Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Herbst Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für Maexr > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maexr
Top-Rezensenten Rang: 31.663
Hilfreiche Bewertungen: 833

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maexr

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ringke SLIM Case Galaxy S6 Edge Hülle Case [Voll Rundumschutz][CRYSTAL VIEW] Dual Coated Hard Case Hülle für Samsung Galaxy S6 Edge Case
Ringke SLIM Case Galaxy S6 Edge Hülle Case [Voll Rundumschutz][CRYSTAL VIEW] Dual Coated Hard Case Hülle für Samsung Galaxy S6 Edge Case
Wird angeboten von SWEBGO
Preis: EUR 15,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lässt Staub unter die Hülle wandern und verursacht Kratzer!, 11. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei mittlerweile zehn 5-Sterne-Bewertungen könnte man eigentlich von einem TOP Produkt ausgehen. Auch das hat mich dazu bewegt mir die Hülle ohne großes Zögern zu bestellen.
Die ersten 2 Tage war ich rundum glücklich. Die Passform ist aufgrund der ungewöhnlichen Form des Handys nicht besser zu realisieren, ohne alles viel dicker werden zu lassen. Soweit so gut! Auch das Material ist im Großen und Ganzen sehr griffig. Die Kamera ist durch einen kleinen erhöhten Rahmen super geschützt, man muss also nicht mit äußerster Vorsicht arbeiten, wenn man das Handy mal ablegt. Lediglich am unteren Teil der Aufladebuchse ist eine Scharfe Kante welche mich ab und an am kleinen Finger gerieben hat. Bis hierher Hätte die Hülle von mir 4 Sterne bekommen.

Dann nach 5 Tagen jetzt das böse erwachen:
Durch die kleinen Schlitze an den Ecken tritt tatsächlich Staub ein, welcher bei mir richtig hässliche kleine Macken und Kratzer hinterlassen hat.
Ich muss dazu sagen, dass ich das Handy sowie die Hülle VOR dem Anbringen komplett mit sterilem Microfasertuch gesäubert habe. Es hat sich also absolut kein Körnchen vorher schon darin befunden.
Die Hülle ist allerdings auch nicht für tägliches An- und Abbringen konzipiert, ich hatte schon beim zweiten mal tierisch angst dass sie brechen könnte.

Ich gebe direkt 2 Sterne, da mir nun auch eine Ersatzhülle nichts nützen würde, da die Kratzer bereits im Handy sind.
Schade um den wirklich happigen Preis und natürlich noch vielmehr um die Optik das teuren Handys..


HTC One M8 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4.2) metallgrau
HTC One M8 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4.2) metallgrau

777 von 824 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen High End - bis auf die Kamera. Wer damit leben kann macht nichts falsch!, 7. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich habe mich zu den glücklichen zählen können, die das Smartphone bereits wenige Tage nach dem Release in den Händen halten durften. Die Rezension versuche ich so objektiv wie möglich zu halten und werde sie auch gelegentlich ergänzen.
Für alle lesefaulen habe ich am Ende der Rezension alles wichtige noch einmal im Fazit wiedergeben meine subjektiven Pro/Contras aufgelistet.

Gliederung:

- Design/Haptik
- Oberfläche/Bildschirm/Leistung
- Akkulaufzeit
- Kamera
- Empfangsstärke/Gesprächsqualität/Lautsprecher

Design/Haptik:

Erste Sahne, da kann man wirklich nicht meckern, das Handy sieht aus wie aus einem Guss gefertigt! Die Farbe Grau macht einen dermaßen edlen Eindruck, dass man schon allein vom Anschauen erkennt, dass es sich um ein Premiumgerät handelt, ganz im Gegenteil zu aktuellen Samsung-Geräten. Die Rückseite liegt trotz der für meine Verhältnisse enormen Größe sehr gut in der Hand und ich will sogar behaupten, besser als das kompakte iPhone 5, welches ich ein Jahr lang meinen Begleiter nannte. Lediglich die Lautsprechertaste hat bei mir ein wenig Spielraum nach vorne und hinten, was mich bei einem gerät dieser Preisklasse wirklich verärgert. Ich hoffe, dass es sich hierbei um einen Produktionsfehler handelt, der nur in der ersten Palette vorkommt. Da mich das aber nicht sonderlich stört, werde ich das Gerät aufgrund sonst keinerlei vorhandener Mängel trotzdem behalten.
Leider kommen die Hände auf der Rückseite bei momentanen Temperaturen sehr schnell ins Schwitzen. Dies liegt daran, dass sich das Aluminium der Temperatur anpasst und somit ein hitzestau zwischen Fingern und Rückseite entsteht. Gefahr des Rutschens besteht dadurch allerdings nicht, da das Aluminium relativ rau und dadurch sehr griffig ist.
Alternativ ist auch ein Silikon-Cover für die Rückseite im Lieferumfang dabei, welches sehr gut angepasst ist, das Gerät auch nur minimalst größer macht und sogar die beiden Öffnungen für Kopfhörer und Ladegerät an der Unterseite abdeckt, bei Bedarf aber einfach ausgeklappt werden kann, ohne das Cover entfernen zu müssen – klasse, hier wurde mitgedacht!
Die Benachrichtungs-LED ist in den oberen Lautsprecheröffnungen platziert, und kann lediglich in den Farben Orange und Grün leuchten. Sie leuchtet sehr dezent, aber trotzdem gut erkennbar und absolut nicht aufdringlich.
Dass endlich auch eine Micro-SD Karte Platz finden kann, ist sehr erfreulich und kann dem Handy nur positiv angerechnet werden. Meine 64 GB Karte von SanDisk wurde sofort erkannt und nach dem ersten Starten der Kamera-App wird man sofort gefragt ob man zukünftig auf dem erweiterten Speichermedium speichern mag. Super!

Oberfläche/Bildschirm/Leistung:

Als ehemaliger iPhone-Nutzer konnte ich natürlich von den vielen Funktionen von Android nur träumen. Allerdings fand ich mich trotzdem sehr schnell zurecht und muss sagen dass die Sense-Oberfläche von HTC sehr hübsch gemacht ist. Ob einem nun TouchWizz (Samsung) besser gefällt, sei jedem selbst überlassen. Für mich ist Sense eine extrem Benutzerfreundliche Oberfläche, der Newsfeed ist praktisch und auch die Entsperrung des Displays, sei es nun über Doppelklick oder diverse Streich-Gesten; es ist einfach sehr flexibel und vielseitig.
Das Display macht mit dem 5 Zoll-Bildschirm in Full-HD-Auflösung einfach nur Spaß. Dass die 3 Android-Tasten nahezu in jeder App unten eingeblendet werden, stört bei dieser Größe nicht sonderlich. Die Farben sind knackig, realitätsnah und selbstverständlich gestochen scharf (hier muss ich bezüglich Samsung anmerken, dass dessen Farben meiner Meinung nach zu plastisch und grell sind). Die Helligkeit ist ebenfalls sehr gut regelbar, die automatische Helligkeitsregulierung sogar sehr angenehm. Man kann hierbei auch die maximal mögliche Helligkeit selbst wählen, somit wird das Display nicht heller als man es wünscht.
Zur Leistung braucht man nicht viel sagen, es gibt keinerlei Ruckler, alles läuft super flüssig und der Touchscreen arbeitet präzise. Selbst im Energiesparmodus, wo die Leistung des Prozessors gezügelt wird, ist mehr als genug Power vorhanden um alles flüssig darzustellen.

Akkulaufzeit:

Lustiger weise muss ich gestehen, dass dies mein größter Kritikpunkt für das Gerät war. Wer iPhone-Akkus lobt, den verstehe ich sowieso nicht. Mein iPhone 5 hat mich meist gerade so über den Tag gebracht, bei einer relativ gemäßigten Nutzung. Das HTC befindet sich bei mir noch im ersten Ladezyklus! Mit 75% habe ich es am 05.04.2014 um 10:05 Uhr zum ersten Mal angeschaltet, alles synchronisiert, Apps installiert und das Gerät eingerichtet. Der Akku hatte am Abend immer noch 30% und mich somit noch über den nächsten halben Tag gebracht, und zwar bei aggressiver Nutzung, ohne Energiesparmodus wohlgemerkt. (DARAN IST ABER DAS GERÄT SCHULD, ES IST EINFACH SO SEXY DASS MAN ES NICHT MEHR WEGLEGEN WILL!!) Ich bin sicher, dass die Akkulaufzeit noch ein bisschen besser wird, ist aber auf jeden Fall schon extrem zufriedenstellen. Durchschnittsnutzer könnten meiner Einschätzung nach sogar ohne Probleme 3 Tage ohne eine Steckdose auskommen.

Kamera:

Dieses Thema wurde schon oft genug durchgekaut. Ich kann hier eigentlich nur die Testergebnisse bestätigen: Die Rückkamera macht Fotos, nicht mehr und nicht weniger. Die Auflösung ist wirklich sehr gering, das merkt man beim Zoomen. Für normale Fotos, zum Teilen mit Freunden, wie es bei mir meist der Fall ist, reicht sie locker aus. Die Bilder werden heller als bei den meisten anderen Kameras, teils sogar überbelichtet, aber nicht wirklich unbrauchbar. Dennoch würde ich behaupten, dass HTC im Vergleich zur Konkurrenz mit Abstand die Schlechteste Rückkamera hat.
Die Frontkamera alias „Selfie-Cam“ dagegen macht wirklich extrem gute Bilder! Auch um sich nur mal kurz anzuschauen bevor man in die Öffentlichkeit geht, ist dies in Verbindung mit dem großen Display wirklich eine feine Sache.

Empfangsstärke/Gesprächsqualität/Lautsprecher:

Hier kann ich leider nur mit dem iPhone vergleichen. In meiner Wohnung (erster Stock, kleine Stadt), hatte ich mit dem iPhone oft keinen Empfang, Gespräche sind regelmäßig abgebrochen. Mit dem HTC sieht das ganz anders aus. Mindestens 3 Balken, wenn nicht sogar vollen Empfang in nahezu jeder Ecke, wirklich TOP! Ich hatte bis jetzt noch keinerlei Empfangsprobleme. Auch die Gesprächsqualität ist ausgezeichnet. Da ich hochgradig schwerhörig bin, tue ich mir mit dem Telefonieren übers Handy normalerweise schwer, aber was das HTC mir da abliefert, ist einfach perfekt.
Die Boom-Boom-Lautsprecher hauen einen ebenfalls aus den Socken. Ich Kann dieses Handy endlich wieder als Wecker benutzen, ohne Angst haben zu müssen, dass ich es überhören würde. Die Lautsprecher spucken einen satten, raumfüllenden, klaren Klang und haben auch wirklich einen Bass, der nicht blechern klingt. Das kann absolut kein Konkurrenzmodell in dieser Präzision (warten wir noch auf das Xperia Z2). Notfalls kann man damit wirklich eine kleine Party in der Wohnung beschallen. NOTFALLS! :D

Pro:

- Herausragende Haptik für diese Größe; mit einer Hand bedienbar
- Edles und robustes Design
- Flüssige, übersichtliche und praktische Oberfläche
- Enorme Akkulaufzeiten möglich
- Gute Frontkamera
- Klare Telefonqualität
- Extrem gute Lautsprecher
- Micro-SD Kartenslot – geht doch!

Neutral:
- Größe, wobei man sich daran schnell gewöhnen kann und es in der Hosentasche nicht störender sitzt als ein iPhone

Contra:
- Für Viel-Fotografen nicht geeignet

Fazit:

HTC hat extrem gute Arbeit geleitstet und hätte nicht die Kamera solche Probleme, würde es definitiv das Beste Handy 3 aktuellen Flaggschiffe (Galaxy S5 und Xperia Z2) sein. Für mich ist es das auch, da ich in einem Smartphone keine Spiegelreflexkamera erwarte, und selbst die vorhandene für meine Ansprüche genügt. Somit kann ich das Handy wirklich jedem empfehlen, der keinen großen Wert auf perfekte Fotos legt, aber ansonsten ein absolutes High-End-Gerät mit überdurchschnittlicher Verarbeitung und extrem guter Ausdauer haben will.

Vielen Dank fürs Lesen! Über ein „hilfreich“ würde ich mich sehr freuen.
__________________________________________________________________________

UPDATE (14.04.14): Inzwischen kann ich einige Details noch ausführlicher widergeben:

1.Akkulaufzeit:
Nach wie vor erstklassig. Bei Vielnutzung komme ich locker über 2 Tage und habe am Ende vom zweiten Tag noch etwa 15-10% übrig. Ich muss zugeben, dass ich den Energiesparmodus immer mehr verwende, da der Leistungverlust keinesfalls bemerkbar ist und die Akkunutzung dadurch nochmals enorm steigt. Nach Recherche über die bestmögliche Akkuschonung kann ich noch sagen, dass man idealerweise den Akku die ersten beiden Zyklen bis etwa 6% leer werden lassen soll und dann komplett aufladen sollte. Danach ist es relativ egal, jedoch sollte der Akku nie weniger als 5% haben, bis man ihn wieder auflädt. Ebenfalls ist es noch etwa 1-2 mal im Monat hilfreich, die Akkuschonung durchzuführen. (Die Ladezeit beträgt bei mir etwa 1 3/4 Stunden, was ich für 2.600 mAh als relativ schnell empfinde.)

2.Bedienung im Bezug auf die Onscreen-Tasten und Schwarze HTC-Leiste:
Hierzu möchte ich noch meine Erfahrung widergeben. Am Anfang dachte ich auch, dass der „verschenkte“ Platz wirklich eine Fehlkonstruktion ist, jedoch muss ich mittlerweile gestehen, dass die Onscreen-Tasten auf einer perfekten Höhe sitzen, um sie mit dem Daumen zu erreichen. Wären sie in der HTC-Leiste untergebracht, würde die Handlichkeit nicht mehr so komfortabel sein, da man das Handy weiter unten halten müsste und somit aufgrund des Schwerpunktes das Gerät nicht mehr sicher in der Hand liegen würde. Auch dass Platz der 5 Zoll dadurch verloren geht, wirkt sich keineswegs negativ aus. Es ist immernoch mehr als genug Bildschirmfläche vorhanden, um flüssig und entspannt zu arbeiten. Bei den meisten Apps werden durch Updates die Tasten sowieso ausgeblendet und bei Film/Youtube ist ebenfalls der gesamte Bildschirm für die Videowiedergabe nutzbar.
Kommentar Kommentare (20) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2015 4:11 PM MEST


Razer Goliathus Fragged Speed Stand Stoffmauspad M
Razer Goliathus Fragged Speed Stand Stoffmauspad M

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Gamerpad!, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Pad kommt in einer gut handlichen Verpackung daher und ist deshalb in aufgerollter Form. Allerdings ist es nach Auflegen auf sein endgültiges Plätzchen sofort im Urzustand und klebt quasi schon an der Unterfläche. Es haftet auch auf glatten Oberflächen, in meinem Fall einem Lack-Holztisch, einwandfrei und lässt sich nur durch leichtes Anheben bewegen.

Die Gummi-Beschichtung auf der Unterseite des Mauspads, welche ein Dämpfen und guten Halt garantiert, gleicht der meiner !!Snowboard-Bindung!! (Hiermit meine ich nicht die Strap Toes, sondern den Dämpfgummi zwischen der Bindung und dem Brett)Also hier habe ich wirklich gestaunt denn es zeigt Qualität auf und zeigt auf jeden Fall, dass sich Razer hierbei auch auf die Materie konzentriert hat und nicht nur auf die Jahresbilanz.
Ebenfalls positiv überrascht hat mich die Beschichtung der Oberseite des Mauspads, welche hier "Speed" genannt wird. Dem Test der beiden Goliathus (Controll und Speed) konnte ich entnehmen, dass es sich bei der Speed um eine feinere Oberfläche handelt, was weniger "Widerstand" beim schnellen Bewegen zur Folge hat. Dies kann ich absolut bestätigen, denn meine Razer Imperator 2012 könnte ich regelrecht darüber hinwegpusten! In Extremsituationen, wie es bei Shootern fast ständig der Fall ist, bleibt die Maus perfekt kontrollierbar und im Notfall ist auch ein schneller, sicherer 180°-Dreher drin. Auch hier bin ich vollstens vom Pad überzeugt und auch die Größe ist für mich wie maßgeschneidert. Es kommt natürlich darauf an, auf welcher DPI man spielt. In meinem Fall sind es zwischen 1600 und 2800 DPI je nach Klasse.

Zur Verarbeitung lässt sich noch sagen, dass das komplette Pad umnäht ist, was erstens für den Arm sehr angenehm ist, da keine Kanten entstehen, die irgendwo einschneiden können und zweitens die Langlebigkeit garantiert, da sich die beiden Beschichtungen nicht voneinander lösen können.
Hier ebenfalls vollste Zufriedenheit.

Fazit:
Das Geld ist gut investiert, wenn man berechnet dass man nicht nur dem Tisch etwas gutes tut, sondern auch den Gleitfüßchen der Maus, da diese auf dem Material nahezu ewig halten. Außerdem ist es aufgrund der Qualität sehr langlebig.
Alles in allem mein bestes Mauspad bisher und ich kann es uneingeschränkt empfehlen, erstrecht für Ego-Shooter und andere Spiele bei denen auf normalen Oberflächen schon die Gleitfüße rauchen.
Wer nur im Web surfen will oder ab und zu mal Counter Strike spielt, kann mit einem billigeren Pad ebenfalls auf seine Kosten kommen.


Ricoo Wandhalterung Neigbar R09 Slim Flach Plasma LCD LED Wandhalter fuer Fernseher mit 76 - 165cm (30" - 65") VESA / Lochabstand max. 400x400 universell passend fuer viele TV-Hersteller | Wandabstand nur 69 mm
Ricoo Wandhalterung Neigbar R09 Slim Flach Plasma LCD LED Wandhalter fuer Fernseher mit 76 - 165cm (30" - 65") VESA / Lochabstand max. 400x400 universell passend fuer viele TV-Hersteller | Wandabstand nur 69 mm
Wird angeboten von Ricoo-Medientechnik, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 35,99

5.0 von 5 Sternen Erwartungen vollstens erfüllt!, 10. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was soll man sagen? Eine Wandhalterung für einen LCD-Fernseher gesucht - und gefunden!
Aufgrund des niedrigen Preises war ich eher skeptisch aber die vielen sehr guten Bewertungen haben mich dazu motiviert, das Produkt zu erwerben.
Also die Lieferung, wie beschrieben 2 Tage - Top!
Angekommen, ausgepackt und der erste Eindruck des Materials war mehr als zufriedenstellend!
Die Schrauben, um den Fernseher an der Halterung zu befestigen waren auch mitgeliefert (in meinem Fall für einen Philips-LCD), was bei dem Preis eigentlich nicht zu erwarten ist.
Die mitgelieferte Wasserwage habe ich auf Rat meines Vaters lieber vernachlässigt und unsere eigene benutzt.
Zu den Dübeln kann ich sagen, sie sind nicht die besten, aber ich hatte keine andren parat, also hab ich die Schrauben erst mal halb in die Dübel gedreht und dann mit dem Hammer in die Löcher gehauen und dann festgedreht. Das Gestell hält BOMBENFEST. Also kann ich hier wirklich nicht anders sagen, was soll es mehr halten, als >fest< ?!
Die Montage des Gestells auf die Schiene war ebenfalls kein Problem und man kann den Fernseher auch nach der Montage noch gut ausrichten.
Acuh postitv anzumerken ist die Neigefunktion, die mehr als ausreichend ist.
Der Fernseher ist nun ca. 7cm von der Wand weg und man kann alle Anschlüsse bestens erreichen.

Die Versandkosten fand ich im Bezug auf den Produktpreis etwas happig aber das kann man bei dem extrem niedrigen Preis absolut verkraften.

Alles in allem kann ich eine absolute Empfehlung für dieses Produkt aussprechen!
Man braucht keine Halterung für 50 Euro+ beim Original-Hersteller, wenn diese Halterung es genauso tut!
Gerne wieder - mein Vater bekommt für seinen LCD auch eine zu Weihnachten und es wird sicher diese Halterung werden :-)


Razer Imperator 2012 Ergonomic Gaming Maus schwarz
Razer Imperator 2012 Ergonomic Gaming Maus schwarz
Wird angeboten von B.J.N.
Preis: EUR 59,90

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "for gamers. by gamers.".., 24. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
..und genau darum passt einfach alles!
Da es sich leichter lesen lässt, habe ich mich auch für die Stichpunkt-Bewertung entschieden:

+ Guter Druckpunkt der Tasten

+ Vorbildhafte Software, die man zwar runterladen muss, aber das sollte bei heutigem Internetstandart nicht so schlimm sein. (19MB)
Die Zahlreichen Einstellungen hat man relativ schnell durchschaut. Auf die Einzelheiten gehe ich nicht ein. Schade ist nur, dass alles auf Englisch ist. Das wäre ja keine große Sache, die Software für die einzelnen Länder anzupassen.

+ Noch nie einen so präzisen Laser gesteuert! Auf 6400 dpi kann ich sie nur an meinem 40 Zoll Fernseher einigermaßen kontrollieren, zum Zocken habe ich sie zwischen 1200 und 2400 dpi und sie ist tödlich! Konnte wirklich eine enorme Steigerung im K/D bei MW3 durch diese Maus erzielen!

+ Die Gleitfähigkeit auf meinem Lack-Holztisch ist Traumhaft! (Meine 2 Jahre alte Logitech G5 Refresh ist kein Vergleich dagegen! Sie hakelt regelrecht darüber hinweg) Ich habe nicht schlecht gestaunt als ich mir die Unterseite der Maus mal genauer angeschaut habe: es umgibt tatsächlich ein "Gleitfuß" den kompletten Laser! Das ist ziemlich praktisch weil so absolut kein ungewolltes Staubkörnchen bei der Abtastung erwischt wird. Da wurde sich wirklich Gedanken darüber gemacht!

+Auch das Gewicht ist meines Erachtens perfekt abgestimmt, man braucht keine zusätzlichen Gewichte! Alles nur Spielerei..(die G5 war mir schon ohne Gewichte viel zu schwer)

+ Nahezu perfekte Ergonomie! Diese Maus ist sicher nicht für Linkshänder geeignet, aber vielleicht gerade deswegen perfekt für Rechtshänder.
Habe zum Vergleich die Razer Lachesis getestet und musste feststellen, dass meine Hand kein bisschen bequem darauf lag.
Aber zurück zur Imperator: Die Linke Maustaste ist ein wenig höher, da lässt sich auch der Daumen seitlich auch höher positionieren um möglichst schnell die Daumentasten zu erreichen. Diese lassen sich übrigens über einen Schieberegler an der Unterseite in der länge verstellen, für große Hände weiter vor und für kleine weiter hinter. Auch hier wurde mitgedacht! Selbst nach mehrstündigem intensiven Zockens habe ich keinerlei Wehwehchen oder sonstige Beschwerden der Hand feststellen können. Das sah bei der G5 teilweise auch anders aus.

° Verarbeitung finde ich eher Mittelmäßig, nicht schlecht aber auch nicht überragend. Es klappert nichts und alles sitzt fest aber die Materialien könnten hochwertiger sein. Jedoch Ansichtssache.

- Einziger Minuspunkt der mir einfällt wäre das Scrollrad. Für extrem schnellen Waffenwechsel bei Shootern ist es nicht das Beste, dafür hat es einfach einen zu unregelmäßigen Widerstand.

Ansonsten kann ich diese Maus aber jedem Gamer, besonders für Shooter ans Herz legen, da es für mich absolut das Beste auf dem Markt ist. TOP Produkt!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 26, 2012 3:26 PM MEST


Schutzhülle für iPhone 4S und iPhone 4..::: SCHWARZ - WEISS :::.. mit METALLBUTTON
Schutzhülle für iPhone 4S und iPhone 4..::: SCHWARZ - WEISS :::.. mit METALLBUTTON
Wird angeboten von mainbay inkl Mwst Widerrufsbelehrung unter Verkäuferinfo
Preis: EUR 5,49

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schadet mehr als es schützt.., 9. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab mir bereits das 2. Exemplar gekauft, da mein erstes bereits nach 2 tagen die hälfte der tasten verloren hatte.
Die neue Hülle habe ich seit der ersten Montage nicht entfernt, und dann plötzlich nach 3 wochen kam die böse überraschung:
Der komplette Rand ist mit hässlichen Kratzern durchzogen, wie Micha bereits schrieb, was nur vom Bumper kommen kann.
Absolut nicht zu empfehlen!! Der Wiederverkaufswert sinkt dadurch deutlich. Ärgerlich! Aber dafür sind ja Rezensionen da...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2011 1:07 PM MEST


Horny Protectors 4002-1 Schutzhülle mit MetallButton für Apple iPhone 4 Frozen Stone transparent/schwarz
Horny Protectors 4002-1 Schutzhülle mit MetallButton für Apple iPhone 4 Frozen Stone transparent/schwarz
Wird angeboten von mainbay inkl Mwst Widerrufsbelehrung unter Verkäuferinfo
Preis: EUR 4,98

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elegant, 26. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nun ich hab mir diese Hülle aufgrund der vielen positiven Bewertungen gekauft, und da ich etwas schlichtes wollte, womit das iPhone nicht so groß wird und vor allem auch das wirklich excellente Design nicht kaputt geht. Das alles ist wirklich gut gelungen, denn es liegt perfekt in der Hand und die Passform ist auch gut.
Leider sind mir 2 Negativpunkte aufgefallen:

1. Auch bei mir war eine Taste locker, wie schon manch einer schrieb. (ist ja nicht weiter schlimm wenn man Sekundenkleber parat hat, aber das muss trotzdem nicht sein)

2. Die Kopfhörerbuchse funktioniert nur mit sehr schmalen Audiokabeln wie die originalen von Apple oder Wesc, da das Loch sehr dünn geschnitten ist und die Gummilippe recht dick ist, jedoch nicht mit den (AUX)Kabeln meiner beiden Musikanlagen. Das finde ich sehr schade, denn ich hab keine Lust diese Hülle jeden Tag auf- und abzumontieren, weil das ziemlich mühsam ist und sicher nicht gut fürs Material ist.
Wer also viel Musik übers Iphone hören möchte, sollte darauf achten nur schmale kabel zu verwenden oder eben einen anderen Bumper benutzen.

Trotzdem gibt es von mir für die ansonsten gute Verarbeitung und das gut erhaltene Design 4 Sterne und damit eine klare Kaufempfehlung, vorallem für diesen Preis!


Apple MacBook Pro MC375D/A 33.8 cm (13.3 Zoll) Notebook (Intel Core 2 Duo P8800, 2,66 GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, NVIDIA GeForce 320M, DVD, Mac OS)
Apple MacBook Pro MC375D/A 33.8 cm (13.3 Zoll) Notebook (Intel Core 2 Duo P8800, 2,66 GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, NVIDIA GeForce 320M, DVD, Mac OS)

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Will es nicht mehr weglegen! :D, 3. August 2010
Nun da ich das neue Macbook schon seit dem Release habe muss ich endlich auch mal meine Meinung dazu abgeben.
Unter Mac kann man sich über die Geschwindigkeit keinesfalls beklagen, alle Programme lassen sich schnellstens öffnen und der Trackpad mit dem Multitouch ist schon eine Klasse für sich!
Es macht richtig viel Spaß und so schnell kann man unter Windows nicht surfen!
Für mich bleiben unter Mac keine wünsche offen, es kann wirklich extrem gut personalisiert werden. Ebenfalls eine tolle Sache ist der Ruhezustand, der sehr sparsam ist und zum "aufwachen" weniger als eine Sekunde braucht, auch hier ist Windows noch ein wenig hinterher!
Da ich über BootCamp Windows 7 auf dem MacBook Pro habe, kann ich fast nicht glauben was Peter schrieb; dass sein ASUS für das HALBE Geld mehr kann!
Ich bin erfahrener Zocker und kann nur sagen, dass das Macbook bestens zum Spielen geeignet ist, was Hardwaretechnisch schon alles sagt.
Der Windows Leistungsindex liegt bei 5,6!
Da kann man wirklich nicht meckern, zudem wirklich nur Qualität verarbeitet ist.
Dass man sich mal einen Überblick verschaffen kann: Ich spiele über einen externen 22zoll monitor (acer x223w) mit einer auflösung von 1680 x 1050
Crysis läuft unter mittleren Einstellungen ruckelfrei!
COD 6 höchste Grafik ruckelfrei
GTA IV mittlere Einstellungen ruckelfrei
Assassins Creed 2 höchste Grafik ruckelfrei!!
Dass dies ein Ausu notebook für die hälfte das kann, wage ich absolut zu bezweifeln aber hier geht es ja nur um das macbook :-)

noch zu erwähnen: das Trackpad funktioniert auch unter windows mit 2 Fingern zum Scrollen

Alles in allem kann ich es nur wärmstens empfehlen und es bleiben wirklich keine Wünsche offen!!
Wenn das Geld da ist, einfach nur kauuuuufen!!"
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 3, 2011 11:10 PM MEST


Seite: 1