Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17
Profil für Katharina König > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Katharina König
Top-Rezensenten Rang: 7.159.945
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Katharina König (Weimar)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Sick'S Sense (Ltd.ed.)
The Sick'S Sense (Ltd.ed.)
Preis: EUR 4,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr davon!, 29. August 2008
Rezension bezieht sich auf: The Sick'S Sense (Ltd.ed.) (Audio CD)
Durch Zufall bin ich durch einen Freund auf diese Band gekommen und habe mit The Sick's Sense mittlerweile mein viertes Album errungen. Und jedes Mal bin ich wieder begeistert davon.
Diese Band vermag es, wie ich es von keiner anderen kenne, mitzureißen. Man schreit innerlich mit, man leidet und fühlt sich trotzdem wohl dabei. Deshalb ist auch dieses Album wieder großartig gelungen. Egal ob der Kracher "Dead City Lights" zu Beginn, "My Crying Veins" in der Mitte, oder das geniale "Bury Me Down" als Ende.
Nur zu empfehlen!


Der törichte Engel: Roman
Der törichte Engel: Roman
von Christopher Moore
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Köstlich töricht!, 28. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Der törichte Engel: Roman (Taschenbuch)
Dieses Buch ist ein kurzweiliges Vergnügen und ein Wiedersehen mit alten Freunden aus den Christopher Moore-Büchern.

Bereits in "Die Bibel nach Biff" wurde ich ein Fan von Raziel, dem soapabhängigen Engel und war mehr als erfreut, als ich nun dieses Buch in den Händen hielt, in dem ich Raziel, und natürlich auch andere altbekannte Figuren, wiedertraf.

Das Buch ist nicht allzu dick. Daher ist es auch für "Lesemuffel" zu empfehlen, da es sehr schnell durchgelesen ist.

Auf jeden Fall kann man "Der törichte Engel" allen empfehlen, die auf einen etwas ausgefalleneren, aber sympathischen, Sinn von Humor stehen.


Seite: 1