss, wo sie wohnen etc. is ein bisschen unrealistisch aber das kann man ruhig vernachlässigen. Micheal Mann scheint mit diesem Film wieder in topform zu sein und liefert ein spannend - sakastisches Feuerwerk an Aktion und Spannung mit gut gelaunten Hauptdarstellern.
Ein wirklich guter Film, seit langen mal wieder.
Eindeutig 5 Sterne und für jeden sehenswert.


Alien Vs. Predator [UK Import]
Alien Vs. Predator [UK Import]
DVD ~ Lance Henriksen
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 0,20

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Promotion - Film für das Video - Game ..., 17. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Alien Vs. Predator [UK Import] (DVD)
... leider nicht mehr.
Schemenhafte und sehr schnell sterbende Charaktere machen die so schon nicht uninteressante Story leider zu einem Halben Disaster ...
Man hätte auf alle Fälle mehr draus machen können als der "Resident Evil" Ressieur hier geschaffen hat.
Man muss selbstverständlich ein Vorwissen in einen sonst anspruchslosen, mit ekel - sabber - Effekten vollgestopften Film mitbringen. Predator 1 oder 2 und einen der Alien Teile (am besten 2 oder 4) sollte man auf alle Fälle gesehen haben, weil man sonst nicht durch die Dinge durchsteigen kann, die Alien bzw. Predator so verzapfen.
Seit ein Alien Schädel als Trophaee in Predator 2 vorgekommen ist haben sich Fans beider Monster schon auf das zusammen treffen gefreut wie ich z.B. allerdings habe ich nicht viel neues gesehen und eine ziemlich unrealistische Story, wenn man in diesem Bezug von unrealistisch reden kann, er ist halt unrealistisch wenn man alle Filme gesehen hat die damit zusammenhängen.
Die Effekte sind nicht von schlechten Eltern und bestehen meine Test auf alle Fälle ... Visuell ein wahrer Augenschmaus nur leider ist es mit den Schockeffekten und der Spannung zu locker gehandelt worden.
Ich habe mich während des ganzen Film nicht ein einziges Mal erschreckt.
Schockeffekte sind nicht eckel Effekte wie der Schleim der Alien oder ihr Säure Blut.
Tut mir Leid aber das macht keine Angst.
Und sonst ist der Film sehr durchschaubar, denn nach ca. 40 min waren schon fast alle Hauptdarsteller schon tot.
Dünne Story und geile Effekte sind zwar eine Mischung aber keine soooo gute.
Allerdings für Fans ein Muss und durchaus sehenswert.
... 3 Sterne


Fahrenheit 9/11 (2 DVDs)
Fahrenheit 9/11 (2 DVDs)
DVD ~ Debbie Petriken
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 12,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humorvoller und realistischer Trip durch die erste ..., 11. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Fahrenheit 9/11 (2 DVDs) (DVD)
... Amtsperiode des Gegorg W. Bush.
Was tat Bush nachdem er gewählt wurde und die ertsen Amtsgeschäfte erledigt hatte? Klar ... er machte Urlaub!
Michael Moores Meisterwerk der Polit Satire meistert dem Sprung zwischen realität und zynisch - skastischen Bemerkungen prächtig.
Die Komentare des Michael Moore im HIntergrund haben viel Wahres, regen zum Nachdenken an und bringen den ein oder anderen Lacher zustande.
Erschreckende Realitäten, wie z.B. dass Gerorg W. Bush sitzen blieb bei seinem Auftritt in einem Kindergarten, als er die schreckliche Nachricht des 11. 11. 2001 bekamm ist erschreckend und ein gefundenes Fressen für Bush-Hasser Moore und teilweise unterhalten die sakastischen Doku-Berichte prächtig, teilweise erschrecken sie und teilweise klären sie über die USA auf ...
Wer Bushs Irak - Politik miserable fand finden in Michael Moore einen verbündenden, doch er ist nicht in der Mehrheit ...
Trotz dieses Beeindruckenden Films (der Bush ganz schön schlecht darstellt) haben die Americaner Bush wiedergewählt und eine weiter Amtsperiode des Bush eingeleitert.
Ein Wunder das man Bush nach dem Film noch gewählt hat ...
Insgesamt ein Meisterwerk der skastischen Dokumentation! Bravo Michael Moore!
Moore wird sein erzfeind also noch weitere 4 Jahre erhalten bleiben, wir dürfen auf weitere spannend-unterhaltsame Filme von Moore gespannt sein.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12