Amazon-Fashion Hier klicken hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos TP-Link All-in-One-BOX Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Profil für GeorginaCooper > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von GeorginaCooper
Top-Rezensenten Rang: 57.867
Hilfreiche Bewertungen: 577

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
GeorginaCooper "GeorginaCooper"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Mein verfluchter Bräutigam 01
Mein verfluchter Bräutigam 01
von Eri Kagami
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nette, lustige Geschichte mit süßen Ideen, 6. Oktober 2016
Rezension bezieht sich auf: Mein verfluchter Bräutigam 01 (Taschenbuch)
Ein schöner Manga, der anscheinend nach der Vorlage eines Romans entstanden ist. Der Zeichenstil ist sehr schön, die Bildführung gelungen. Die Geschichte ist witzig, die Figuren könnten etwas mehr Tiefe haben, aber das kommt ja vielleicht noch. Im ersten Band gibt es keine expliziten Szenen, auch wenn es durchaus ein Thema zwischen den Figuren ist.


Geht's noch, Eierloch!: Eine Mutter packt aus
Geht's noch, Eierloch!: Eine Mutter packt aus
von Karen Alpert
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ordinär, gemein und politisch nicht korrekt - und genau deswegen so erfrischend, 28. April 2016
Ich kann verstehen, dass man den Stil nicht mag, in dem das Buch geschrieben ist und gerade wenn man online bestellt, kann der Schock natürlich groß sein. Aber da gibt es eine ganz einfache Lösung: lest die Leserpobe. Ja, das Buch bleibt so und wird sogar noch schlimmer. Zum Glück. *g* Denn genau das mag ich daran. Ich bin im Buchladen über das Buch gestolpert und habe mich sofort festgelesen. Dieser Rant einer Mutter erzählt einfach die ungeschminkte Wahrheit auf sarkastische, ja, ordinäre Art und Weise, die man mögen muss. Ich mag so was normalerweise gar nicht so, aber hier habe ich mich so dermaßen wiedergefunden und gerade durch die schonungslose Art, auf die das Buch erzählt ist, entsteht der Effekt, dass man sich einfach mal von der Seele lesen kann, was man sich sonst nicht zu sagen traut. Ich habe beim Lesen nie das Gefühl gehabt, dass die Mutter ihre Kinder nicht liebt. Und herrjeh, meine Kinder nerven mich auch, und genau das ist ja der Zweck des Buches: zu sagen, dass das normal ist, und dass man sich deswegen nicht einreden lassen muss, eine schlechte Mutter zu sein. Ich habe einfach das Gefühl gehabt, die Autorin sagt endlich mal, wie es ist. Ich jedenfalls habe zum ersten Mal seit Monaten ein Buch nicht mehr weglegen können, habe im Laufen auf dem Heimweg gelesen und so herzlich gelacht, wie schon lange nicht mehr. Bei jedem Absatz, den ich lese, lache ich mich weg und denke einfach nur: ja, ja, ja!

Für wen ist das Buch: Für Eltern von Kindern, die dem Alter des Buches entwachsen sind. Ich denke, es ist von Vorteil, alles, was hier beschrieben ist, selbst erlebt zu haben, um wirklich darüber lachen zu können. Das Buch ist für Eltern, die finden, dass der Alltag mit Kindern oft dreckig, ekelhaft und anstrengend ist und die gerne einfach mal laut Sch**** schreien würden, weil nichts so verklärt ist, wie man früher dachte. Eltern, die wissen, dass man Kinder abgöttisch lieben kann, ohne dabei immer politisch korrekt zu sein.

Für wen ist das Buch nicht: Wer einfach nur einen lustigen Einblick in das Leben als Eltern möchte, wird hier nicht glücklich werden, und sollte sich lieber die großartigen Babyblues-Comics zulegen.

Zum Abschluss möchte ich noch den Übersetzer loben. Ich bin wirklich extrem pingelig, was Übersetzungen angeht und habe trotzdem zuerst nicht gemerkt, dass das Buch eine Übersetzung ist, weil es so natürlich klingt.


The Trouble Notes
The Trouble Notes
Preis: EUR 7,74

5.0 von 5 Sternen Kreativ, bewegend, erfrischend anders, 1. September 2015
Rezension bezieht sich auf: The Trouble Notes (MP3-Download)
Ich habe die Trouble Notes in Verona live spielen hören und war sofort begeistert. Es passiert nicht oft, dass man etwas völlig neues entdeckt, das einen sofort tief berührt. Die Musik ist virtuos, kreativ, inspirierend und doch harmonisch und melodisch. Vor allem ist sie etwas ganz eigenes, das sich mit nichts so richtig vergleichen lässt. Ich denke, wer Mumford & Sons mag, wird auch The Trouble Notes mögen, auch wenn die Musik ganz anders ist.

Mein Lieblingssong ist definitiv Court the Storm. Das eignet sich auch super als Einstieg. Ich kann nur sagen: wer Musik liebt, sollte dieses Album der Trouble Notes nicht verpassen.


For the first time: Astro-Quickie: Jungfrau
For the first time: Astro-Quickie: Jungfrau
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Gay-Romance-Story, 28. März 2015
Eine sehr schöne Geschichte mit liebenswerten Figuren und sinnlicher Erotik, die trotz der Kürze eine schöne überraschende Wendung zu bieten hat. Klare Leseempfehlung.


Mondtochter: Die Nacht der Elemente 1
Mondtochter: Die Nacht der Elemente 1
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Fantasygeschichte mit viel Romantik und Spannung, 18. November 2014
Mit "Mondtochter" ist Lia Haycraft ein wunderbarer Anfang einer Reihe gelungen, der mich von vorn bis hinten fesseln konnte. Lucija ist eine sympathische Figur, mit der man einfach mitfiebern muss und Sander, mit seiner geheimnisvollen Ausstrahlung und seiner dunklen Vergangenheit muss man einfach mögen. Auch sonst gibt es viele interessante Figuren, die das Buch zu einem spannenden Leseerlebnis machen. Außerdem fand ich es sehr interessant, wie der Fantasyaspekt hier umgesetzt wurde. Fünf Sterne für eine rundum spannende Geschichte. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!


Tango der Leidenschaft - Shadows of Love
Tango der Leidenschaft - Shadows of Love
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heiß, heiß heiß!, 2. Juli 2014
Eigentlich wollte ich das Buch nur kurz anlesen, aber dann bin ich an der Geschichte hängen geblieben und konnte nicht mehr aufhören. Dafür, dass die Story aufgrund des Heftromanformats so kurz ist, steckt enorm viel drin. Tolle Figuren (Andrej ist einfach zum Anschmachten), eine überraschende Wendung, die mal ein bisschen anders ist, ein ernstes Thema, das man so nicht vermutet, sich aber auch nicht aufdrängt, und natürlich ganz viel prickelnde Erotik. Absolut lesenswert!


Demons
Demons
Preis: EUR 1,29

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Qualität unterirdisch, 7. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Demons (MP3-Download)
Das Lied ist einfach toll, läuft hier auf Endlosschleife. Allerdings nur auf meinem Laptop, dessen schlechte Lautsprecher die miese Qualität des Downloads kaschieren. Ich bin wirklich anspruchslos was die Soundqualität von Musik angeht, deswegen haben mich die anderen Rezensionen nicht vom Kauf abgeschreckt. Aber hier ist die Qualität des Downloads so unterirdisch, dass es sogar mich stört. Über Kopfhörer, zum Beispiel mit dem Handy, ist das kaum zu ertragen. Es rauscht und knackt, als hätte man es analog von Schallplatte aufgenommen. 3 Sterne vergebe ich nur, weil ich es einfach nicht über mich bringe, so einem tollen Lied weniger zu geben. Ich weiß nicht, ob der Download für 1,29 vielleicht eine bessere Qualität aufweist, diesen hier kann ich jedenfalls nicht empfehlen.


Wilde Spiele: Erotischer Roman
Wilde Spiele: Erotischer Roman
Preis: EUR 7,49

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die perfekte Einstiegsdroge, 21. Dezember 2013
Wilde Spiele mag oberflächlich betrachtet wie die typische SM-Geschichte aussehen. Die etwas schüchterne Lena trifft auf den charismatischen, nicht gerade am Hungertuch nagenden Basti und lässt sich von ihm in die Welt des SM einführen. Trotzdem macht Vieles dieses Buch für mich zu etwas ganz Besonderem. Zum einen: Ja, es ist viel Sex, aber es ist Sex, der zum Plot und zur Figurenentwicklung beiträgt und die Handlung voranbringt. Die beste Art von Sex also. ;) Wer das natürlich nicht mag und nur 5 Sexszenen pro Buch lesen will, der ist hier falsch.
Abgesehen davon ist es vor allem ein Buch für Alle, die sich schon immer gefragt haben, wie zum Teufel Frau es eigentlich genießen kann, von einem Mann geschlagen und gedemütigt zu werden. Denn das hat die Autorin hier wirklich sehr einfühlsam und auf den Punkt dargestellt. Mit Lena zusammen wird der Leser an die Welt des Lustschmerzes herangeführt. Auch diejenigen, die SM nicht für sich selbst in Erwägung ziehen, können denke ich nach dem Lesen dieses Buches nachvollziehen, was Anderen daran gefällt. Das dritte, was das Buch für mich zu einem Must-Read für Neugierige macht, ist die Art, wie BDSM hier präsentiert wird. Man bekommt als Außenstehender einen Einblick in die Feinfühligkeit, die ein Dom braucht, um seine Sub nicht zu gefährden und um ihre Lust in den Vordergrund zu stellen. Man erfährt eindrucksvoll, dass SM vor allem eines bedeutet: Gegenseitigen Respekt. Das alles wird an heißen erotischen Szenen dargestellt, die ohne verschämte oder lächerliche Vergleiche auskommen.
Wer einen gut recherchierten Einblick in BDSM bekommen möchte und auf sinnlichen, verdammt erotischen Sex und eine schöne Liebesgeschichte steht, der ist hier genau richtig.


Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Erotik. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Erotik. Bastei Lübbe Taschenbücher)
von Zoe Held
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent, sinnlich, rücksichtslos erotisch!, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Millionenerbin Tony Miller ist so viel mehr als eine reiche Göre. Eine Frau, wie man sie selten in einem erotischen Roman findet. Selbstbewusst, erfolgreich und doch pragmatisch. Auf ihr Äußeres bedacht, aber nicht verschwenderisch. Und trotz all ihrer Stärke doch verletzlich.
Es ist unglaublich reizvoll zu lesen, wie eine so selbstbewusste moderne Frau, die vollkommen unabhängig ist, ihre devote Ader entdeckt. Wie sie mit sich ringt, ob sich das alles vereinen lässt. Und wie ein Mann sie unterwirft.
Auch Mikael ist nicht der typische Held, wie man ihn kennt und wie es ihn zur Zeit in tausendfacher Ausführung gibt. Er ist ein Held, der die Dominance/Submission und SM Thematik erst richtig spannend macht. Ein Held, dem es Vergnügen bereitet, eine selbstbewusste Frau zu unterwerfen und kein naives Mädchen. Und das lässt ihn umso attraktiver wirken. Dominant und fordernd ist er, und auf unglaublich sinnliche Art rücksichtslos. Und dann wieder unfassbar zärtlich und liebevoll, wenn es angebracht ist. Immer auf das Wohl seiner Partnerin bedacht, immer auf ihr Vergnügen.
Diese Ambivalenz der Charaktere ist es, die BDSM wirklich faszinierend macht, und Zoe Held beherrscht es meisterlich, diesen Aspekt darzustellen. Für mich ist es das, was diesen Roman von der Masse abhebt.
Unbedingt lesen!


Wilde Nächte in Cancun - Caprice: Erotikserie
Wilde Nächte in Cancun - Caprice: Erotikserie
Preis: EUR 1,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilige Lektüre mit stimmungsvoller Erotik, 11. März 2013
In der Serie Caprice geht es um Maren und Sophie, zwei Journalistinnen, die für die Zeitung „Blitz“ in der ganzen Welt unterwegs sind, und dabei allerlei erotische Abenteuer erleben.
Die Länge der Folgen ist genau richtig für einen entspannten Leseabend. (Mein eReader zeigt 56 Seiten.)

„Wilde Nächte in Cancun“ dreht sich nur um Maren, die nach Mexiko geschickt wird, um dort ein Interview mit dem Sohn eines einflussreichen Firmenchefs zu führen. Doch an dieses Interview zu kommen, ist gar nicht so leicht.

Ich muss gestehen, dass ich zunächst skeptisch war. Ich wurde dann aber doch positiv überrascht. Die Autorin schafft es, einen sofort in die Geschichte reinzuziehen, was auf so wenigen Seiten nicht leicht ist. Obwohl sehr viel passiert, wirkt die Geschichte nicht überladen oder gehetzt. Die Settings sind liebevoll ausgewählt und wunderbar beschrieben, man fühlt sich sofort dorthin versetzt. Die Erotikszenen sind einfallsreich und stimmungsvoll.
Die Promiskuität der Protagonistin, die sich aus der Serie ergibt, ist sicher Geschmackssache, bietet aber natürlich auch viele Möglichkeiten für interessante Situationen, was die Autorin hier gekonnt nutzt.
Einziger Fehler: Ich würde sehr gerne erfahren, wie es am Ende weiter geht. ;)

Fazit: Gute Erotiklektüre für eine kurzweiligen Abend.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8